Programmhinweis für RTL Reportage: Böse Bescherung per Post - Der Zoll packt aus.

Sendetermin 06.01.2014 um 23:15 Uhr bei RTL

ID: 1000624
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - In den Zollämtern geht in der Vor- und Nachweihnachtszeit im wahrsten Sinne des Wortes die Post ab. Hundertausende Briefe, Päckchen und Pakete aus dem Ausland müssen in den Monaten Dezember und Januar abgefertigt werden. Doch nicht jedes im Internet bestellte Geschenk löst auch beim Empfänger Freude aus. Ob aus Asien, den Staaten oder Australien, so genannte Drittlandsware kann zur teuren Bescherung werden. Denn die meisten Schnäppchenjäger denken nicht an die gesetzlichen Steuern und Zölle. Da kann schon mal ein MP3 Player teurer als im Laden werden. Und sollte es sich um eine Markenfälschung handeln, landet das Geschenk nicht auf dem Gabentisch, sondern wird ersatzlos beschlagnahmt und vernichtet. Regelmäßig entdecken die Zöllner beim Öffnen der Geschenke verbotene Waren: artgeschützte Tiere, gefälschte Markenware oder nicht zugelassene Medikamente im Wert von mehren hundert Millionen Euro. In der Vor- und Nachweihnachtszeit treffen in den Hauptzollämtern täglich bis zu zehntausend Sendungen ein - und nicht alle bereiten wirklich Freude. Durch falsche Wertangaben von Waren wollen Postkunden Abgaben umgehen. In rund 80 Prozent aller Fälle wird bei der Einfuhr geschummelt. 30 Minuten Deutschland durfte in der heißen Weihnachtszeit die Postkonrolleure vom Zoll begleiten und mit ihnen in die Geschenksendungen schauen.
Sendelänge: 45 Minuten,
Format: HD
Sendetermin: 06.01.2014 um 23:15 Uhr bei RTL
Produktion: Filet Film
Autor: Lutz Deckwerth



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.ldmedia.de



Keywords (optional):

lutz-deckwerth, filet-film, reportage, rtl, 30-minuten-deutschland, zoll, post, weihnachten,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Filet Film ist ein Produktionsteam von mehr als einem Dutzend TV-Profis aus ganz Deutschland, das nur ein Ziel verfolgt: das perfekte Produkt und - wie der Firmenname verrät - stets "das beste Stück" zu produzieren. Von Magazinbeiträgen bis zur mehrteiligen Dokumentation, Dokusoaps und Reportagen - das Team von Filet Film vereint jahrzehntelange Produktionserfahrung für non-fiktionale Formate fast aller deutschen Sender - ob privat oder öffentlich-rechtlich - unter einem Dach. Und deshalb produziert bei Filet Film jeder nur das, was er am besten kann. Passend zum Sujet, passend zum Budget.

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

LD Media
Lutz Deckwerth
Vetschauer Allee 20
12527 Berlin
info(at)ldmedia.de
+49 171 54 85 861
http://www.ldmedia.de



bereitgestellt von: Adenion
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 30.12.2013 - 18:25
Sprache: Deutsch
News-ID 1000624
Anzahl Zeichen: 1554
Kontakt-Informationen:
Firma: Filet Film GmbH
Ansprechpartner: Christian Angeli Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Berlin
Telefon: +49 (0)30 77 90 77 660


Diese Pressemitteilung wurde bisher 3020 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]