PresseKat - Rekordquoten für regionale Informationen im rbb Fernsehen

Rekordquoten für regionale Informationen im rbb Fernsehen

ID: 1149347

Rekordquoten für regionale Informationen im rbb Fernsehen

(pressrelations) -
Mit seinem Vorabendmagazin "zibb" (zuhause in Berlin
Brandenburg) hat das Fernsehen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) im Jahr 2013 Rekordquoten erzielt. Gleiches gilt für das Ländermagazin "rbb um SECHS". Die "Abendschau" des rbb für Berlin ist bundesweit das dritterfolgreichste unter den regionalen Fernseh-Nachrichtenangeboten. "Brandenburg aktuell" steigerte seinen durchschnittlichen Tagesmarktanteil im abgelaufenen Jahr von 16 auf 19,3 Prozent.

Im Jahresdurchschnitt schalteten 230.000 Zuschauerinnen und Zuschauer täglich um 18.30 Uhr die einstündige Sendung "zibb" ein. Das entspricht einem Marktanteil von 13,2 Prozent, dem besten Wert für "zibb" seit dem Start des rbb Fernsehen 2004. "rbb um SECHS" sahen durchschnittlich 180.000 Menschen pro Tag. Das bedeutete einen Marktanteil von 12,6 Prozent, ebenfalls ein Rekord im rbb Fernsehen.

Die "Abendschau", die Nachrichtensendung für Berlin im rbb Fernsehen, erreichte um 19.30 Uhr im Jahresdurchschnitt täglich 290.000 Zuschauerinnen und Zuschauer, das waren 27,2 Prozent Marktanteil. Sie hielt damit praktisch ihr sehr gutes Ergebnis von 2012 (300.000/27,7), als sie 50.000 Zuschauer am Tag hinzu gewinnen konnte. Im bundesweiten Vergleich der regionalen Nachrichtensendungen belegte die "Abendschau" den dritten Platz hinter dem "Schleswig-Holstein-Magazin" und dem "Nordmagazin" aus Mecklenburg-Vorpommern des NDR. "Brandenburg aktuell" erreichte um 19.30 Uhr 180.000 Menschen am Tag, 30.000 mehr als im Vorjahr. Das bedeutet einen Marktanteil von 19,3 Prozent (2012: 16,0). Das rbb Fernsehen insgesamt beschloss das Jahr mit einem Marktanteil von 6,4 Prozent, exakt der gleiche Wert wie 2012.


Kontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)
Masurenallee 8 - 14
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: (030) 97 99 3-12 100
Telefax: (030) 97 99 3-12 109



Unternehmensinformation / Kurzprofil:
PresseKontakt / Agentur:

Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)
Masurenallee 8 - 14
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: (030) 97 99 3-12 100
Telefax: (030) 97 99 3-12 109



drucken  als PDF  an Freund senden  Spritpreise 2013 deutlich unter Vorjahresniveau Europäisches Schulobstprogramm wird aufgestockt
Bereitgestellt von Benutzer: pressrelations
Datum: 15.12.2014 - 06:15 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1149347
Anzahl Zeichen: 2112

pressrelations.de ihr Partner fr die Verffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Rekordquoten für regionale Informationen im rbb Fernsehen"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Die ARD auf der IFA 2013 ...

Vom 6. bis 11. September in Berlin täglich ARD-Radio und -Fernsehen von der IFA Vorstellung der neuesten digitalen Trends Stars zum Anfassen auf mehreren Bühnen Information und Unterhaltung bietet die öffentlich-rechtliche Se ...

10 Jahre rbb - DAS FEST am 8. Juni 2013 ...

Festmeile auf der Berliner Masurenallee Stefan Gwildis, Hans Werner Olm und Deutsches Filmorchester zählen zu den Gast-Stars Landesväter Berlins und Brandenburgs gratulieren Von 10.00 bis 18.00 Uhr verwandelt der Rundfunk Berlin- ...

Alle Meldungen von Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)