NRZ: Pflicht zum Training - ein Kommentar von MICHAEL MINHOLZ

ID: 1240114
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(ots) - Wer Motorradfahren mit Rasen gleichsetzt, macht es
sich zu leicht. Sicher ist es bedenklich, wenn trotz vorher
angekündigter Kontrolle jeder sechste auf seinem Zweirad zu schnell
unterwegs war. Und sicher überschätzen viele ihre Fahrkünste auf
kurvigen Landstraßen - mit dann nicht nur für sie oft katastrophalen
Folgen. Aber bei den Blitzmarathons tappen auch etliche Autofahrer in
die Radarfallen. Was - neben besseren Sicherungsmaßnahmen entlang
beliebter Bikerstrecken - zu erwägen wäre, ist eine obligatorisch
wiederkehrende Pflicht zum Sicherheitstraining. Wer auf dem Zweirad
je ohne schlimmere Folgen an die Grenzen herangefahren ist, wird
sensibler mit dem Gasdrehgriff umgehen.



Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042616



Keywords (optional):

politik,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: ots
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 19.07.2015 - 16:19
Sprache: Deutsch
News-ID 1240114
Anzahl Zeichen: 908
Kontakt-Informationen:
Firma: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Stadt: Essen


Diese Pressemitteilung wurde bisher 2261 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]