Anmeldung merken    kostenlos registrieren | Passwort vergessen ?

Themenbereich:

Übersicht der Pressemitteilungen nach Kategorien / Politik & Gesellschaft



· Arbeit
· Außenhandel
· Außenpolitik
· Bundesregierung
· Bundeswehr
· Gewerkschaften
· Innenpolitik
· Kommune
· Menschenrechte
· Parteien
· Soziales
· Umfrage
· Umweltpolitik
· Wahlen

Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Ich denke oft ... an die Rue du Docteur Gustave Rioblanc - Sachbuch über Toleranz gegenüber anderen Religionen

Menschen, die vor mehreren Jahrzehnten aufgewachsen sind, verstehen die heutige Fremdenfeindlichkeit und die Intoleranz gegen andere Kulturen und Religionen oft nicht. Dies ist auch bei dem Autor dieses Buches der Fall, denn er erinnert sich an seine Kindheit in einer einzigartigen Welt der Toleranz und der religiösen und kulturellen Vielfalt, die es heute nicht mehr gibt. Sie war geprägt durch das einzigartige Lebensgefühl und das Miteinander von Menschen aus verschiedenen Kulturen und Religionen. Aktuelle Ereignisse und Geschehnisse in der jungen Vergangenheit haben dazu geführt, dass es geg ...

16.01.2017

Uraufführung: Alice!

Am Donnerstag, 26. Januar verirrt sich eine Jugendliche in eine Traumwelt und kann die Frage der Raupe ?Wer bist du?? nicht beantworten. Sigrun Fritsch und Robin Haefs bringen in Zusammenarbeit mit der Theaterwerkstatt für Jugendliche Alice! auf die Bühne der Kammerspiele. Lewis Carrolls bekannter Klassiker erzählt von einem Mädchen, das einem sprechenden Kaninchen in seinen Bau folgt und dort durch ein Loch ins Wunderland fällt. Dort trifft sie nicht nur allerlei seltsame Gestalten, auch gesellschaftliche Regeln und Konventionen sind auf den Kopf gestellt. So verliert Alice die Orien ...

16.01.2017

Deutsche Erstaufführung in der musikalischen Komödie

Am Samstag, 21. Januar, 19 Uhr wartet die Musikalische Komödie mit der deutschen Erstaufführung eines ungewöhnlichen Werkes auf. Das Musical »LoveMusik« erzählt die Geschichte von Kurt Weill (Hans-Georg Pachmann) und Lotte Lenya (Anna Preckeler) und ihrer unkonventionellen Liebe über einen Zeitraum von 25 Jahren. Der Komponist und die Schauspielerin begegnen sich Mitte der 1920er-Jahre zum ersten Mal. Ab diesem Zeitpunkt sind die beiden starken Persönlichkeiten privat wie beruflich unzertrennlich. Kurt Weill war der hochgebildete Sohn einer deutsch-jüdischen Kantorenfamilie. Die freih ...

16.01.2017

BGH: Wichtige Angaben gehören beim Immobilienkauf in den notariellen Kaufvertrag

Angaben zu den wesentlichen Eigenschaften einer Immobilie gehören in den notariellen Kaufvertrag. Sonst kann es bei Mängeln ein böses Erwachen für die Käufer geben, wie ein Urteil des BGH zeigt. GRP Rainer Rechtsanwälte, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Sind die Angaben zur Wohnfläche einer Immobilie nicht im notariellen Kaufvertrag beurkundet, kann der Käufer später keine Ansprüche geltend machen, wenn die tatsächliche Wohnfläche kleiner ist als angenommen. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs hervor (Az.: V ZR 78/14). In ...

16.01.2017

OLG Hamm: Sittenwidrigkeit eines einseitigen Erbverzichtsvertrags

Vertragliche Vereinbarungen zum Erbverzicht können unwirksam sein, wenn der Vertrag sittenwidrig ist und den Verzichtenden unangemessen benachteiligt. Das geht aus einem Urteil des OLG Hamm hervor. GRP Rainer Rechtsanwälte, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Erblasser und künftige Erben können mit einem notariellen Vertag vereinbaren, dass der Erbe auf seinen Erbteil verzichtet. Der Erbe scheidet dann aus der gesetzlichen Erbfolge aus. Der Verzicht erstreckt sich auch auf die eigenen Kinder, die dann ebenfalls kein Erbrecht mehr haben. ...

16.01.2017

ZKM für alle!

Am Tag der offenen Tür, traditionell immer am 6. Januar, besuchten rund 8.000 BesucherInnen das ZKM bei freiem Eintritt. Sie blickten hinter die Kulissen des Ausstellungsbetriebs, bauten Raummodelle, inspiriert von den visionären Entwürfen von Frei Otto, und testeten ein neues Serious Game in der Spieleausstellung »Gameplay«.  Über 200.000 BesucherInnen 2016 Mit seinem GLOBALE-Programm, das im April 2016 seinen Abschluss fand, sowie den anschließenden Werk- und Überblicksschauen, Konzerten, Symposien sowie Konferenzen verzeichnete das ZKM 2016 insgesamt wieder mehr als 200.000 ...

16.01.2017

WAZ: Schwerwiegende Nachwuchssorge - Kommentar von Stephanie Weltmann zur Feuerwehrausbildung

Dieser Tage wird viel über das Thema Sicherheit gesprochen. Dabei geht es zumeist um mehr Polizei an den Bahnhöfen, an Grenzen oder im Internet, um mehr Videotechnik oder auch härtere Gesetze, um die Bevölkerung vor Gefahren und Gefährdern zu schützen. Bei dieser heiklen, zuweilen emotional geführten Debatte ist eine ganz andere Berufsgruppe im Dienste unserer Sicherheit aus dem Blick geraten: Feuerwehrleute. Sie rücken aus, wenn Wohnungen oder wie zuletzt in Bochum ganze Teile eines Krankenhauses brennen und riskieren - wie die Polizisten - ihr Leben. Sie halten Rettungsdienste in ...

16.01.2017

WAZ: NRW will mehr Lohn für Feuerwehr-Azubis

Das Land NRW plant nach Informationen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ-Montagausgabe), die Ausbildung zum Brandmeister aufzuwerten. Qualifizierte Bewerber sollen mit einem deutlich höheren Lehrgeld als Brandmeister-Anwärter für den mittleren Dienst in den Städten gewonnen werden. So will das Land den drohenden Personalmangel in den zahlreichen Berufsfeuerwehren der Region bei gleichzeitig steigenden Einsatzzahlen und neuen Aufgaben in den Griff bekommen. "Wir wollen einem großen Fachkräftemangel vorbeugen", sagte ein Sprecher des Innenministeriums der WAZ. Dazu werde ...

16.01.2017

Westfalen-Blatt: Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach WESTFALEN-BLATT-Informationen hatte ein Mann auf dem Verkaufsportal shpock.com das Foto des Mädchens entdeckt und die Polizei alarmiert. Das aktuelle Gebot stand bei 45448 US-Dollar. Beamte ermittelten, dass es sich um ein achtjähriges Flüchtlingsmädchen aus dem Libanon handelte, das seit zwei Jahren mit seinen Eltern und seinen beiden Geschwistern in einer Asylbewerberunterkunft in Löhne lebt. Polizisten durchsuchten die Wohnung und stellt ...

16.01.2017

Saarbrücker Zeitung: Zahl der Solo-Selbstständigen deutlich gestiegen - Viele leben zusätzlich von Hartz IV

Die Zahl der Selbstständigen in Deutschland ist nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" (Montag-Ausgabe) seit der Jahrtausendwende erheblich gestiegen. Viele von ihnen lebten allerdings in eher ärmlichen Verhältnissen, schreibt das Blatt unter Verweis auf eine Antwort der Bundesregierung zu einer Anfrage der Linken im Bundestag. Demnach ist die Zahl der sogenannten Solo-Selbstständigen, also Erwerbstätigen ohne Angestellte, seit dem Jahr 2000 von 1,84 Millionen auf 2,3 Millionen gestiegen. Mittlerweile gibt es sogar deutlich mehr Solo-Selbstständige als Selbstständige ...

16.01.2017

Saarbrücker Zeitung: CSU-Innenexperte Uhl verteidigt Steinbach für Merkel-Kritik

Der CSU-Innenexperte Hans-Peter Uhl hat Verständnis für die massive Kritik von Erika Steinbach an der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin, aber nicht für ihren Rückzug aus der CDU. "Steinbachs Kritik an der Migrationspolitik der Kanzlerin ist in der Sache absolut berechtigt", sagte Uhl der "Saarbrücker Zeitung" (Montag-Ausgabe). Steinbach stehe "für Recht und Ordnung an Deutschlands Grenzen". Das Grundgesetz müsse hier endlich wieder Geltung bekommen, sagte Uhl. "Das bedeutet, dass die große Mehrheit junger Männer ohne Ausweis direkt an der Grenze z ...

16.01.2017

Rheinische Post: DIHK-Chef Schweitzer: Deutsche Unternehmen durch Situation in USA "stark verunsichert"

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Eric Schweitzer, sieht den Amtswechsel in den USA als Hypothek für die deutsche Wirtschaft. "Die deutschen Unternehmen sind durch die Situation in den USA stark verunsichert", sagte Schweitzer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Auch die erste Pressekonferenz des künftigen US-Präsidenten hat keine Klarheit gebracht, wie der wirtschafts- und handelspolitische Kurs der neuen amerikanischen Regierung sein wird", betonte Schweitzer. "Unsichere Zeiten sind gen ...

16.01.2017

Rheinische Post: Fall Amri: Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines Untersuchungsausschusses im Fall Amri reagiert. "Die Bundesregierung ist in der Pflicht, das Verschleppen der Aufklärung endlich einzustellen und jetzt lückenlos alle Fakten öffentlich zu machen", sagte von Notz der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). Die Frage nach zusätzlicher parlamentarischer Aufklärung stelle sich erst nach dieser Sitzungswoche. Von Notz verwies darauf, dass in dieser Woche zu dem ...

16.01.2017

Rheinische Post: Bosbach "überrascht" von Steinbachs CDU-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe sie immer als aufrechte, streitbare Demokratin kennengelernt, die für ihre Überzeugungen gekämpft hat", sagte Bosbach der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). Bosbach verwies darauf, dass Steinbach viel "Anerkennung und Respekt" in der Fraktion bekommen habe. "Sie hat sich oft durchgesetzt. Das Dokumentationszentrum als Mahnung gegen Flucht und Vertreibung hätt ...

16.01.2017

Rheinische Post: Raffelhüschen nennt Ost-West-Rentenangleichung "ungerecht"

Der Rentenexperte Bernd Raffelhüschen hat die geplante Angleichung der Renten in Ost- und Westdeutschland kritisiert. "Von einer Angleichung kann man eigentlich nicht sprechen. Denn schon heute sind die Renten im Osten höher als im Westen", sagte Raffelhüschen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Durch die geplante Erhöhung des Rentenwerts im Osten wird die bestehende Ungleichheit noch größer", kritisierte der Ökonom. "Diejenigen, die bereits vor 1989 in der DDR beschäftigt waren, werden die großen Gewinner der geplante ...

16.01.2017

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Kolonialverbrechen

So verspätet das Kaiserreich sich zur Kolonialmacht erhob, so spät hat sich Deutschland dieser unrühmlichen Vergangenheit gestellt. Erst 2015 hat Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) den Völkermord an den Herero und Nama als solchen bezeichnet. Es gibt viele Faktoren, die es der Bundesrepublik schwer machen, Entschädigung zu leisten. Zum einen sind die Vorstellungen der materiellen Wiedergutmachung jenseits von Gut und Böse. Zum anderen trauen Herero und Nama ihrer namibischen Regierung nicht über den Weg. Auch die deutsche Debatte erschwert die Gespräche. Linke Gruppen wollen eine ...

15.01.2017

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Steinbachs Parteiaustritt

Für den Bruch mit ihrer Partei hat sich Erika Steinbach ziemlich viel Zeit gelassen. Und den Mut der Verzweiflung musste die 73-Jährige acht Monate vor dem regulären Ende ihrer politischen Karriere auch nicht aufbringen. Während ihr Risiko bei Null liegt, versucht sie nach Kräften, den Schaden für die CDU und allen voran für Kanzlerin Angela Merkel persönlich zu maximieren. Nein, ein stiller Abgang sollte es nicht werden. Und ein Abgang mit Stil, wie ihn Wolfgang Bosbach überzeugend praktiziert, kann es nicht mehr werden. Im Gegenteil: Erika Steinbach ging es um den größtmöglichen Knal ...

15.01.2017

Badische Neueste Nachrichten: Berliner Fehlstart - Kommentar von MARTIN FERBER

Nach nur wenigen Wochen sind die Träume von der Alternative wie eine Seifenblase zerplatzt. In der Hauptstadt hat die rot-rot-grüne Koalition einen Fehlstart hingelegt, der weit über das Rote Rathaus hinausstrahlt. Erst schleppten sich die Koalitionsverhandlungen mühsam dahin, weil sich die drei Partner argwöhnisch belauerten, dann überschattete die Debatte um die Stasi-Vergangenheit von Staatssekretär Andrej Holm von den Linken die Regierungsarbeit. Pressekontakt: Badische Neueste Nachrichten Klaus Gaßner Telefon: +49 (0721) 789-0 redaktion.leitung@bnn.de Original-Content von: Badisc ...

15.01.2017

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Zeugenschutz

Man kann nur erahnen, was es bedeutet, wenn Zeugen wegen ihrer Aussage gegen Verbrecher um ihr Leben fürchten und deshalb ihre Identität wechseln. Für die Betroffenen ist dies ein ganz harter Schnitt und für die Polizei eine Herkulesaufgabe. Denn solche Personen, und davon gibt es wohl mehrere Hundert, brauchen eine jahrelange Betreuung. Trotz des hohen Aufwands wollen die Ermittlungsbehörden aber nicht auf dieses Instrument verzichten. Wenn der Gesellschaft die innere Sicherheit so sehr am Herzen liegt, wie dies aktuell der Fall ist, muss sie auch die finanzielle Konsequenz zieh ...

15.01.2017

Rheinische Post: Ende mit Schrecken Kommentar Von Maximilian Plück

Noch ist nicht klar, ob Theresa May bei ihrer morgigen Grundsatzrede den harten Brexit verkünden wird, doch die Zeichen dafür mehren sich. So schickte sie am Wochenende schon einmal ihren Finanzminister vor, um ihn per Interview verkünden zu lassen: Wir sind zu allem entschlossen. Sollten dieser verbalen Entschlossenheit tatsächlich Taten folgen, wäre das bemerkenswert. Denn ein harter Brexit würde das Königreich wirtschaftlich viel stärker treffen als die EU. Ideal aus britischer Sicht wäre eine andere Lösung: Die Europäer gewähren weiter den Zugang zum EU-Binnenmarkt, während London ...

15.01.2017


Seite 1 von 6829:  1 2  3  4  5  .. » 6829







Alle Mitglieder: 56.522
Registriert Heute: 7
Registriert Gestern: 12
Mitglied(er) online: 5
Gäste Online: 350


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Get flash player to play to this file
Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]