Straubinger Tagblatt: Großbaustelle Pflege

ID: 1549706
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(ots) - Unverändert dramatisch ist die Situation beim
Pflegepersonal. Schon jetzt ist der Mangel an Fachkräften groß - und
er wird sich weiter verschärfen. Bis zur Mitte des Jahrhunderts wird
die Zahl der Pflegebedürftigen von derzeit rund 2,8 Millionen auf gut
fünf Millionen steigen, doch gleichzeitig sinkt die Zahl der Menschen
im erwerbsfähigen Alter. Der Pflegeberuf gilt als unattraktiv,
schwer, belastend und schlecht bezahlt. Das muss sich dringend
ändern. Denn was nützt es, wenn zwar mehr Geld im System ist und der
Leistungskatalog ausgeweitet wird - aber viel zu wenige Menschen da
sind, diese Leistungen auch zu erbringen?



Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g(at)straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell



Keywords (optional):

politik,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: ots
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 09.11.2017 - 15:15
Sprache: Deutsch
News-ID 1549706
Anzahl Zeichen: 997
Kontakt-Informationen:
Firma: Straubinger Tagblatt
Stadt: Straubing


Diese Pressemitteilung wurde bisher 688 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]