Themenbereich:

Übersicht der Pressemitteilungen nach Kategorien / / Bioenergie




Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Weltklimakonferenz muss Klimaschutz in allen Sektoren denken

Berlin, 6.11.2017„Deutschland muss eine Vorbildfunktion bei der konkreten Umsetzung der Pariser Klimaschutzziele einnehmen“, fordert Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e. V., anlässlich der heute in Bonn beginnenden UN-Klimakonferenz COP23. „Wir sind im Bereich der erneuerbaren Energien weltweit Technologieführer und haben gezeigt, dass Klimaschutz, regionale Wertschöpfung und Wirtschaftswachstum erfolgreich Hand in Hand gehen können“, so Hochi. Diesen Weg müsse Deutschland nun engagiert weitergehen, eine Rolle rückwärts in der Klimaschutzpolitik würde nicht nur dem Ansehen Deutschl ...

06.11.2017

Vogelsang auf der Biogas Convention: Beratung und Technik für die Substrataufbereitung und -einbringung

Essen (Oldb.), 6. November 2017 – Mit dem Schwerpunkt „WE THINK RED: Rotstift ansetzen und durch optimierte Substrataufbereitung und -einbringung mit der Biogasanlage schwarze Zahlen schreiben“ ist Vogelsang in diesem Jahr auf der Biogas Convention vertreten. Vom 12. bis 14. Dezember 2017 präsentiert das Unternehmen in Nürnberg Biogastechnik mit einem neuen visuellen Standkonzept (Halle 9, Stand B11). „Jede Biogasanlage hat ganz eigene Anforderungen. Damit diese möglichst wirtschaftlich arbeiten kann, analysieren wir mit dem Beratungsangebot BIOGASmax gemeinsam mit den Betreibern den Stand der ...

06.11.2017

Biogasrat+e. V.: Sondierungsgespräche müssen Klimaziele im Auge behalten

Berlin, 20.10.2017. „Wenn heute die Vertreter der Parteien zu dem ersten gemeinsamen Sondierungsgespräch zusammenkommen, muss die Weiterentwicklung einer ambitionierten Klimaschutzpolitik klar als Kernthema definiert werden“, so Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e. V.. Klimaschutz dürfe nicht nur auf dem Papier stehen, sondern erfordere verlässliche politische Rahmenbedingungen, die private Investitionen anreizen. Dazu gehöre der weitere Ausbau der erneuerbaren Energien, deren technologieoffene und diskriminierungsfreie Nutzung sowie die intelligente Weiterentwicklung der Sektorenk ...

20.10.2017

Biogasrat+ fordert Korrektur im Ausschreibungsverfahren für Biomasse

Berlin, 19.09.2017. Die Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Biomasse und insbesondere die geringe Beteiligung von Neuanlagen sind wenig überraschend, erklärt der Biogasrat+ e.V. anlässlich der Bekanntgabe der erteilten Zuschläge durch die Bundesnetzagentur. „Ein wesentlicher Grund hierfür ist vor allem die aktuell geltende Gebotshöchstgrenze von 14,88 Ct/kWh für Neuanlagen im Ausschreibungsverfahren, die gerade die effizienten und energiewirtschaftlich sinnvollen Bioenergieprojekte massiv benachteiligt“, kritisiert Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e. V.. Bereits im Rahmen der ...

19.09.2017

Biogasrat+: Biomethan macht Klimaschutz im Verkehr sofort möglich

Berlin, 24.08.2017 „Wenn am heutigen Donnerstag die Expertengruppe zur Förderung des emissi-onsarmen Verkehrs ihre Arbeit unter Federführung des Bundesumweltministeriums aufnimmt, muss das Ziel ein nachhaltiges Mobilitätskonzept sein, das alle verfügbaren grünen Energieträger gleichermaßen technologieoffen berücksichtigt“, appelliert Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e. V., an die Teilnehmer der Runde. „Einzelne Technologien dürfen dabei nicht einseitig bevorzugt werden.“ Hochi verweist darauf, dass mit gasbasierten Motorkonzepten bereits heute die Emissionen von Treibhausgasen und ...

24.08.2017

Energie 2.0 GmbH bündelt die Kompetenzen dreier Unternehmen

Weltweit erfährt die Erzeugung von Bioenergie stetigen Aufschwung. Dies ist der Preissteigung fossiler Energieträger und der wirtschaftspolitischen Abhängigkeit durch die Ressourcenverteilung geschuldet – nicht zuletzt aber auch den Bemühungen um Drosselung der CO2-Emission. Der deutsche Gesetzgeber fördert den Ausbau regenerativer Energiequellen über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). So gehen beispielsweise immer mehr Haushalte zur Nutzung von Biomasse für Pellet- und Hackschnitzelheizungen über. „Neben landwirtschaftlichen Produkten und organischen Reststoffen trägt Holz als Festbren ...

27.06.2017

Innovativer Klimaschutz mit Biomethan

Berlin, 13.06.2017. „Die ambitionierten Ziele zur Treibhausgaseinsparung, die sich Deutschland ge-setzt hat, könnten erreicht werden, wenn alle bereits heute zur Verfügung stehenden, marktrei-fen und klimaeffizienten Energietechnologien und Energieträger auch tatsächlich genutzt würden“, erklärt Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e.V. anlässlich des heute in Berlin stattfinden-den Dialogforums zu den Chancen der Bioenergie mit Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirt-schaft. „Der grüne, regional erzeugte und regelbare Energieträger Biomethan kann direkt im Strom-, Wärme- und Verk ...

13.06.2017

Wirtschaftsminister Olaf Lies würdigt Innovationskraft

„Die Marke ‚Made in Niedersachsen' ist ein besonderes Gütesiegel und damit ein Exportschlager.“ Mit diesen Worten hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis verliehen. Der sogenannte ‚Export Oskar des Nordens‘ wurde am 26. April 2017 auf dem diesjährigen Außenwirtschaftstag im Rahmen der Hannover Messe zum achten Mal überreicht. Über einen Platz unter den Top Five in der Kategorie Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) konnte sich der Biogasanlagenhersteller WELTEC BIOPOWER aus Vechta freuen. Insgesamt wählte die zehnköpfige Jury den Gew ...

19.05.2017

6. International Bioeconomy Conference: „White House of Science“ lockt zahlreiche Konferenzteilnehmer aus der Wirtschaft nach Halle

Am 10. und 11. Mai fand in Halle an der Saale die 6. International Bioeconomy Conference des WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) und des Spitzenclusters BioEconomy statt. Erstmals hatten die Veranstalter in diesem Jahr in die Leopoldina, die Nationale Akademie der Wissenschaften, und mit Dr. Christian Patermann einen ganzen besonderen Ehrengast geladen. Patermann, der durch sein langjähriges Engagement im Bereich der nachhaltigen Landnutzung und Lebensmittelversorgung sowie seiner unermüdlichen Bemühungen als ehemaliger Direktor der Europäischen Kommission die Fo ...

17.05.2017

Einladung zur 6. International Bioeconomy Conference

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Redaktion, am 10. und 11. Mai 2017 findet zum sechsten Mal die International Bioeconomy Conference des WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) und des Spitzencluster BioEconomy in Halle an der Saale statt, zu der wir Sie herzlich einladen möchten. Unter dem Motto „Circular Bioeconomy. Bio meets Economy – Science meets Industrie“ erwarten Sie an beiden Veranstaltungstagen interessante Vorträge renommierter, internationaler Vertreter aus Wirtschaft und Industrie. Hier werden die neusten Informationen rund um das Thema Bio ...

03.05.2017

Dr. Christian Patermann eröffnet 6. International Bioeconomy Conference in Halle / „Vater“ der europäischen Bioökonomie spricht am 10. Mai in Halle

Am 10. und 11. Mai 2017 findet in der Leopoldina, der Nationalen Akademie der Wissenschaften in Halle an der Saale, die 6. International Bioeconomy Conference statt. Neben zahlreichen renommierten Wissenschaftlern sowie namhaften Unternehmern und Markeninhabern aus Deutschland und Europa wird ein ganz besonderer Gast erwartet: Der Vorreiter der Europäischen Bioökonomie und ehemalige Direktor der Europäischen Kommission, Dr. Christian Patermann. Die Konferenz, die seit 2012 jährlich vom WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) und dem Spitzencluster BioEconomy vera ...

27.04.2017

Biomethan macht mobil - Klimaschutz mit grünem Gas

Berlin, 27.04.2017. Anlässlich der heute stattfindenden Verkehrsministerkonferenz in Hamburg verweist der Biogasrat+ e. V. auf Biomethan als umweltfreundliche Kraftstoffalternative. „Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an eine klimafreundliche Mobilität wäre es geradezu unverantwortlich, die Potenziale von Biomethan nicht zu nutzen“, ist Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e. V., überzeugt. In diesem Jahr steigt die verpflichtende Treibhausgasreduzierungsquote im Straßenverkehr von 3,5 auf 4 Prozent. Einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung dieser ehrgeizigen Zielvorgab ...

27.04.2017

Umweltministerium als Steigbügelhalter der Mineralölindustrie

Berlin, 21.04.2017. Der aktuelle Verordnungsentwurf zur Anrechnung von Upstream-Emissionsminderungen (UER) im Kraftstoffsektor bremst die am Markt verfügbaren erneuerbaren Kraftstoffe massiv aus und blockiert die Dekarbonisierung des Verkehrssektors, erklärt der Biogasrat+ e.V. in seiner aktuellen Stellungnahme. „Das Umweltministerium macht sich hier zum Steigbügelhalter der Mineralölindustrie“, kritisiert Janet Hochi, Geschäftsführerin des Bioenergieverbandes, die geplante Rechtsverordnung. So sollen künftig Emissionsminderungen bei der Förderung fossiler Kraftstoffe auf die ohnehin schon zu ...

21.04.2017

Ökologisch heizen und kochen: 20.000 Biogaskunden setzen auf NATURSTROM

„Fast 50 Prozent aller Wohnungen in Deutschland werden mit Gas beheizt“, so Oliver Hummel, Vorstand der NATURSTROM AG. „Für sehr viele Verbraucher ist der Wechsel zu Biogas daher ein unkomplizierter Weg, ihre persönliche CO2-Bilanz zu verbessern.“ Unter der Marke naturstrom biogas bietet der Ökoenergie-Pionier Biogastarife mit 10 und 20 Prozent Biogasbeimischung sowie hundertprozentiges Biogas. Ende 2009 war NATURSTROM der erste Anbieter, der einen bundesweiten Tarif mit hundert Prozent Biogas auf den Markt brachte. Alle Haushaltskunden-Tarife sind zertifiziert mit dem Label „Grünes Gas“, we ...

12.04.2017

Landwärme unter den wachstumsstärksten Unternehmen Europas 2017

In der Liste der „FT1000“ sind die Unternehmen mit dem stärksten Umsatzwachstum zwischen 2012 und 2015 verzeichnet. Mit durchschnittlich 247 Prozent Wachstum pro Jahr schaffte es Landwärme unter die Top-Unternehmen Europas. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung“, sagt Landwärme-Geschäftsführer Zoltan Elek. „Sie zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und ist für uns gleichzeitig ein Ansporn, unsere Aktivitäten noch weiter auszubauen. Unser Dank gilt vor allem unserem Team für die hervorragende Zusammenarbeit, aber auch unseren Partnern und Kunden, ohne deren Vertrauen dieser Erf ...

07.04.2017

WELTEC BIOPOWER entwickelt innovatives Analyseverfahren für Biogas-Substrate

Die biologische Abteilung des Biogasspezialisten WELTEC BIOPOWER aus Vechta arbeitet zusammen mit renommierten Partnern an der Entwicklung eines Schnelltests zur Identifikation von Hemmstof- fen in Biogas-Substraten. Denn in den Inputstoffen können Stoffe vorkommen, die eine effiziente Biogasproduktion verhindern. Bei Silagen reichen dazu schon geringe Mengen an Schimmelpilzen. In Gülle oder Mist sind häufig Ammonium, Kupfer, Zink, Medikamente oder Desinfektionsmittel als Hemmstoff zu identifizieren. Bereits Spuren dieser Substanzen sind schädlich für die Bakterien im Fermenter und damit kontr ...

23.03.2017

Vom Molekül zum Markt / WissenschaftsCampus Halle bietet attraktive Kooperationsmöglichkeiten für mittelständische Unternehmen

Am 7. März lädt der WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) kleine und mittelständische Unternehmen und Wissenschaftler zu einem MatchMaking in die Händelstadt Halle ein. Ziel der Veranstaltung ist es, Industrie und Forschung überregional zu vernetzen und kleinere und mittelständische Unternehmen gezielt in Beteiligungsprojekte zu integrieren. Unter dem Motto „Vom Molekül zum Markt“ möchte der WissenschaftsCampus teilnehmenden Firmen und wissenschaftlichen Vertretern dabei einen Überblick über Möglichkeiten und Potentiale der Bioökonomie beziehungsweise der Metropolreg ...

01.03.2017

Eokomit.Wie Bakterien in einem Milchsäurepulver ökologisch biolgische Kreisläufe schließen

Eokomit ist wie Ecosana von Dr.Holzinger ein feines, lösliches Molkepulver, angereichert mit verschiedenen Mikroorganismen. Seine Zusammensetzung von Nährstoffen entspricht den Anforderungen der Mikroorganismen. Aus den unzählige Bakterien und Pilzen, die es in der Luft und in der Erde gibt sind in Eokomit nach Dr Holzinger solche, die Holz und Baumrinden innerhalb von 12 bis 14 Wochen zu Humus umwandeln. Seine verstoffwechselten Produkte dienen als Hilfe für Pflanzenwurzeln, da sie den Boden aufbereiten und nahrhafte Substanzen freisetzen, die vorher nicht vorhanden waren. In Eokomit ist e ...

16.02.2017

Biogasrat+ e. V. fordert politischen Mut zur Wärmewende mit Bioenergie

Berlin, 31.01.2017. Den heute zur Anhörung im Bundeswirtschaftsministerium stehenden Entwurf des Gebäudeenergiegesetzes betrachtet der Biogasrat+ e. V. als unzulänglich. Insbesondere bei der Wärmeversorgung im Gebäudebereich wurde die Chance vertan, die bereits heute zur Verfügung stehenden Potenziale der Bioenergie und insbesondere Biomethan für eine schnelle und nachhaltige Treibhausgasminderung zu nutzen. „Mit dem technikoffenen Einsatz von Biomethan ist bereits heute eine klimaschonende und sozialverträgliche Wärmeversorgung möglich“, so Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e. V.. ...

31.01.2017

Stallkamp präsentiert innovative Rührwerks- und Separatorentechnologie

BIOGAS INFOTAGE 2017 in Ulm Biogasanlagen auch unter erschwerten Bedingungen erfolgreich zu betreiben, ist heute die große Herausforderung. Dabei lohnt sich ein Blick auf Details wie den Eigenstrombedarf der Rührwerke, die Strömung im Behälter oder die Langlebigkeit. Exakt für diese Anforderungen präsentiert Stallkamp dem Fachpublikum auf der Messe BIOGAS INFOTAGE 2017 vom 17. bis zum 18. Januar in Ulm interessante Innovationen. Amortisation nach einem Jahr Das neu entwickelte Tauchmotorrührwerk 3M überzeugt zum Beispiel durch eine konstante, mittlere Strömungsleistung bei besonders ge ...

14.12.2016


Seite 1 von 11:  1 2  3  4  5  .. » 11







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]