Themenbereich:

Übersicht der Pressemitteilungen nach Kategorien / Energie & Umwelt



· Bioenergie
· Blockheizkraftwerke
· Brenn- & Kraftstoffe
· Brennstoffzellen
· Energiesparen
· Energiesparendes Bauen
· Forschung
· Heiztechnik
· Photovoltaik
· Solartechnik
· Solarthermie
· Stromtarife
· Umwelttechnologien

Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Name (Z nach A)

Øvre Eiker ist die jüngste Stadt, die mit Hilfe von Echelon-Technologie 45 Prozent Energie einspart

(San Jose, Kalifornien (USA) – 29. Mai 2008) – Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON), einer der führenden Anbieter von Netzwerktechnologie, die zur Verwaltung und Reduzierung des Energieverbrauchs verwendet wird, gab heute bekannt, dass sich die Stadt Øvre Eiker in Norwegen für eine intelligente Straßenbeleuchtungslösung von Luminext entschieden hat, um ihren Energieverbrauch zu senken. Die Lösung verwendet Echelons LonWorks®-Technologie um den Energieverbrauch des Straßenbeleuchtungssystems um 45 Prozent zu senken und die Wartungskosten um 35 Prozent. Aufgrund der deutlichen Kosteneinsparung ...

29.05.2008

Ø 172 x 132 mm Counter-Rotating Lüfter mit großer Druckerhöhung

Kompakte Hochleistungsmaschinen, z.B. für hochintegrierte Elektroniken in den Bereichen IT, Telekommunikation, Netzwerktechnik und erneuerbare Energie, benötigen Kühlluft, die alle zu kühlenden Bauteile im Innern sicher erreicht. In einigen Fällen sind herkömmliche Einzellüfter dann zu schwach. Der Kühlluftspezialist ebm papst hat nun für solche Fälle den neuen CR 6300 N (Counter Rotating) entwickelt. Hier arbeiten zwei mit einem Zwischenstück verbundene Einzellüfter zusammen und bieten eine hohe Effizienz bei minimalem Raumbedarf. Zudem wurde das Betriebsgeräusch um bis zu 4 dB(A) ge ...

02.05.2016

»Wir haben Agrarindustrie satt!« ? PIRATEN begrüßen Gegen-Demonstration zur »Grünen Woche«

Anlässlich des »Global Forum for Food and Agriculture« am Rande der »Grünen Woche« in Berlin rufen am Samstag, den 19. Januar 2013, über 35 Organisationen und 70 weitere Unterstützer zur dritten »Wir haben es satt«-Demonstration auf. Unter dem Motto »Wir haben Agrarindustrie satt. Gutes Essen. Gute Landwirtschaft. Jetzt!« fordern die Teilnehmer von der Bundesregierung eine klare Entscheidung für eine agrarpolitische Wende. Die Piratenpartei Deutschland zollt dem zivilgesellschaftlichen Engagement des Bündnisses seinen Respekt und unterstützt dessen Ziele ausdrücklich. »Nachdem die Bund ...

18.01.2013

»Nachhaltige Ernährung – Trend oder Notwendigkeit?«: Fünfter infernum-Tag am 21. September 2013

Seit 2007 laden das Fraunhofer UMSICHT und die FernUniversität in Hagen regelmäßig zum infernum-Tag ein. Interessierte aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung kommen hier mit Studierenden, Dozenten und Alumni zusammen, um sich über aktuelle Fragestellungen und umweltwissenschaftliche Herausforderungen auszutauschen. Der diesjährige infernum-Tag findet am 21. September bereits zum fünften Mal statt. In diesem Rahmen präsentieren die fünf besten Absolventinnen und Absolventen ihre Masterarbeiten und stellen die aktuellen Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit vor. Die Fraunhofer Academy zeichnet ...

05.09.2013

»Morgenstadt« – die Stadt der Zukunft

Ziel der »Morgenstadt«-Initiative ist die Entwicklung und Gestaltung von lebenswerten, nachhaltigen und zukunftsfähigen Städten von morgen. Bei der Umsetzung dieser Vision arbeiten innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft unterschiedliche Institute zusammen. Die Kernthemen der Initiative sind dabei Energie, Gebäude, Produktion und Logistik, Mobilität und Verkehr, Information und Kommunikation, Urbane Prozesse und Organisation sowie Sicherheit und Schutz. In interdisziplinären Projekten erarbeiten die Fraunhofer-Forscher schon heute Handlungsmodelle für ein ganzheitliches Technologiemanagement in ...

25.04.2012

»infernum«-Tag am 30. Oktober 2010 zum Thema Wasser - eine Lebensgrundlage

Über hundert Master-Absolventinnen und -absolventen, aktuell rund 550 Studierende und eine sprunghaft ansteigende Zahl von Neueinschreibungen seit einem Jahr - das sind die Eckdaten zum 10jährigen Jubiläum des interdisziplinären Fernstudiums Umweltwissenschaften, kurz »infernum«. Das Jubiläum wird im Rahmen des diesjährigen »infernum«-Tages am 30. Oktober 2010 in Hagen gefeiert, die Teilnahme daran ist kostenlos, Anmeldung über die Website www.umweltwissenschaften.de. Schwerpunktthema des »infernum«-Tages ist diesmal »Wasser - eine Lebensgrundlage«. Zu den Festrednern zählen in diesem Jahr u ...

13.10.2010

»Effizienz- und Transparenzdefizite angehen«

Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) begrüßt die Vorschläge des BMWi, die Investitionsfähigkeit und die Transparenz bei den Verteilnetzbetreibern zu verbessern sowie ungerechte Ausnahmetatbestände zu reduzieren. "Wir brauchen ein System, welches Netzzusammenschlüsse und Investitionen in intelligente Netztechnik anreizt", betont bne-Geschäftsführer Robert Busch. Deutlichen Handlungsbedarf sieht der bne zudem beim Thema Transparenz. Die Energiewende wird ohne eine intelligente und effiziente Infrastruktur nicht gelingen. Der bne kritisiert in diesem Zusammenhang seit ...

17.03.2015

»Atomares Endlager« ist ein Irrweg

Die Piratenpartei Deutschland lehnt die Suche nach einem »Endlager« für Atommüll kategorisch ab. Stattdessen treten die PIRATEN für die Einrichtung von »dauerhaften Lagerstätten mit Zugangsmöglichkeit« ein. Nachfolgenden Generationen wird somit die Möglichkeit gegeben, das Problem des Atommülls technologisch zu lösen. Dazu erklärt Marc Salgert, der Themenbeauftragte des AK Umwelt Energie NRW: »Seit Jahrzehnten wird der Öffentlichkeit durch den Begriff ?Endlager? eingeredet, es gäbe eine endgültige Lösung für das Atommüllproblem. Aus wissenschaftlicher Sicht ist es derzeit jedoch unmö ...

10.04.2013

»Anstieg der Netzkosten begrenzen«

Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) warnen in einem offenen Brief an die Ministerpräsidenten und die Wirtschaftsminister der Bundesländer vor deutlich höheren Kosten für den Ausbau der Verteilernetze, sollte der Rahmen für die Investitionen in Verteilernetze grundlegend geändert werden. ?Um die Kosten der Energiewende im Rahmen zu halten, müssen wir die Verteilernetze effizient und intelligent verstärken. Die von den Bundesländern favorisierten Modelle für die Regulierung führen jedoch zu deutlichen Mehrkosten für die Verbraucher, oh ...

08.10.2015

´Lastabwurfprämie´: Weitgehend kostenneutral für Privathaushalte

Berlin / Sandkrug, 25.01.2012 Die Bundesregierung geht davon aus, dass die geplante neue ´Lastabwurfprämie´ für energieintensive Industrieunternehmen sich für private Haushalte weitgehend kostenneutral auswirken wird. Die zu erwartenden jährlichen Mehrkosten für einen Durchschnittshaushalt sollen bei 0,7 Euro bis 1,75 Euro liegen. Diese geringen Preissteigerungen würden durch die positiven netzstabilisierenden Effekte ausgeglichen, heißt es im Verordnungsentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums. Der Entwurf, der dem Energiepolitischen Informationsdienst vorliegt, sieht Vergütungen in Hö ...

25.01.2012

­S³.Solar.Storage.Safety. Fachkonferenz: Der gut informierte Handwerker ist der Schlüssel der PV- und Speichermarktentwicklung

150 Marktstudien im Bereich Nachhaltigkeit, Erneuerbare Energien und Clean Technologies; mehr als 100 Events in 20 Ländern mit mehr als 2.000 Sprechern - nur ein kleiner Ausschnitt aus 15 Jahren Markterfahrung, die der Bonner Markt- und Meinungsforscher EuPD Research in diesem Jahr feiern kann. Die thematische Bandbreite offenbarte im Jubiläumsjahr auch die S³.Solar.Storage.Safety. Konferenz, zu der EuPD Research gemeinsam mit dem internationalen Batteriespeicher-Kompetenznetzwerk IBESA - International Battery & Energy Storage Alliance in der vergangenen Woche in Köln einlud. Zwei Tage vo ...

04.03.2015

­"Winning by losing": Deutsche Energieversorger könnten vom Unabhängigkeitswunsch der Kunden profitieren

Eine aktuelle Befragung des Bonner Marktforschungsinstituts EuPD Research unter Hausbesitzern in Deutschland zeigt, dass die Stromversorger als Informationsquelle über Photovoltaik am gefragtesten sind. Um Erklärungsansätze für die anhaltende Flaute auf dem deutschen Photovoltaik (PV) Markt zu erörtern, hat EuPD Research über 500 Hausbesitzer befragt. Diese gaben überwiegend an, dass sie eine stärkere Ansprache zum Thema PV begrüßen würden - vor allem durch den Stromversorger. Gleichzeitig ist den Befragten neben Vorteilen wie reduzierten Stromkosten und Umweltschonung die Unabhängigk ...

30.07.2015

­"Top Brand PV": EuPD Research zeichnet aleo solar mit Siegel aus

In einer unabhängigen Befragung von EuPD Research bestätigen Installateure dem Systemanbieter und Modulhersteller aleo solar GmbH eine hohe Markenbekanntheit im deutschen Markt. Dafür wird aleo nun mit dem Siegel "Top Brand PV | Modules" für Deutschland ausgezeichnet. Unter den Systemanbietern hat die Marke aleo bei Installateuren einen besonders guten Wiedererkennungsgrad und erzielt laut der jüngsten Studie des Bonner Markt- und Meinungsforschers EuPD Research sogar den drittbesten Wert der ungestützten Markenerinnerung bezogen auf den deutschen Markt im Jahr 2015. ...

02.03.2015

­ AHK-Geschäftsreise nach Kenia: individuelle Geschäftstermine und Fachkonferenz Energieeffizienz und Erneuerbare Energien vom 27. bis 31. März 2017

­Aktuelle Marktstudien Ausführliche Marktstudien zu Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in Kenia finden Sie auf der Website der AHK Kenia unter https://goo.gl/2c3jOZ. Ein erster Einblick verschafft Ihnen das angehängte Factsheet.   Für eine individuelle Markteinschätzung steht Ihnen die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kenia selbstverständlich gerne zur Verfügung.      Geschäftschancen in Kenia Energieintensive Industrien in Kenia sehen sich durch Strompreise auf europäischem Niveau aber einem erheblichen Kostendruck ausgesetzt. Bei Investitionsentscheidungen für Anlagen, ...

23.01.2017

«Jahrbuch Energiewende 2014» - Herausgegeben und ab sofort lieferbar

Proteus Solutions GbR veröffentlicht zweites Buch zum Thema Energiewende 200 Seiten, 128 Abbildungen, Illustrationen und Diagramme Veröffentlichung heute - Ab sofort lieferbar Wie bereits in der letzten Meldung angekündigt, ist das aktuelle Jahrbuch Energiewende 2014 nun lieferbar. Bestellungen werden sofort bearbeitet. Auch im Jahr 2014 war die Energiewende in Deutschland und Europa ein zentrales Thema in den Medien. Hauptsächlich wurde über die Kosten aller Beteiligten diskutiert; und damit über handfeste wirtschaftliche Interessen der Konzerne. ...

27.01.2015

§Alexandrina energetisch

Ziel von Eco Compliance ist es, mit dem §Alexandrina-Energie-Rechtsregister den Nutzern der Datenbank einen systematischen und schnellen Zugriff auf die einschlägigen Vorschriften in einem Rechtsgebiet zu bieten, das wie kaum ein anderes seit einigen Jahren einem rasanten Wandel unterliegt und dessen Rechtslage für viele Unternehmen nach wie vor völlig intransparent ist. Außerdem werden sowohl Fördermöglichkeiten des Bundes als auch der Bundesländer für bestimmte Energiesparmaßnahmen aufgezeigt und beschrieben. In einem ausführlichen Einzelartikel werden die Neuerungen der EEG-Novelle au ...

15.01.2015

”Dreck weg” am Karlsruher Schloss: Hotel-Direktoren von Novotel und ibis sammeln mit ihren Mitarbeitern Müll

Der Dreck muss weg: Ausgerüstet mit Greifzangen und Müllbeuteln machten ihm heute Nachmittag, 30. April, über 30 Mitarbeiter der beiden Hotels Novotel Karlsruhe City und ibis Karlsruhe City den Garaus. Angeführt von ihren Hoteldirektoren Axel Hoffmann und Martin Stroebel sammelten sie Müll und Unrat rund um das Karlsruher Schloss. Schon auf ihrem Weg über den Marktplatz bis zum Schloss wurden sie fündig, schnell füllten sich die ersten Abfallbeutel. „Wir haben uns für unsere Reinigungsaktion ganz bewusst das Schloss und den Schlossgarten ausgesucht. Beide sind markante Anziehungspunkte für ...

03.05.2010

“Evaporative- Emissionen“ im Fokus der Gesetzgebung - AVL Systeme erfüllen neueste Standards

Neuss/Gaggenau 07.10.2015 Die aktuelle Abgasgesetzgebung limitiert nicht nur die Schadstoffe im Abgas von Verbrennungsmotoren, sondern auch die Kohlenwasserstoff-Ausgasungen der Fahrzeuge. Hauptsächlich kommen diese aus dem Benzin in den Kraftstofftanks und den zugehörigen Kreisläufen. Die Experten der AVL Emission Test Systems haben zur Messung dieser Ausgasungen gesetzeskonforme Gesamtlösungen entwickelt, welche in der AVL EVAP Produktlinie zusammengefasst wurden. Dazu gehören AVL SHED, AVL CANLOAD sowie AVL FUELLOAD. AVL SHED Systeme sind gasdichte Edelstahlkammern zur Aufnahme der Prüf ...

07.10.2015

“Ausgezeichneter Klimaschutz“: Erstmals verliehener „Lean and Green Star“ geht an VS HEIBO Logistics

Allein im Verkehr sollen 0,7 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden und der Energieverbrauch soll um 10 Prozentpunkte sinken. Das sind die Vorgaben des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 der Bundesregierung. Die VS HEIBO Logistics hat sich dieses Ziel nachweislich zu Herzen genommen. Der Verdener Betrieb der VS Logistics Gruppe aus Würzburg hat es geschafft, seine CO2-Emissionen von 2011 bis 2014 sogar um 40 Prozent zu reduzieren. Somit hat man sich für eine Zertifizierung und den Preis "Lean and Green Star" qualifiziert. Die Preisverleihung fand am 12. April 2016 im Rahmen des 22. Ha ...

03.05.2016

“And the winner is? FLAD & FLAD Communication!”

Heroldsberg, 21. November 2013 – Zum zweiten Mal in Folge erhält eine der „kreativsten deutschen Digitalagenturen“ (WEAVE//PAGE RANKING 2013) den anerkannten Branchen-Award für Ideenvielfalt und Multimedia-Kompetenz. FLAD & FLAD Communication, Heroldsberg, wurde in der Kategorie Desktop-Anwendungen für die Konzeption, Kreation und technische Umsetzung der Schulungssoftware „Deine Zukunft Elektromobilität“ im Auftrag der Technischen Akademie Schwäbisch Gmünd (TA) mit dem Annual Multimedia Award 2014 in Silber ausgezeichnet. „Der Award ist ein wichtiges Signal an unser Kreativteam, dass d ...

21.11.2013


Seite 1 von 1810:  1 2  3  4  5  .. » 1810







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]