Anmeldung merken    kostenlos registrieren | Passwort vergessen ?

Presseverteiler für kostenlos Pressemitteilungen einstellen und veröffentlichen

pressekat.de - Das Presseportal und Presseverteiler bietet seit dem Jahr 1999 aktuelle Pressemitteilungen, Fachartikel und unterstützt Sie in Ihrer Pressearbeit. Neben dem Service Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen und an unseren Presseverteiler aktiv verteilen, bieten wir Ihnen ein umfassendes Verzeichnis von Online-PR-Dienstleistern und Tipps und Tricks zur Pressearbeit.




neue PresseFächer:brainwaregroup  Verlagsgruppe Oetinger  DGUV V3 Prüfungen Geschäftsbereich der Faust Information GmbH  Sport Konzepte Deutschland  SMART Toys and Games GmbH  Loco-Soft Vertriebs GmbH  expondo GmbH  gernBotschaft | Gesellschaft für Kommunikation mbH  anacision GmbH  EXXETA AG  INTERNATIONAL URANIUM FILM FESTIVAL  Conosco Agentur für Content, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media GbR  A2B by PRO TOURA und Lufthansa Flight Training   ePrivacy GmbH  EnergyScreen GmbH  


Der tägliche LKW-Check für Speditionsfahrer


Der Erfolg einer Spedition entscheidet sich durch mehrere Faktoren. Ein großer Aspekt ist neben der Marge des Unternehmens auch die Sicherheit und Straßentauglichkeit der LKWs. Dieser Punkt wird nicht nur durch das Gesetz festgelegt, sondern kann Ihnen auch viel Geld sparen. Um die Sicherheit der Fahrzeuge zu garantieren, sollten Speditionsfahrer daher jeden Tag einen LKW-Check durchführen. Denn diese können zwar keine Schäden reparieren, dafür aber sehr wohl bei einer visuellen Kontrolle sehen, ob alles Äußerliche in Ordnung ist. Ein solcher Check dauert nur einige wenige Minuten und schü


24.08.2016 21:15 | | Transport - Logistik

LKWs überladen – Das Risiko ist größer als der Nutzen


Die Transportbranche ist seit jeher hart umkämpft und gerade Speditionen versuchen viel, um Geld zu sparen. Oftmals ist bspw. die Versuchung groß, den LKW etwas zu überladen und dadurch Zeit und Kilometer zu sparen. Und obwohl es sehr strenge Regeln gibt, wie viel solche Fahrzeuge beladen werden dürfen, versuchen viele doch immer wieder, diese Auflagen zu umgehen. So kann man bspw. Kunden gewinnen, die gefährliche Aufträge haben. Denn nicht selten beladen diese LKWs mit mehr als auf den Papieren angegeben wurde, um Geld zu sparen. Tatsächlich ist der Nutzen, der bei solchen Taten gewonnen


24.08.2016 21:12 | | Transport - Logistik

Vorerkrankungen beim Abschluss einer Reiseversicherung


Was gibt es nach Gesundheitsproblemen schon Schöneres als einen entspannenden Urlaub, um wieder auf andere Gedanken zu kommen? Er entspannt Ihren Körper und auch Ihr Gemüt. Allerdings gibt es leider immer noch sehr viele Reisende, die solche gesundheitliche Probleme beim Abschluss einer Jahresreiseversicherung verschweigen. Sie haben Angst, dass sie dann höhere Beträge zahlen müssten und erwähnen daher Nichts. Tatsächlich ist das aber das Schlimmste, was Sie tun können. Denn falls Sie dann doch ärztliche Hilfe während Ihres Urlaubs in Anspruch nehmen müssen, könnte es im schlimmsten Fall dazu


24.08.2016 21:07 | | Urlaub & Reisen

Wie Touristen die Zeit des britischen Konsulats verschwenden


Das britische Konsulat hat vor kurzem mit einer Pressemitteilung auf Touristen reagiert, die die Zeit des Amtes mit unsinnigen Anfragen verschwendet haben. Denn diese haben das Konsulat wiederholt aus ihrem Urlaub angerufen und lächerliche Fragen gestellt bzw. Tipps verlangt. Zu den abstrusesten Anfragen gehören bspw. Restauranttipps oder die Frage, wo man denn am besten einen Babysitter im Ausland finden würde. Daher sah sich das Konsulat dazu gezwungen, eine Mitteilung zu veröffentlichen, in der es darüber aufklärt, für welche Aufgaben es verantwortlich ist. Außerdem ergänzt es, wann Sie sic


24.08.2016 21:04 | | Urlaub & Reisen

Wie Sie erfolgreich bei Reise-Gewinnspielen sind: Teil 2


Wenn Ihnen der Gedanke, an schöne, exotische und aufregende Orte zu reisen, gefällt, könnten Reise-Gewinnspiele genau das Richtige für Sie sein. Denn die meisten Unternehmen verlosen diese tatsächlich und nutzen sie nicht nur als Trick, um an Ihre Kontaktdaten zu kommen. Und die gute Nachricht dabei: Mit nur etwas Aufwand können auch Sie bald zu den glücklichen Gewinnern gehören! Erfahren Sie hier im zweiten Artikel unserer zweiteiligen Reihe, wie das funktioniert. Einfach oder aufwändig Einige Reise-Gewinnspiele ermöglichen es, schnell und einfach mitzumachen – bspw. indem Sie Ihren Na


24.08.2016 21:00 | | Urlaub & Reisen

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Oetker


Es gab eine Zeit, und sie begann Ende der sechziger Jahre, da wurde man als politisch bewusster Bürger Ostwestfalens bundesweit immer wieder mit der Frage konfrontiert: Wie hältst du es mit der Kunsthalle und dem Namensstreit? Je weiter man sich von Bielefeld und dem Ende der Nazi-Zeit entfernte, desto unverständlicher erschien es, dass eine Stadt an jemanden in Dankbarkeit erinnerte, der nach 1933 die Nähe zur NSDAP gesucht und dem »Freundeskreis Heinrich Himmler« angehört hat. Jahrzehntelang war die Tafel mit dem Namen Kaselowsky ein Stein des Anstoßes. Dass die Familie Oetker


24.08.2016 21:05 | | Politik & Gesellschaft

Westfalenpost: Zum NRW-Bauminister: Weckruf an die SPD


Als langjähriger SPD-Generalsekretär weiß Michael Groschek, wie man sich Gehör verschafft. Die ungewöhnlich scharfe Philippika des Bauministers gegen die Verhinderungsmacht von Bürgerinitiativen mag manch rührigen Ehrenamtler in seinem Engagement für eine lebenswerte Umwelt empfindlich treffen. Doch eigentlich will Groschek eine andere, für das Industrieland NRW zweifellos wichtige Frage aufwerfen: Haben wir uns zu sehr eingerichtet in einer selbstbezogenen Vorgartenmentalität und den Sinn für die Bedeutung von Infrastrukturbauten verloren? Groschek bekommt als Bauminister hautnah mit,


24.08.2016 21:00 | | Politik & Gesellschaft

Schwäbische Zeitung: Kommentar zu Massentierhaltung: Redlicher Vorstoß


Mit Massentierhaltung lässt sich in der Bevölkerung kein Blumentopf gewinnen. Es gibt wenige Bauprojekte, die die Gemüter der Bürger mehr erhitzen als industrielle Stallanlagen für tausende Rinder oder zehntausende Hennen. Das wird Bundesumweltministerin Barbara Hendricks mit ihrem Vorstoß zur baurechtlichen Verschärfung großer Tierhaltungsanlagen bewusst gewesen sein. An der Wählerbasis dürfte die SPD-Ministerin damit viel Beifall ernten - und sie fährt ganz nebenbei Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt (CDU) in die Parade. Unter dem Strich ist an Hendricks Vorschlägen nicht viel z


24.08.2016 20:54 | | Wirtschaft (allg.)

Schwäbische Zeitung: Kommentar: Es geht gegen die Kurden


Das Eingreifen der türkischen Armee in Syrien verändert die militärische Gemengelage in der Region dramatisch: Auch wenn Präsident Erdogan die Terrormiliz Islamischer Staat nun aktiv bekämpft, dürfte es doch vor allem darum gehen zu verhindern, dass die syrischen Kurden ein eigenes Territorium bekommen. Denn die sind verbandelt mit der von Erdogan verfolgten PKK, und kurdische Autonomie in Syrien wäre ihm ein Gräuel. Dass er die kurdische Autonomie im Irak hinnimmt, dürfte an den guten Geschäftsbeziehungen türkischer Unternehmen in den Nordirak liegen. Es ist alles noch ein bisschen


24.08.2016 20:52 | | Politik & Gesellschaft

Schwäbische Zeitung: Leitartikel zum Rekordüberschuss: Jetzt Steuern runter!


Da freut sich der Finanzminister: Die Einnahmen des Staates sprudeln. Zum dritten Mal in Folge kann der Staat 2016 mit einem Milliardenüberschuss rechnen. Dazu trägt in erster Linie die florierende Wirtschaft bei. Denn die Haupteinnahmequelle sind Steuern - und diese werden von Unternehmen und Arbeitnehmern in Deutschland erwirtschaftet. Die Industrie ist weltweit erfolgreich, macht gute Gewinne und schafft damit wiederum Jobs. Auch wenn der Niedriglohnbereich wächst: Noch nie waren in Deutschland so viele Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Deshalb verbuchen auch die So


24.08.2016 20:51 | | Politik & Gesellschaft

Premier Inn: Reiseführer London mit Kindern


Einen Reiseführer für London für Familien mit Kindern in deutscher Sprache stellt die britische Hotelkette auf ihrer Website zur Verfügung. Viele Familien entdecken in den Sommer- und Herbstferien London als Reiseziel. Mit Attraktionen wie dem Londoner Zoo, dem National History Museum oder Harry Potter Touren bietet die Stadt viel Abwechslung für Kinder. Damit Familien mit Kindern sich in London gut zurechtfinden und alle Vergüngstigungen voll ausschöpfen können, hat die britische Hotelkette einen Reiseführer London entwickelt, den man auf der Website von Premier Inn lesen kann. Neben den bek


24.08.2016 20:43 | | Urlaub & Reisen
Bei London-Reisen mit Kindern gibt es viel zu entdecken. Foto: Premier Inn

Börsen-Zeitung: Schifffahrt im Main Tower, Kommentar zur Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) von Bernd Wittkowski


Frankfurt und die Schifffahrt: Da denkt man an gemütliche Ausflugstouren auf dem Main zwischen Gerbermühle und Griesheimer Schleuse. Auf zunehmend ungemütliche Weise spielt die Schifffahrt in Deutschlands Finanzhauptstadt derweil auch dort eine Rolle, wo man es nicht zuerst vermutet: im Main Tower, dem Sitz der Helaba. Schon vor drei Jahren war das Institut mit einer Nebentätigkeit als Reederei aufgefallen. Es musste Schiffe übernehmen, die eigentlich über die Beteiligung Hannover Leasing vermarktet werden sollten; die Fonds waren jedoch nicht platzierbar. Die christliche Seefahrt


24.08.2016 20:35 | | Wirtschaft (allg.)

Barstühle mit Komfort-Garantie


Der klassische Barhocker ist 80 Zentimeter hoch und verfügt über eine Sitzfläche von 30 Zentimetern Durchmesser mit abgerundeten Formen, so das man schnell und locker auf- und abgleiten kann. In den letzten Jahren sind immer luxuriösere Varianten im Kommen. Sie besitzen eine wesentlich tiefere und breitere Sitzfläche sowie eine Rückenlehne. Meist haben sie eine Höhe von 65 Zentimetern, bewegen sich also zwischen Stuhl und Barhocker. So sitzt man erhöht, aber nicht ganz so steil wie auf einem Barhocker in 80er Höhe. Dieser Trend ist im Laufe der Jahre entstanden, weil im Restaurant verschied


24.08.2016 20:25 | | Dienstleistung
Bequem wir ein Stuhl: Barstuhl 10427 von Schnieder

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar Mittelbayerische Zeitung (Regensburg) zur TV-Show "Höhle der Löwen"


"Gewusst wie" - von Christine Hochreiter, MZ Das vielfach totgesagte Fernsehen bringt Wirtschaft ins Wohnzimmer - mit einer Show, bei der Gründer einer Jury ihre Geschäftsideen präsentieren. Kein Sex, keine Skandale. Vor nicht allzu langer Zeit hätte man gähnend noch viel Geld darauf gewettet, dass ein solches Format floppt, ja floppen muss. Doch es kam ganz anders. Die Sendung wurde zu einem Quotenrenner. Bei den 14- bis 29-Jährigen erreichte die erste Sendung der dritten Staffel "Die Höhle der Löwen" jeden Fünften. Und auch bei Twitter war die Show das beliebtes


24.08.2016 20:14 | | Wirtschaft (allg.)

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar Mittelbayerische Zeitung (Regensburg) zum Lehrerurteil von Neuss


"Lehrstunde" - von Marianne Sperb Der Fall von Neuss zeigt: Lehrer-Willkür, früher gesamtgesellschaftlich geduldet, bleibt heute nicht mehr folgenlos. Schüler und Eltern wehren sich - auch vor Gericht. Zweitens wirft die Freiheitsberaubung im Klassenzimmer ein Licht auf die Lage von Pädagogen heute. Wenig Lehrer, viel Lernstoff und mehr Schüler, die aus schwierigen Verhältnissen kommen: In dieser Gemengelage wird die Wissensvermittlung zur Belastungsprobe. Kinder von zwölf oder 13 Jahren brauchen feste Regeln, Halt und Zuwendung. Lehrer, die die Nerven verlieren und überre


24.08.2016 20:11 | | Kunst und Kultur

Weser-Kurier:Über die türkische Offensive in Syrien schreibt Birgit Svensson:


Endlich, sollte man meinen. Endlich reagiert Erdogan auf die Bedrohung durch die Terrormiliz Daesch, die auch die Türkei mit ihren Terroraktivitäten überzieht. Der Anschlag auf die Hochzeitsgesellschaft in Gaziantep war vielleicht der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Man wolle den Sumpf trockenlegen, begründete Ankara die Entsendung türkischer Bodentruppen nach Syrien. Doch an dem Sumpf, der im Nachbarland herrscht, ist die Türkei nicht unbeteiligt. Zu lange haben die Verantwortlichen in Ankara die Terrortruppe gewähren lassen, ja sie sogar unterstützt. Gerade Gaziantep is


24.08.2016 20:06 | | Außenhandel

Weser-Kurier:Über zivile Verteidigung schreibt Joerg Helge Wagner:


Klar, im Flugzeug schauen wir auch eher in die Zeitung oder aus dem Fenster, wenn die Stewardess uns erklärt, wie die Rettungswesten anzulegen sind. Nutzt ja eh nix, wenn die Kiste zwischen Azoren und New York abschmiert - und das kommt ohnehin so gut wie nie vor. Also brauchen wir auch keine Sprudelflaschen, Konserven und Kerzen zu bunkern für den Fall, dass Cyber-Terroristen flächendeckend Wasser- und Elektrizitätswerke lahmlegen. Oder eine Seuche Deutschland heimsucht. Oder ein irrer General die Raketenbasen einer Nuklearmacht kapert. Innenminister de Maizère hat ein Vermittlungspro


24.08.2016 20:04 | | Innenpolitik

Weser-Kurier:Über Steuersenkungen schreibt Norbert Holst:


Der deutsche Staat hat im ersten Halbjahr 2016 einen satten Haushaltsüberschuss erzielt. 18,5 Milliarden Euro haben Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen mehr eingenommen als ausgegeben. Es dauerte am Mittwoch nicht lange, da wurden dann auch schon die ersten Rufe nach Steuersenkungen laut. Bayerns Finanzminister Markus Söder will die mittleren und unteren Einkommen schonen, der Wirtschaftsflügel der Union will gleich am ganz großen Rad drehen und die Bürger bis zum Jahr 2020 um 30 Milliarden Euro entlasten. Und die Sozialdemokraten wollen zugunsten von Rentnern und Alleinerziehende


24.08.2016 20:03 | | Innenpolitik

Lausitzer Rundschau: Schlachtfeld der Weltpolitik Zum Einmarsch türkischer Soldaten in den Norden Syriens


Syrien ist das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts. Längst geht es nicht mehr um das Ringen Assads mit Opposition und diversen Islamisten-Milizen. Syrien ist spätestens mit dem Einmarsch türkischer Panzer zum Gemetzel geworden, für das keine Lösung absehbar ist. Islamfanatiker und Machtpolitiker von Moskau über Ankara, Teheran und Mossul bis Washington versuchen in Syrien ihr Spiel zu spielen - mit Millionen Toten und Flüchtlingen als Opfer. Die Türkei geht unter dem Deckmantel des Kampfes gegen den IS gegen die Kurden vor, die unter gleichem Deckmantel ihren Traum vom unabhängigen Kurd


24.08.2016 19:54 | | Außenhandel

Lausitzer Rundschau: Die Welt dreht sich weiter Zum Streit um das Zivilschutzkonzept


Dass das politische Berlin schnell einem aufgescheuchten Hühnerhaufen gleicht, hat die Debatte um das neue Zivilschutzkonzept der Bundesregierung einmal mehr bewiesen. Teilaspekte wurden auch medial hysterisch hin und her diskutiert - Stichwort "Hamsterkäufe", die das Papier in dieser dramatischen Form gar nicht empfiehlt. Oder die Wiedereinführung der Wehrpflicht, was sehr verkürzt und damit irritierend wiedergegeben wurde. Die Art und Weise der Diskussion hat mehr zur Verunsicherung mancher Bürger beigetragen als der eigentliche Umstand, dass die Regierung sinnvollerweise


24.08.2016 19:54 | | Innenpolitik
weitere Pressemitteilungen | more PressReleases | Alle Pressemitteilungen

RSS Feed V2.0 >>> | Ältere Artikel >>> | PresseMiteilungen Archiv >>>


Alle Mitglieder: 54.160
Registriert Heute: 22
Registriert Gestern: 20
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 208


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Get flash player to play to this file
Pressemitteilungen der Druckerei WIRmachenDRUCK finden Sie auf wir-machen-druck.de unter Aktuelles.
Pressemeldungen zum Shopping Portal sale.de
Stromvergleich und mehr aus den Segmenten Energie, Telekommunikation und Finanzen.
Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]