Die letzten Pressemitteilungen zu dem Thema soziales


Unterkategorien

PresseMitteilungen zu dem Schlagwort soziales


Windelhelden in Aktion: Durch kleine Alltagstaten den Kampf von Pampers und UNICEF gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen unterstützen (FOTO)

Aktionsbotschafterin Bettina Zimmermann stellt ihre Geschichte "Windelhelden auf dem Spielplatz" vor Kleine Alltagshandlungen können Großartiges bewirken, diesem Thema widmet sich Bettina Zimmermann in ihrer Geschichte "Windelhelden auf dem Spielplatz". Als Aktionsbotschafterin der Initiative von Pampers für UNICEF weiß die Schauspielerin, wie wichtig solche kleinen Taten sein können und möchte mit der Geschichte ermutigen, andere zu guten Taten zu inspirieren. I ...

02.11.2017

WDR-Zuschauertalk "Ihre Meinung": Sparen wir unser Land kaputt?

Die Zinsen sind niedrig wie nie - und trotzdem sparen Bund und Land, wo sie nur können. Bettina Böttinger diskutiert am 16. November um 20.15 Uhr im WDR Fernsehen mit Experten, Zuschauerinnen und Zuschauern: Sparen wir unser Land kaputt? Getreu dem schwäbischen Grundsatz, in guten Zeiten möglichst viel Geld für die schlechten zurückzulegen. Dabei häufen sich Meldungen über tausende von baufälligen Schulgebäuden und viel zu wenig Lehrern in NRW - oder von Kommunen, die ihre Schwimmbäder o ...

02.11.2017

P&G setzt sich für eine Welt ohne Vorurteile ein / "Liebe statt Vorurteile": Neuer Kurzfilm zu den Olympischen Spielen 2018 in PyeongChang (VIDEO)

99 Tage vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang stellt Procter & Gamble (P&G), als weltweiter Partner des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), den neusten Kurzfilm der "Danke Mama"-Kampagne vor. Die neue Kampagne zu den Olympischen Spielen setzt sich dafür ein, gesellschaftliche Stereotype und Vorurteile zu überwinden. Aus der Sicht der Mütter werden Herausforderungen skizziert, mit denen viele Athleten in der Realität konfrontiert sin ...

02.11.2017

Welthungerhilfe und terre des hommes stellen neuen Bericht "Die Wirklichkeit der Entwicklungspolitik" vor

Die Welthungerhilfe und terre des hommes stellen am 10. November 2017 in Berlin den diesjährigen "Kompass 2030" als 25. Bericht zur Wirklichkeit der Entwicklungspolitik vor. Der Bericht unterzieht ausgewählte Themenbereiche der deutschen Entwicklungspolitik einer kritischen Analyse und formuliert Empfehlungen an die neue Bundesregierung. Wir würden uns freuen, auf unserer Pressekonferenz am 10. November 2017 um 10.00 Uhr im "HABEL am Reichstag", Luisenstr. 19, 10117 ...

02.11.2017

Clowns im Pflegeheim: Betriebskrankenkassen und ROTE NASEN Deutschland e.V. starten Präventionsprojekt (FOTO)

Die Verbände der Betriebskrankenkassen und der ROTE NASEN Deutschland e.V. haben eine Rahmenvereinbarung zur Prävention in Pflegeheimen unterzeichnet. "Damit kommen die bekannten Clowns künftig auch in Senioreneinrichtungen zum Einsatz", erklärt Burkhard Spahn, Vorstand des federführenden BKK Landesverbandes Mitte. Denn: Nicht nur kranke Kinder, sondern auch Seniorinnen und Senioren brauchen oft seelische Unterstützung. Mit dem ROTE NASEN Deutschland e.V. habe man einen erfa ...

02.11.2017

Deutsches Kinderhilfswerk besorgtüber fehlendes Problembewusstsein bei Persönlichkeitsrechten von Kindern im digitalen Raum

Sehr viele Erwachsene haben ein fehlendes Problembewusstsein in Bezug auf die Persönlichkeitsrechte von Kindern, wenn es um die Veröffentlichung von Informationen oder Bildern über Soziale Medien wie WhatsApp, Facebook oder Instagram geht. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Politikforschungsinstituts Kantar Public im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes. 34 Prozent derjenigen, die Bilder und Informationen von Kindern posten, gaben an, Kinder dabei gar nicht einzu ...

02.11.2017

Gesellschaftliches Engagement von P&G kommt Gemeinwohl und Unternehmenswachstum zugute (FOTO)

P&G Citizenship-Bericht 2017 hebt Beiträge zu Gesellschaft und Umwelt hervor Procter & Gamble (NYSE:PG) hat aktuell seinen Citizenship-Bericht 2017 veröffentlicht. In dem Bericht stellt das Unternehmen seine Fortschritte bei der Verbesserung der Rahmenbedingungen für sozial Bedürftige, die Fortschritte bei der Förderung von Vielfalt und Inklusion, die Bemühungen um den Abbau von geschlechtsbezogenen Stereotypen innerhalb und außerhalb des Unternehmens sowie seine weltweite ...

01.11.2017

Regina Poersch und Ulrike Hiller: Das Soziale ist das Bindemittel das Europa zusammenhält

Heute (01.11.17) hat sich die Staatsrätin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Entwicklungszusammenarbeit der Freien Hansestadt Bremen, Ulrike Hiller zu Gesprächen mit der europapolitischen Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Regina Poersch im Kieler Landeshaus getroffen. Anlass war der Bericht von Ulrike Hiller im Europaausschuss zur Stellungnahme des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit. Ulrike Hiller, ...

01.11.2017

SKODA unterstützt Medienpreisverleihung der Kindernothilfe (FOTO)

- Medienpreis ,Kinderrechte in der Einen Welt' wird zum 19. Mal verliehen - Ausgezeichnet werden Journalisten, die Kinderrechtsverletzungen thematisieren - SKODA unterstützt die Veranstaltung mit exklusivem Shuttleservice 15 Beiträge werden jedes Jahr für den Medienpreis ,Kinderrechte in der Einen Welt' nominiert. Zum bereits 19. Mal zeichnet die Kindernothilfe am 3. November Journalisten im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin aus, die sich in ihren ...

01.11.2017

Beispielhafte Inklusion im Arbeitsleben: Jetzt für Annedore-Leber-Preis 2018 bewerben!

Menschen mit einer Behinderung sind eine Bereicherung für die Arbeitswelt. Auch wenn viele Unternehmen dies mittlerweile erkannt haben - selbstverständlich ist Inklusion im Arbeitsleben noch immer nicht. Deshalb verleiht der Berufsbildungswerk Berlin e. V., Trägerverein des Annedore-Leber-Berufsbildungswerks (ALBBW), einmal jährlich den Annedore-Leber-Preis für besonderes Engagement bei der beruflichen Integration von Menschen mit Behinderung. Bewerbungen für den Annedore-Leber-Preis 201 ...

01.11.2017

Zivilgesellschaftliche Organisationen fordern handelspolitisches Umsteuern von neuer Bundesregierung

Einen Tag vor den Sondierungsgesprächen zum Thema Handel stellen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), der Deutsche Kulturrat, Transparency International Deutschland und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gemeinsam das Positionspapier "Alternative Handelspolitik" zur Debatte um eine künftige Handelspolitik vor, das auch von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, dem Deutschen Naturschutzri ...

01.11.2017

Schenken Sie Schutz! Kampagne der UNO-Flüchtlingshilfe zum Schutz vor dem lebensbedrohenden Winter

In Berlin stellt die UNO-Flüchtlingshilfe die nationale Kampagne "Schenken Sie Schutz" zum bevorstehenden Winter vor. Mit Plakaten, Anzeigen und im Internet wird dazu aufgerufen, die Flüchtlinge vor der lebensbedrohenden Winterkälte zu schützen. "Für viele syrische Flüchtlinge wird dies der siebte Winter in Folge sein. Für Millionen Geflüchteter wird dieser Winter auch zum Überlebenskampf. Durch die extreme Kälte, den Schnee und die schweren Regenfälle müssen sie in Zelten ...

01.11.2017

Berliner Stadtmission kritisiert mangelnde Unterstützung der Kältehilfe durch den Senat

Die Berliner Stadtmission hat zum heutigen Start der Kältehilfe vom Senat mehr Unterstützung verlangt. Die Sprecherin der Stadtmission, Ortrud Wohlwend, sagte am Mittwoch im rbb-Inforadio, das Problem der Obdachlosigkeit dürfe nicht auf den Schultern der Kältehilfe abgeladen werden. Zugleich bezweifelte sie, dass in diesem Winter tatsächlich 1.000 Übernachtungsplätze bereitgestellt werden. Hilfe sei aber dringend notwendig. "Viele Menschen sind seelisch angeschlagen, auch durc ...

01.11.2017

Conterganstiftung wird 45 Jahre alt / Betroffenenvertreter fühlen sich immer noch rechtlos

Am 31.10.2017 jährt sich die Gründung der Conterganstiftung zum 45. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums beanstanden die zwei gewählten Betroffenenvertreter, dass sie in dieser Stiftung nach wie vor nicht auf Augenhöhe behandelt werden. Einer der beiden Betroffenenvertreter, Christian Stürmer, der zugleich Bundesvorsitzender des Contergannetzwerkes Deutschland e.V. ist, führt hierzu aus: "Während der Bundestag sich im Jahre 2013 seiner Verantwortung bekannte, den Geschädigten Leistu ...

31.10.2017

45 Jahre Lex Grünenthal / Zum Jahrestag des Inkrafttretens des Conterganstiftungsgesetzes

Am 31.10.2017 erklärte vor 45 Jahren der ehemalige Bundesjustizminister Gerhard Jahn (SPD) das heutige Conterganstiftungsgesetz (ContstifG) in seiner ursprünglichen Fassung als Gesetz über die Errichtung einer Stiftung "Hilfswerk für behinderte Kinder" (ErrichtG) für in Kraft getreten. § 23 I S 1 ErrichtG ließ sämtliche Schadensersatzansprüche der Conterganopfer gegen das Herstellerunternehmen Grünenthal (ca. 5 Milliarden EUR) erlöschen. Gleichzeitig erklärte § 23 II ErrichtG ...

30.10.2017

Rohingya auf der Flucht: Nirgendwo in Freiheit / Bündnisorganisationen von "Aktion Deutschland Hilft" weiten Hilfe aus

Sie konnten der gravierenden Gewalt entkommen, überstanden die beschwerliche Flucht und mussten alles zurücklassen: Über 607.000 Rohingya sind seit Ende August aus ihrem Heimatland Myanmar ins benachbarte Bangladesch geflohen. Vergangene Woche fand die UN-Geberkonferenz statt: Rund 290 Millionen Euro sicherten Regierungsvertreter aus der ganzen Welt an Hilfsgeldern zu, mindestens 368 Millionen Euro werden Schätzungen zufolge bis Februar benötigt. "Die finanzielle Unterstützung ist le ...

30.10.2017

Gesamtmetall zu A&S-Sondierungen: "40-Prozent-Grenze dauerhaft festschreiben, Arbeitszeit modernisieren"

Anlässlich der Sondierungsgespräche von CDU, CSU, FDP und Grünen zum Themenkomplex Arbeit und Soziales weist der Arbeitgeberverband Gesamtmetall auf die überragend wichtige Rolle der Begrenzung der Arbeitskosten hin. "Wirtschaftliches Wachstum und ein hoher Beschäftigungsgrad sind die entscheidenden Voraussetzungen dafür, unser soziales Netz stabil zu halten. Beide sind ganz wesentlich von der Entwicklung der Arbeitskosten abhängig. Steigende Sozialbeiträge kosten Arbeitsplätze. Desha ...

30.10.2017

Wuppertal lässt Pflegebedürftige schon jetzt im Regen stehen / bpa befürchtet landesweiten Mangel an Tagespflegeplätzen, wenn Kommunen den Bedarf festlegen und Angebote verhindern

Mit einem unbegründeten Stopp für neue Tagespflegeangebote lässt die Stadt Wuppertal Pflegebedürftige und deren Familien im Regen stehen. Das kritisiert die nordrhein-westfälische Landesgruppe des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) und warnt vor ähnlichen Entwicklungen in anderen Kommunen. "Kaum eine Unterstützung hilft pflegenden Angehörigen als ergänzende ambulante Versorgung so sehr, wie ein Tagespflegeplatz. Das zeigt die nicht nur überall in NRW steig ...

30.10.2017

Führungskräfte auf Zeit - Experten geben Einblicke ins Interim Management

Ulm/Frankfurt. Interessante Einblicke in die Tätigkeitsfelder von Interim Managern im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich gibt es im November auf der ConSozial in Nürnberg und in der Hochschule Heilbronn-Künzelsau. Das Team der Fröhlich Management GmbH hält in beiden Städten zusammen mit Kooperationspartnern Vorträge über die Einsatzmöglichkeiten von Interim Management (IM). Die Experten berichten, wie man temporäre Personalvakanzen in Unternehmen effektiv überbrücken kann. „Wir möchten E ...

29.10.2017

Die Pflege hat es verdient nicht nur bei Skandalen im Rampenlicht zu stehen

Zur Presseeinladung der AWO "60 Minuten für die Pflege" (20.10.2017) erklärt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: "Die Presseinladung der AWO, die bei der Zeitumstellung gewonnen 60 Minuten für die Pflege zu nutzen, begrüßen wir außerordentlich. Mit der Aktion möchte die AWO Journalistinnen und Journalisten die Möglichkeit geben, hinter die Kulissen eines Pflegealltags zu blicken. Das Thema Pflege ist uns eine Herzensangelegenheit - in ...

27.10.2017

Kampagnenvorstellung: "Schenken Sie Schutz!"

Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) rechnet mittelfristig mit über 1,2 Millionen Rohingya aus Myanmar in Bangladesch. Aus dem Südsudan fliehen weiter Menschen vor Gewalt, Hunger und Todesdrohung. Im Jemen ist der UNHCR eine der wenigen Hilfsorganisationen, die vor Ort die Menschen unterstützt. Über 65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die lebensrettenden Nothilfeeinsätze des UNHCR sorgen dafür, dass den Flüchtlingen weltweit Schutz gegeben wird. D ...

27.10.2017

Brüderle: Pflegemindestlohn steigt im Westen um 3,4 Prozent und im Osten um 5,8 Prozent

Am 1. November 2017 tritt die Dritte Pflegemindestlohn-Verordnung in Kraft. Ungelernte Hilfskräfte bekommen derzeit 10,20 Euro pro Stunde im Westen und 9,50 Euro pro Stunde im Osten. Zum 1. Januar 2018 steigt ihr Mindestlohn im Westen um 3,4 Prozent auf 10,55 Euro und im Osten um 5,8 Prozent auf 10,05 Euro. Bis 2020 steigt er schrittweise auf dann 11,35 Euro im Westen und 10,85 Euro im Osten weiter an. Der Pflegemindestlohn liegt ab Januar 2018 dann fast 20 Prozent über dem gesetzlichen M ...

27.10.2017

"Fabelhafte Tröster": Jérôme Boateng unterstützt Trostpflaster-Aktion 2017 zugunsten der McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Bis zum 15. November können McDonald's Gäste Familien in Notsituationen durch den Kauf neuer Trostpflaster-Sets mit Fabel-Motiven helfen. Prominenter Pate der Aktion zugunsten der McDonald's Kinderhilfe Stiftung ist in diesem Jahr Fußballstar Jérôme Boateng. Trost spenden ist eine Herzensangelegenheit. Und: Trostpflaster helfen doppelt - dem Käufer und den Familien schwer kranker Kinder. Vor diesem Hintergrund startet McDonald's Deutschland bereits zum vierten Mal se ...

27.10.2017

Wichtige Hilfe für die Tafeln

Benefizaktion: Kunden, REWE und nahkauf spenden innerhalb von zwei Wochen gemeinsam möglichst viele Lebensmittel - langjähriges Engagement Kinder und Jugendliche, Alleinerziehende und Rentner gehören in Deutschland zu den armutsgefährdeten Bevölkerungsgruppen. Ihnen und anderen Bedürftigen stehen mittlerweile 934 Tafeln mit mehr als 2.100 Läden und Ausgabestellen zur Seite. Sie unterstützen regelmäßig rund 1,5 Millionen Menschen mit Lebensmitteln, die bereits seit 1996 zum Teil von REW ...

27.10.2017

BB RADIO vergibt 2017 zum fünften Mal in Folge "HörerHelden-Award"! / Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke übernimmt erneut Schirmherrschaft der Aktion für das Ehrenamt

"Aus der Region für die Region!" Ab Montag, 30. Oktober 2017 sucht BB RADIO wieder die Menschen, die mit viel Engagement und Leidenschaft uneigennützig Herausragendes für die Gesellschaft leisten. Gemeinsam mit dem Partner LOTTO Brandenburg ruft der Sender seine Hörer auf, ihre Favoriten zu nennen und für den "HörerHelden-Award 2017" zu nominieren. Schirmherr Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke wird als Ehrengast am 1. Dezember 2017 zusammen mit Anja Bohms, Geschäftsfü ...

27.10.2017

"So kann Minister Laumann die Kurzzeitpflege in NRW nicht sichern" / bpa zum Erlass zur Kurzzeitpflege

Zum aktuellen Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales mit Ausnahmen von der Einzelzimmerquote für die Kurzzeitpflege sagt der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) Christof Beckmann: "Diese Maßnahme ist ein Pflästerchen für einen Intensivpatienten. Der gesetzlich verordnete Platzabbau durch die nordrhein-westfälische Pflegepolitik hat so schwere Folgen für die Versorgungslandschaft, dass diese ...

27.10.2017

Gabriela Heinrich: Seniorexperten für Entwicklungsländer gesucht

Der von der Bundesregierung unterstützte "Senior Experten Service" sucht Ältere, die in Entwicklungsländern helfen und ihr Erfahrungswissen einbringen wollen. Darauf macht Gabriela Heinrich, Sprecherin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion aufmerksam: Im Mittelpunkt steht der Know How-Transfer: Ältere geben ihre berufliche Erfahrung an Menschen in Entwicklungsländern weiter. Dabei geht es unter anderem um die e ...

27.10.2017

Kindergrundsicherung / ASB fordert Konzept gegen Kinderarmut

Vor dem Hintergrund der gerade stattfindenden Sondierungsgespräche für ein Jamaika-Bündnis fordert der ASB im Rahmen des Bündnisses KINDERGRUNDSICHERUNG die Verhandlungsführer in einem Offenen Brief auf, die Bekämpfung von Kinderarmut zu einem zentralen Handlungsziel der neuen Koalition zu machen. "Das aktuelle System der Kinder- und Familienförderung in Deutschland verhindert Kinderarmut nicht und muss reformiert werden", betont ASB-Bundesgeschäftsführer Ulrich Bauch. &quo ...

27.10.2017

Kinderarmut muss zentrales Thema werden / DKSB und Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG fordern Verhandlungsführer der Sondierungsgespräche in Offenem Brief zum Handeln auf

Anlässlich der laufenden Sondierungsgespräche fordert der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) gemeinsam mit dem Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen auf, die Bekämpfung von Kinderarmut zu einem zentralen Thema der nächsten Bundesregierung zu machen. Genügend Übereinstimmungen für eine gemeinsame Politik fänden sich in den Wahlprogrammen der Parteien, heißt es in einem Offenen Brief des Bündnisses an die Verhandlungsführerinnen und Verhandlungsführer. In die ...

27.10.2017

Sondierungen: Paritätischer Wohlfahrtsverband mahnt dringende Sozialreformen an

Dringende Sozialreformen mahnt der Paritätische Wohlfahrtsverband in einem offenen Brief an die Parteispitzen von CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/ Die Grünen anlässlich der laufenden Sondierungen zu einer möglichen Jamaika-Koalition an. Notwendig seien Investitionen in den Sozialstaat und ein umfassendes und konsequentes Reformpaket, um der wachsenden sozialen Unsicherheit entgegenzuwirken und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. "Die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenha ...

27.10.2017

Keine Aufweichung von Asylstandards durch die Hintertür

Der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Prälat Martin Dutzmann, hat mit Blick auf die Koalitionsverhandlungen gefordert, dass es keine Aufweichung nationaler Asylstandards durch die geplanten Änderungen am Gemeinsamen Europäischen Asylsystem geben dürfe. Er wies darauf hin, dass die Auswirkungen, die die Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems nach aktuellem Diskussionsstand auf das nationale Asylrecht hätten, bisher zu wenig Beachtung fänden. ...

26.10.2017

Mit Freude am Rechnen Menschen verbinden - Stiftung Rechnen und Deutsche Bank Stiftungübergeben Math4Refugees-Willkommensboxen an die Johanniter im Regionalverband Rhein-Main

Die Stiftung Rechnen und die Deutsche Bank Stiftung übergeben heute vier Math4Refugees-Willkommensboxen an die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Frankfurt. Ziel von Math4Refugees ist es, Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren und ihre Familien in Deutschland willkommen zu heißen. Mit der universellen Sprache der Mathematik - unabhängig von der Muttersprache und noch nicht vorhandenen Deutschkenntnissen - sollen die Boxen die Kontaktaufnahme und ein gutes Ankommen in der neuen Heimat e ...

26.10.2017

Ruth Metzler-Arnold präsidiert neu geschaffenes internationales Advisory Board für Migrationsfragen von ORS (FOTO)

Ehemalige Spitzenpolitiker und Migrationsexperten aus der Schweiz und Österreich nehmen Einsitz im beratenden Fachgremium Die ehemalige Schweizer Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold präsidiert ein neu geschaffenes internationales Advisory Board für den Anbieter für die Betreuung und Unterbringung von Asylsuchenden und Flüchtlingen ORS. Das in der Schweiz domizilierte private Unternehmen ist spezialisiert auf die Betreuung, Unterbringung und Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen in d ...

26.10.2017

Uli Grötsch: Für ein modernes Einwanderungsgesetz

CDU, CSU, FDP und Grüne setzen heute in Berlin ihre Sondierungsgespräche für die Bildung einer sogenannten schwarzen Ampelkoalition fort. Beraten werden unter anderem die zentralen Themen der Flüchtlings- und Integrationspolitik. Uli Grötsch, innenpolitischer Sprecher der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion und Generalsekretär der BayernSPD hierzu: "Wir brauchen endlich ein modernes Einwanderungsgesetz, das legale Zuwanderung nach Deutschland als Chance sieht und diese ...

26.10.2017

"Mit HIV kann man leben. Weitersagen!" / Neue Kampagne zum Welt-AIDS-Tag gestartet

Heute ist in Berlin der Startschuss für die diesjährige Informationskampagne zum Welt-AIDS-Tag gefallen. Zum Kampagnenstart erklärt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: "Deutschland gehört dank der erfolgreichen Präventionsarbeit und der guten Behandlung zu den Ländern mit den niedrigsten HIV-Neuinfektionsraten in Europa. Diese Anstrengungen müssen kraftvoll fortgesetzt werden mit dem Ziel, die Zahl der Ansteckungen weiter zu senken. Dazu gehört auch, über die Krankheit zu inf ...

26.10.2017

Einsatz in Bangladesch: ASB-Helfer sorgen für sauberes Trinkwasser für Rohingya

Helfer des Arbeiter-Samariter-Bunds Deutschland e.V. (ASB) starten am Samstag, 28. Oktober 2017, zu einem Einsatz für Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch. Neben dem Nothilfekoordinator Florian Hauke aus Köln sind auch drei ehrenamtliche Einsatzkräfte aus der ASB-Schnelleinsatzgruppe für Auslandseinsätze (FAST), mit an Bord. Die Helferinnen und Helfer haben Trinkwasserfilteranlagen im Gepäck, die sie in einem der großen Flüchtlingslager aufbauen werden. "Die Lager sind überfüllt, es ...

26.10.2017

Menschen für Menschen: Neues Berufsausbildungszentrum in Äthiopien eröffnet (FOTO)

600 neue Ausbildungsplätze hat die Hilfsorganisation Menschen für Menschen - Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe durch den Bau eines neuen Berufsausbildungszentrums in Äthiopien geschaffen. Das Technical and Vocational Education and Training Center (TVET) liegt in der Region Hawariat Town, etwa 180 km südwestlich der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba. Menschen für Menschen hat nun insgesamt sechs dieser Ausbildungszentren gebaut und ausgestattet. Das neue TVET bietet Ausbildungsmöglich ...

26.10.2017

Selbstverwaltung der BG BAU: Führungsspitze neu gewählt (FOTO)

Das Ergebnis der allgemeinen Sozialversicherungswahlen bei der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) steht fest. In den konstituierenden Sitzungen wurden am 25. und 26. Oktober 2017 neue Vorsitzende des Vorstandes sowie der Vertreterversammlung gewählt. Als gesetzliche Unfallversicherung für die Bauwirtschaft und baunahe Dienstleistungen betreut die BG BAU über 500.000 Mitgliedsunternehmen mit 2,7 Millionen Versicherten. Dirk Müller (48), Obermeister der Gebäudereiniger-In ...

26.10.2017

AUSwege finden - Sachbuch über den Umgang mit psychisch kranken Eltern

Kinder sollten sich auf ihre Eltern verlassen können. Normalerweise sind Eltern Vorbilder, die ihren Kindern zeigen, wie man das Leben meistert - oder zumindest einigermaßen erfolgreich mit seinen eigenen Problemen umgeht. Manche Eltern leiden jedoch unter psychischen Erkrankungen, die verhindern, dass sie ihren Kindern das geben können, was sie brauchen. Gabi Petrus hat viele Erwachsene interviewt, die in ihrer Kindheit mit einem psychisch kranken Elternteil leben mussten. Die Ergebnisse dieser ...

26.10.2017

"Fack Ju Göthe!" / bpa zum Kinostart von "Fack Ju Göthe 3"

Banken, Versicherungen oder Schauspielerei? Sichere Arbeitsplätze gibt es in der Pflege. Und die sind weder gefährdet von der Digitalisierung noch vom fehlenden Folgeengagement. Mit einem Augenzwinkern reagiert bpa-Präsident Bernd Meurer darauf, dass die Filmemacher sich auf Kosten der Altenpflege einen schlanken Schuh machen: "Altenpflege hat Zukunft. Uns sind alle willkommen, die mit sinnvoller Tätigkeit ihren Lebensunterhalt dauerhaft verdienen wollen. Die Sorgen um die Zukunft ...

26.10.2017

Präses Rekowski fordert Anerkennung und Unterstützung für zivile Seenotrettungsorganisationen

"Seenotrettung ist eine christliche und humanitäre Pflicht. Sie gilt auch im Mittelmeer und ausnahmslos allen Menschen" sagte Präses Manfred Rekowski, Leitender Geistlicher der Evangelischen Kirche im Rheinland und Vorsitzender der Kammer für Migration und Integration der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) nach einem Treffen mit der Organisation Sea-Watch in Berlin. Die EKD setzt sich seit Jahren bei der Bundesregierung und europäischen Institutionen für legale und sich ...

25.10.2017

Morgen bei "Studio Friedman": / "Löhne, Steuern, Vermögen - Weiter so oder mehr soziale Gerechtigkeit?"

Angela Merkel wirbt für sich und sagt: "Wir wollen ein Deutschland, in dem jeder gut und gerne lebt." Katja Kipping, Vorsitzende der Partei Die Linke, sagt: "Die Regierung 'Merkel' hat dieses Land zu einem Land der Millionäre und der Millionen in Armut gemacht." Tatsache ist, dass das Einkommen von Millionen Bundesbürgern kaum noch für den Lebensunterhalt reicht. Löhne, Steuern, Vermögen: Muss Deutschland sozial gerechter werden? Über diese Fragen diskutie ...

25.10.2017

Türkei: Aktivisten in Berlin fordern Freiheit für inhaftierte Amnesty-Vertreter, Peter Steudtner und acht weitere Menschenrechtsverteidiger (FOTO)

Am Mittwochmorgen (25.10.) begann das Verfahren gegen elf Menschenrechtler in der Türkei, darunter Idil Eser und Taner Kilic, zwei führende Vertreter der türkischen Amnesty-Sektion, sowie der deutsche Trainer Peter Steudtner. Den Angeklagten drohen bis zu 15 Jahre Haft. Parallel zum Prozessauftakt forderten Amnesty-Aktivisten vor der türkischen Botschaft in Berlin Freiheit für die Inhaftierten. Pressekontakt: AMNESTY INTERNATIONAL Sektion der Bundesrepublik Deutschland e. V. Presse ...

25.10.2017

Welthungerhilfe zur dramatischen Lage der Rohingya: Wir brauchen schnelle Hilfe

Die Welthungerhilfe warnt vor einer riesigen humanitären Katastrophe in Bangladesch und fordert schnelle Hilfe für die geflüchteten Rohingya. Nach Angaben der Vereinten Nationen müssen in den kommenden Monaten rund 1,2 Millionen Flüchtlinge in Bangladesch mit dem Nötigsten versorgt werden - bereits jetzt entsteht in der Region Cox's Bazar eines der größten Flüchtlingslager der Welt. Bei der internationalen Geberkonferenz in Genf sind rund 340 Millionen Euro versprochen worden. Entscheid ...

25.10.2017

Online-Spiel "Held im Rosenfeld" erspielt finanzielle Unterstützung / Erlös geht an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und die DMSG Rheinland-Pfalz e.V (FOTO)

Der hohe Unterhaltungswert, der Online-Spielen im Allgemeinen nachgesagt wird, gilt insbesondere auch für "Held im Rosenfeld". Das Spiel, das seit dem Welt MS Tag am 31. Mai im Rahmen der Aktion "Multiple SkleROSE" mit erweiterten Funktionen viele Spieler in seinen Bann gezogen hat, überzeugte jedoch nicht nur durch seine Spaßkomponente. Gleichzeitig konnte eine Spendensumme für einen guten Zweck erspielt werden. Nach Abschluss der Aktion am 30. September 2017 kam d ...

25.10.2017

Grütters und Bedford-Strohm: Positive Bilanz zum Reformationsjubiläum

Der Höhepunkt und Abschluss des 500. Reformationsjubiläums steht unmittelbar bevor: Am 31. Oktober 2017 jährt sich der legendäre Thesenanschlag Martin Luthers zum fünfhundertsten Mal. Angesichts der weltgeschichtlichen Bedeutung der Reformation wird dies in ganz Deutschland mit einem arbeitsfreien Tag begangen. Nicht nur hier, sondern weltweit wird mit Gottesdiensten und Festveranstaltungen an dieses Ereignis erinnert. In der Lutherstadt Wittenberg finden am Reformationstag die offiziellen ...

25.10.2017

Kein Murks zum Ende der betäubungslosen Ferkelkastration

Sechs Tierschutzorganisationen warnen vor einem falschen Weg bei der Wahl der Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration. Aus Tierschutzgründen lehnen sie die von Landwirtschaftsminister Christian Schmidt und der Fleischwirtschaft gepriesene Kastration mit Lokalanästhesie durch den Landwirt ab. Um das Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration, das am 1. Januar 2019 in Kraft tritt, umzusetzen, gibt es bessere Möglichkeiten als den sogenannten »Vierten Weg«. Die örtliche Betäubung ...

25.10.2017

15 000 Euro für Hilfsorganisationen: Santander zeigt soziales Engagement (FOTO)

- Je 5 000 Euro erhalten Aktion Deutschland Hilft, Caritas und Plan International - Die Spende ist Startschuss für weitere Zusammenarbeit Die Santander Consumer Bank AG spendet jeweils 5 000 Euro an die drei großen Hilfsorganisationen Aktion Deutschland Hilft e.V., Caritas international und Plan International Deutschland. Zu der symbolischen Scheckübergabe kamen Fernando Silva, Generalbevollmächtigter & Leiter Retail Santander Bank, Matthias Ruddat, Leiter Santander Se ...

25.10.2017

"Aktionstag Blauer Engel" am 25. Oktober für das Umweltzeichen mit der größten Produktvielfalt (FOTO)

Am heutigen "Aktionstag Blauer Engel" informieren und beraten viele Städte, Umweltverbände und Verbraucherzentralen in ganz Deutschland rund um besonders umweltfreundliche Produkte mit dem Umweltzeichen. Was wo passiert, zeigt die Karte auf www.blauer-engel.de/de/aktionstag/aktionsuebersicht. Der Aktionstag bietet engagierten Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft eine Plattform, um gemeinsam das Bewusstsein für einen nachhaltigeren Konsum zu steigern und d ...

25.10.2017

Syrien: Eine Zuflucht für Kriegswaisen / SOS eröffnet neues Kinderdorf (FOTO)

Die SOS-Kinderdörfer haben ein neues Kinderdorf in Syrien eröffnet. Zwölf Kriegswaisen im Alter von zwei bis 13 Jahren haben bereits ihr neues Zuhause am Stadtrand von Damaskus bezogen, weitere 70 sollen in den nächsten Wochen folgen. Damit baut die Hilfsorganisation ihre Hilfe für schwer traumatisierte Kinder im Bürgerkriegsland massiv aus. "Diese Kinder haben eines gemeinsam: Sie sind ohne Schutz und ohne Bildung, zwischen Elend und Krieg aufgewachsen, ständige Gewalt und An ...

25.10.2017

MDR: Umstrittene Ungleichbehandlung beim Bundesfreiwilligendienst - Sozialverbände fordern Gesetzesänderung

Sperrfrist: 25.10.2017 05:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Folgender Text ist bei exakter Quellenangabe MDR freigegeben: Wer sich im Bundesfreiwilligendienst (BFD) engagiert und gleichzeitig Sozialhilfe bezieht, muss mit Abzügen beim sogenannten Taschengeld rechnen, einer Art Aufwandsentschädigung für die freiwillige Tätigkeit. So handhaben es die Sozialämter auf eine Anweisung des Bundessozialm ...

25.10.2017

Finanzminister Dr. Schäfer würdigt Leistung der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Hessen/Arbeitgeberverband HessenChemie feiert 70-jähriges Bestehen

Vor 70 Jahren unterschrieben 35 Unternehmer den Gründungsvertrag des Arbeitgeberverbandes Chemie und verwandte Industrien für das Land Hessen e.V. (HessenChemie). Dieses Ereignis hat der Verband gestern im Anschluss an die 12. Wiesbadener Gespräche zur Sozialpolitik mit einem Empfang im Kurhaus Wiesbaden gefeiert. Zu den über 200 Gästen gehörte auch Hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer. "Im Namen der Landesregierung gratuliere ich Ihnen herzlich zum 70-jährigen Bestehen. Die ...

24.10.2017

ORS schafft Advisory Board für Migrationsfragen / Ehemalige Spitzenpolitiker und Migrationsexperten aus der Schweiz und Österreich nehmen Einsitz im beratenden Fachgremium (FOTO)

Die ehemalige Schweizer Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold präsidiert ein neu geschaffenes internationales Advisory Board für den Anbieter für die Betreuung und Unterbringung von Asylsuchenden und Flüchtlingen ORS. Das in der Schweiz domizilierte private Unternehmen ist spezialisiert auf die Betreuung, Unterbringung und Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen in der Schweiz, Österreich, Deutschland und der Slowakei. Mit der Schaffung des kompetent besetzten Advisory Boards will der ...

24.10.2017

Ford Beschäftigte stiften Bücher für Schulprojekt in Afrika (FOTO)

- Ford Beschäftigte haben 2833 Bücher für Spendenaktion an der Technischen Hochschule (TH) Köln gesammelt - Bücher und Schallplatten werden im Dezember 2017 auf der Bücherbörse an der TH Köln verkauft - Erlös kommt Neubau einer Schule in Kenia zugute Ford Beschäftigte haben 2.833 Bücher für einen guten Zweck gesammelt. Sie unterstützen damit die Bücherbörse, die am 9. und 10. Dezember auf dem Campus Südstadt der Technischen Hochschule (TH) Köln stattfindet. Der Erlö ...

24.10.2017

Pflegevereinigung bringt die zusammen, die mitgestalten wollen / bpa erwartet nach Start der "Vereinigung der Pflegenden" schnelle Erfolge

Mit der ersten Sitzung des Gründungsausschusses kann die Vereinigung der Pflegenden in Bayern nun aktiv für die beruflich Pflegenden im Freistaat eintreten. "Hier haben sich diejenigen zusammengefunden, die mitgestalten und die Pflege voranbringen wollen", sagte der bayerische Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) Kai A. Kasri. Die Vereinigung der Pflegenden könne nun wichtige Themen wie die Fort- und Weiterbildung sowie das Imag ...

24.10.2017

Wolfgang Baasch: Lohn- und Sozialdumping bekämpfen

Zur Reform der EU-Entsenderichtlinie und der damit einhergehenden Stärkung der Sozialstandards erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher, Wolfgang Baasch: "Wir begrüßen die Reformierung der europäischen Entsenderichtlinie. Diese sieht vor, dass entsandte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus einem anderen EU-Land künftig grundsätzlich genauso bezahlt werden sollen wie einheimische Kolleginnen und Kollegen. Die Verschärfung der Regeln gegen Lohn- und Sozialdumping ist ein wicht ...

24.10.2017

Weiß: Kompromiss zur Entsenderichtlinie liegt im Interesse der europäischen Idee

Bessere Balance von Dienstleistungsfreiheit und Schutz der Arbeitnehmerrechte Die EU-Sozialminister haben sich in der vergangenen Nacht auf eine Weiterentwicklung der Entsenderichtlinie verständigt. Hierzu erklärt der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß: "Der zur Entsenderichtlinie gefundene Kompromiss führt zu einer sachgerechteren Balance zwischen Dienstleistungsfreiheit und Schutz von Arbeitnehmerrechten. Er sorgt für eine faire Entl ...

24.10.2017

Bald eine Million Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch

Mehr als 603.000 Rohingya sind zwischen dem 25. August und dem 22. Oktober 2017 aus Myanmar in Bangladesch angekommen. Die Gesamtzahl der Rohingya, die jetzt im Distrikt Cox's Bazar im südöstlichen Bangladesch leben, liegt damit bei mehr als 900.000. Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) wird in den nächsten Wochen voraussichtlich die Eine-Million-Grenze überschritten. Darunter sind auch Tausende Rohingya, die schon vor der aktuellen Krise flüchten ...

24.10.2017

Flüchtlinge in Uganda: Hoffnung auf Frieden / Mitarbeiterin von Hilfsbündnis kehrt aus Flüchtlingssiedlungen in Uganda zurück / Interviewangebot

Über eine Million südsudanesische Flüchtlinge leben in Uganda. Das war Anlass für Kai Mirjam Kappes, Pressesprecherin von "Aktion Deutschland Hilft", nach Uganda zu reisen, um Eindrücke von der aktuellen Notlage zu gewinnen. "Für die einheimische Bevölkerung ist es selbstverständlich, Not leidende Menschen aufzunehmen und zu unterstützen", berichtet Kappes von vor Ort. Auch die Zusammenarbeit von Hilfsorganisationen und der ugandischen Regierung verläuft reibungslos: ...

24.10.2017

Tobias von Pein: Die Kindergrundsicherung muss kommen

Zu den Ergebnissen der aktuellen Studie zur Kinderarmut in Deutschland des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung erklärt der kinder- und jugendpolitische Sprecher, Tobias von Pein: "Kinderarmut darf es in einem so reichen Land wie unserem nicht geben, denn Kinderarmut bedeutet: Schlechteren Zugang zu Bildung, Kultur und Sport - und damit schlechtere Zukunftschancen. Dagegen müssen wir uns als Sozialdemokrat*innen stellen. Wir hab ...

24.10.2017

Schulverpflegung ist mehr als eine warme Mahlzeit - Gesunde Schule für eine Gesunde Stadt / 11. Deutscher Kongress für Schulverpflegung findet am 10. November in Berlin statt

Unter dem Kongressthema "Schulverpflegung ist mehr als nur ein warmes Mittagessen - Gesunde Schule für eine Gesunde Stadt" präsentiert das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung (DNSV) gemeinsam mit dem Fachmagazin Schulverpflegung der St. Leonhards-Akademie gGmbH und dem Kompetenzzentrum Schulverpflegung (KZSV) an der Uni Vechta den 11. Deutschen Kongress für Schulverpflegung am 10. November 2017 in Berlin. Das DNSV vergibt den "Goldenen Teller 2017" für die beste Schulmen ...

24.10.2017

Ökumenischer Gottesdienst zur Konstituierung des Deutschen Bundestages/ "Dem Gemeinwohl verpflichtet"

Anlässlich der konstituierenden Sitzung des 19. Deutschen Bundestages haben die evangelische und katholische Kirche heute Morgen (24. Oktober 2017) neue und scheidende Mitglieder des Bundestags zu einem ökumenischen Gottesdienst in die Französische Friedrichstadtkirche in Berlin eingeladen. In seiner Begrüßung erinnerte Prälat Martin Dutzmann, Bevollmächtigter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an den zweiten Brief des Paulus an Timotheus, in dem es heißt: "G ...

24.10.2017

Zum Start der Welt-AIDS-Tags-Kampagne 2017 / Bildtermin mit O-Ton

Mit einer gemeinsamen Kampagne machen das Bundesministerium für Gesundheit (BMG), die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) und die Deutsche AIDS-Stiftung (DAS) auf das Anliegen des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember aufmerksam: Unter dem Motto "Positiv zusammen leben" rufen sie zur Solidarität mit HIV-positiven Menschen auf. Die Kampagne startet am 26. Oktober 2017 mit einer Aktion auf dem Washingtonplatz vor dem Berliner Hauptbahnhof. ...

24.10.2017

Über 30 Organisationen: Bündnis "Reichtum Umverteilen" fordert in offenem Brief steuerpolitischen Kurswechsel

Anlässlich der ersten Sondierungsrunde CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/ Die Grünen zu den Themen "Haushalt, Finanzen und Steuern" fordert ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen eine stärkere Besteuerung sehr hoher Einkommen, Vermögen und Erbschaften, um die soziale Handlungsfähigkeit des Staates auch in Zukunft sicherzustellen. Eine Neuausrichtung der Steuer- und Finanzpolitik sei zur solidarischen Finanzierung des Gemeinwesens und der Einhaltung sozialstaatlicher ...

24.10.2017

Appell der deutschen Wirtschaft: Mit Zuversicht und Gestaltungswillen Deutschland fit für die Zukunft machen

Morgen kommen die Mitglieder des neuen Deutschen Bundestags zum ersten Mal zusammen. Sie sind von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt, um die Zukunft unseres Landes zu gestalten. Damit Deutschland fit für die Zukunft wird und im internationalen Wettbewerb erfolgreich bleibt, braucht es eine weitsichtige, marktwirtschaftliche Politik. "Lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten, damit Deutschland erfolgreich bleibt." Mit diesen Worten werden morgen die Bundesvereinigung de ...

23.10.2017

Rohingya: Humanitäre Hilfe jetzt notwendig! / Aktion Deutschland Hilft appelliert an die Geberkonferenz dringend benötigte Mittel bereitzustellen

Sie erleben massive Gewalt: Vergewaltigungen, Folter, Hinrichtungen und niedergebrannte Dörfer. Wer sein Leben retten konnte, flieht ins benachbarte Bangladesch. Über 589.000 Rohingya haben das selbst so bitterarme Nachbarland seit Ende August erreicht. In Genf tagt heute die UN-Geberkonferenz und bittet um mehr finanzielle Unterstützung für die Not leidenden Menschen. "Immer noch erreichen täglich tausende Flüchtlinge Bangladesch - und ein Ende scheint nicht in Sicht", warnt M ...

23.10.2017

Neue Studie zu Kinderarmut: Paritätischer fordert umfassendes Maßnahmenpaket

Als einen "Beleg des armutspolitischen Scheiterns" bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Kinderarmut in Deutschland, nach der 13 Prozent der Kinder in Deutschland dauerhaft seit fünf und mehr Jahren in Armut leben. Der Verband appelliert an die künftigen Koalitionäre, dem Thema Armutsbekämpfung endlich Priorität einzuräumen und fordert ein umfassendes Maßnahmenpaket. "Es ist einfach beschämend, wie viele Kinder in dies ...

23.10.2017

Verleihung der GOLDENEN BILD der FRAU an Bord von AIDAprima / AIDA Cruises unterstützt die prämierten Projekte mit je 10.000 Euro / Stargast Anastacia mit bewegendem Auftritt (FOTO)

Gestern Abend, 21. Oktober 2017, war es soweit: An Bord von AIDAprima wurde in Hamburg zum 11. Mal die GOLDENE BILD der FRAU vergeben. AIDA Cruises war erstmals Gastgeber der Preisverleihung, mit der Europas größte Frauenzeitschrift in diesem Jahr sechs Frauen für ihr ehrenamtliches Engagement und Zivilcourage auszeichnete. Im Mittelpunkt des Abends standen die diesjährigen Preisträgerinnen Anja Gehlken, Ninon Demuth, Bettina Landgrafe, Barbara Stäcker, Julia Cissewski und Sylke Ho ...

22.10.2017

Neuer Bundestag bei Integration und Flüchtlingsschutz in der Pflicht

UNHCR, das Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen, hat die Mitglieder des neuen Bundestags aufgerufen, den Flüchtlingsschutz in Deutschland und Europa weiter zu verbessern. Die Abgeordneten müssten insbesondere darauf hinwirken, die gesellschaftliche Offenheit gegenüber Flüchtlingen und die Verantwortung Deutschlands für internationalen Flüchtlingsschutz zu bewahren. UNHCR richtet sich mit konkreten politischen Handlungsvorschlägen an die Mitglieder des 19. Bundestags. Die Abge ...

22.10.2017

Bundestagung der DLRG in Hamburg: Achim Haag aus Altenahr einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt

Die Bundestagung der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hat am Samstag (21.10.) in Hamburg einen neuen Präsidenten gewählt. Die Delegierten der 18 Landesverbände votierten einstimmig für Achim Haag aus Altenahr in Rheinland-Pfalz als obersten Lebensretter für die kommenden vier Jahre. Haag folgt auf Hans-Hubert Hatje aus Norderstedt (Schleswig-Holstein), der Anfang Februar nach langer Krankheit verstorben war. "Die DLRG ist sehr gut aufgestellt und erfreut sich großer ...

22.10.2017

GOLDENE BILD der FRAU - starke Frauen und große Emotionen in Hamburg / Julia Cissewski erhält für "Orang-Utans in Not e.V." den Leserpreis von Bundesministerin Katarina Barley (FOTO)

Gestern Abend fand die große Verleihung der "GOLDENEN BILD der FRAU" an Bord von AIDAprima im Hamburger Hafen statt. Überglücklich nahm Julia Cissewski (43) aus Leipzig den mit 30.000 Euro dotierten Leserpreis aus den Händen von Bundesfamilienministerin Katarina Barley in Empfang. Damit kann sie weiterhin für das Überleben der Menschenaffen und eines einmaligen Naturparadieses kämpfen. Katarina Barley dankte den Preisträgerinnen mit sehr persönlichen Worten: "Ich f ...

22.10.2017

"Liebe Koalitionäre, es muss sich JETZT etwas für Frauen ändern!" / Große Allensbach-Befragung zur EMOTION-Aktion #wasfrauenfordern (FOTO)

71 % der Frauen unter 60 Jahre empfinden keine Gleichberechtigung +++ 88 % haben persönlich schon Nachteile als Frau erfahren +++ Für 91 % sind ungleiche Löhne Hauptproblem +++ 85 % fordern selbstbewussteres Verhandeln Die Mehrheit der Menschen in Deutschland sind Frauen - insgesamt rund zwei Millionen mehr als Männer. Doch die meisten von ihnen fühlen sich in politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen benachteiligt. Das hat das Frauenmagazin EMOTION in einer groß ...

22.10.2017

"Das wird in Erinnerung bleiben" Rat der EKD mit erster Bilanz zum Reformationsjubiläum

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist in Hannover zu seiner letzten Sitzung vor dem 31. Oktober 2017 zusammengekommen. Der Rat der EKD hat in seiner Zusammenkunft eine erste Bilanz des Jubiläums 500 Jahre Reformation vorgenommen: Der Reformationstag 2017 erinnert an die Lerngeschichte der christlichen Konfessionen. Sie hat zu einem für unsere Gegenwart außerordentlich wichtig gewordenen Religionsfrieden geführt. Wir gestalten miteinander Vielfalt in versöhnter Versc ...

21.10.2017

Weltstottertag 2017: Patientengeschichte / Vom Stotternden zum Sprachjongleur

Der Weg von Kai Bosch ist außergewöhnlich. Bei dem 20-Jährigen wurde im Kindesalter Stottern festgestellt. Doch davon ließ er sich nicht aufhalten. Heute hat der Poetry-Slammer den Umgang mit Sprache zu seinem Hobby gemacht. "Mein wichtigster Tipp: Bleibt dran und lasst Euch nicht von Eurem Ziel abbringen", verrät Kai Bosch. Als Kind hatte er große Probleme beim Sprechen. Kaum ein Satz wollte problemlos über seine Lippen. Ein Arzt bestätigte schließlich bei Kai chronisches Stot ...

20.10.2017

Münchener Bienenprojekt bietet Flüchtlingen Möglichkeit zur Integration

- Bienenzuchtprojekt "Townbee" in München bietet Flüchtlingen eine einzigartige Möglichkeit, sich in Deutschland zu integrieren - Das Stadtbienen-Projekt ist Gewinner der Ford College Community Challenge 2017 - Syrische Flüchtlinge können im Rahmen des Projektes die Landessprache lernen und kommen in Kontakt mit Menschen und Unternehmen Vor zwei Jahren war Hafez Al-Moussa einer von 40 Männern, Frauen und Kindern, die an Bord eines Schlauchbootes eine gefährliche Re ...

20.10.2017

AIDS-Stiftung: Erstmalsüber 50 Prozent der Hilfesuchenden nicht in Deutschland geboren / Jahresbericht 2016 veröffentlicht

Im 30. Jahr ihrer Gründung ist mehr als jede(r) zweite Antragstellende(r) bei der Deutschen AIDS-Stiftung nicht in Deutschland geboren. Dies geht aus dem heute veröffentlichten Geschäftsbericht der Deutschen AIDS-Stiftung für das Jahr 2016 hervor. Yvette U.* ist eine der HIV-positiven Frauen, die in Afrika zur Welt kamen, aber heute in Deutschland leben. Die 27-Jährige kam als Au-pair nach Deutschland. Vor zwei Jahren wurde sie völlig entkräftet in die Düsseldorfer Uniklinik mit der Di ...

20.10.2017

Ehrenamtlicher Caritas-Mitarbeiter in Kolumbien getötet

Menschenrechtsaktivist klärte für die Caritas Bevölkerung über Minengefahr auf In Kolumbien ist ein Mitarbeiter der Caritas in der Nähe der Stadt Tumaco im Südwesten des Landes erschossen worden. Der 41-jährige war als Gemeinderatsvertreter und Menschenrechtsaktivist eine lokale Führungspersönlichkeit. Für die Caritas Kolumbien hat er die Menschen in seiner Region über die Gefahren von Minen aufgeklärt. Dafür ist er mit vielen anderen in einem speziellen Programm geschult worden. Caritas ...

20.10.2017

Bildung, Sicherheit und Lebensmut für syrische Kinder: Ulrike C. Tscharre, Pinar Atalay und viele mehr unterstützen die Aktion "Ein Schal fürs Leben" (FOTO)

Zum vierten Mal starten die weltweit größte unabhängige Kinderrechtsorganisation Save the Children und Deutschlands führende Frauenzeitschrift BRIGITTE (Ausgabe 23/2017 ab 25. Oktober im Handel) in diesem Jahr die Aktion "Ein Schal fürs Leben" und rufen zur Unterstützung syrischer Flüchtlingskinder im Nahen Osten auf. Bildung, Sicherheit und Lebensmut sind das, was Millionen von syrischen Kindern dringend brauchen. Nur jedes zweite von ihnen geht zur Schule und ihre Zukunft s ...

20.10.2017

UN-Sozialausschuss stellt kritische Fragen an die Regierung

Der UN-Ausschuss für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte(CESCR) hat die Bundesregierung aufgefordert, zu Missständen im Hinblick auf das Menschenrecht auf Gesundheitsversorgung in Deutschland Stellung zu nehmen. Ärzte der Welt hatte den Ausschuss vergangene Woche in Genf über die Probleme informiert. Wie von Ärzte der Welt empfohlen, haben die Experten der Vereinten Nationen Auskunft darüber verlangt, wie die Bundesregierung sicherstellen will, dass auch Migranten aus EU-Län ...

20.10.2017

Terror in Somalia: Gewalt behindert Arbeit der SOS-Kinderdörfer

Die erneut eskalierende, tödliche Gewalt in Somalia erschwert die Arbeit von Hilfsorganisationen. Beim verheerendsten Anschlag in Somalias jüngster Geschichte sind 275 Menschen getötet worden, mehr als 300 wurden schwer verletzt, darunter auch ein Praktikant der SOS-Kinderdörfer weltweit. SOS-Mitarbeiter Hassan Liban, erlebte die Explosion im SOS-Büro, nur 400 Meter vom Anschlagsort entfernt: "Es war eine gewaltige Detonation! Fenster zerbarsten, Türen wurden aus den Angeln gerisse ...

20.10.2017

bpa fordert mehr Ideenreichtum für Qualität in der Pflege / 6. Qualitätskonferenz in Thüringen

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) fordert einen qualifikationsgerechten Personaleinsatz als Alternative zu den starren Bestimmungen der Fachkraftquote. Neben der künftigen Personalgewinnung wird die steigende Zahl der demenziell erkrankten Menschen zur großen Zukunftsaufgabe. Beide Bereiche waren inhaltliche Schwerpunkte der 6. Qualitätskonferenz des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) Thüringen in Erfurt. Dort trafen sich am 19. Ok ...

19.10.2017

Große Resonanz für "Weihnachten im Schuhkarton®" / Ein Online-Video wird zum viralen Hit (FOTO)

Die Geschenkaktion "Weihnachten im Schuhkarton" ist sehr erfolgreich in die 22. Runde gestartet. Bürger in ganz Deutschland, dem Fürstentum Liechtenstein, Österreich, Südtirol und der Schweiz packen seit Anfang Oktober Schuhkartons mit neuen Geschenken für bedürftige Kinder. Viele Unternehmen planen mit Mitarbeitern eigene Packaktionen. Und in den sozialen Netzwerken steigen die Fankurven rasant an. Das berichtet das christliche Hilfswerk Geschenke der Hoffnung, das die Akti ...

19.10.2017

Rohingya auf der Flucht: "Meine Welt wurde von Dunkelheit verschluckt" / Aktion Deutschland Hilft bittet weiter um Spenden für Flüchtlinge aus Myanmar

Zerstörte Häuser, Gewalt und Tote: Noch immer fliehen täglich tausende Rohingya von Myanmar nach Bangladesch. Seit Ende August suchten 582.000 Menschen Schutz im Nachbarstaat. Über 300.000 weitere Rohingya flohen bereits vor dem letzten Gewaltausbruch aus ihrer Heimat. Die rasant ansteigende Anzahl Flüchtender erfordert dringend mehr humanitäre Hilfe - doch notwendige Gelder blieben bislang aus. Bündnisorganisationen von "Aktion Deutschland Hilft" helfen in Bangladesch zum Be ...

19.10.2017

Rohingya-Krise: In den Camps droht Kindern die nächste Katastrophe

Kinder in den überfüllten Rohingya-Camps drohen völlig unter die Räder zu geraten. Sie sind Ausbeutung und Missbrauch ausgesetzt und haben kaum Zugang zu Bildung, warnt die weltweit größte unabhängige Kinderrechtsorganisation Save the Children. "Wir sorgen uns sehr um die Sicherheit der Kinder in den Camps. Viele laufen verzweifelt, hungrig und alleingelassen umher, es sind völlig chaotische Zustände, in denen ihnen alles Mögliche zustoßen könnte", berichtet Helle Thorning-Sch ...

19.10.2017

GOLDENE BILD der FRAU 2017: Katarina Barley und Julia Becker zeichnen starke Frauen und deren Projekte aus

Wenn Kai Pflaume am 21. Oktober 2017 durch die feierliche Verleihung der GOLDENEN BILD der FRAU führt, werden Julia Cissewski (44,"Orang-Utans in Not e.V.") aus Leipzig, Ninon Demuth (27, "Über den Tellerrand e.V.") aus Berlin, Anja Gehlken (45, "SCHAKI e.V.") aus Rödinghausen/Ostwestfalen, Bettina Landgrafe (40, "Madamfo Ghana e.V.") aus Hagen und Barbara Stäcker (56, "Nana - Recover your Smile e.V.") aus München im Mittelpunkt - und im Sch ...

19.10.2017

30 Organisationen fordern: "Gute Bildung für alle Menschen!" - Breites Bündnis macht sich für mehr Geld in der Bildung stark

Mit Blick auf die jetzt beginnenden Koalitionsverhandlungen appelliert ein großes Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen und Gewerkschaften an CDU/CSU, FDP und Grüne, mehr Geld für die Bildung bereitzustellen. "Deutschland braucht mehr und bessere Bildung für alle Menschen. So soll das Menschenrecht auf Bildung mit Leben gefüllt werden. Der Bund muss künftig zusätzliche Mittel in die Bildung investieren. Er soll Bildungsprojekte der Länder und Kommunen dauerhaft unterstützen. ...

19.10.2017

Heute beginnt die erste Berlin-Konferenz Q Berlin Questions

Heute feiert die Konferenz Q Berlin Questions Premiere. Über zwei Tage werden die großen Herausforderungen in den Bereichen Arbeit, Governance, kulturelle Identität, soziale Gerechtigkeit und Urbanisierung diskutiert. Zur ersten Q Berlin Questions werden rund 400 Teilnehmer im Schiller Theater erwartet. Am morgigen Freitag öffnet sich die Konferenz zum Q Marathon für bis zu 600 Berlinerinnen und Berliner. "Mit Q Berlin Questions hat Berlin erstmals eine eigene internationale Konfe ...

19.10.2017

rbb exklusiv: Senatspläne: Obdachlose im Flughafen Tempelhof

Der Berliner Senat plant nach rbb-Informationen, im Rahmen der Kältehilfe rund hundert Obdachlosen Platz in den Hangars am ehemaligen Flughafen Tempelhof anzubieten. Deswegen bahnt sich Streit mit dem Betreiber der dortigen Flüchtlingsunterkunft, Tamaja, an. Tamaja will die Obdachlosen erst aufnehmen, wenn die Flüchtlinge ausgezogen sind. Viele von ihnen müssten seit mittlerweile zwei Jahren in äußerst prekären Verhältnissen leben. Pressekontakt: Rundfunk Berlin-Brandenburg Abends ...

19.10.2017

Ausländische Seniorenheime bleiben von den deutschen Institutionen unbeachtet.

Die deutschen Institutionen, die für Seniorenpflege zuständig sind, wollen nicht mit den Seniorenheimen von außerhalb Deutschlands - trotz Binnenmarkt der Europäischen Union zusammenarbeiten. Die polnischen Seniorenheimen bieten jedoch den deutschen Patienten hochqualitative Pflege zu günstigen Preisen an. Die Gruppe ProAltum bietet den deutschen Senioren einen Aufenthalt in der Seniorenresidenz "Erania" in Ustronie Morskie an. Die Residenz ist ein erstklassiges Haus mit 24-Stunden ...

18.10.2017

Ina Müller gestaltet die diesjährige Benefiz-Weihnachtskarte zugunsten Hamburg Leuchtfeuer / Ab sofort erhältlich im 10er-Set für 10 EUR: www.leuchtfeuershop.de (FOTO)

Seit neun Jahren gestalten prominente Unterstützer die Benefiz-Weihnachtskarten zugunsten der Hospiz- und Trauerarbeit von Hamburg Leuchtfeuer. Das diesjährige Motiv stammt von der Sängerin und Entertainerin Ina Müller. Zehn Klappkarten im A6-Format mit Umschlägen sind in einer Box während der Vorweihnachtszeit für 10 Euro hier erhältlich: im Benefiz-Online-Shop leuchtfeuershop.de, im temporären Leuchtfeuer Shop im Levantehaus Hamburg in der Mönckebergstraße 7, der am 16. November ...

18.10.2017

Geberkonferenz in Genf: 370 Millionen Euro für Rohingya-Nothilfe benötigt / Bangladesch: Flüchtlingszahl steigt auf fast 600.000 an

Die Gesamtzahl der Rohingya, die seit Ende August in Bangladesch angekommen sind, hat sich auf etwa 582.000 erhöht. Allein seit Sonntagabend (15. Oktober) überquerten ungefähr 15.000 Flüchtlinge die Grenze von Myanmar nach Bangladesch. Die Tragödie der Rohingya ist derzeit die schnellst wachsende Flüchtlingskrise weltweit. Die Neuankömmlinge halten sich in den Feldern nahe der Grenzstation Anjuman Para im Südosten des Landes auf. Sie warten auf die Erlaubnis, das Grenzgebiet verlassen z ...

18.10.2017

Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten wählt Eckhard Pols zum neuen Vorsitzenden

Die Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat in ihrer konstituierenden Sitzung den niedersächsischen Abgeordneten Eckhard Pols zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zur Arbeit der Gruppe erklärt der frisch gewählte Vorsitzende: "Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag hat in der 19. Wahlperiode wieder eine Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten eingerichtet. Sie wird dafür Sorge tragen, dass die Anlieg ...

18.10.2017

Burmese photographers allowed to leave Bangladesh

- After 40 days, Minzayar Oo and Hkun Lat were allowed to leave Dhaka yesterday - Worldwide support for their release The two Burmese photographers who had been held in Bangladesh since September 7th were finally allowed to leave the country on October 17th. Although the case against them has not yet been officially dropped, in country sources confirm that this will happen in the next few days. The pair were detained on September 7th in Cox's Bazar and released on ...

18.10.2017

Burmesische Fotografen haben Bangladesch verlassen

- Nach 40 Tagen konnten Minzayar Oo und Hkun Lat gestern ausreisen - Unterstützung in Bangladesch und der ganzen Welt hat Lösung des Falls ermöglicht Die beiden burmesischen Fotografen, die seit dem 7. September 2017 in Bangladesch festgehalten wurden, konnten am 17. Oktober das Land verlassen. Minzayar Oo und Hkun Lat, die im Auftrag von GEO unterwegs waren, durften gestern Morgen ausreisen, obwohl die Anklage gegen sie noch nicht fallengelassen worden ist. Dies könnte, so Qu ...

18.10.2017

Schutzlos, eingesperrt und abgeschoben / Aktueller Bericht zu Folgen der EU-Flüchtlingspolitik für Kinder

"Immer mehr Kinderflüchtlinge in Europa werden aus Not abtauchen und so größten Risiken ausgesetzt sein", warnt Susanna Krüger, Geschäftsführerin von Save the Children Deutschland. "Das ist eine der beschämenden Folgen, die die EU mit ihrer Flüchtlingspolitik riskiert. Die Staaten werden zusehends unsolidarisch und betreiben Abschottung auf Kosten hunderttausender Kinder und der eigenen humanitären Prinzipien. Mädchen und Jungen riskieren ihr Leben auf dem Meer oder in Wüsten ...

18.10.2017

Koalitionsverhandlungen: Sozialverband warnt vor Rattenfängern

Zum Auftakt der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und den Grünen erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer: "Viele Menschen erwarten Antworten auf ernste Fragen. Insbesondere die Themen Rente, Pflege und Miete wecken Ängste. Und deshalb müssen diese Punkte gleich zu Beginn der Koalitionsverhandlungen auf den Tisch. Andernfalls könnten insbesondere einkommensschwache Wählergruppen in das Fahrwasser von populistischen Rattenfängern geraten, die mit vermeintlich einfachen Lösungen locken.&q ...

18.10.2017

Vorreiter für Sicherheit am Arbeitsplatz: Vier Unternehmen gewinnen den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2017

Die Gewinner des Arbeitsschutzpreises 2017 stehen fest. Eine unabhängige Jury überreichte den Preis heute an vier Gewinner. Die Auszeichnung nahmen zwei kleine bis mittelständische sowie zwei große Unternehmen entgegen. Alle zwei Jahre richten das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), der Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) den Wettbewerb aus. Die Sieger erhalten ein Preisgeld von insgesamt 40. ...

17.10.2017

Bedingungsloses Grundeinkommen oder Bürgerkrieg? Bestseller-Autor Marc Friedrich im Interview

Ein bedingungsloses Grundeinkommen klingt utopisch. Für die Bestseller-Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik sowie DM-Gründer Götz Werner führt daran kein Weg vorbei. Marc Friedrich im Interview. 800 Euro, 1.000 Euro oder noch mehr im Monat, einfach so - für jeden. Herr Friedrich, warum brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)? Friedrich: Weil die "Industrie 4.0" unsere Wirtschafts- und Arbeitswelt komplett auf den Kopf stellt und für viele Menschen zu kau ...

17.10.2017

UNFPA-Weltbevölkerungsbericht 2017 / Weltweit bekommen arme Mädchen dreimal so viele Kinder wie reiche / DSW: "Ungleichheiten durch Aufklärung und Verhütung abbauen"

Weltwelt ist die Ungleichheit in und zwischen Ländern groß, was sich unter anderem bei der Geburtenrate in Entwicklungsländern zeigt. Sie ist bei Mädchen und jungen Frauen aus den ärmsten 20 Prozent der Haushalte etwa dreimal so hoch wie bei ihren Altersgenossinnen aus den reichsten 20 Prozent der Haushalte. Weitere Benachteiligungen zeigen sich bezüglich des Geschlechts. So verdienen Frauen im weltweiten Durchschnitt nur 77 Prozent dessen, was Männer verdienen. Und rund zwei Drittel (63 ...

17.10.2017

Open Innovation in Science - Bevölkerung wünscht sich mehr Forschung für Kinder psychisch Kranker sowie die Entstigmatisierung Betroffener

"Wir brauchen das Wissen der Betroffenen" - Ein Pilotprojekt der Open Innovation in Science Initiative der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) hatte sich aufgemacht, neue Forschungsfragen im Bereich psychische Erkrankungen zu entwickeln. Dafür wurde die Öffentlichkeit direkt in den Forschungsprozess einbezogen und zwar über die wissenschaftliche Crowdsourcing Plattform "Reden Sie mit". Mit den dort gesammelten und von ExpertInnen ausgewerteten Forschungsfragen werden s ...

17.10.2017





Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]