Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.: HV-Präsenzen 2011 / SdK fordert Politik auf, stärkere Anreize zur Wahrnehmung der Stimmrechte zu schaffen

ID: 471465
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. / Schlagwort(e): Finanzen/
Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.: HV-Präsenzen 2011 / SdK
fordert Politik auf, stärkere Anreize zur Wahrnehmung der Stimmrechte
zu schaffen

DGAP-Media / 31.08.2011 / 16:41

---------------------------------------------------------------------Über die Indizes hinweg ergibt sich mit Blick auf die
Hauptversammlungspräsenzen 2011 ein gemischtes Bild. Während sich die
durchschnittliche DAX-Präsenz im Vorjahresvergleich kaum verändert hat,
ergibt sich im TecDAX ein deutliches Minus und beim SDAX ein deutliches
Plus.

In der Detailanalyse zeigt sich beim DAX eine eher negative Tendenz. Denn
nimmt man die Hauptversammlungen der 30 größten DAX-Unternehmen genauer
unter die Lupe, waren zwar von dem stimmberechtigten Kapital im
Durchschnitt 56,45 % anwesend (+0,36 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr),
doch diese Entwicklung ist auf einige wenige positive Ausreiser
zurückzuführen. Beispielsweise konnte adidas seine HV-Präsenz 2011
gegenüber 2010 um 11,26 Prozentpunkte steigern, die Allianz um 8,04
Prozentpunkte. Immerhin 15 DAX-Unternehmen mussten aber einen Rückgang der
HV-Präsenzen hinnehmen, die zum Teil sehr deutlich ausfielen. Bei Henkel
z.B. ging die Präsenz 2011 um satte 13,55 Prozentpunkte zurück und die
Metro verzeichnete gar ein Minus von 19,30 Prozentpunkten.

Auch der MDAX musste 2011 nach vier Jahren in Folge mit steigenden
Hauptversammlungspräsenzen einen Rückgang der durchschnittlichen HV-Präsenz
hinnehmen. Zu Buche steht ein Minus von -0,86 Prozentpunkten, die
durchschnittliche HV-Präsenz betrug 63,59 %. Die Verluste im TexDAX waren
noch deutlicher. Hier sank die durchschnittliche Präsenz gegenüber dem
Vorjahr auf nur noch 44,77 % (-6,40 Prozentpunkte). So niedrig lag die
durchschnittliche Präsenz in den letzten 10 Jahren niemals. Der SDAX


dagegen verzeichnet wieder eine steigende durchschnittliche Präsenz (64,22
%). Das deutliche Minus aus dem Vorjahr konnte beinahe wettgemacht werden
und 2011 steht ein Plus von 3,24 Prozentpunkten zu Buche.

Angesichts dieser Entwicklung und der deutlich zu geringen Präsenzen
fordert die SdK die Bundesregierung auf, sich weniger um das Thema
Haltedauer zu kümmern, als um die Thematik Stärkung der
Hauptversammlungspräsenzen. Unser Vorschlag ist weiterhin, dieses Ziel
durch eine finanzielle Besserstellung (Präsenzbonus) derjenigen Aktionäre
zu erzielen, die ihre Stimmrechte ausüben. Damit würde man gleichzeitig
auch das langfristige Aktienengagement fördern und somit zwei Fliegen mit
einer Klappe schlagen. Ein solcher Präsenzbonus sollte konkret in Form
eines 'Non-Präsenz-Malus' ausgestaltet sein, um keine falschen
Allokationskriterien zu setzen. Es stellt sich nämlich die Frage, warum
jemand nur für die Ausübung der ihm zustehenden Rechte belohnt werden
sollte; eine Bestrafung für die Nichtwahrnehmung wäre unter dem
Gesichtspunkt 'Eigentum verpflichtet' das bessere Steuerungselement.

Bei der Dauer der Hauptversammlungen ist 2011 durchgehend ein leicht
rückläufiger Trend zu beobachten. Die durchschnittliche HV-Dauer betrug im
DAX 7,04h (Vj 7,82h), im MDAX 4,76h (Vj 4,95h), im SDAX 3,66h (Vj 3,78h)und
im TecDax 4,11h (Vj 4,51h).

Die ausführlichen Statistiken zu Präsenzen und HV-Dauer finden Sie im
Internet unter www.sdk.org/statistiken.php.


Kontakt:
Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.
Hackenstr. 7b
80333 München
Tel: 089 / 2020846-0
Fax: 089 / 2020846-10
E-Mail: info(at)sdk.org

Pressekontakt:
Lars Labryga
Tel: 089 / 2020846-28
E-Mail: labryga(at)sdk.org


Ende der Pressemitteilung

---------------------------------------------------------------------

31.08.2011 Veröffentlichung einer Pressemitteilung,übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


137806 31.08.2011



Keywords (optional):

schutzgemeinschaft-der-kapitalanleger-e-v-hv, praesenzen-2011-sdk-fordert-politik-auf, staerkere-anreize-zur-wahrnehmung-der-stimmrechte-zu-schaffen,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: EquityStory
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 31.08.2011 - 16:41
Sprache: Deutsch
News-ID 471465
Anzahl Zeichen: 4666
Kontakt-Informationen:
Firma: Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.


Diese Pressemitteilung wurde bisher 205 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]