PresseKat - Allg. Zeitung Mainz: Schlachtfeld Internet - Kommentar von Mario Thurnes zu russischen Hacker-Angrif

Allg. Zeitung Mainz: Schlachtfeld Internet - Kommentar von Mario Thurnes zu russischen Hacker-Angriffen

ID: 1315105

(ots) - Der Krieg der Zukunft findet im Netz statt. Seine
Kämpfer sind keine ramboartigen Heroen mit Patronengurt um die
blutverschmierte Brust - es sind hochqualifizierte Fachleute, die
sich in fremden Netzen so sicher bewegen wie im eigenen Wohnzimmer.
Dass nun Hacker im Auftrag der russischen Regierung ins Netz des
Bundestags eingedrungen sein sollen, ist eine ernste Nachricht √ľber
einen aggressiven √úbergriff. Eine √úberraschung ist es freilich nicht.
Spätestens seit der Ukraine-Krise herrscht keine uneingeschränkte
Freundschaft mehr zwischen Deutschland und Russland. Und selbst
Freundschaft wie zu den USA sch√ľtzt - wie uns die NSA-Aff√§re vor
Augen gef√ľhrt hat - nicht vor Angriffen oder mindestens Eingreifen
virtueller Natur. Dem Schlachtfeld Internet werden wir k√ľnftig eine
h√∂here Priorit√§t einr√§umen m√ľssen. International agierende Konzerne
und Mittelständler haben das längst verstanden und umgesetzt. In der
Verwaltung sieht das tendenziell anders aus. Ohne deren EDV-Experten
zu nahe treten zu wollen. Aber die Online-Elite ist nicht gerade
versammelt in den zuständigen Abteilungen von Bundestag oder
Landtagen. Mitunter rutschen da Menschen in Aufgaben, die eher √ľber
Parteibuch als √ľber Qualifikation ausgesucht wurden. Wenn der
virtuelle Krieg ausbricht, werden sie kaum die Stellung halten
können. Der Weg zu dem Ziel, Topleute an diese sensibelsten Stellen
des öffentlichen Lebens zu erhalten, lässt sich mit vier Buchstaben
beschreiben: G, E, L und D. IT-Sicherheitsmitarbeiter der
Bundesregierung - das muss letztlich ein Job sein, der einen ähnlich
elitären Ruf bekommt, wie ihn im alten Militär der Fallschirmjäger
oder der Kampftaucher hatte.



Pressekontakt:
Allgemeine Zeitung Mainz
Peter Schneider
Newsmanager
Telefon: 06131/485980
desk-zentral(at)vrm.de




Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden  Allg. Zeitung Mainz: Frau Petry schießt - Kommentar von Lars Hennemann zur AfD Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zur AfD: Ernst nehmen, von Christian Kucznierz
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 31.01.2016 - 20:05 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1315105
Anzahl Zeichen: 2017

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Mainz



Kategorie:

Innenpolitik



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Allg. Zeitung Mainz: Schlachtfeld Internet - Kommentar von Mario Thurnes zu russischen Hacker-Angriffen"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Allgemeine Zeitung Mainz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem√§√ü TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem√§√ü der DSGVO).


Alle Meldungen von Allgemeine Zeitung Mainz