Die letzten Pressemitteilungen zu dem Thema religion


Unterkategorien

PresseMitteilungen zu dem Schlagwort religion


Die Botschaft der Reformation heute/Bedford-Strohm predigt zum Jubiläum 500 Jahre Reformation in Wittenberg

Als einen "Akt der Befreiung" hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, den Beginn der Reformation gewürdigt. Der legendäre Thesenanschlag durch Martin Luther sei eine Befreiung für diesen persönlich, für die Kirche und für die Welt gewesen, so der Ratsvorsitzende im Festgottesdienst in der Wittenberger Schlosskirche. Bedford-Strohm: "Und nun sitzen wir hier 500 Jahre später als Menschen in einem Land, das ...

31.10.2017

Von Wittenberg in die Welt: 500 Jahre Reformation

Am heutigen 31. Oktober 2017 wird in Deutschland und weltweit an 500 Jahre Reformation erinnert. In Wittenberg kommen Spitzenvertreter aus Kirchen, Politik und Gesellschaft zusammen, um in einem Gottesdienst und anschließenden staatlichen Festakt den Höhepunkt und Abschluss des Reformationsjubiläums 2017 zu begehen. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hebt hervor: "Von Wittenberg ging eine spirituelle Erneuerung aus, die Mens ...

31.10.2017

Kauder: Martin Luther ist ein Vordenker der Freiheit

500 Jahre Reformation sind ein Anlass, die Freiheit zu feiern Am 31. Oktober 2017 jährt sich der Tag des Thesenanschlags des Reformators Martin Luther an die Schlosskirche zu Wittenberg zum 500. Mal. Der 31. Oktober ist daher in diesem Jahr ein bundesweiter Feiertag. Dazu erklärt der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volker Kauder: "Martin Luther hat uns Christen daran erinnert, dass der Glauben sie befreit - und nicht eine Institution oder eine vorherrsch ...

30.10.2017

Keine Aufweichung von Asylstandards durch die Hintertür

Der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Prälat Martin Dutzmann, hat mit Blick auf die Koalitionsverhandlungen gefordert, dass es keine Aufweichung nationaler Asylstandards durch die geplanten Änderungen am Gemeinsamen Europäischen Asylsystem geben dürfe. Er wies darauf hin, dass die Auswirkungen, die die Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems nach aktuellem Diskussionsstand auf das nationale Asylrecht hätten, bisher zu wenig Beachtung fänden. ...

26.10.2017

Kirchliche Sendungen zum Wochenende 28./29. Oktober 2017, zum Reformationsjubiläum und zu Allerheiligen

Samstag, 28. Oktober 2017, um 8:15 Uhr Neuneinhalb - Martin Luther - Wie sein Wort die Welt veränderte Robert begibt sich für "neuneinhalb" auf Spurensuche auf der Wartburg und findet heraus, warum Luther 500 Jahre nach Veröffentlichung seiner bekannten "95 Thesen" so groß gefeiert wird. Außerdem besucht Robert den Poetry-Slam-Workshop "Wortanschlag - Deine These". Jugendliche wollen hier genauso mutig wie einst Luther den Mund aufmachen. Welche Thesen würd ...

26.10.2017

ZDF-Programmakzente zu Reformationstag und Allerheiligen / "Dietrich Grönemeyer - Leben ist mehr!" und "Ein guter Grund zu feiern" mit Andreas Korn (FOTO)

Neben dem großen Programmschwerpunkt zum Reformationsjubiläum 2017 hat das ZDF auch in diesem Jahr wieder zwei Programmakzente zum Reformationstag und zu Allerheiligen im Programm: In der Sendung "Dietrich Grönemeyer - Leben ist mehr!" begegnet Dietrich Grönemeyer am Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober 2017, um 18.00 Uhr Menschen, die sich dem Müllproblem widmen. Andreas Korn fragt an Allerheiligen, Mittwoch, 1. November 2017, um 17.45 Uhr in der Sendung "Ein guter Gr ...

26.10.2017

Papst Franziskus plant neue Reformen: Laien vertreten Priester (FOTO)

Papst Franziskus provoziert die Konservativen im Vatikan weiter. Er plant, katholische Laien für das Feiern der Heiligen Messe heranzuziehen. Wie die Wochenzeitung DIE ZEIT berichtet, sollen künftig sogenannte "viri probati" Aufgaben geweihter Priester übernehmen dürfen. Damit will Franziskus dem Priestermangel begegnen. Ein entsprechender Vorschlag liegt bereits auf dem Schreibtisch des Papstes. Nach Informationen der ZEIT wurde er von dem Amazonas-Bischof Erwin Kräutler ...

25.10.2017

Grütters und Bedford-Strohm: Positive Bilanz zum Reformationsjubiläum

Der Höhepunkt und Abschluss des 500. Reformationsjubiläums steht unmittelbar bevor: Am 31. Oktober 2017 jährt sich der legendäre Thesenanschlag Martin Luthers zum fünfhundertsten Mal. Angesichts der weltgeschichtlichen Bedeutung der Reformation wird dies in ganz Deutschland mit einem arbeitsfreien Tag begangen. Nicht nur hier, sondern weltweit wird mit Gottesdiensten und Festveranstaltungen an dieses Ereignis erinnert. In der Lutherstadt Wittenberg finden am Reformationstag die offiziellen ...

25.10.2017

Drei Tage im Zeichen der Reformation: ZDF-Programmschwerpunkt (FOTO)

Als Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen veröffentlichte, war dies Auftakt für einen tiefgreifenden Wandel mit Folgen für Religion, Gesellschaft und Politik. In der ZDF-Senderfamilie stehen drei Sendetage rund um das Reformationsjubiläum 2017 ganz im Zeichen dieses historisch wichtigen Ereignisses. Sonntag, 29. Oktober 2017 Den Auftakt macht das Magazin "sonntags" am Sonntag, 29. Oktober 2017, 9.03 Uhr, das sich monothematisch mit dem Reformationsjubiläum ...

24.10.2017

Kirchensteuer als Sonderausgabe geltend machen

2017 feiern wir 500 Jahre Reformation - mit Veranstaltungen in ganz Deutschland und einem Reformationstag am 31. Oktober, der dieses Jahr in allen Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag ist. Fast 22 Millionen Menschen in Deutschland gehörten im Jahr 2016 der evangelischen, rund 23,6 Millionen der römisch-katholischen Kirche an. Ebenso wie Mitglieder der jüdischen Gemeinde müssen sie in Deutschland Kirchensteuer bezahlen. Einen Teil der Geldleistungen können sich Steuerzahler jedoch in der ...

24.10.2017

Ökumenischer Gottesdienst zur Konstituierung des Deutschen Bundestages/ "Dem Gemeinwohl verpflichtet"

Anlässlich der konstituierenden Sitzung des 19. Deutschen Bundestages haben die evangelische und katholische Kirche heute Morgen (24. Oktober 2017) neue und scheidende Mitglieder des Bundestags zu einem ökumenischen Gottesdienst in die Französische Friedrichstadtkirche in Berlin eingeladen. In seiner Begrüßung erinnerte Prälat Martin Dutzmann, Bevollmächtigter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an den zweiten Brief des Paulus an Timotheus, in dem es heißt: "G ...

24.10.2017

Von Wittenberg nach Tansania: 3sat auf den Spuren Martin Luthers (FOTO)

Ab Samstag, 28. Oktober 2017, 19.30 Uhr, 3sat Erstausstrahlungen Anlässlich des Jubiläums "500 Jahre Reformation" geht 3sat ab Samstag, 28. Oktober 2017, 19.30 Uhr, auf die Suche nach Spuren und dem Erbe Martin Luthers. Die Reise führt dabei von Wittenberg bis nach Tansania. In elf Wochen übersetzte Martin Luther die Bibel, schuf die Grundlagen der modernen deutschen Sprache, kündigte Papst und Kaiser die Gefolgschaft, spaltete die Kirche und errichtete ein neues Wertesy ...

23.10.2017

Folgen weltweiter Christenverfolgung unterschätzt / Open Doors appelliert an UN, Christen in Syrien und Irak zu unterstützen (FOTO)

Mehr als 200 Millionen Christen weltweit erfahren ein hohes Maß an Verfolgung, berichtet das christliche Hilfswerk Open Doors. In Ägypten droht der IS mit der "Reinigung des Landes von den Ungläubigen" und unterstreicht dies seit Dezember 2016 mit einer Mordserie an Christen und Anschlägen auf Kirchen. Aus dem Norden und Mittelgürtel Nigerias flohen in den letzten Jahren knapp zwei Millionen Christen vor radikalisierten Nomaden und Dschihadisten. In Indien ignoriert die Regie ...

23.10.2017

EKD-Gottesdienst mit den höchsten Repräsentanten der altorientalischen Kirchen/ Gemeinsames Gebet und Gespräche für bedrängte Christinnen und Christen im Nahen Osten

Sperrfrist: 21.10.2017 18:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Am Samstag (21. Oktober, 18 Uhr) haben vier der höchsten Vertreter der altorientalischen Kirchen zusammen mit Vertretern der evangelischen, katholischen und orthodoxen Kirchen in einem Gottesdienst im Berliner Dom für die Christinnen und Christen und für den Frieden im Nahen Osten gebetet. "Für die Evangelische Kirche in Deutschland u ...

21.10.2017

"Das wird in Erinnerung bleiben" Rat der EKD mit erster Bilanz zum Reformationsjubiläum

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist in Hannover zu seiner letzten Sitzung vor dem 31. Oktober 2017 zusammengekommen. Der Rat der EKD hat in seiner Zusammenkunft eine erste Bilanz des Jubiläums 500 Jahre Reformation vorgenommen: Der Reformationstag 2017 erinnert an die Lerngeschichte der christlichen Konfessionen. Sie hat zu einem für unsere Gegenwart außerordentlich wichtig gewordenen Religionsfrieden geführt. Wir gestalten miteinander Vielfalt in versöhnter Versc ...

21.10.2017

2017 - Was bleibt? Was kommt?/6,7 Millionen Exemplare "chrismon spezial" zum Reformationstag

Das Festjahr zum Reformationsjubiläum geht zu Ende. Zum Höhepunkt erscheint das evangelische Magazin chrismon spezial in fünf Regionalausgaben. Ende Oktober 2017 liegt das 36-seitige Magazin, das in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und den 20 Landeskirchen entstanden ist, in einer Auflage von 6,7 Millionen Exemplaren bundesweit über 70 Tages- und Sonntagszeitungen bei. "Ich habe in diesem Jahr gelernt, mich wieder stärker für meinen protestantisch- ...

19.10.2017

Bestattungskultur in Deutschland im Umbruch / Weniger klassische Bestattungen, mehr Selbstverwirklichung und Pragmatismus (FOTO)

Auf den etwa 32.000 deutschen Friedhöfen gab es über die Jahrhunderte kaum Veränderungen. Deutsche entschieden sich traditionell - meist auch von ihrem Glauben geprägt - für eine Erdbestattung oder für ein Urnengrab; neu angelegte Familiengrüfte gab es bereits nach 1945 kaum noch. Seit einigen Jahren erlebt das traditionsreiche Gewerbe der Bestatter aber stärkere Veränderungen als je zuvor in Deutschland. tns Infratest hat das im Auftrag der Gesellschaft Aeternitas von 1998 bis 2016 f ...

18.10.2017

Vetter unterzeichnet "Charta der Vielfalt"

Seit Kurzem gehört auch der Pharmadienstleister Vetter zu den deutschlandweit mehr als 2.400 Unternehmen, die sich der Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen angeschlossen haben. Mit der Unterzeichnung der "Charta der Vielfalt" verpflichtet sich jedes Unternehmen, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist - unabhängig unter anderem von Geschlecht, Nationalität, Religion oder Weltanschauung, Be ...

17.10.2017

Christen im Iran diffamiert, verfolgt und inhaftiert / Regierung von Präsident Rohani verstärkt Druck auf religiöse Minderheiten (FOTO)

Nach Informationen des christlichen Hilfswerkes Open Doors wurden im Iran im Jahr 2016 mindestens 193 Christen verhaftet oder ins Gefängnis geworfen. Die von Präsident Rohani im Dezember 2016 ausgegebene "Charta für Bürgerrechte" kann demnach bestenfalls als Absichtserklärung gelten. Seit Beginn seiner Amtszeit 2013 leiden religiöse Minderheiten zunehmend unter Verfolgung. Ein aktueller Bericht der amerikanischen "Kommission für internationale Religionsfreiheit" (U ...

12.10.2017

Buddha in Deutschland am 22. Oktober: Tag der offenen Tür in 70 buddhistischen Zentren von Sylt bis Konstanz / Infos, Vorträge und Meditation zum Kennenlernen

"Buddha in Deutschland" - unter diesem Schlagwort organisieren mehr als 70 buddhistische Zentren in ganz Deutschland am Sonntag, den 22. Oktober einen Tag der offenen Tür. Dabei können die Besucher die Zentrumsräume ansehen, sich die Grundzüge des Buddhismus in rund 30-minütigen Vorträgen erklären lassen und bei angeleiteten Kurzmeditationen (ca. 10 Minuten) eine erste Meditationserfahrung machen. Zudem kann man bei Kaffee und Kuchen mit den Zentrumsmitgliedern ins Gespräch ...

11.10.2017

Wie Meltem sich in der Wüste verirrt und Gott begegnet

Auch in ihrem aktuellen Kinderbuch "Licht und Schatten - Meltem begegnet Gott" bleibt die Autorin Karin Waldl ihrem zentralen literarischen Leitthema und Lebensmotto treu. Selbst fest im christlichen Glauben verwurzelt, behandelt sie immer wieder sowohl in ihren Kinder-, Jugend- als auch Erwachsenenromanen und -geschichten Erlebnisse und Erfahrungen rund um dieses Thema. Ihre eindeutige Botschaft ist: Wer auf Gott vertrauen kann, wird im Leben seinen sicheren Anker nicht verlieren. Die ...

09.10.2017

Wahlprüfsteine "Christliche Werte in der Politik" - ANHÄNGE

Anlässlich der bevorstehenden Österreichischen Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 stellten sich die Spitzenkandidaten der ÖVP, SPÖ, FPÖ, GRÜNE, NEOS sowie 5 weitere wahlwerbende Parteien den Wahlprüfsteinen des christlichen Online-Portals GLAUBE.at. Ein parteiunabhängiges Expertengremium bestehend aus Christinnen und Christen unterschiedlicher Gesellschaftsschichten, Denominationen und Organisationen definierte jeweils zwei Fragestellungen zu 15 relevanten Themen an die Politikerinnen und ...

03.10.2017

Bibel TV feiert Dankesgottesdienst in vollbesetztem "Michel" / Am 15. Geburtstag des christlichen Familiensenders kamen 1.600 Zuschauer und Spender zumökumenischen Dankgottesdienst nach Hamburg (FOTO)

Was am 1. Oktober 2002 begann, feiert Bibel TV nun schon zum 15. Mal: Den traditionellen Dankgottesdienst, zu dem der Sender seine Zuschauer sowie Spenderinnen und Spender einmal im Jahr einlädt. Am Rande des festlichen Gottesdienstes am 30. September hatten Besucher die Gelegenheit, das Bibel TV Redaktionsteam kennenzulernen und sich über den Sender, sein Programm und seine Ziele zu informieren. Nach dem Gottesdienst bewirtete Bibel TV seine Gäste mit Kaffee und Kuchen. Am vergan ...

02.10.2017

Josef Schuster im phoenix-Kamingespräch: "Sind wir so weit, dass wir uns Gedanken machen müssen, Deutschland zu verlassen?"

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat sich im phoenix-Kamingespräch mit Elmar Theveßen (Sonntag 1. Oktober 2017, 13.00 Uhr) besorgt über das Ergebnis der Bundestagswahl geäußert: "Dieses Wahlergebnis habe ich befürchtet. (...) Es gibt auch Menschen, die sich tatsächlich jetzt - ich glaube erstmals - die Frage gestellt haben, gibt es tatsächlich die dauerhafte Sicherung jüdischen Lebens in Deutschland oder sind wir so weit, dass wir uns Gedanken ma ...

29.09.2017

500 Jahre Reformation: Jubiläum auf der Zielgeraden

EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm: "Dankbar für ein friedliches und weltoffenes Jubiläum mit vielen tausend Veranstaltungen überall in Deutschland" Wenige Wochen vor dem bundesweiten Sonderfeiertag zum 500. Reformationsjubiläum am 31. Oktober 2017 hat der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, die Vielzahl von kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Aktivitäten des zurückliegenden Jubiläumsjahres gewürdigt ...

29.09.2017

ZDF-Film bei "God's Cloud" zum Verhältnis von Mensch und Schöpfung (FOTO)

"Macht euch die Erde untertan!" So steht es in der Bibel. Ist das ein Freibrief für die Ausbeutung der Ressourcen? Oder die Aufforderung zu einem nachhaltigen Lebensstil? In der Reihe "God's Cloud" zeigt das ZDF am Sonntag, 1. Oktober 2017, 0.50 Uhr, den gleichnamigen Film von Jürgen Erbacher und Pia Patricia Schweizer, der das Verhältnis von Mensch, Schöpfung und Evolution beleuchtet. Die Autoren sind Franz von Assisi, einem der ersten christlichen Umweltschü ...

26.09.2017

EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm zum Ergebnis der Bundestagswahl/"Weckruf für alle, denen das friedliche und solidarische Miteinander in einem weltoffenen Deutschland am Herzen liegt"

Zum Ergebnis der gestrigen Bundestagswahl nimmt der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm wie folgt Stellung: "Ich freue mich über die gestiegene Wahlbeteiligung. Die Kirchen hatten zusammen mit vielen anderen gesellschaftlichen Gruppen für die Beteiligung an der Bundestagswahl geworben. Das Maß der Unterstützung für eine junge rechtspopulistische Partei ist ein Weckruf für alle, denen das friedliche und solidarische Mit ...

25.09.2017

Luther-Check und Luther-Spezial im Ersten: Kinderprogramm am Reformationstag ganz im Zeichen des Reformators

"CheckEins", das Kinderprogramm im Ersten, steht am Reformationstag, 31. Oktober 2017, ganz im Zeichen Martin Luthers. "Wer schlug die Thesen an die Tür?" fragt Willi Weitzel um 5:30 Uhr in "Willis VIPs" (BR) und fährt zur Schlosskirche nach Wittenberg. Welche Unterschiede es zwischen der katholischen und evangelischen Kirche gibt, lässt sich der Reporter von Dr. Stefan Ark Nitsche und Elisabeth Hann von Weyhern erklären, einem Ehepaar, das sich im Kirchenk ...

20.09.2017

Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst zur Interkulturellen Woche in Offenbach/ "Vielfalt verbindet."

Sperrfrist: 18.09.2017 18:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche Hl. Dreifaltigkeit in Offenbach ist heute (Montag, 18. September 2017) die 42. Interkulturelle Woche eröffnet worden. Der Gottesdienst wurde geleitet von Weihbischof Dr. Udo Bentz (Bistum Mainz), Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, und Erzpriester D ...

18.09.2017

Ein Berliner Imam zwischen den Kulturen: 3sat zeigt Dokumentarfilm "Inschallah" (FOTO)

Montag, 25. September 2017, 22.25 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Mohammed Taha Sabri leitet eine Moschee in Berlin-Neukölln und möchte Brücken zwischen den Kulturen und Religionen schlagen. Der Dokumentarfilm "Inschallah" von Antje Kruska und Judith Keil begleitet am Montag, 25. September, 22.25 Uhr, den Imam bei seiner täglichen Arbeit: Er gibt Familien Rat, bezieht Stellung zu politischen Fragen und hält sein Haus offen für Diskussionen. Während er in seiner muslimischen Gemei ...

18.09.2017

Aktion Zukunftszeit: Katholische Jugend sammeltüber 160.000 Stunden für Demokratie und Toleranz (FOTO)

"Wir stehen hier Hand in Hand - Gemeinsam für ein buntes Land!" - mit Sprüchen wie diesem haben sich heute rund 350 junge Menschen in Berlin für eine offene und solidarische Gesellschaft eingesetzt. Die Demonstration mit anschließender Kundgebung war Teil des Abschlusswochenendes (16. bis 17. November) von "Zukunftszeit - Gemeinsam für ein buntes Land" des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Mit der Aktion setzten sich der BDKJ und seine Verbände ein J ...

17.09.2017

Derökumenische Weg geht weiter!/ Fest in Bochum gibt Rückenwind für die Ökumene

Sperrfrist: 16.09.2017 17:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Mit einem Gottesdienst vor dem Bergbaumuseum in Bochum ist heute das eintägige ökumenische Fest "Wie im Himmel so auf Erden" zu Ende gegangen. Die Deutsche Bischofskonferenz, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hatten dazu in ...

16.09.2017

Jung: Vertreibung muslimischer Minderheit aus Myanmar muss beendet werden

Religionsfreiheit gilt auch für Muslime Der UN-Sicherheitsrat hat sich mit der Lage der bis zu 370.000 vertriebenen muslimischen Rohingya in Myanmar befasst. Dazu erklärt der kirchen- und religionspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung: "Die Vertreibung von 370.000 muslimischen Rohingya durch das Militär in Myanmar muss von der dortigen Regierung sofort beendet werden. Es ist keine Lösung, im Kampf gegen eine islamistische Rebellengruppe die Relig ...

14.09.2017

Brand: Vertreibung der Rohingya aus Myanmar stoppen

CDU/CSU-Fraktion fordert Sonderbeauftragten der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit Infolge erneuter Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Rebellen in Myanmar sind bislang rund 313.000 muslimische Rohingya ins benachbarte Bangladesh geflohen. Am heutigen Mittwoch befasst sich der UN-Sicherheitsrat mit der Gewalteskalation. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Brand: "Wir appellieren ...

13.09.2017

(Terminabsage Preview: "Wahre Christen oder böse Hetzer? Spaltet die AfD die Kirchen?" SWR Dokumentation, 14.9.17, 21 Uhr, SWR Fernsehen)

Die für heute Abend, 12.9.2017, geplante öffentliche Preview und Diskussion der Dokumentation in Mainz, Erbacher Hof, Akademie des Bistums Mainz, muss krankheitsbedingt abgesagt werden. Es folgt der korrigierte Text: Der Konflikt zwischen christlichen Kirchen und der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland (AfD) scheint unversöhnlich. Rassismus, Verunglimpfung von Religionsgemeinschaften, gar Hass gegenüber Flüchtlingen und Bedrohung kirchlicher Flüchtlingshelfe ...

12.09.2017

"Wahre Christen oder böse Hetzer? Spaltet die AfD die Kirchen?" SWR Dokumentation, 14.9.17, 21 Uhr, SWR Fernsehen (VIDEO)

Der Konflikt zwischen christlichen Kirchen und der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland (AfD) scheint unversöhnlich. Rassismus, Verunglimpfung von Religionsgemeinschaften, gar Hass gegenüber Flüchtlingen und Bedrohung kirchlicher Flüchtlingshelfer seien mit christlichen Werten nicht vereinbar, sagen Kirchenführer. Sie fordern dennoch den Dialog zwischen Christen und AfD-Anhängern. Denn unter den AfD-Sympathisant(inn)en und -wähler(inne)n sind aktive Christen, die zum Teil so ...

12.09.2017

Um Himmels Willen - eine Annäherung an das Geheimnis des Lebens und des Sterbens

Eines Morgens werden wir aufwachen und nicht wissen, dass dieser Tag ein Besonderer sein wird - es wird der Tag unseres Todes sein. Was wird sich ändern? Was werden wir zurücklassen? Sollte es tatsächlich möglich sein, dass wir in einer anderen, höheren Instanz weiter existieren? Worin liegt der Sinn eines oft viel zu frühen Todes? Diese und viele weitere grundlegende Fragen stellen sich Hinterbliebene und Angehörige. Besonders existenziell und grundlegend wird dies, wenn ein Todesfall von der ...

11.09.2017

"Wir brauchen mehr Europa" / 21. Internationaler Kongress Renovabis in München

"Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Europa, um den im 19. Jahrhundert entwickelten Nationalismus mit seinen verheerenden Folgen zu überwinden", hat der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Professor Thomas Sternberg, am Mittwoch beim 21. Internationalen Kongress Renovabis betont. Es sei an der Zeit, die europäische Integration zu verinnerlichen. "Die Christen bilden in Europa nach wie vor die Mehrheit und Katholiken stellen dort die größte Gru ...

06.09.2017

"Bleiben oder gehen? Christen im Irak" - Radio Bremen-Produktion in der Reihe "Gott und die Welt" am Sonntag (10.9.) um 17:30 Uhr im Ersten

Pater Jens Petzold war es nicht an der Wiege gesungen, dass er einmal ein katholisches Kloster im Nordirak leiten wird. Er kommt aus einer atheistischen sozialdemokratischen Familie aus Berlin Neukölln. Trotzdem haben ihn Glaubensfragen von Kind an interessiert. Seine spirituelle Sinnsuche und seine Faszination für fernöstliche Spiritualität führten ihn schließlich in ein entlegenes Kloster nach Syrien. Im Kloster Mar Musa al Habaschi um den charismatischen Pater Paolo Dall´Oglio empfi ...

06.09.2017

Eine Geschichte des Glaubens: Bibel TV wird 15 / Der christliche Familiensender feiert seinen Geburtstag am 30. September mit einemökumenischen Dankgottesdienst in Hamburg (FOTO)

15 Jahre nach dem Sendestart am 1. Oktober 2002 feiert Bibel TV seinen 15. Geburtstag. Der christlich-ökumenische Sender, 2001 durch den Verleger Norman Rentrop ins Leben gerufen, konnte sich in den Jahren seines Bestehens sehr erfolgreich entwickeln. Aus dem Spartensender von früher ist ein multimediales Vollprogramm für die ganze Familie geworden, in dessen Mittelpunkt die Auseinandersetzung mit Gott und dem christlichen Glauben steht. Die Geschichte von Bibel TV beginnt bereits ...

05.09.2017

"Segensroboter" kommt Freitag nach Frankfurt am Main (FOTO)

"Segensroboter" kommt nach Frankfurt Diskussion mit Kirchenpräsident am 8. September in Akademie Der neue "Segensroboter" der hessen-nassauischen Kirche ist am Freitag (8. September) in Frankfurt am Main zu Gast. Die Maschine, die den Namen "BlessU-2" - zu Deutsch etwa "Ich segne Dich auch" - trägt, kann in der Evangelischen Akademie Frankfurt (Römerberg 9) ab 18.30 Uhr ausprobiert werden. Danach schließt sich eine Diskussion unter anderem mit d ...

05.09.2017

Ökumenischer Aufruf zur Bundestagswahl/"Demokratie stärken durch Beteiligung und Respekt"

Ökumenischer Aufruf zur Bundestagswahl "Demokratie stärken durch Beteiligung und Respekt" Der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, rufen zur Beteiligung an der bevorstehenden Wahl zum Deutschen Bundestag am 24. September 2017 auf. In dem heute veröffentlichen Aufruf betonen Landesbischof Bedford-Strohm und Kardinal Marx, ...

04.09.2017

"Wir müssen die weltanschauliche Schieflage in unserem Rechtssystem beheben!" / Das Institut für Weltanschauungsrecht setzt sich für die Neutralität des Staates ein

Das Bundesverfassungsgericht hat bereits 1965 festgestellt, dass das Grundgesetz den Staat als "Heimstatt aller Staatsbürger" zu "weltanschaulich-religiöser Neutralität" verpflichtet. In der Praxis wird dieses Rechtsprinzip jedoch häufig verletzt. Das "Institut für Weltanschauungsrecht" (ifw) will diesem Missstand entgegenwirken. Mit der heute erfolgten Freischaltung seiner Website hat das "Institut für Weltanschauungsrecht" (ifw) seine Arbeit of ...

04.09.2017

"Wunderbar gemacht"- dass Gott Dich so geschaffen hat/ Heinrich Bedford-Strohm würdigt Nikolaus Schneider zum 70. Geburtstag

Sperrfrist: 03.09.2017 00:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat seinem Amtsvorgänger, Nikolaus Schneider, zu dessen 70. Geburtstag am heutigen Sonntag (3. September) gratuliert. Bedford-Strohm würdigte Schneider in seinem Glückwunschschreiben als sozial engagierten Theologen und warmher ...

03.09.2017

Merkel bei "Weihnachten im Schuhkarton" / Geschenke der Hoffnung auf dem Bundesmittelstandstag in Nürnberg (FOTO)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich anerkennend über die Geschenkaktion "Weihnachten im Schuhkarton" geäußert und das Engagement der tausenden Ehrenamtlichen gewürdigt. Am Rande des Bundesmittelstandstags der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Nürnberg traf sie am 1. September mit Haupt- und Ehrenamtlichen von Geschenke der Hoffnung zusammen. Das christliche Werk, das im deutschsprachigen Raum die Durchführung der Aktion verantwortet, präse ...

01.09.2017

Brand: Antisemitismus entschlossen entgegentreten

Europäischer Tag der Jüdischen Kultur am 3. September 2017 Am kommenden Sonntag findet in 30 europäischen Ländern der Europäische Tag der Jüdischen Kultur statt. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Brand: "Antisemitismus darf in keiner Form geduldet werden. Menschenfeindliche Vorurteile gegen jüdische Mitmenschen haben keinen Platz in unserem Land. Sie sind ein Angriff auf unseren bestehenden ...

01.09.2017

Kolumbien: Caritas würdigt Papstreise "als große Ermutigung" im Friedensprozess - Schlüsselrolle der katholischen Kirche bei Umsetzung des Friedensvertrages

Als große Ermutigung würdigt der Präsident des Deutschen Caritasverbandes, Peter Neher, die Reise von Papst Franziskus nach Kolumbien: "Kolumbien steht an einer historischen Wegmarke. Der eingeschlagene Weg zum Frieden ist beispiellos, aber das Ziel ist noch lange nicht erreicht. Die anhaltende Gewalt gegen Menschenrechtsaktivisten, Mitglieder von Basisorganisationen und Bürgermeister, die sich für die Zivilbevölkerung einsetzen, zeigt das tagtäglich." Es werde keinen dauerhaften ...

01.09.2017

Inspiration - autobiografische Eindrücke einer spirituellen Indien-Reise

Bettina lernt auf der Party eines Freundes Ela kennen. Ela ist eine spirituelle Frau und erzählt Bettina, dass sie in ein paar Wochen zu dem spirituellen Lehrer Sai Baba in Indien reisen wird. Bettina selbst ist ein Fan von Indien und fragt Ela spontan, ob sie sie auf ihrer Reise begleiten kann. Die beiden planen zusammen eine Reise, die auf beide Frauen einen lebensverändernden Einfluss haben wird. Ela und Bettina werden schnell zu guten Freundinnen und treffen während ihrer besonderen Reise di ...

31.08.2017

Zentralafrika: Gewalt und Not abseits derÖffentlichkeit

Unbeachtet von der Weltöffentlichkeit nimmt die Krise in der Zentralafrikanischen Republik immer dramatischere Ausmaße an. Aufgrund der seit Anfang des Jahres zunehmenden Gefechte zwischen christlichen und muslimischen Gruppierungen, sind in der Zentralafrikanischen Republik inzwischen über eine Million Menschen auf der Flucht, die Hälfte davon Kinder. 2,4 Millionen Menschen sind abhängig von humanitärer Hilfe - fast jeder zweite Einwohner. 40.000 Kinder sowie 70.000 schwangere Frauen und ...

31.08.2017

Zehn Jahre "Forum am Freitag" im ZDF / Intendant Bellut: Förderung von kultureller Vielfalt und Zusammenleben (FOTO)

2017 wird das "Forum am Freitag" des ZDF zehn Jahre alt. Es ist die einzige Sendung im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen, die sich ausschließlich mit der Vielfalt muslimischen Lebens in Deutschland beschäftigt. Von der ersten Sendung am 6. Juli 2007 an, in nunmehr 500 Sendungen, erklären Muslime ihre Religion, erzählen von ihrem Alltag und nehmen Stellung zu wichtigen Fragen des Glaubens und des Zusammenlebens in Deutschland. "Kulturelle Vielfalt und das Zusamme ...

29.08.2017

Beten kostet nichts, Beten lassen kostet Milliarden - eine Sammlung gesellschaftskritischer Plakate

Im Jahr 2010 wurden die in diesem Buch zusammen getragenen Plakate erstmals in einer Wanderausstellung (beginnend in Ingolstadt, endend in Freiburg) vorgestellt. Die Bilder und Plakate entstanden in einem Zeitraum von nur vier Jahren und greifen Themen wie Religion, Politik, Krieg, zwischenmenschliche Nähe (oder deren Mangel) und die Neigungen des Kleinbauern, Rentners und Straßenhändlers Stipes für das Morbide in Venedig, seine zweite Heimat, auf. Die Bilder zeigen wie absurd und widersprüchlic ...

28.08.2017

Trotz Nachwuchsmangel undÜberlastung: Kirchengemeinden wollen Generationen zusammenführen

Die christlichen Gemeinden blicken ihren aktuellen Schwierigkeiten aufgrund von Überalterung, Ressourcenknappheit, Sparzwängen und personeller Überlastung realistisch ins Auge, betrachten diese jedoch keineswegs als Grund zur Resignation. Vielmehr wollen sie weiterhin Angebote für die gesamte Gesellschaft machen und neue Bindungen auf unterschiedlichen Ebenen zur Kirche schaffen. Gerade die Kirche wird als Ort angesehen, in dem es gelingen kann Spaltungstendenzen der Gesellschaft aufzufang ...

28.08.2017

Tagungsband zum Symposion Dürnstein 2017 - Rückblick auf einen regen, internationalen Austausch

Jedes Jahr veranstaltet die NFB das Symposion Dürnstein. Es ist ein internationaler Gedankenaustausch an der Schnittstelle von Philosophie, Religion und Politik. ReferentInnen und TeilnehmerInnen aus unterschiedlichen Disziplinen können so Impulse setzen und Neues entstehen lassen. Neben den inhaltlichen Zielen stand und steht hinter dem Symposion Dürnstein auch die Idee, mit einem neuen Veranstaltungstypus die Region Wachau in der touristisch ruhigen Zeit zu beleben. Der "Tagungsband zu ...

22.08.2017

"Worte und Taten der Menschlichkeit zählen - gerade jetzt!"/ Annette Kurschus, stellvertretende Vorsitzende des Rates der EKD, zu den Anschlägen in Barcelona und Cambrils

Annette Kurschus, stellvertretende Vorsitzende des Rates der EKD, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, zu den Anschlägen in Barcelona und Cambrils: "Wieder wurde wahllos gemordet, wieder schreien Schmerz und Hass zum Himmel. Erschreckend sind die Parallelen: Aus dem gleichen Ungeist abgründiger Menschenverachtung und mit der gleichen Methode blindwütiger Gewalt wurde gemordet - Paris, Berlin, London und jetzt in Barcelona und Cambrils. Angst und Wut greifen auch nach uns ...

18.08.2017

Jung: Christen in Pakistan erheben ihre Stimme

Mutiger Schritt für mehr Religionsfreiheit Christliche Organisationen in Pakistan fordern anlässlich des "Tages der Minderheiten" ein Gesetz gegen religiöse Diskriminierung. Hierzu erklärt der kirchen- und religionspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung: "Es ist ein mutiger Schritt der Christen in Pakistan, ihre konkrete Forderung gegen religiöse Diskriminierung und für Religionsfreiheit an die Politik zu richten. Die Lage der religiösen ...

15.08.2017

Ein unbequemer Streiter für Gerechtigkeit / Zum 100. Geburtstag von Oscar Romero

Zum 100. Geburtstag von Erzbischof Oscar Romero am 15. August 2017 erinnert die Christliche Initiative Romero (CIR) an einen Mann, der weit über seine Heimat El Salvador hinaus als Anwalt der Armen und Stimme der Unterdrückten gilt. Oscar Romero ist einer der weltweit bekanntesten und am meisten verehrten Märtyrer des 20. Jahrhunderts. Er ist für viele Menschen nicht nur Beispiel und Vorbild für christliche Nächstenliebe, sondern auch ein Modell von Humanität. Für eine Weltgesellschaft i ...

11.08.2017

"Ein guter Grund zu feiern" mit Andreas Korn an Mariä Himmelfahrt im ZDF (FOTO)

Jürgen Wagner lebt seit 30 Jahren in der Natur, ohne Geld und Eigentum. ZDF-Moderator Andreas Korn besucht den Aussteiger in der Sendung "Ein guter Grund zu feiern" an Mariä Himmelfahrt, Dienstag, 15. August 2017, 17.50 Uhr, und versucht selbst einen Ausstieg auf Zeit. Wagner ist Mitbegründer der Schenkerbewegung. Schenker wollen das in der Welt vorherrschende "Recht des Stärkeren" außer Kraft setzen und gewaltfrei teilen. Andreas Korn verbringt einen Tag und ei ...

10.08.2017

EKD-Ratsvorsitzender gratuliert Wolfgang Huber zum 75. Geburtstag/ "Ein Segen für unsere Kirche"

Der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat seinem Amtsvorgänger der Jahre 2003 bis 2009, dem früheren Berliner Bischof Wolfgang Huber zum 75. Geburtstag am 12. August gratuliert. Bedford-Strohm würdigte Huber als herausragenden Theologen und wichtigen Wegbegleiter. "Wolfgang Huber ist nicht nur wegen seines langjährigen Wirkens als Bischof und Ratsvorsitzender ein Segen für unsere Kirche, sondern auch wegen s ...

10.08.2017

Blüte des Zweifels - ein Streifzug durch das menschliche Leben

Das neue Buch von Marc Sieberg ist eine Gedankensammlung, die ursprünglich dazu gedacht war festzuhalten, was dem Autor seit dreißig Jahren durch den Kopf schwirrte. Es ist zudem ein Versuch, seine Ideen vor dem Verschwinden im Nichts zu bewahren und zukünftigen Generationen einige interessante Ideen rund um das Thema Zweifel zu liefern. Der Autor ist vom Zeitgeist unbeeindruckt und bemüht sich um Erkenntnis und Freiheit, ohne seinem Denken Grenzen zu setzen. Es entstand eine streitbare Schrift, ...

07.08.2017

Kauder: Völkermord an Jesiden muss beendet werden

Hilfe für jesidische Flüchtlinge dringend benötigt Nach Angaben von UN-Ermittlern setzt die Terrororganisation Islamischer Staat die Gewalttaten an den Jesiden im Irak unverändert fort. Dazu erklärt der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder: "Das Schicksal der Jesiden darf in Deutschland und Europa nicht in Vergessenheit geraten. Der Bericht der UN-Ermittler zu den Gewalttaten des IS muss uns erneut wachrütteln. Es ist entsetzlich, dass offenbar trotz der jü ...

04.08.2017

ERF Plus und die ERF Mediathek im StreamOn der Telekom

Der Radiosender ERF Plus und die ERF Mediathek sind ab 1. August im Angebot StreamOn der Deutschen Telekom zu finden. Bereits Anfang Juli ist das Radioangebot ERF Pop bei StreamOn aufgenommen worden. Damit können alle Telekom-Mobilfunkkunden, die die Stream-On-Option gebucht haben, die ERF Angebote unbegrenzt online genießen, ohne dass es ihnen vom verfügbaren Datenvolumen abgezogen wird. Das gilt für alle IP-Verbreitungswege des Senders, beispielsweise auch dann, wenn man die Programm ...

01.08.2017

Die Flucht - Tatsachenbericht über die Flucht aus einem Untersuchungsgefängnis

Das streng bewachte, europäische Untersuchungsgefängnis galt unter Insassen als ein Ort, aus dem niemand entkommen kann. Im Oktober 2006 ist der Autor aus dem streng bewachten Untersuchungsgefängnis geflohen. Die Justiz sperrte mit dem Vorwand der Geldwäsche seine Konten. Sein Glaube daran, dass im Leben nichts unmöglich ist, und die Gnade von Jesus Christus, befreiten ihn nach vier Monaten Untersuchungshaft aus der "Hölle", wie er die Zeit in einer engen Zelle nannte. Der interess ...

28.07.2017

rbb exklusiv: Neuköllner Begegnungsstätte erwartet Millionenspende aus Kuwait

Der Berliner Moscheeverein "Neuköllner Begegnungsstätte" (NBS e.V.) erwartet eine Spende in Millionenhöhe von einer Religionsstiftung in Kuwait. Das ist das Ergebnis von Recherchen des Rundfunk Berlin-Brandenburg. Bislang hatte der Imam der "Neuköllner Begegnungsstätte", Mohamed Taha Sabri, beteuert, kein Geld aus dem Ausland zu erhalten. Nach rbb-Recherchen soll das Geld für den Ausbau der umstrittenen Moschee genutzt werden. Insgesamt soll der Bau bis zu 2,2 Mill ...

27.07.2017

Prominente fordern den Stopp der Förderung von islamistischen Verbänden

Mehr als 80 Unterzeichner/innen fordern in einem offenen Brief an das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Förderung von Verbänden einzustellen, die vom islamistischen Regime des Iran beeinflusst werden. Unterzeichnet ist der Brief u.a. von Günter Wallraff, Micha Brumlik, Seyran Ates, Anetta Kahane, der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Brandenburg, den Jusos Niedersachsen, von exiliranischen Oppositionellen sowie weiteren zahlreichen WissenschaftlerInnen u ...

26.07.2017

Am Anfang schuf Gott - ein humorvoller und tiefgehender Vergleich der 5 Weltreligionen

Die Frage, ob es einen Gott gibt oder nicht, ist für viele Menschen noch unbeantwortet - vor allem für diejenigen, die gerne für alles eine wissenschaftliche Erklärung haben möchten. Der Schöpfungsbericht der Genesis spricht vom Urknall. Die Atom- und Zelltheorie der Schöpfung zeigt, dass alles einen Sinn macht. Doch ist ein Schöpfer dafür verantwortlich? Die vier Schöpfer wie JHWH, Jesus, Allah und Brahman behaupten, Urheber des Universums zu sein. Aber welcher Gott war es wirklich? Oder sind a ...

24.07.2017

Neuköllner Begegnungsstätte weiter unter Verfassungsschutzbeobachtung

Der Moscheeverein Neuköllner Begegnungsstätte (NBS) wird erneut im Verfassungsschutzbericht erwähnt. Hintergrund seien seine Verbindungen zur "Islamischen Gemeinschaft in Deutschland" (IGD), die die "mitgliederstärkste Organisation" von Anhängern der Muslimbruderschaft sei. Einer exklusiven Recherche des rbb zufolge gibt es finanzielle Verbindungen der Neuköllner Begegnungsstätte in das Umfeld der IGD. So sei der Vorsitzende des Vereins, der der Neuköllner Begegnungsstä ...

18.07.2017

Form und Gehalt in den Religionen - neues Sachbuch setzt sich mit Verschiedenheit der Religionen auseinander

Der im Jahr 1998 verstorbene Frithjof Schuon wird in weiten Teilen der Welt als einer der bedeutendsten religionsphilosophischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts angesehen. Er gilt als führender Vertreter jener Denkrichtung, die Sophia perennis (»immerwährende Weisheit«) genannt wird. Diese enthält die zeitlosen und überall gültigen Grundsätze, die den verschiedenen Lehren, den Sinnbildern, der heiligen Kunst und den geistigen Übungen der Weltreligionen zugrundeliegen. In "Form und Gehal ...

18.07.2017

Mahatma Gandhi: Sterben für den Frieden, Dienstag, 15. August 2017, 23.00 Uhr

Für den fanatischen Hindu Gopal Godse war der Tag der Unabhängigkeit Indiens im August 1947 fast ein Tag der Trauer. Indien hatte viele Provinzen verloren: Verantwortlich dafür und für die Abspaltung Pakistans war in Godses Augen vor allem Mohandas Karamchand Gandhi, genannt "Mahatma", die große Seele. Ein Hindu, der als Held gefeiert wurde, weil er den Engländern die Stirn geboten hatte. Am 20. Januar 1948 verübte Gopal Godse einen Mordanschlag auf Mahatma Gandhi, der jedoch fehls ...

14.07.2017

Erneut hohe Haftstrafen für Christen im Iran / Panisch wirkende Verurteilungen gegen wachsende Kirchen (FOTO)

Nach Informationen des christlichen Hilfswerkes Open Doors wurden jüngst 12 Christen zu hohen Haftstrafen verurteilt. Der bekannteste unter ihnen ist Pastor Youcef Nadarkhani, dem bereits 2012 wegen Abfall vom Islam die Todesstrafe drohte. Diese wurde aufgrund internationaler Proteste in eine dreijährige Haftstrafe umgewandelt. Nadarkhani sowie Mohammad Reza Omidi, Yasser Mossayebzadeh und Saheb Fadaie wurden nun zu je 10 Jahren Gefängnis verurteilt, Omidi und Nadarkhani außerdem zu z ...

14.07.2017

Internationales Buddhistentreffen im Allgäu / 3000 Buddhisten meditieren vom 31. Juli bis 13. August / 25-jähriges Jubiläum, zum zehnten Mal in Immenstadt / Hohe Lehrmeister aus Indien zu Besuch

Sie treffen sich, um zu meditieren und Buddhas Lehren zu verinnerlichen. Mehr als 3000 Buddhisten aus über 50 Ländern werden vom 31. Juli bis 13. August beim 25. Internationalen Sommerkurs des Diamantweg-Buddhismus in Immenstadt am Allgäuer Alpsee erwartet. Das Event findet seit zehn Jahren im Allgäu statt. Veranstaltungsort ist das Gelände der Buddhismus Stiftung Diamantweg auf Gut Hochreute, das in den vergangenen Jahren zu einem Begegnungszentrum für Diamantweg-Buddhisten aus aller W ...

14.07.2017

G20 Gipfel lässt die Ärmsten zurück / Fehlende Fortschritte beim Klimaschutz sind "Unterlassene Hilfeleistungen"

Als enttäuschend bewertet das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR die Ergebnisse des G20 Gipfels unter deutscher Präsidentschaft in Hamburg. "Eine große Chance ist nicht genutzt worden, wegweisende Entscheidungen für eine gerechtere Gestaltung der Globalisierung und eine entschiedenere Bekämpfung von Klimawandel, Armut und sozialer Ungleichheit zu treffen. "Niemanden zurücklassen"- diese Maxime der Agenda 2030 ist mit der Politik der G20 so nur schwer z ...

08.07.2017

Gelebte Liebe - Liebe(n) wagen

Ein Buch aus dem Leben für das Leben In der Liebe berühren sich die Seelen, sie befreit zum Leben, schenkt immer wieder Augenblicke des Werdens und Erfahrungen von uns beglückender existentieller Tiefe. Liebe als Begegnung ist heilendes Geschenk und Motor unserer Menschwerdung. Im ersten Teil berichtet der Autor von seinen konkreten Erfahrungen in Begegnungen mit Menschen und der Natur und entwickelt die Gedanken, die dabei jeweils in ihm erweckt wurden. Er vollzieht nach, wie sich seine ...

07.07.2017

Deutschland-Ranking: Das sind die teuersten Städte für den Kirchenaustritt

Immer mehr Menschen treten in Deutschland aus der Kirche aus. Gehörten 1990 noch über 72 Prozent der Bevölkerung den christlichen Glaubensgemeinschaften an, waren es 2015 mit ca. 46 Millionen Personen nur noch 56 Prozent - Tendenz sinkend. Doch was kostet der Austritt aus der Glaubensgemeinschaft eigentlich und in welcher Institution kann er beantragt werden? Das Vergleichsportal Netzsieger (www.netzsieger.de) hat die 20 einwohnerstärksten Städte Deutschlands auf diese Frage hin untersuch ...

06.07.2017

Bibel TV zeigt Historien-Drama um den Theologen Jan Hus / Bibel TV setzt die konsequente Verbesserung der Programmqualität fort und strahlt im Juli weitere hochwertige Produktionen aus (FOTO)

Am 7./8. Juli strahlt Bibel TV den Zweiteiler "Jan Hus" aus. Der Prediger, Dozent und Theologe Johannes Hus aus Prag (ca. 1371 - 1415) streitet im Kampf zwischen kirchlichen und weltlichen Autoritäten für seine Überzeugung und wird am 6. Juli 1415 in Konstanz als Ketzer auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Jan Hus - Tschechisches Spielfilmdrama von 2015 in zwei Teilen Regie: Jiri Svoboda Mit Matej Hádek (Jan Hus), Jan Dolansky (Stephan von Palec), Vladimir Javorsky (König Wenzel IV ...

05.07.2017

500 Jahre nach Beginn der Reformation: "Historischer Moment" in Wittenberg/ EKD und VELKD begrüßen "Wittenberger Zeugnis" der Weltgemeinschaft Reformierter Kirche als "Zeichen der Einheit"

Als "historischen Moment" hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, die heutige Unterzeichnung des "Wittenberger Zeugnisses" durch die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) und den Lutherischen Weltbund (LWB) gewürdigt. Im Rahmen ihrer 26. Generalversammlung hatte sich die WGRK in einem ökumenischen Festgottesdienst am Vormittag in der Wittenberger Stadtkirche auch der Gemeinsamen Erklärung zur Re ...

05.07.2017

Jung: Kardinal Meisner handelte aus tiefstem Glauben

CDU/CSU-Bundestagsfraktion würdigt Beitrag zur Einheit Deutschlands Am heutigen Mittwoch verstarb der ehemalige Erzbischof von Köln und Bischof von Berlin, Joachim Kardinal Meisner. Dazu erklärt der kirchen- und religionspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung: "Die Unionsfraktion trauert um Joachim Kardinal Meisner. Er war ein Vertreter der reinen katholischen Lehre, die er auch gegen Widerstände und Kritik vehement verteidigte. Auch gesellschaft ...

05.07.2017

Den gesellschaftlichen Zusammenhalt mit aller Kraft befördern/ Vertreterinnen und Vertreter der EKD und des KRM trafen sich zu Konsultationen in Wittenberg

Vertreterinnen und Vertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und des Koordinationsrates der Muslime (KRM) haben sich am Dienstag (4. Juli) zu ihren jährlichen Konsultationen erstmals in Wittenberg getroffen. Der Ort wurde im Jahr des 500. Reformationsjubiläums auch als gemeinsames Zeichen für ein friedliches Miteinander der Religionen gewählt. Der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, bezeichnete den Religionsdialog mit dem Islam als wichtigen Teil ...

05.07.2017

"Mutige und weitreichende Maßnahmen zur Lösung der Weltprobleme auf den Weg bringen"/ Erklärung von Kardinal Marx und Landesbischof Bedford-Strohm zum bevorstehenden G20-Gipfel

Vom bevorstehenden G20-Gipfel der Staats- und Regierungschefs in Hamburg erwarten der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, dass die Orientierung am Wohl der einen Menschheitsfamilie in den Vordergrund gestellt wird. Sie fordern die Gipfelteilnehmer dazu auf, "mutige und weitreichende Maßnahmen zur Lösung der Weltprobleme auf den Weg zu bringen". ...

04.07.2017

Gründung einer Islam-Akademie in Berlin geplant

Sperrfrist: 01.07.2017 06:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. In Berlin soll eine muslimische Akademie entstehen. Nach Informationen des rbb plant eine Gruppe um den ehemaligen Vorstand der Neuköllner Sehitlik-Moschee die Gründung eines neuen Vereins. Eine deutsche Islam-Akademie soll es werden: ein Kompentenzzentrum von jungen Musliminnen und Muslimen, die Workshops anbieten, Vorträge halten, Artike ...

01.07.2017

Bibel TV: deutliche Gewinne bei Zuschauern und Einnahmen / Die erfolgreiche Programmpolitik macht sich bezahlt - mitverantwortlich für das positive Ergebnis ist auch die Digitalisierungsstrategie (FOTO)

Auf seiner Gesellschafterversammlung vom 30. Juni 2017 konnte Bibel TV auch im 15. Jahr seines Bestehens durchweg positive Zahlen vorlegen. Matthias Brender, Geschäftsführer des ökumenisch ausgerichteten christlichen Senders, führt dies vor allem auf zwei Strategien zurück, die er bereits seit 2013 konsequent umsetzt: zum einen auf die kontinuierliche Verbesserung der Programmqualität, zum anderen auf systematische Ausweitung der digitalen Übertragungswege. Jüngste Innovationen sin ...

30.06.2017

ERF Pop ab 3. Juliüber StreamOn zu hören

ERF Medien in Wetzlar wird ab 3. Juli neuer Partner von StreamOn der Deutschen Telekom. Die Aachener Streaming-Plattform ergänzt damit das Telekom-Angebot um zunächst einen Audio-Stream von ERF Medien, nämlich um das Radioangebot ERF Pop. Damit können alle Telekom-Mobilfunkkunden, die die Stream-On-Option gebucht haben, ERF Pop ab Juli unbegrenzt online genießen, ohne dass es ihnen vom verfügbaren Datenvolumen abgezogen wird. Das gilt künftig für alle IP-Verbreitungswege des Senders, ...

30.06.2017

An der Schwelle zur Ewigkeit - ein ländlich gefärbter Liebesroman

Junge Menschen wollen leben, lieben, sich ausprobieren und ein bisschen verrückt sein. Das galt zu allen Zeiten, selbst in denjenigen Perioden, in denen die Umstände alles andere als günstig für die Jugend standen. "An der Schwelle zur Ewigkeit" erzählt die Geschichte der norddeutschen Dorfkinder Janne und Jehann, die viele Widerstände überwinden müssen, um in eine gemeinsame Zukunft zu starten. Zu den Umständen gehört auch der Erste Weltkrieg, der am Horizont heraufzieht. Jehann und J ...

30.06.2017

Audienz beim "Lebenden Buddha" / "Meaning of Life"-Retreat im Amankora

Wo kann man Achtsamkeit und Spiritualität wohl besser erleben als im "Land des Glücks"? Bhutan, einziges noch existierendes buddhistisches Königreich im Himalaya, ist von tief verwurzelter Religiosität geprägt und auf faszinierende Weise mystisch. Prächtige Tempel und festungsähnliche Dzongs, Gebetsfahnen und Schreine prägen das Bild. Eine atemberaubend schöne Landschaft aus mächtigen Gipfeln, tiefen Schluchten und grünen Reisterrassen bildet die Kulisse für ein entschleunigtes ...

29.06.2017

Zu der am Freitag im Deutschen Bundestag anstehenden Debatte zur "Ehe für alle" nimmt der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wie folgt Stellung:

"Für die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) sind Vertrauen, Verlässlichkeit und die Übernahme von Verantwortung in der Gestaltung menschlicher Beziehungen von zentraler Bedeutung.  Aus Sicht der EKD bietet die Ehe dafür beste Voraussetzung und ist deshalb ein Zukunftsmodell. Sie bildet den rechtlichen Rahmen für ein Zusammenleben von zwei Menschen, das auf lebenslanger Treue beruht. Dass auch für gleichgeschlechtlich liebende Menschen, die den Wunsch nach einer lebenslang verbind ...

28.06.2017

(Korrektur: Wie christlich ist Europa? - Zum 90. Geburtstag von Papst Benedikt XVI.) (FOTO)

Bitte beachten Sie die Korrektur im vorletzten Absatz: "Matthias Matussek von der "Weltwoche"". Es folgt die korrigierte Pressemitteilung. Zur Festveranstaltung in München kommen Staatsminister a.D., Dr. Thomas Goppel, Matthias Matussek, Jan Fleischhauer, Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher, Dr. Dr. Thomas Rusche und Markus Ferber: Moderation Dr. Dr. Stefan Groß München, 23. Juni 2017 - Papst Benedikt XVI. feierte in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag. Geehrt wi ...

25.06.2017

Wie christlich ist Europa? - Zum 90. Geburtstag von Papst Benedikt XVI. (FOTO)

Zur Festveranstaltung in München kommen Staatsminister a.D., Dr. Thomas Goppel, Matthias Matussek, Jan Fleischhauer, Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher, Dr. Dr. Thomas Rusche und Markus Ferber: Moderation Dr. Dr. Stefan Groß Papst Benedikt XVI. feierte in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag. Geehrt wird der große Europäer mit einer Abendveranstaltung am 26. Juni 2017 um 18 Uhr im Münchner Künstleraus mit anschließendem Empfang. Sowohl in seinen theologisch-philosophischen als auch ...

23.06.2017

EKD-Empfang in Berlin: Ratsvorsitzender Bedford-Strohm wirbt für "Hoffnung gegen den Augenschein" / Appell an G20-Gipfel: Trotz Rückschläge Klimaschutz auf der Agenda halten

Für eine "Wiederentdeckung der christlichen Hoffnung" hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, in seiner Hauptstadtrede anlässlich des traditionellen Johannisempfangs der EKD am Donnerstag (22. Juni) am Berliner Gendarmenmarkt geworben. Im Jahr 2017, in dem hunderttausende Menschen ein fröhliches, friedliches Reformationsjubiläum feiern, würden sich immer wieder auch Bilder von Anschlägen auf unschuldige Menschen, von Gewalt ...

22.06.2017

Morgen bei "Studio Friedman": / "Will der Islam zu Deutschland gehören?"

Bundeskanzlerin Merkel sagt: "Der Islam gehört unzweifelhaft zu Deutschland." Nach der Häufung islamistischer Anschläge in der Vergangenheit gibt es immer lautere Forderungen, dass sich Muslime von Terror und Gewalt im Namen ihrer Religion distanzieren müssen. In Köln demonstrierten am vergangenen Wochenende hunderte Muslime gegen den islamistischen Terror. Haben sie damit das erhoffte Zeichen für den Frieden setzen können? Wie integriert sind deutsche Muslime? Und welche Maßnahme ...

21.06.2017

"Maischberger" am Mittwoch, 21. Juni 2017, um 23:45 Uhr

Das Thema: "Israelhetze und Judenhass: Gibt es einen neuen Antisemitismus?" Die umstrittene ARD-Dokumentation "Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa" hat viele Fragen aufgeworfen: Macht sich ein neuer Antisemitismus in Deutschland und Europa breit? Ein Antisemitismus, der sich vor allem aus dem israelisch-arabischen Konflikt im Nahen Osten nährt? Sind es wirklich vor allem muslimische Migranten, die ihre Abneigung gegenüber Juden bei uns offen zum ...

21.06.2017

ARTEübernimmt Programm von "Das Erste" zur Dokumentation "Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa" mit anschließender Diskussionssendung - zeitversetzte Ausstrahlung am 21. Juni

"Das Erste" sendet am morgigen Mittwoch, 21. Juni 2017, um 22:15 Uhr die ursprünglich für Arte produzierte TV-Dokumentation "Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa" und widmet dem Thema im Anschluss eine eigene Diskussionssendung. Dabei sollen auch die vom WDR beanstandeten handwerklichen Mängel der Dokumentation berücksichtigt werden. Mit Blick auf die öffentliche Diskussion und um einen identischen Kenntnisstand des ARTE-Publikums in Frankreich ...

20.06.2017

ARTE strahlt die ARD-Sondersendung zur Dokumentation "Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa" am Mittwoch, 21. Juni um 23 Uhr aus.

ARTE hat das vom WDR angemeldete Programm "Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa" genehmigt, das einen Überblick über das aktuelle Erstarken des Antisemitismus in Europa, namentlich in Norwegen, Schweden, Großbritannien, Ungarn, Griechenland, Frankreich und Deutschland, liefern sollte. Die Ausstrahlung dieser Dokumentation wurde von ARTE zurückgewiesen, da entgegen dem Auftrag der Fokus nicht auf dem Antisemitismus in Europa lag, sondern schwerpunktmäßig im N ...

20.06.2017

Vri Il - Science Fiction-Roman über einen außergewöhnlichen Kampf gegen eine immer grausamere Welt

Die Welt wird immer grausamer. Terroristen machen sich auf der Erde breit. Jan Franke, ein deutscher Tierarzt, glaubt einen Zusammenhang zwischen den Ereignissen auf der Welt und der biblischen Offenbarung zu erkennen und hat auch schon eine Idee, wie man dem Geschehen mit Hilfe der Wissenschaft zu Leibe rücken kann. Es müssen allerdings alle Weltreligionen am gleichen Strang ziehen - doch wie kann man die oft verfeindeten Religionen dazu bringen auf ein gemeinsames Ziel hinweg zu arbeiten? Doch ...

20.06.2017

12. ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?" mit starker Resonanz zu Ende gegangen

Das Anliegen der 12. ARD-Themenwoche unter Federführung des Mitteldeutschen Rundfunks (11. bis 17. Juni), die Glaubensvielfalt in Deutschland 2017 aufzuzeigen, wurde mit einer multimedialen Programmstrategie umgesetzt und hat eine sehr große Resonanz erfahren. Beteiligt haben sich das Erste und alle ARD-Landesrundfunkanstalten mit ihren Wellen und Sendungen. Beleuchtet wurden in Fernsehen, Radio und Online die Rolle von Glauben, Weltanschauung und Religion in der Gesellschaft sowie die i ...

19.06.2017

Evangelische Kirche würdigt ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat den gestorbenen früheren Bundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt. Als Mensch und Politiker habe Kohl "Weitblick mit Realismus", und "Visionen mit Freundschaft" verbunden, so der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und die Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer, in ihrem gemeinsam Kondolenzschreiben an die Ehefrau des Verstorbenen. "Ohne das Vertrauen, das Helmut Kohl bei vielen Politikern in al ...

17.06.2017

phoenix Live: Muslime demonstrieren gegen islamistischen Terror - Samstag, 17. Juni 2017, 14.00 Uhr

Unter dem Motto "Nicht mit uns" wollen Muslime in Köln gegen islamistischen Terror demonstrieren und mitten im Fastenmonat Ramadan ein Zeichen für den Frieden setzen. Bis zu 10 000 Teilnehmer werden am Samstag erwartet, teilten die Veranstalter mit. Hinter dem Aufruf stehen Lamya Kaddor, Buchautorin und Gründungsvorsitzende des Liberal-Islamischen Bundes, und der muslimische Friedensaktivist Tarek Mohamad. Die Anti-Terror-Demonstration beginnt um 13 Uhr mit einer Kundgebung a ...

16.06.2017

Ates: Bekomme viel Unterstützung, auch von Männern

Bei der Gründung einer unabhängigen, liberalen Moschee in Berlin bekommt die türkische Frauenrechtlerin Seyran Ates nach eigenen Angaben viel Unterstützung, auch von Männern. Das sagte sie am Freitag im rbb-Inforadio. Als Grund für die Einrichtung der Moschee sagte sie, viele Menschen gingen nicht in die Moscheen der Islamverbände in Deutschland, weil dort zu viel Politik betrieben werde. "Deshalb haben wir gesagt: Wenn uns diese Moscheen nicht ansprechen, weil sie nicht integrat ...

16.06.2017

MDR-Umfrage im Rahmen der ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?" / Gotteshäuser sind Ziel politisch motivierter Anschläge

Glaubenseinrichtungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden immer wieder Ziel politisch motivierter Anschläge. Das ergab eine MDR-Umfrage bei den Landeskriminalämtern der Länder anlässlich der ARD-Themenwoche "Woran glaubst du? (11.-17. Juni). Demnach wurden Kirchen, Moscheen und Synagogen in den vergangenen drei Jahren insgesamt 116 Mal attackiert. Mit 49 registrierte die Polizei die meisten Anschläge im Jahr 2015, ein Jahr zuvor waren es 29, ein Jahr später 38. Ein Drit ...

15.06.2017

MDR-Datenprojekt im Rahmen der ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?" / Anteil der Schüler im Religionsunterricht steigt

Immer mehr Schüler in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nehmen am Religionsunterricht teil. Das geht aus einer MDR-Umfrage bei den Kultusministerien der Länder hervor. Schüler haben die Möglichkeit, zwischen Religions- und Ethikunterricht zu entscheiden. In Sachsen wählen demnach deutlich mehr Schüler Religionsunterricht als in den 1990er Jahren. Dem Kultusministerium in Dresden zufolge waren es 1993 gut sieben Prozent der Schüler, 2015 mehr als 27 Prozent. Auch die absoluten Zahle ...

14.06.2017

phoenix Runde: Terror im Namen Allahs - Welche Rolle spielt der Islam? - Mittwoch, 14. Juni 2017, 22.15 Uhr

An diesem Samstag gehen in Köln Muslime unter dem Motto "Nicht mit uns! Muslime und Freunde gegen Gewalt und Terror" auf die Straße. Ein Zeichen, auf das viele gewartet haben. Das Misstrauen gegenüber Muslimen und dem Islam hat zugenommen. Denn kaum ein Monat vergeht ohne islamistischen Terroranschlag. Die Attentäter rechtfertigen ihre Gräueltaten mit dem Koran. Wie sind die islamistischen Gewalttaten zu erklären? Hat der Islam ein Gewaltproblem? Wie kann das Misstrauen geg ...

13.06.2017

"Maischberger" - im Rahmen der ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?" am Mittwoch, 14. Juni 2017, um 22:45 Uhr

Das Thema: "Spaltet Religion die Welt?" Immer weniger Deutsche glauben an Gott. Die Zahl der Kirchenaustritte ist weiter dramatisch hoch. Dennoch sorgen die Religionen immer wieder für teils heftige politische und gesellschaftliche Auseinandersetzungen. Der Glaube fanatisiere die Menschen, sei schuld an Kriegen und Terror, so die Vorwürfe. Für Streit sorgt auch die Frage, wieviel Einfluss Religion und Kirche auf Staat und Politik nehmen dürfen. Spaltet die Religion also unsere ...

13.06.2017





Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]