Walton bringt weiteren „Land Banking“-Fonds auf den Markt

ID: 31955
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Im November vergangenen Jahres hat Walton International Group, einer der erfahrensten Baulandentwickler Kanadas, mit der Platzierung ihres ersten Fonds in Deutschland, der WALTON Europe Landentwicklung GmbH & Co. KG begonnen. Gerade mal ein halbes Jahr später folgt nun schon der nächste „Land Banking“-Fonds. Mit der WALTON Europe Landentwicklung Ottawa GmbH & Co. KG können sich Anleger an zwei Grundstücken, die zwischen den Orten Kanata und Stittsville im Großraum „City of Ottawa“, der Hauptstadtregion Kanadas, beteiligen.

An dem Fonds mit einem einzuwerbenden Eigenkapital von CAD 33.227.000 können sich Anleger dabei bereits ab CAD 10.000 zuzüglich eines Agios in Höhe von 5 % beteiligen. Die Laufzeit beträgt sechs Jahre. Aufgrund der Marktkenntnisse geht Walton davon aus, dass sich der Wert der Vermögensanlage (exklusive Agio) innerhalb von fünf Jahren verdoppeln wird.

Ottawa wird oft als eine der schönsten Hauptstädte der Welt bezeichnet. Die Stadt liegt am Zusammenfluss von Ottawa, Rideau und dem Gatineau River und wird vom Rideau Kanal von Norden nach Süden durchzogen. Während Ottawa auf dem Territorium Ontarios liegt, gehört die Schwesterstadt Hull bereits zur Nachbarprovinz Quebec. Zusammen mit den umliegenden Außenbezirken bilden sie den Großraum Ottawa-Gatineau. Dieser Bereich wird auch als National Capital Region bezeichnet. Mit über 1,1 Millionen Einwohnern, drei Viertel davon im innerstädtischen Bereich von Ottawa, handelt es sich um den viertgrößten Ballungsraum in Kanada.

Ottawa ist ein globales Zentrum für Technologie und Dienstleistungen, das größte zwischen Montreal und Toronto. Heute sind hier mehr als 1.500 Unternehmen in Wachstumsmärkten wie Telekommunikation, Software, Halbleiterindustrie, Umwelttechnologie, Mikroelektronik und Tourismus tätig. Daneben sind in Ottawa Dutzende von Regierungsorganisationen beheimatet. Mit fast 100.000 Beschäftigten ist die Regierung zusammen mit den angeschlossenen Institutionen größter Arbeitgeber. Für zahllose Zulieferer ist die Regierung der wichtigste Auftraggeber. Ottawa ist als „Silicon Valley Nord“ weit über seine Grenzen hinaus als wichtiger Standort für die Hochtechnologie bekannt. Die Hauptsitze von 3M, JDS, Uniphase, Alcatel und March Networks befinden sich in Ottawa. Auch für diesen Bereich ist die Nähe des Regierungssitzes von Vorteil. Viele Forschungs- und Entwicklungsprojekte werden von Regierungsorganisationen initiiert. In diesem Zentrum der kanadischen High-Tech-Industrie liegen die beiden Walton-Objekte.



Die Walton International Group ist seit rund drei Jahrzehnten auf dem kanadischen Immobilienmarkt tätig, davon 18 Jahre Erfahrung in der Landentwicklung, und ermöglicht es, durch ein breites und gut eingespieltes Netzwerk von Fachleuten, alle Leistungen – vom Grundstückserwerb über die Einbettung in den städtebaulichen Kontext bis hin zur Aufteilung und Grundbucheintragung und den letztendlichen Verkauf der Grundstücke – anbieten zu können. „Diese Erfahrungen und das Netzwerk bieten Investoren eine hohe Chance auf beachtliche Wertsteigerungen. Der geradezu wissenschaftliche Prozess der Auswahl der Grundstücke sowie die analysierten und empirisch unterlegten Chancen bei der Umsetzung gestatten sogar den Begriff ‚Land Banking’, den Walton für sein Geschäft geprägt und für sich geschützt hat“, erklärt Fondsgeschäftsführerin Monika Galba.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.waltoninternational.com



Keywords (optional):

walton, fonds, land-banking, walton-group, walton-europe,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Walton International Group Inc. ist eines der erfahrensten kanadischen Unternehmen im Bereich der Grundstücksentwicklung.

Der Erwerb und die Verwertung nicht erschlossener Grundstücke mit Wachstumspotenzial wird durch das Know-how einer Unternehmensgruppe, die seit zwei Generationen in nordamerikanischen Metropolen ein einzigartiges Netzwerk aufgebaut hat, zu einem sicheren und ertragreichen Immobilien-Investment. Hierfür prägte Walton den Begriff des Land Banking

In Deutschland wurde das Emissionshaus Walton Europe Landentwicklung GmbH & Co. KG gegründet, um deutschen Anlegern die Möglichkeit zu bieten, sich an diesem Investment als Mitunternehmer zu beteiligen.
William Doherty ist als Vorstandsvorsitzender der Walton International Group Inc. gleichzeitig 100%iger Gesellschafter der Walton Europe GmbH.

Walton Europe GmbH
Uhlandstraße 175
10719 Berlin
Tel.: + 49 (0) 30 887 23 49-0
Fax: + 49 (0) 30 887 23 49-11
E-Mail: europe(at)waltoninternational.com

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

Pressekontakt
Michael Oehme
FinanzMarketingBeratung
Am Schlosspark 3 - 5
65203 Wiesbaden
T.: 06 11 - 174 59 70
krzepek(at)finanzmarketingberatung.de



bereitgestellt von: moehme
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 29.06.2007 - 13:40
Sprache: Deutsch
News-ID 31955
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Oehme FinanzMarketingBeratung
Ansprechpartner: Michael Oehme Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Wiesbaden
Telefon: 06 11 - 174 59 70

Meldungsart: Unternehmensinformation
Versandart: kein

Diese Pressemitteilung wurde bisher 2366 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]