PresseKat - Zwischen Kunst und Gesellschaftskritik: Graffiti-Szene in Erfurt

Zwischen Kunst und Gesellschaftskritik: Graffiti-Szene in Erfurt

ID: 47912

Erste Folge des Doku-Videoblogs ‚ÄěStreetLightsTV‚Äú zur Stra√üenkultur Graffiti

Am 08. Mai 2008 startet der dokumentarische Videoblog zu Stra√üenkulturen in Deutschland, produziert von drei Studenten der TU Ilmenau. In der ersten Folge √§u√üern sich drei Insider der Erfurter Graffiti-Szene zu ihren Erfahrungen, W√ľnschen und Tr√§umen auf dem Dach des Besetzten Hauses. Der 15-min√ľtige Videobeitrag wird auf der Internetseite des Projekts ausgestrahlt.

(firmenpresse) -
Ilmenau/ Erfurt
Einbrechende Dunkelheit, K√§lte, vermummte Personen ‚Äď so spielte sich das Interview mit den drei Graffiti-Malern im Dezember 2007 ab. Genau das wie auch der Interviewort passt aber zur Graffiti-Szene. Bewaffnet mit zwei Kameras machten sich die drei Studenten am 01. Dezember 2007 zun√§chst auf den Weg, das Erfurter Stadtbild mit seinem Flair und seiner Atmosph√§re einzufangen. Abends gew√§hrten ihnen die Graffiti-K√ľnstler Einblicke in den Untergrund Erfurts. Die ‚ÄěSprayer‚Äú bewegen sich bei ihren n√§chtlichen Aktivit√§ten immer am Rande der Legalit√§t, fast wie in einer Parallelgesellschaft. ‚ÄěGraffiti kommt nach Vergewaltigung und vor Mord‚Äú, so das Gef√ľhl der Graffiti-Maler. Der Wunsch der Produzenten ist es, die Sichtweisen und Perspektiven derjenigen einer breiteren √Ėffentlichkeit zu er√∂ffnen, die sich am Rand der Gesellschaft bewegen. Die Gr√ľnde f√ľr ihr Handeln sehen die drei ‚ÄěSprayer‚Äú auch in einer Kritik an der materiell ausgerichteten deutschen Gesellschaft und an ihrem Zwiespalt einer Szene anzugeh√∂ren, die zum einen Modeimpulse setzt und zum anderen von der Bev√∂lkerung an den Rand gedr√§ngt wird. Eine sehenswerte Sendung ist entstanden, die auch f√ľr ‚ÄěOutsider‚Äú der Szene interessant ist.

Interaktives Programm
Um die Zuschauer an der Produktion und Programmgestaltung zu beteiligen, k√∂nnen diese √ľber die letzten vier St√§dte abstimmen, die als n√§chstes behandelt und bereist werden. Vor allem die Potenziale des Web 2.0 erm√∂glichen hier eine Mitbestimmung des Publikums auf den Inhalt der Folgen. Au√üerdem k√∂nnen die Nutzer an diversen Spielen und Quiz‚Äė teilnehmen, bei denen es auch etwas zu gewinnen gibt ‚Äď u. a. eine Begleitung des Teams als ‚ÄěKamerakind‚Äú, um Einblicke in die Produktionsarbeit eines Videoblogs zu erlangen.



Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:

Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Das Projekt
Der Videoblog StreetLightsTV besch√§ftigt sich in Bild und Wort mit dem Thema ‚ÄěStra√üenkulturen in Deutschland‚Äú. Quer durch die Bundesrepublik interviewt das studentische Team Menschen und Pers√∂nlichkeiten, die zum Stadtbild geh√∂ren, die die Stra√üenkultur pr√§gen. In zw√∂lf Gro√üst√§dten werden die Sichtweisen und Perspektiven des Themas aufgedeckt: von Graffiti und Obdachlosigkeit √ľber Jugendliche auf der Stra√üe bis hin zu Sozialarbeitern und Stra√üenk√ľnstlern. Die entstandenen Sendungen werden jeden Donnerstag auf der Internetseite www.StreetLightsTV.de ausgestrahlt.



PresseKontakt / Agentur:

StreetLightsTV

Jadwiga M√ľller
Homburger Platz 1
98693 Ilmenau

Tel: 03677 - 46 51 23
mobil: 0176 - 25 50 21 02
E-Mail: Jadwiga.Mueller(at)StreetLightsTV.de



drucken  als PDF  an Freund senden  Nemo-Award: PERRY zum besten Science-Fiction-Comic gewählt Musik der Straße: Finanzierung der Zukunft?
Bereitgestellt von Benutzer: Jamu
Datum: 28.04.2008 - 22:58 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 47912
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Jadwiga M√ľller
Stadt:

Ilmenau


Telefon: 03677-46 51 23

Kategorie:

Sub und Jugendkultur


Meldungsart: Produktank√ľndigung
Versandart: Veröffentlichung

Diese Pressemitteilung wurde bisher 553 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Zwischen Kunst und Gesellschaftskritik: Graffiti-Szene in Erfurt"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

StreetLightsTV (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem√§√ü TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem√§√ü der DSGVO).

Zeitungsverkauf als Hilfe zur Selbsthilfe ...

Ilmenau/ Dresden Die Kluft zwischen armen und reichen Menschen wird auch in Deutschland immer größer. Sozial Schwächere werden dabei immer mehr an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Das Team von StreetLightsTV machte sich auf den Weg nach Dresde ...

‚ÄěParkour ist der Respekt vor Gegenst√§nden‚Äú ...

Ilmenau/ Leipzig ‚ÄěWichtig ist, dass man alle Hindernisse respektiert, sich nicht selbst √ľbersch√§tzt‚Äú, sagt Alex Lorenz auf einem der Trainingspl√§tze des Leipziger Parkour-Teams. Nicht nur der Respekt vor Gegenst√§nden, sondern auch vor seinen ...

Alle Meldungen von StreetLightsTV