PresseKat - Rheinische Post: Trump tut weh

Rheinische Post: Trump tut weh

ID: 1485597

(ots) - von Michael Bröcker

Spott und Häme sollten uns nicht leiten, wenn wir auf die
100-Tage-Bilanz von Donald Trump schauen. Zu wichtig sind die USA.
Und: Man w√ľnschte sich, dass man mit seinen Bef√ľrchtungen falsch
gelegen h√§tte. Man w√ľnschte sich einen Pr√§sidenten, der beherzt die
Defizite in der Heimat anpackt und in der Welt den Einfluss der
gr√∂√üten Demokratie f√ľr Frieden und Freiheit, Konfliktl√∂sung und
Deeskalation einsetzt. Nur: Dem ist nicht so. Die Krisen eskalieren,
Gegner der USA provozieren (Nordkorea) oder setzen sich ab und suchen
neue Verb√ľndete (China, Russland). Traditionelle Partner in Europa,
Kanada und S√ľdamerika sind irritiert. Der 45. Pr√§sident der USA ist
gefangen in einer Welt aus Narzissmus, Hybris und einer beispiellosen
Selbstherrlichkeit. Trumps Gerede vom besten Start eines Präsidenten
aller Zeiten taugt nicht einmal als Witz. 30 Dekrete hat er
unterzeichnet - na und? Sie richteten sich unter anderem gegen
Freihandel und Klimapolitik. Immerhin konnten Richter, gemäßigte
Republikaner und Demokraten Schlimmeres verhindern. Trump tapst wie
ein stures Kind durch die Welt und ruft "Ich, Ich" und "Haben,
haben." Wann wird dieser Mann erwachsen?



Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, √ľbermittelt durch news aktuell




Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden  Rheinische Post: Liberale Leitplanken Rheinische Post: Harte Brexit-Gespräche
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 30.04.2017 - 19:43 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1485597
Anzahl Zeichen: 1531

Kontakt-Informationen:
Stadt:

D√ľsseldorf



Kategorie:

Politik & Gesellschaft



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Rheinische Post: Trump tut weh"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Rheinische Post (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem√§√ü TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem√§√ü der DSGVO).


Alle Meldungen von Rheinische Post