Themenbereich:

Übersicht der Pressemitteilungen nach Kategorien / / Umwelttechnologien




Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Schwerpunkt "Klimakrise": 3sat zeigt 18 Sendungen anlässlich der UN-Klimakonferenz (FOTO)

ab Mittwoch, 15. November 2017, 18.30 Uhr, 3sat Mit Erstausstrahlungen Noch bis zum 17. November tagt in Bonn die 23. UN-Klimakonferenz. Ziel ist die Umsetzung eines Fahrplans, mit dem das Pariser Klima-Abkommen aus dem Jahr 2015 umgesetzt werden kann. Der soll dann beim nächsten Klimagipfel 2018 in Polen verabschiedet werden. Anlässlich der Konferenz zeigt 3sat im Rahmen seines Schwerpunkts "Klimakrise" von Mittwoch bis Freitag, 15. bis 17. November 2017, insgesamt 18 Sendungen rund um den Klimawandel, darunter sechs Erstausstrahlungen. Das Wissenschaftsmagazin " ...

09.11.2017

IKEA Deutschland und NABU sind Partner für naturnahes Gärtnern (FOTO)

IKEA Deutschland und der NABU haben sich ein gemeinsames Ziel gesetzt: das Bewusstsein für den Wert von Artenvielfalt zu fördern und Menschen anzuregen, ihren Garten oder Balkon naturnah zu gestalten. Denn naturnahe Gärten sind für viele Tier- und Pflanzenarten wertvolle Rückzugsräume. Wie man sie gestalten kann, zeigen jetzt artenreiche Gärten in Kaarst und Berlin. Am neuen IKEA Einrichtungshaus in Kaarst (Nordrhein-Westfalen) sind zwei Themengärten entstanden, die IKEA mit kompetenter Unterstützung des NABU angelegt hat. Auf je rund 250 Quadratmetern sind dort ein "Garte ...

09.11.2017

Verwendung von fluorierten Treibhausgasen im Jahr 2016 deutlich geringer

Im Jahr 2016 haben Unternehmen in Deutschland 8 974 Tonnen Fluorkohlenwasserstoffe (F-Gase) verarbeitet, die als klimawirksame Treibhausgase eingestuft werden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lag die verwendete Menge um rund 373 Tonnen oder 4,0 % unter dem Wert von 2015. Treibhausgase tragen zur Klimaveränderung bei und nehmen Einfluss auf die Erderwärmung. Klimawirksam werden diese Stoffe allerdings erst, wenn sie in die Atmosphäre freigesetzt werden. Daher gilt die Verwendung dieser Stoffe als potenziell klimarelevant. Der Einfluss der einzelnen Treibhausgase ...

09.11.2017

NABU verwundertüber Backhaus-Kritik zur Veröffentlichung von Wolfszahlen

Mit großer Verwunderung hat der NABU auf die Kritik von Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus an der für heute geplanten Veröffentlichung der Wolfsbestandszahlen reagiert. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) wollten heute die Daten zur Entwicklung der Wolfspopulation in Deutschland präsentieren. "Es ist nicht nachvollziehbar, warum ein Agrarminister versucht, von Experten erhobene Zahlen zu einem wichtigen Thema zurückzuhalten. Das kommt einem Maulkorb gleich. Es muss doch gerade im Sinn der von ...

08.11.2017

Moderne Festbrennstoffgeräte dürfen in Stuttgart auch bei Feinstaubalarm betrieben werden

Seit dem Frühjahr 2017 gilt in Baden-Württemberg die neue Luftqualitätsverordnung für Kleinfeuerungsanlagen. Damit erlaubt die Landesregierung den Betrieb von modernen holzbefeuerten Festbrennstoffgeräten in Stuttgart auch an Tagen, an denen Feinstaubalarm ausgerufen wird. Darauf weist der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. hin. Unter die Erlaubnis fallen alle modernen Kaminöfen, Kachelöfen und Heizkamine sowie Pelletöfen, Herde und Backöfen, die seit dem 1. Januar 2015 im Handel erhältlich sind. Auch alle Geräte, die vor dem Stichtag in Betrieb genommen wurden ...

08.11.2017

Politische Ränkespiele um den Wolf / Wolf und Herdenschutz werden zu Spielbällen der Politik. WWF: "Durch den Wolf im Jagdrecht wird keine einzige Schafsherde besser geschützt."

Eine Pressekonferenz des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) und der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) wurde kurzfristig abgesagt. Dr. Diana Pretzell, Leiterin Naturschutz in Deutschland beim WWF, kritisiert in einer Stellungnahme die Absage und warnt vor einer Scheindebatte: "Wir benötigen ein verlässliches Monitoring der Wolfspopulation. Die Bevölkerung und Nutzergruppen wie etwa Schäfer haben Anspruch auf sachliche Informationen. Gerade werden wir jedoch Zeugen eines Politikzirkus rund um den Wolf. Es ist unverständlich, dass aktuelle Bestandszahlen ...

08.11.2017

Umweltproblem Plastik: Immer mehr Deutsche werden sich derökologischen Belastung durch Kunststoff bewusst / NaturEnergiePlus veröffentlicht Studie zum plastikfreien Leben (FOTO)

Aktuell lassen sich 82 Prozent der befragten Deutschen keine Plastiktüte im Lebensmittelgeschäft geben. Das zeigt eine repräsentative Studie zum Thema "Plastikfrei Leben" im Auftrag von NaturEnergiePlus. Grundsätzlich zeigt sich, dass ältere Befragte eher auf Plastiktüten verzichten als Jüngere. Fast 80 Prozent der Befragten geben an, dass sie aus Umweltgründen eine Alternative zur Plastiktüte verwenden. 40 Prozent sind nicht bereit für eine Plastiktüte zu zahlen. In der Studie wurde zusätzlich gefragt, wer bereit ist, im Alltag auf alternative Produkte gegenüber Pla ...

08.11.2017

Klimaflucht: Mehr als 26 Millionen Menschen jährlich vertrieben

Auf der UN-Klimakonferenz (COP 23) in Bonn diskutieren derzeit Regierungsvertreter, Repräsentanten der Vereinten Nationen und Nichtregierungsorganisationen, von Wissenschaft und Wirtschaft über die Herausforderungen der globalen Klimapolitik. Veränderungen des Klimas und der Umweltbedingungen haben große Auswirkungen auf das Leben von Millionen Flüchtlingen und Vertriebenen weltweit. Bereits seit Jahren sind Vertreibungen aufgrund von Klimawandel Realität. Nach Angaben des International Displacement Monitoring Centre (IDMC) sind seit 2008 aufgrund von Naturkatastrophen jährlich 26,4 ...

08.11.2017

"Unsere Welt - unsere Zukunft" am 10. November im "Climate Planet" in Bonn / Sie kämpfen für die nächsten 1000 Jahre: Wie junge Menschen auf den Pazifikinseln den Klimawandel erleben

Sechs junge Bewohner von den pazifischen Inseln fordern in Bonn mehr Klimaschutz. Denn was für uns hier in Europa weit weg erscheint, macht den Menschen dort schon längst zu schaffen. Extreme Wetterereignisse wie Wirbelstürme, Dürren und Überschwemmungen kennt auf den pazifischen Inseln jedes Kind. Die jüngere Generation wächst mit dem dumpfen Gefühl auf, dass die Zeit davonläuft, weil sich der Ozean durch den steigenden Meeresspiegel immer weiter ins Land frisst und Trinkwasser knapp wird. Doch gerade diese jüngere Generation ist es, die sich besonders engagiert. Die Deutsche Gesellsc ...

07.11.2017

Mit hektarnektar.com mehr Bestäubung durch Bienen: Neue Plattform vernetzt erstmals Landwirte mit Imkern - BILD

Die kununu-Gründer Martin und Mark Poreda starten ein neues Projekt mit ähnlich revolutionärem Charakter: Nach Verbesserung der Arbeitswelt nehmen sie sich mit hektarnektar.com dem Bienenschutz an. Die neue Plattform bringt Imker, Landwirte, Bienenzüchter sowie Unternehmen und Private erstmals zusammen und möchte damit die Bienenpopulation in der DACH-Region steigern. Diese umfassende, digitale Vernetzungsmöglichkeit rund um Bienen ist weltweit einzigartig. Mit einer Anmeldung auf hektarnektar.com kann zudem jeder Einzelne in Form von Bienenpatenschaften beitragen, einen Beitrag zum Schutz von ...

07.11.2017

Weltklimagipfel in Bonn: Frauen und Mädchen im Fokus / Auswirkungen des Klimawandels treffen Frauen und Mädchen am härtesten. Ein Gender-Aktionsplan ist jetzt gefordert.

Zu Beginn der 23. UN-Klimakonferenz (COP23) in Bonn fordert die internationale Hilfsorganisation CARE Regierungen dazu auf, insbesondere die Bedürfnisse von Frauen und Mädchen in den Fokus zu rücken. "Frauen sind häufig höheren Risiken und größeren Belastungen durch die Auswirkungen des Klimawandels ausgesetzt als Männer, die Situation muss sich drastisch verbessern", sagt Sven Harmeling, klimapolitischer Koordinator und Leiter der COP23-Delegation von CARE International. "Die Regierungen müssen einen geschlechtergerechten Arbeitsplan für klimabedingte Verluste und Schä ...

06.11.2017

SUNITED Nations - Solarstrom für die Weltklimakonferenz / SolarWorld grüßt COP 23 in der Solarstadt Bonn (FOTO)

Wenn am Montag die Weltklimakonferenz in Bonn beginnt, werden die Delegierten mit Strom aus der Solaranlage des World Conference Centers versorgt. Bereits auf der Anreise können die Teilnehmer über Deutschlands längste Solarbrücke fahren. Zur "Brücke ins neue Energiezeitalter" wurde die Bonner Kennedybrücke durch die Installation von 392 Solarstrommodulen über dem Rhein. Die Module für beide Anlagen stammen vom Bonner Solarhersteller SolarWorld. Dr.-Ing. E.h. Frank Asbeck, Geschäftsführer von SolarWorld Industries GmbH: "In Bonn werden nachhaltige Photovoltaikprodu ...

05.11.2017

phoenix Unter den Linden: Klimapolitik zwischen Gipfeldiplomatie und Realität, Montag, 6. November 2017, 22.15 Uhr

In Bonn tagen ab Montag zwei Wochen lang Klimaexperten und Politiker aus aller Welt, um über Maßnahmen gegen den Klimawandel zu beraten. Anstelle einer auf allen vorangegangenen Klimakonferenzen angestrebten Reduktion der CO2-Emissionen ist der weltweite Ausstoß an CO2 aktuell sogar noch einmal angestiegen. Nach dem von US-Präsident Trump verkündeten Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen bemüht sich der Rest der Welt um die globale Klimarettung. Dennoch scheint das Ziel, die Erderwärmung unter zwei Grad zu drücken, ferner denn je. Auch Deutschland wird seine ehrgeizigen ...

03.11.2017

Dött: Weltklimakonferenz muss Regelungen für den globalen Klimaschutz entwickeln

Beschlüsse des Klimaabkommens von Paris transparent und vergleichbar umsetzen Vom 6. - 17. November 2017 findet in Bonn die 23. Weltklimakonferenz (COP 23) statt. Hierzu erklärt die umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marie-Luise Dött: Auf der Pariser Weltklimakonferenz im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches und weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das Paris-Abkommen ist ein Meilenstein für den globalen Klimaschutz. Jetzt wird es konkret. Denn es geht darum, dieses Abkommen mit ganz konkreten, ...

03.11.2017

BIWAK: Ausgezeichnete 360°-Aufnahme der Highline-Begehung in der Sächsischen Schweiz (FOTO)

Internationale Preise für interaktives Projekt des MDR-Magazins für Berge, Menschen, Abenteuer Erneut erreichte ein Panorama des interaktiven 360°-Bildprojektes der MDR-Sendung BIWAK vordere Platzierungen bei mehreren internationalen Wettbewerben: Die Aufnahme der spektakulären "Highline-Begehung zwischen den Hunskirchen in der Sächsischen Schweiz" gewann einen Silber Award bei den Moscow International Photo Awards 2017 (Kategorie Fine Art/Other) und einen Bronze Award bei den Epson International Pano Awards 2017 (Kategorie VR/360). Außerdem war das Panorama auf der Shor ...

02.11.2017

NABU: Die Welt schaut beim Klimaschutz auf Deutschland

Der NABU wird die Verhandlungen zur Weltklimakonferenz in Bonn (6.-17. November) vor Ort begleiten. Oberstes Ziel der Konferenz muss es sein, die Beschlüsse des Pariser Klimaabkommens in konkrete Umsetzungspläne zu überführen. Weiterhin muss in Bonn bereits die kommende COP 24 2018 in Polen vorbereitet werden. Zentral sind dabei klare und verbindliche Regeln für die globale Treibhausgasinventur im kommenden Jahr in Polen. Denn das ist die Grundlage dafür, dass die Anstrengungen, Emissionen zu mindern, in allen Staaten deutlich gesteigert wird. Keine siebzig Kilometer Luftlinie vom V ...

02.11.2017

ee technik kooperiert mit Balzer & Partner

Husum, 2. November 2017. Die ee technik gmbh aus Husum hat den Vertriebsspezialisten Balzer & Partner als Kooperationspartner gewonnen. Das international ausgerichtete Unternehmen unterstützt den Regelungsspezialisten künftig bei der Erschließung neuer Märkte in Europa und Kanada. „Wir werden ee technik in puncto Vertrieb strategisch beraten und Kunden in neuen Märkten akquirieren“, erklärt Klaus Balzer, Geschäftsführer von Balzer & Partner, der jahrzehntelange Vertriebserfahrung und zahlreiche Kontakte aus der Energiebranche mitbringt. Neues Batteriemanagementsystem „Mit Bal ...

02.11.2017

Von Fidschi bis Bonn: Vereint für den Klimaschutz - Infos zur "23. Weltklimakonferenz" vom 6. bis 17. November (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag: Immer mehr Unwetter und Starkregen in Deutschland, schmelzende Gletscher und steigende Meeresspiegel: Der Klimawandel ist mittlerweile Realität und steht vor unserer Haustür. Damit es nicht noch schlimmer wird, kommen vom 6. bis 17. November rund 25.000 Teilnehmer aus 195 Nationen zur 23. Weltklimakonferenz in die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn. Was dieses Mal auf der Tagesordnung steht und welche Aktionen und Veranstaltungen es im Rahmenprogamm geben wird, weiß die Fachgebietsleiterin "Klimaschutz" im Umweltbundesamt Juliane Berger, hallo. Beg ...

02.11.2017

"Wenn das Klima kippt": "planet e."-Zweiteiler im ZDF (FOTO)

Die globalen Folgen des Klimawandels sind das Thema der zweiteiligen "planet e."-Dokumentation "Wenn das Klima kippt". Mit Blick auf die UN-Klimakonferenz vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn begleitet die ZDF-Umweltdoku einen alten Schamanen aus Grönland und einen jungen Indianer aus Colorado bei deren Kampf für einen bewussteren Umgang mit der Erde. Zu sehen ist der Zweiteiler an den Sonntagen, 5. und 12. November 2017, 16.30 Uhr und 14.55 Uhr. Im ersten Teil rückt "Die Prophezeiung des Schamanen" in den Vordergrund: Der 70-jährige Schamane Angaan ...

01.11.2017

Greenpeace-Aktivisten demonstrieren an CDU-Zentrale für artgerechtere Schweinehaltung/ Auch Unions-Anhänger fordern mehr Tierwohl im Stall

Für bessere Bedingungen in der Tierhaltung demonstrieren Greenpeace-Aktivisten heute vor Beginn der Sondierungsgespräche zu Landwirtschaft und Verbraucherschutz an der CDU-Parteizentrale. Fotofolien an der Glasfassade im Eingangsbereich zeigen auf rund 15 Metern die miserablen und häufig tierschutzwidrigen Zustände in einem deutschen Schweinestall. Politisch dafür verantwortlich ist das seit zwölf Jahren CDU/CSU-geführte Agrarministerium. Dabei wünscht sich eine überwältigende Mehrheit der Anhänger von CDU und CSU (88 Prozent) laut einer repräsentativen Umfrage von Kantar Emnid im Auf ...

01.11.2017


Seite 1 von 190:  1 2  3  4  5  .. » 190







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]