Märkische Oderzeitung: Vorabmeldung der Märkischen Oderzeitung Frankfurt (Oder)

ID: 417059
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(ots) - Die Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder)
übermittelt Ihnen eine Nachricht, die wir in unserer Mittwochausgabe
veröffentlichen. Die Nachricht ist unter Angabe der Quelle zur
Veröffentlichung frei.

Frankfurt (Oder). Der Vizepräsident des Landesrechnungshofs,
Arnulf Hülsmann, muss nach einem Urteil des Richterdienstgerichtes
aus dem Amt entfernt werden. Das berichtet die Märkische Oderzeitung
(Frankfurt (Oder)) in ihrer Mittwochausgabe. Hülsmann war 2002 vom
Dienst suspendiert und im April 2009 vom Landgericht Potsdam wegen
Betrugs verurteilt worden. Das Gericht hatte es als erwiesen
angesehen, dass er Dienstreisen falsch abrechnete. Darauf stützte
sich am Dienstag auch das Richterdienstgericht des Landes bei seinem
Urteil, berichtet das Blatt. Ein Anwalt Hülsmanns erklärte, dass er
gegen den Richterspruch bei der nächst höheren Instanz Berufung
einlegen werde. +++



Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd(at)moz.de



Keywords (optional):

politik, innenpolitik,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: ots
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 31.05.2011 - 19:08
Sprache: Deutsch
News-ID 417059
Anzahl Zeichen: 1130
Kontakt-Informationen:
Firma: Märkische Oderzeitung
Stadt: Frankfurt/Oder


Diese Pressemitteilung wurde bisher 312 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]