PresseKat - WDR-Auszeichnungen beim Deutschen Fernsehpreis 2010 - "Im Angesicht des Verbrechens" beste

WDR-Auszeichnungen beim Deutschen Fernsehpreis 2010 - "Im Angesicht des Verbrechens" bester Mehrteiler - "Besondere Leistung Fiktion" f├╝r Schauspielerensemble, Preise f├╝r "Sturm der Liebe" und "Keine Angst"

ID: 272468

(ots) -

Sperrfrist: 10.10.2010 23:55
Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der
Sperrfrist zur Ver├Âffentlichung freigegeben ist.

Achtung Sperrfrist: Sonntag, 10. Oktober 2010, 23.50 Uhr nach Ende
der Gala-Ausstrahlung im Ersten

Als Bester Mehrteiler wurde die Krimi-Serie "Im Angesicht des
Verbrechens", ARD/WDR
(Federf├╝hrung)/Degeto/BR/Arte/SWR/NDR/ORF/TYPHOON AG, ausgezeichnet
(ab 22.10.2010, freitags 21.45 Uhr im Ersten). Sie erz├Ąhlt von
krimineller Energie, von den Verlockungen und Verf├╝hrungen des
Milieus, aber auch von Leuten, die etwas ver├Ąndern wollen, Ideale
haben, an die Gemeinschaft glauben und gemeinsam k├Ąmpfen. Der Film
beschreibt das russisch-j├╝dische Milieu, zeigt die Gef├╝hlswelt und
Mentalit├Ąt anderer Ethnien und ihre religi├Âse Verwurzelung, ihr
Familienleben, ihre Traditionen und Feste. "Mit dieser Produktion
belegt Graf einmal mehr seine Meisterschaft als leidenschaftlicher
Erz├Ąhler, detailbesessener Realist und brillanter Ensemble-Dirigent.
Ein Fernsehereignis!", so die Begr├╝ndung der Jury.

Produzent: Marc Conrad

Executive Producer: Kathrin Bullemer Regie: Dominik Graf
Schauspieler: Max Riemelt, Marie B├Ąumer (stellvertretend f├╝r das
Ensemble) Redaktion: Wolf-Dietrich Br├╝cker/Frank T├Ânsmann (WDR), J├Ârn
Klamroth (Degeto) Buch: Rolf Basedow, Dominik Graf Kamera: Michael
Wiesweg Schnitt: Claudia Wolscht Musik: Sven Rossenbach, Florian van
Volxem Ausstattung: Claus-J├╝rgen Pfeiffer (Szenenbild), Barbara Grupp
(Kost├╝m)

Au├čerdem erhielt das Schauspieler-Ensemble von "Im Angesicht des
Verbrechens" (Marie B├Ąumer, Vladimir Burlakov, Alina Levshin, Marko
Mandic, Misel Maticevic, Max Riemelt, Katharina Nesytowa, Ronald
Zehrfeld) die Auszeichnung "Besondere Leistung Fiktion".
Jurybegr├╝ndung: "Das Herzst├╝ck dieser atemberaubenden




Ausnahmeproduktion ist das pr├Ągende Schauspieler-Ensemble, in dem
jede Figur, bis hin zur kleinsten Nebenrolle, brilliert und ├╝ber sich
hinausw├Ąchst."

Der F├Ârderpreis ging an die Hauptdarstellerinnen Michelle Barthel
und Carolyn Genzkow f├╝r ihre Leistungen in "Keine
Angst"(ARD/WDR/Redaktion Wolf-Dietrich Br├╝cker/TAG/TRAUM
Filmproduktion, Regie: Aelrun Goette). Kinderarmut in Deutschland ist
der Hintergrund dieser Geschichte: Die beiden Freundinnen Rebecka
(Michelle Barthel) und Marlene Carolyn Genzkow), 12 und 13 Jahre alt,
wachsen unter ├Ąu├čerst ung├╝nstigen Bedingungen auf. Sie leben in einer
Vorortsiedlung, einem sozialen Brennpunkt, mit Eltern, die
alkoholabh├Ąngig oder drogenabh├Ąngig sind, V├Ątern, die sich nicht um
die Familien k├╝mmern. Als sich Rebecka in den aus der Mittelschicht
stammenden Bente verliebt, entdeckt sie eine neue Welt: hier gibt es
keine Armut. Doch Bentes Eltern sch├Ątzen den Kontakt nicht. Marlene
ist eifers├╝chtig und hetzt eine Gang auf den Jungen. Die Liebe und
der Wille, aus dem Elend herauszukommen werden sich als st├Ąrker
erweisen.

Die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" erhielt in diesem Jahr den
Publikumspreis Produzent: Bea Schmidt (Bavaria Fernsehproduktion),
Redaktion: Dr. Wolfgang Wegmann (WDR), Lara Gross (BR), Chefautor:
Dr. Peter S├╝├č, Schauspieler: Lorenzo Patan├ę, Uta Kargel, Dirk Galuba.

www.ard-foto.de



Pressekontakt:
WDR-Pressestelle, Annette Metzinger, Telefon 0221 220 2770


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden  DVB-T-Empfang in Düsseldorf am 12. Oktober wegen Wartungsarbeiten am Sendemast zeitweise unterbrochen Deutscher Fernsehpreis 2010: SAT.1 ausgezeichnet mit einem Preis / ProSieben freut sichüber zwei Preise
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 10.10.2010 - 23:55 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 272468
Anzahl Zeichen: 3718

Kontakt-Informationen:
Stadt:

K├Âln



Kategorie:

Vermischtes



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"WDR-Auszeichnungen beim Deutschen Fernsehpreis 2010 - "Im Angesicht des Verbrechens" bester Mehrteiler - "Besondere Leistung Fiktion" f├╝r Schauspielerensemble, Preise f├╝r "Sturm der Liebe" und "Keine Angst""
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

WDR Westdeutscher Rundfunk (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem├Ą├č TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem├Ą├č der DSGVO).


Alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk