PresseKat - Kreislauf- und Abfallwirtschaft beim HDT

Kreislauf- und Abfallwirtschaft beim HDT

ID: 1549848

Zuverlässige Know-how-Versorgung zu allen Fragen der Entsorgung

(firmenpresse) - Wissend, dass wir daran dringend etwas √§ndern m√ľssen, lautet eine der gro√üen Fragen unserer Zeit nach wie vor: Wohin mit all dem M√ľll? Dramatisch ist die Lage bereits in vielen L√§ndern, die uns auf dem Weg in die moderne Wohlstandsgesellschaft erst folgen wollen.

Der Victoriasee zum Beispiel, der als zweitgr√∂√üter S√ľ√üwassersee der Erde f√ľr das √úberleben der Menschen in den ostafrikanischen Anrainerstaaten unverzichtbar ist, hat mittlerweile starke √Ąhnlichkeit mit einer M√ľlldeponie. Plastikm√ľll macht ‚Äď wenig √ľberraschend ‚Äď den L√∂wenanteil (Wortwitz nicht beabsichtigt) der Verschmutzungen aus.

Auswege aus der Abfall-Falle

Aber sind wir in Deutschland beziehungsweise Europa angesichts des noch immer nicht abgestellten M√ľllexportes in Schwellen- und Entwicklungsl√§nder wirklich Vorbilder? Das genau k√∂nnten, ja m√ľssten wir im eigenen Interesse n√§mlich sein. Auch im Hinblick auf Exportchancen bezogen auf Technologien f√ľr nachhaltiges Wirtschaften.

Das HDT (Haus der Technik) mit Stammsitz in Essen setzt sich jedenfalls mit seinem Weiterbildungsprogramm seit vielen Jahren f√ľr die einwandfreie und regelkonforme Entsorgung sowie f√ľr die Kreislaufwirtschaft als Ausweg aus der Abfall-Falle ein.

Vorfahrt f√ľr Kreislaufwirtschaft

So liefert beispielsweise das Seminar ‚ÄěKreislaufwirtschaft f√ľr Einsteiger‚Äú die Basics f√ľr alle, die sich neu mit dem Thema befassen, w√§hrend das Online-Seminar ‚ÄěNachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft ‚Äď Grundlagen‚Äú in kompakter Form die Praxis und Rechtsgrundlagen im Unternehmenskontext vermittelt.

Als bundesweit staatlich anerkannten Fortbildungslehrgang f√ľr Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach ¬ß¬ß 58 - 60 des KrWG und ¬ß 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV bietet Deutschlands √§ltestes technisches Weiterbildungsinstitut au√üerdem das Hybrid-Seminar ‚ÄěUmsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis‚Äú an.

Regelmäßige Wissens-Updates erforderlich





Aktuelle und zuk√ľnftige Erfordernisse in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft wiederum hat das gleicherma√üen empfehlenswerte Hybrid-Seminar ‚ÄěFortbildung f√ľr die Abfallfachkraft‚Äú zum Gegenstand. Die Veranstaltung tr√§gt dem Umstand Rechnung, dass sich das Aufgaben- und Verantwortungsspektrum und die Rechte und Pflichten permanent wandeln.

Die f√ľr Seiteneinsteiger mit Vorkenntnissen ebenfalls geeignete Weiterbildung geht auch auf die h√§ufig √ľbersehenen Grundvoraussetzungen f√ľr die sichere Lagerung von Abfall hinsichtlich der Gefahrstoffverordnung und des Wasserrechts ein. Nach Besuch der Veranstaltung sind Teilnehmende in der Lage, die abfallwirtschaftlichen Herausforderungen und Anforderungen zu bew√§ltigen.

Auf die Probe gestellt

Als Sachkundelehrgang auf der Basis von LAGA PN 98 und DIN 19698-1 dient das HDT-Seminar ‚ÄěProbenahme fester Abf√§lle und Ersatzbaustoffe‚Äú. Es erkl√§rt die Bedeutung, Durchf√ľhrung und Dokumentation einer gesetzes- und normkonformen Probenahme sowie die Erstellung der
Auswertung der Ergebnisse.

Mit erfolgreicher Abschlusspr√ľfung erwerben Teilnehmende die Sachkunde gem√§√ü LAGA PN 98, die f√ľr die fachgerechte Entnahme von Proben aus festen Abf√§llen und abgelagerten Materialien Grundregeln festlegt. Bei korrekter Anwendung k√∂nnen verl√§ssliche Aussagen √ľber die Zusammensetzung respektive Qualit√§t beprobter Stoffe getroffen werden. Deponieverordnung (DepV) und Ersatzbaustoffverordnung (EBV) fordern daher, dass Probenehmende √ľber die n√∂tige
Fachkompetenz verf√ľgen.

Was, wann, wie ‚Äď TRwS 779 wirft viele Fragen auf

Mit dem Hybrid-Seminar ‚ÄěDie neue TRwS 779 ‚ÄöAllgemeine technische Regelungen‚Äė‚Äú beantwortet das HDT schlie√ülich die jetzt wichtigen Fragen im Zusammenhang mit den Neuerungen: Was muss sofort umgesetzt werden? Welche Auswirkungen ergeben sich f√ľr Anlagen zum Umgang mit
wassergefährdenden Stoffen? Welche Aufgaben kommen auf Betreiber, Planer, Sachverständige und Fachbetriebe zu und welche Forderungen hinsichtlich Auswahl und Einsatz von
sicherheitstechnischen Bauteilen bestehen?

Mithilfe der Teilnahmeurkunde k√∂nnen Teilnehmende nachweisen, sich √ľber den aktuellen Stand des Regelwerkes √ľber Sicherheitskonzepte von Anlagen zum Umgang mit wassergef√§hrdenden Stoffen laut Wasserhaushaltsgesetz (WHG) informiert zu haben.

Weitere Details zu allen Seminarangeboten und sämtliche Termine finden sich auf der Website des HDT.

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:

Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Wissen durch Erfahrung: √úber das HDT

Das HDT (Haus der Technik, www.hdt.de) begleitet Menschen und Unternehmen individuell in die wissensbasierte Arbeitswelt von morgen. Mit professionellem Praxis-Know-how und beraterischer Expertise gibt Deutschlands √§ltestes technisches Weiterbildungsinstitut seit √ľber 90 Jahren die richtigen Impulse, um im Wettbewerb den entscheidenden Schritt voraus zu sein. Als die gefragte Plattform f√ľr Innovation durch Wissenstransfer bietet das 1927 in Essen gegr√ľndete und von einem gemeinn√ľtzigen Verein getragene HDT ein beispielhaft breit gef√§chertes Weiterbildungsprogramm. Zu den Schwerpunkten z√§hlen neben Management und einer Vielzahl technischer Themen (darunter Automotive und Elektrotechnik, Maschinen- und Anlagenbau sowie Krane, Hebezeuge und F√∂rdermittel) zus√§tzlich die unterschiedlichsten Sicherheitsthemen (u. a. Arbeitsschutz, Brand- und Explosionsschutz). Einen weiteren wichtigen Teil der Arbeit des HDT bildet der Strahlenschutz f√ľr Medizin und die technische Anwendung.

Die vom HDT angebotenen Formate erstrecken sich von fachspezifischen Seminaren und interdisziplin√§ren Tagungen √ľber Inhouse-Workshops bis hin zu zertifizierten Lehrg√§ngen und Bildungsabschl√ľssen. Dabei arbeitet das HDT traditionell eng mit ausgesuchten Universit√§ten und Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen aus dem In- und Ausland zusammen (www.hdt.de/partner). So ist das HDT unter anderem seit 1946 Partner der RWTH Aachen.



Leseranfragen:

Fachlicher Ansprechpartner:
HDT-Fachbereichsleiter Dr. Uwe Schröer
Tel.: +49 (0) 201 18 03-388
u.schroeer(at)hdt.de



PresseKontakt / Agentur:

Unternehmenskommunikation:
Michael Graef
Tel.: +49 (0) 201 1803-366
m.graef(at)hdt.de

Weitere Informationen:
Haus der Technik e. V.
Hollestraße 1
45127 Essen
Tel.: +49 (0) 201 1803-1
hdt(at)hdt.de | www.hdt.de



drucken  als PDF  an Freund senden  Homogener Landschaftsplan Lohmar-Naafbachtal jetzt vom Kreistag beschlossen
Bereitgestellt von Benutzer: HDTBerlin
Datum: 27.05.2024 - 15:12 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1549848
Anzahl Zeichen: 4736

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Ilka Busse
Stadt:

Essen


Telefon: 0201 1803 816

Kategorie:

Energie & Umwelt


Meldungsart: Produktank√ľndigung
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 27.05.2024

Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Kreislauf- und Abfallwirtschaft beim HDT"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

HDT (Haus der Technik e.V.) (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem√§√ü TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem√§√ü der DSGVO).

Zerstören oder nicht zerstören … ...

Als Schl√ľsselkomponente in der Qualit√§tssicherung werden zerst√∂rungsfreie Pr√ľfverfahren regelm√§√üig zur Bewertung der Eigenschaften von Werkst√ľcken, Bauteilen und Strukturen eingesetzt. Frei von Besch√§digungen lassen sich hierdurch Abweichun ...

HDT bringt grundlegendes Know-how auf die Schiene ...

Weder regelm√§√üige Unp√ľnktlichkeiten, Zugausf√§lle noch Streiks k√∂nnen dar√ľber hinwegt√§uschen, dass die Eisenbahn eines der unverzichtbarsten, ja genialsten Fortbewegungsmittel √ľberhaupt ist. Umso mehr gilt das vor dem Hintergrund des angestreb ...

Alle Meldungen von HDT (Haus der Technik e.V.)