Die letzten Pressemitteilungen zu dem Thema agrar


Unterkategorien

PresseMitteilungen zu dem Schlagwort agrar


FMC Corporation schließt mit DuPont Transaktionen zum Umbau des Unternehmens ab

Die FMC Corporation (NYSE: FMC) gab heute bekannt, dass sie zwei ausstehende Transaktionen mit DuPont erfolgreich zum Abschluss gebracht hat. Die Unternehmen hatten am 31. März 2017 eine endgültige Vereinbarung unterzeichnet und haben jetzt alle notwendigen Bedingungen und Genehmigungsvorschriften erfüllt. FMC hat den Geschäftsbereich Crop Protection von DuPont übernommen, den Letztere veräußern musste, um den Vorgaben der Europäischen Kommission im Zusammenhang mit der am 31. August 2017 a ...

02.11.2017

Infografik der AGRAVIS Raiffeisen AG zum Thema Mischfutter

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig. Die AGRAVIS-Infografik des Monats bietet schnelle und k ...

02.11.2017

Preisverleihung für den 2017 GCHERA World Agriculture Prize findet in der Nanjing Agricultural University statt -- Auszeichnung geht an Botaniker Dirk Inze

Am 28. Oktober 2017 fand die fünfte Preisverleihung für den GCHERA World Agriculture Prize in der Nanjing Agricultural University (NAU) statt. Die weltweit einzige Hochschulauszeichnung im Bereich Landwirtschaft wurde dieses Jahr an Dirk Inze, Professor und Direktor des Ghent University Botanical System Biology Center, für seinen Beitrag in der Forschung zu pflanzlichen vegetativen Organen sowie zu Biomasse und Produktivität vergeben, der somit Preisträger des 2017 World Agriculture Prize ...

02.11.2017

Verbandsklage gegen Puten-Massentierhaltung eingereicht

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und der Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e. V. klagen gegen die gängigen Zustände in der Putenmast. Das könnte das Ende der heute üblichen Massentierhaltung von Puten bedeuten. Die erste Tierschutz-Verbandsklage in Baden-Württemberg hat es in sich: Den beteiligten Tierschutzorganisationen geht es um nichts anderes als die heute übliche Form der Putenmast abzuschaffen. Sie kritisieren sowohl die Überzüchtung und das betäubungslos ...

02.11.2017

Baumschulen 2017: deutlicher Rückgang bei Betrieben und Flächen

Im Jahr 2017 bewirtschaften in Deutschland gut 1 700 landwirtschaftliche Betriebe eine Baumschulfläche von 18 600 Hektar. Im Vergleich zur letzten Erhebung im Jahr 2012 verringerte sich die genutzte Fläche um 14 % und die Zahl der Baumschulbetriebe um 24 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, verfügt ein Baumschulbetrieb damit im Jahr 2017 über eine durchschnittliche Baumschulfläche von 11 Hektar, während es im Jahr 2012 noch 10 Hektar gewesen sind. Etwa 5 % dieser F ...

02.11.2017

Kirsten Eickhoff-Weber: Unser Ziel: Glyphosat verbieten!

Zum Antrag der SPD-Fraktion "Ausstiegsplan aus dem Einsatz von Glyphosat jetzt!" erklärt die landwirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Kirsten Eickhoff-Weber: Glyphosat ist mittlerweile fast überall: Es ist in unserem Grundwasser nachgewiesen, in unseren Böden, in Gewässern, in unseren Lebensmitteln, auch in der Muttermilch. Die Tatsache, dass das Gift in uns angekommen ist, ist besorgniserregend. Die SPD fordert seit Jahren ein Verbot dieses Totalherbizides. Wir ...

01.11.2017

Sondierungsgespräche: BLL fordert Stärkung des ländlichen Raums

Anlässlich der Sondierungsgespräche zum Thema Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz fordert der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) als Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft die Gesprächsteilnehmer zu einer Stärkung des ländlichen Raums und einer Betrachtung der Wertschöpfungskette als Gesamtheit auf: "Ernährungspolitik ist die Wirtschaftspolitik des ländlichen Raums", erklärt BLL-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff: "Ohne ...

01.11.2017

IVA: Grundlegende Reform des Zulassungssystems / Sondierungsgespräche Landwirtschaft: Neue Regierung muss Konsequenzen aus dem EU-Audit ziehen

Mit Blick auf die laufenden Sondierungsgespräche zum Themenfeld Landwirtschaft erinnert der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) an die dringend erforderliche Reform des Zulassungssystems für Pflanzenschutzmittel in Deutschland. "Dieses Thema muss vom Agrarressort in der nächsten Bundesregierung mit Vorrang angegangen werden", mahnt IVA-Hauptgeschäftsführer Dr. Dietrich Pradt. Pradt fordert Konsequenzen aus einem EU-Audit, das vor knapp einem Jahr veröffentlicht wurde. Dieses ze ...

01.11.2017

Zivilgesellschaftliche Organisationen fordern handelspolitisches Umsteuern von neuer Bundesregierung

Einen Tag vor den Sondierungsgesprächen zum Thema Handel stellen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), der Deutsche Kulturrat, Transparency International Deutschland und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gemeinsam das Positionspapier "Alternative Handelspolitik" zur Debatte um eine künftige Handelspolitik vor, das auch von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, dem Deutschen Naturschutzri ...

01.11.2017

Greenpeace-Aktivisten demonstrieren an CDU-Zentrale für artgerechtere Schweinehaltung/ Auch Unions-Anhänger fordern mehr Tierwohl im Stall

Für bessere Bedingungen in der Tierhaltung demonstrieren Greenpeace-Aktivisten heute vor Beginn der Sondierungsgespräche zu Landwirtschaft und Verbraucherschutz an der CDU-Parteizentrale. Fotofolien an der Glasfassade im Eingangsbereich zeigen auf rund 15 Metern die miserablen und häufig tierschutzwidrigen Zustände in einem deutschen Schweinestall. Politisch dafür verantwortlich ist das seit zwölf Jahren CDU/CSU-geführte Agrarministerium. Dabei wünscht sich eine überwältigende Mehrheit d ...

01.11.2017

Asia Plantation Capital hält seine Jahreshauptversammlung 2017 ab

Asia Plantation Capital, das preisgekrönte Verwaltungsunternehmen für Plantagen, hielt am Samstag, den 21. Oktober 2017, seine Jahreshauptversammlung im Intercontinental Hotel, Bangkok, Thailand, ab. Der Geschäftsführer der APC Group, Barry Rawlinson, sprach in der Eröffnungsrede zu über 400 Plantagenbesitzern und Interessenvertretern aus Thailand über die anhaltenden Auswirkungen des Klimawandels in der Landwirtschaft. Herr Rawlinson bedankte sich außerdem sehr herzlich bei allen Mita ...

31.10.2017

Grüne Woche 2018: Altwürttemberger Pferd extrem gefährdet / Das elegante und kraftvolle Tier tritt als "Gefährdete Nutztierrasse des Jahres 2018" im Schauprogramm der Halle 25 an (FOTO)

Mit dem Altwürttemberger Pferd steht im Jahr 2018 eine extrem bedrohte Pferderasse als "Gefährdete Nutztierrasse des Jahres" im Mittelpunkt der Öffentlichkeit. Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 (19.-28.1.) werden die Altwürttemberger in der Tierhalle 25 im Schauprogramm ihre Vielseitigkeit beweisen können. Als echtes Allroundtalent eignet sich der Altwürttemberger als zuverlässiger Freizeitpartner vor der Kutsche, als ausgeglichenes Therapiepferd, im Vol ...

30.10.2017

Fair statt billig: ZDF-"plan b"über solidarische Landwirtschaft (FOTO)

Wie viel soll Milch kosten? In Frankreich stimmen Verbraucher auf der Website der Initiative "C'est qui le Patron?" ("Wer ist der Boss?") selbst darüber ab. Und viele zahlen gern etwas mehr für glückliche Kühe und für Bauern, die von ihrer Arbeit leben können. In "Fair statt billig - Mehr Geld für Bauern" stellt "plan b" im ZDF am Samstag, 4. November 2017, 17.35 Uhr, Projekte solidarischer Landwirtschaft vor: Konsumenten übernehmen Verantwor ...

30.10.2017

Discounter wie Lidl täuschen Kunden über Qualität von Billigfleisch/ Greenpeace-Aktivisten kennzeichnen Produkte in 56 Städten

Vor Billigfleisch aus Massentierhaltung mit schlimmen Folgen für Tiere und Umwelt warnen Greenpeace Aktivisten heute bundesweit in Lidl-Filialen. In 56 Städten kennzeichnen die Umweltschützer Fleisch der Eigenmarke "Landjunker" mit grellgelben Warnaufklebern, auf denen "Mit Tierleid" oder "Mit Antibiotika" steht. Für Discounter-Billigfleisch leiden Tiere millionenfach in deutschen Ställen, zu viel Gülle verschmutzt unser Trinkwasser und der hohe Einsatz von A ...

28.10.2017

Ethikrat: Mit Gene-Drive Krankheitsüberträger und Agrarschädlinge ausrotten?

"Gene-Drive - Vererbungsturbo in Medizin und Landwirtschaft" - unter diesem Titel stand die öffentliche Herbsttagung, zu der der Deutsche Ethikrat am 26. Oktober 2017 nach Frankfurt am Main eingeladen hatte. Gene-Drives sind molekularbiologische Mechanismen, die genetische Merkmale zügig innerhalb einer Gruppe von Lebewesen verbreiten. In Verbindung mit neuen Techniken der Genom-Editierung wie CRISPR-Cas9 können sie sehr große Wirkung entfalten. Wegen ihrer raschen Generatio ...

27.10.2017

Stärkung des ländlichen Raums muss oberste Priorität bei Sondierungsgesprächen haben

"Um die Wirtschaftskraft im ländlichen Raum zu erhalten, brauchen wir starke Partner in der Politik und stabile politische Rahmenbedingungen", sagt der Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst (FABLF), Michael Prinz zu Salm-Salm, mit Blick auf die in der nächsten Woche anstehenden Verhandlungen des Themenblocks 9 "Landwirtschaft, Verbraucherschutz" bei den Sondierungsgesprächen. Die Wirtschaftskraft im ländlichen Raum zu erhalten und zu stärken, müsse bei den ...

27.10.2017

Vorteilhafte Regelwerke und hochwertige Dienstleistungen führen zu Investitionen in einer zentralchinesischen Stadt

Um Investitionen anzuziehen und die Erneuerung der Wirtschaft zu fördern, hat die Regierung von Jingmen City in der zentralchinesischen Provinz Hubei eine Reihe von unterstützenden Regelwerken und Dienstleistungen für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt eingeführt, die bereits Erfolge zeigen. Foto - https://mma.prnewswire.com/media/591021/1975936.jpg Zwischen Januar und August hat die Stadt Zusagen für 500 Projekte mit jeweils mehr als 100 Millionen Yuan und einem Gesamtinves ...

26.10.2017

Vom Gras ins Glas / Schülerwettbewerb "Echt Kuh-l!" startet in die neue Runde (FOTO)

Beim bundesweiten Schülerwettbewerb des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) "ECHT KUH-L!" geht's diesmal um die Wertschöpfungskette Milch. Unter dem Motto "Vom Gras ins Glas" werden Kinder und Jugendliche aufgerufen, sich mit der Haltung von Milchvieh und dem Grundnahrungsmittel Milch auseinanderzusetzen. Wie leben Kühe, Ziegen und Schafe? Was bedeutet tiergerecht? Wie und zu welchen Produkten wird Milch verarbeitet? Warum sollten gerade Kinder Milch trinken ...

26.10.2017

Komplettes Molkereisortiment von "Ein gutes Stück Bayern" mit Premiumstufe des Tierschutzlabels gekennzeichnet / Lidl hat als erster Händler alle Milchprodukte einer Eigenmarke zertifiziert (FOTO)

Seit Anfang Oktober sind alle Milchprodukte der regionalen Lidl-Eigenmarke "Ein gutes Stück Bayern" mit der Premiumstufe des Tierschutzlabels "Für Mehr Tierschutz" gekennzeichnet. Ende September konnte der letzte teilnehmende Landwirt das Zertifikat für das Tierschutzlabel in Empfang nehmen. Als erster Händler hat Lidl für das komplette Molkereiangebot einer Eigenmarke das Tierschutzlabel eingeführt und setzt damit ein klares Signal für mehr Tierwohl in den Ställen. ...

26.10.2017

NABU-Statement zur Glyphosat-Abstimmung in Brüssel

Der NABU begrüßt, dass die Experten der Mitgliedsstaaten dem Vorschlag der EU-Kommission, die Zulassung des Breitbandherbizids Glyphosat um zehn Jahre zu verlängern, heute eine klare Abfuhr erteilt haben. Damit steht fest: Glyphosat hat in der EU keine Zukunft. Der NABU fordert daher die Kommission auf, einen neuen Vorschlag vorzulegen, der sich an den Forderungen der gestern im EU-Parlament mit großer Mehrheit verabschiedeten Resolution orientiert. Diese hatten u.a. eine letztmalige maxima ...

25.10.2017

Israelisches Smart Farming kannüberproportionalen Anteil an globalem Investment vorweisen -Start-Up Nation Central legt Report vor

Israels Industrie für Agrartechnologie bzw. Agritech-wächst rasant. Hier können, wie aus einem aktuellen Bericht hervorgeht, ein Boom bei der Anzahl der Unternehmen, eine Vielzahl von Innovationen und ein überproportional hoher Anteil am globalen Agritech-Investment verzeichnet werden. Der Bericht von Start-Up Nation Central (https://www.startupnationcentral.org/), eine Nonprofit-Organisation, die Unternehmen, Regierungen und Organisationen auf der ganzen Welt mit innovativen Lösun ...

25.10.2017

Vogelgrippe-Eintrag verhindern! / ZDG stellt Betrieben Checkliste zur Verfügung und schärft Bewusstsein für Biosicherheitsmaßnahmen

Die geflügelhaltenden Betriebe in Deutschland haben sich bestmöglich vorbereitet, um das Risiko eines erneuten Eintrags der Vogelgrippe in die Wirtschaftsgeflügelbestände zu minimieren. "Wir haben viel aus dem Vogelgrippegeschehen des vergangenen Winters gelernt", sagt Friedrich-Otto Ripke, Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. (ZDG). "Und wir haben unsere Hausaufgaben gemacht." Wichtigster Präventionsbaustein bleibt die konsequente ...

25.10.2017

Kein Murks zum Ende der betäubungslosen Ferkelkastration

Sechs Tierschutzorganisationen warnen vor einem falschen Weg bei der Wahl der Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration. Aus Tierschutzgründen lehnen sie die von Landwirtschaftsminister Christian Schmidt und der Fleischwirtschaft gepriesene Kastration mit Lokalanästhesie durch den Landwirt ab. Um das Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration, das am 1. Januar 2019 in Kraft tritt, umzusetzen, gibt es bessere Möglichkeiten als den sogenannten »Vierten Weg«. Die örtliche Betäubung ...

25.10.2017

Rita Hagl-Kehl: Deutschland muss raus aus der Glyphosatanwendung

Der Expertenstreit um den Wirkstoff Glyphosat muss beendet werden. Deutschland muss endlich Klarheit schaffen und die Anwendung von Glyphosat in der Landwirtschaft spätestens bis 2022 verbieten. Die Anwendung in privaten Haushalten, in öffentlichen Parks, Gärten und auf Spielplätzen ist sofort zu verbieten. Rita Hagl-Kehl, landwirtschaftspolitische Sprecherin der Landesgruppe in der Bundestagsfraktion, dazu: Landwirtschaftsminister Schmidt (CSU) hat wertvolle Zeit verstreichen lass ...

25.10.2017

Europaparlament fordert Glyphosat-Verbot bis 2022

Das Europäische Parlament hat heute in einer Resolution gefordert, das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat komplett zu verbieten. Als Kompromissvorschlag zwischen den verhärteten Fronten sieht der Beschluss Einschränkungen in der Anwendung ab 2018 und ein Totalverbot innerhalb von fünf Jahren vor. Morgen stimmen die EU-Mitgliedsstaaten in Brüssel über den Vorschlag der EU-Kommission ab, die Zulassung für Glyphosat um zehn Jahre zu verlängern. Dass eine qualifizierte Mehrheit zustande k ...

24.10.2017

CNH Industrial wird vom CDP-Projekt als eines der weltweit führenden Unternehmen für Nachhaltigkeit anerkannt

Das CDP (Carbon Disclosure Project), eine gemeinnützige Umweltorganisation, die Unternehmen und Regierungen dazu anspornt, ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren, sowie Wasserressourcen und Wälder zu schützen, hat CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI /MI: CNHI) als ein weltweit führendes Unternehmen für nachhaltiges Wassermanagement anerkannt. Das Unternehmen wurde in die "Water A-List" des CDP aufgenommen, die insgesamt 73 Organisationen umfasst. Firmen können sich für ein "A& ...

24.10.2017

Global Forum for Food and Agriculture 2018: "Die Zukunft der tierischen Erzeugung gestalten - nachhaltig, verantwortungsbewusst, leistungsfähig" (FOTO)

Das Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) gilt als weltweit bedeutendste agrarpolitische Veranstaltung. Vom 18. bis 20. Januar findet es zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 (19.-28.1.) statt. Das Leitthema lautet "Die Zukunft der tierischen Erzeugung gestalten - nachhaltig, verantwortungsbewusst, leistungsfähig". Mit dem Wachstum der Weltbevölkerung, veränderten Konsumgewohnheiten und steigendem Wohlstand wird der Verbrauch von tierischen Nahru ...

24.10.2017

NABU fordert Einstieg in den Ausstieg von Glyphosat

Im Vorfeld der EU-Abstimmung über Glyphosat am 25. Oktober appelliert der NABU an die EU-Parlamentarier, bei der morgigen Abstimmung eines EP-Antrages im Plenum ein klares Signal in Richtung EU-Kommission und Mitgliedstaaten zu senden. Die EU-Kommission hat eine Verlängerung der Zulassung von Glyphosat um weitere zehn Jahre vorgeschlagen. Darüber will sie am Mittwoch die Vertreter der Mitgliedstaaten abstimmen lassen. Im Umweltausschuss des EU-Parlaments fand dagegen am 19. Oktober ein ...

23.10.2017

Asia Plantation Capital wird vom Magazin "The European" als "Forstwirtschaftliches Investmentunternehmen des Jahres" ausgezeichnet

Für das dritte Jahr in Serie wurde dem Unternehmen Asia Plantation Capital anlässlich der Business Awards 2017 des Magazins "The European" der Titel "Forstwirtschaftliches Investmentunternehmen des Jahres" verliehen. Asia Plantation Capital ist stolz darauf, erneut für Fortschritt, Wettbewerbsfähigkeit und hervorragende Leistungen in einer hochspezialisierten Branche anerkannt zu werden. Seit vielen Jahren würdigt das Magazin "The European" im Rahmen sein ...

23.10.2017

Das kann doch jeder, oder? - Fulltimejob Landwirt (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag: Wer Milch braucht, geht in den Supermarkt und kauft sich Milch - in der Regel für unter einen Euro pro Liter. Wo die Milch herkommt und wie sie produziert wird, wissen heute die wenigsten. Und in Zeiten von Fake-News geistern viele Bilder und Berichte durch die Medien, die oft nicht der Realität entsprechen. Wie es auf einem Milchviehbetrieb zugeht und was für eine komplexe Ausbildung hinter so einem Job steckt? Helke Michael hat nachgefragt. Sprecherin: Als ...

23.10.2017

EU-Terminvorschau vom 23. bis 26. Oktober 2017

Die EU-Terminvorschau ist ein Service der Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland für Journalisten. Sie kündigt vor allem Termine der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland an. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Montag, 23. Oktober Berlin: Bürgerdialog mit EU-Kommissar Oettinger Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland lädt zu einer Diskuss ...

20.10.2017

Agrarfrost Gründer Reinhold Stöver mit 79 Jahren verstorben / Familie und Agrarfrost-Mitarbeiter in großer Trauer um Firmengründer (FOTO)

Mit großer Betroffenheit gibt die Agrarfrost GmbH & Co. KG den Tod des Firmengründers Reinhold Stöver bekannt. Reinhold Stöver verstarb am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, im Alter von 79 Jahren in Aldrup. Der Unternehmer hinterlässt Ehefrau, drei Kinder und zahlreiche Enkelkinder. Reinhold Stöver gründete 1967 das Unternehmen Agrarfrost, welches heute der größte deutsche Hersteller von Lebensmitteln auf Kartoffelbasis ist. Im Familienunternehmen Agrarfrost werden jährlich ca. 550. ...

20.10.2017

Erste Bewährungsprobe für Macri-Regierung / Parlamentswahlen in Argentinien

Am 22. Oktober 2017 finden in Argentinien Parlamentswahlen statt, bei denen die Hälfte aller Abgeordneten sowie ein Drittel der Senatoren neu gewählt werden. Die Wahlen gelten als eine Art erster Stimmungstest für die Regierung des argentinischen Präsidenten Mauricio Macri, dessen Mitte-Rechts Parteibündnis "Cambiemos" aktuell gute Chancen auf den Wahlsieg hat. Nach einer unerwartet schweren Anpassungsrezession im Vorjahr kommt Argentiniens Wirtschaft 2017 immer besser in Fahr ...

20.10.2017

Trinkmilch wird teurer / Trendwende beim Butterpreis, neue Kontrakte ab November, früher Aldi-Abschluss

Mit den neuen Kontrakten ab November wird das 250 g-Päckchen Butter wieder billiger. Trinkmilch soll hingegen teurer werden. Das berichtet die Lebensmittel Zeitung (dfv Mediengruppe) exklusiv. Die Hochpreisphase für Butter ist wohl vorerst vorbei. Nach LZ-Informationen wird das 250 g-Päckchen Deutsche Markenbutter ab November wieder billiger, nachdem der Preis in den Monaten zuvor um 70 Prozent auf 1,99 Euro gestiegen ist. Als Gründe für die Preisreduzierung werden im Markt ein höhere ...

19.10.2017

NABU: Internationales Forscherteam bestätigt dramatisches Insektensterben

Sperrfrist: 18.10.2017 20:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Ein internationales Forscherteam aus den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland hat die dramatischen Befunde zum Insektenrückgang in Nordwestdeutschland in einer jetzt in der internationalen Online-Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlichten Studie bestätigt. Die Forscher stellten damit die Beobachtungen des Entomologischen Vereins Kref ...

18.10.2017

Grüne Woche 2018: Wald bewegt Kopf, Herz und Körper / Tolle Mitmachaktionen bei "Multitalent Holz" in Halle 4.2 (FOTO)

"Wald bewegt!" Unter diesem Motto zeigt die deutsche Forstwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 vieles rund um den nachhaltig bewirtschafteten Wald. Vom 19. bis 28. Januar geht es in Halle 4.2 um Naturschutz und Umweltfunktionen des Waldes, um den Arbeitsplatz sowie um die Funktion des Waldes als Lieferant für Holz und Nahrung. Neben der großen hölzernen Wissensbahn begeistert die Aktion "Grüne Woche-Wald!". Hier können sich die Besucher aktiv ...

18.10.2017

Azubi-Start-up "Junges Gemüse" der AGRAVIS nimmt Fahrt auf

Jung, frech und innovativ - so präsentiert sich das Start-up "Junges Gemüse" unter dem Dach der AGRAVIS Raiffeisen AG. Die clevere Geschäftsidee entwickelten 16 Auszubildende und Duale Studierende in einem Azubi-Projekt während ihres ersten Ausbildungsjahres. Nun geht "Junges Gemüse" an den Start: auf einem Acker im Süden Münsters, am Kappenberger Damm. Die Geschäftsidee der AGRAVIS-Azubis ist so simpel wie genial: Die Jungunternehmer machen den Traum vom eigenen Gemüsebee ...

17.10.2017

Azubi-Start-up "Junges Gemüse" der Agravis Raiffeisen AG nimmt Fahrt auf (FOTO)

Jung, frech und innovativ - so präsentiert sich das Start-up "Junges Gemüse" unter dem Dach der AGRAVIS Raiffeisen AG. Die clevere Geschäftsidee entwickelten 16 Auszubildende und Duale Studierende in einem Azubi-Projekt während ihres ersten Ausbildungsjahres. Nun geht "Junges Gemüse" an den Start: auf einem Acker im Süden Münsters, am Kappenberger Damm. Die Geschäftsidee der AGRAVIS-Azubis ist so simpel wie genial: Die Jungunternehmer machen den Traum vom eigenen ...

17.10.2017

Tierquälerei in Zuliefererbetrieben für Westfleisch - Tierrechtsverein veröffentlicht grausames Bildmaterial aus sechs Schweinemastbetrieben  (FOTO)

Schreckliche Zustände in Schweinemast-Betrieben werden immer öfter bekannt. Der Tierrechtsverein tierretter.de veröffentlicht im Oktober 2017 neue Aufnahmen aus sechs schweinehaltenden Betrieben, die Westfleisch zuliefern. Die Aufnahmen zeigen blutige Verletzungen im Schwanzbereich, kranke Tiere, schlechte Luft, trostlose Langeweile und immer wieder Verordnungsverstöße. Bilder wie diese haben schon oft einen Skandal ausgelöst und werden von der tierhaltenden Landwirtschaft doch immer wi ...

17.10.2017

Energie- und Verkehrswende müssen zentrale Bestandteile der Sondierungsgespräche sein

Deutsche Umwelthilfe fordert: `Klimaschutz First` als Leitbild der neuen Regierung - Sofortprogramm zur Einhaltung der Klimaschutzziele für 2020 erforderlich - Ausbau der erneuerbaren Energien und Kohleausstieg müssen forciert werden - Hilfe für die von Dieselabgasen belasteten Städte und verbindliche Einhaltung der Luftqualitätswerte in 2018 notwendig - Schlagkräftiges Umweltministerium nötig Anlässlich der am Mittwoch, 18.10.2017, beginnenden Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, B ...

16.10.2017

Deutsche Umwelthilfe zum Welternährungstag: Einstieg in die naturverträgliche Landwirtschaft muss Kernaufgabe der neuen Regierung werden

Deutsche Umwelthilfe fordert, die Lebensmittelverschwendung mit Hilfe einer nationalen Reduktionsstrategie bis 2030 zu halbieren - Umwelt- und klimaschädliche Emissionen aus der Landwirtschaft müssen dringend reduziert werden - Neue Regierung muss Düngerecht überarbeiten Anlässlich des Welternährungstages am 16. Oktober 2017 fordert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) die Koalitionäre auf, den flächendeckenden Einstieg in eine natur-, klima- und gesundheitsverträgliche Landwirtschaft und Tie ...

13.10.2017

Sandra Redmann zu TOP 20: Biologische Vielfalt braucht Mut im politischen Handeln

Es gilt das gesprochene Wort! Hinweis: Diese Rede kann hier als Video abgerufen werden: http://www.landtag.ltsh.de/aktuell/mediathek/index.html Letzte Woche Freitag wurde auf der Jahresversammlung des LNV die Landesstrategie Biologische Vielfalt mit der Frage "Wo geht die Reise eigentlich hin" mit Landwirtschaftsminister Habeck diskutiert. Schön, dass wir heute nun auch die dazu entsprechenden Landtagsanträge im Plenum debattieren. Uns eint (zumindest zum Teil) die Auffassung ...

13.10.2017

AVA-Fachtagung in Uslar war ein Erfolg: Alle wollen gesunde Kühe

Namhafte Vertreter von Tierzuchtorganisationen, Referenten aus der Praxis, als auch aus wissenschaftlichen Einrichtungen aus Deutschland und Österreich und ausgewiesenen Tierzuchtwissenschaftler diskutierten am letzten Wochenende in Uslar, bei Göttingen, auf einer von der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) aus dem münsterländischen Horstmar-Leer organisierten Veranstaltung mit praktizierenden Tierärzten und Landwirten zu aktuellen Problemen der modernen Milcherzeugung unter besonderer Beachtun ...

12.10.2017

Am 13. Oktober ist Welt-Ei-Tag: Vier "Eier-Botschaften" vom BDE - und ein Appell für deutsche Erzeugung und mehr Transparenz

Der zweite Freitag im Oktober gehört weltweit den Eiern: Seit 1996 wird an diesem Tag in zahlreichen Ländern der Welt-Ei-Tag gefeiert - in diesem Jahr also am morgigen Freitag, 13. Oktober. "Ein schöner Anlass, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf ein hochwertiges Lebensmittel und eine fortschrittliche Branche zu lenken", findet Henner Schönecke, der als neu gewählter Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsches Ei e. V. (BDE) an der Spitze der deutschen Legehennenhalter und ...

12.10.2017

Marktanalysen der AGRAVIS Raiffeisen AG: Chilla checkt!

Aktuelle Marktdaten für Kunden ansprechend aufbereiten und verständlich analysieren - das ist das Ziel der neuen Kolumne unter dem Namen "Chilla checkt!". Der Agrarmarkt-Experte der AGRAVIS Raiffeisen AG, Bernhard Chilla, liefert dazu gebündelte Daten sowie seine fachmännische Marktanalyse zu unterschiedlichen Themenbereichen. Je nach aktuellem Geschehen und Jahreszeit werden Analysen zu Getreide, Ölsaaten, Mais, Sojabohnen und anderen erstellt. In der ersten Kolumne geht es um die &qu ...

12.10.2017

Einladung Greenpeace-Themenabend 17.Oktober 2017: Iss gut jetzt. Wie wir mit Essen die Welt verändern

Essen ist mehr als nur die reine Zufuhr von Nährstoffen. Für uns und die Umwelt. Was wir auf unsere Teller legen, hat enormen Einfluss - mit jedem Griff ins Einkaufsregal treffen wir Entscheidungen: Über die Gesundheit unseres Körpers, die Haltungsbedingungen von Tieren, den Zustand unserer Äcker und die Vielfalt der Gemüsesorten am Marktstand. Wie können wir diese Macht also nutzen? Was bringt es denn, wenn ich seltener Fleisch esse? Wie kann ich meine Essgewohnheiten genussvoll ä ...

12.10.2017

"planet e." im ZDFüber den "Preis der süßen Früchte" (FOTO)

Exotische Früchte werden schon seit vielen Jahren in deutschen Supermärkten angeboten. Doch nicht selten trügt der schöne Schein der beliebten Produkte. Am Sonntag, 15. Oktober 2017, nimmt "planet e." um 16.30 Uhr im ZDF den "Preis der süßen Früchte" in den Blick. Südfrüchte werden als Hochglanzprodukte präsentiert: makellos, frisch und vor allem billig. Weniger als zwei Euro kostet eine Ananas im Schnitt. Das ist nur möglich, weil in den Anbauländern gespart wird ...

11.10.2017

Welt Wald Rat tagt in Vancouver

Die weltweit bedeutendste Organisation für die Förderung einer sozial gerechten und ökologisch tragfähigen Waldwirtschaft tagt seit Montag an in Vancouver, Canada. Rund 800 Unterstützer aus Umweltorganisationen, Gewerkschaften, indigenen Gruppen und Unternehmen beraten eine Woche über die Voraussetzungen für nachhaltige Waldwirtschaft. Mit dabei auch 25 Teilnehmer aus Deutschland, die dort die Interessen ihrer Organisationen vertreten. Was sind Merkmale und Kennzeichen für verantwortu ...

10.10.2017

Drohende Milchpreiskrise: Herz/FREIE WÄHLER fordert freiwilligen Produktionsverzicht gegen Entschädigung

Dr. Leopold Herz, agrarpolitischer Sprecher der FREIEN WÄHLER im bayerischen Landtag, zur Meldung "Milchviehhalter setzen auf Seehofer": "Die Milchviehhalter forderten heute zum wiederholten Mal ein System, um frühzeitig auf Krisen reagieren zu können. Doch eine Verankerung im Koalitionsvertrag reicht nicht aus - diese Forderung muss auch europaweit umgesetzt werden. Und nach der Krise ist vor der Krise: Die Milchmengen steigen wieder, die Preise geraten unter Druck. Des ...

09.10.2017

67. Deutscher Imkertag in Montabaur / Verantwortung der Imker für Honigbienen immer wichtiger

Am kommenden Wochenende finden in der Stadthalle Montabaur im Westerwaldkreis die Jahrestagung des Deutschen Imkerbundes e. V. (D.I.B.) sowie der Deutsche Imkertag statt, bei dem dieses Mal vor allem Fragen zur imkerlichen Betriebsweise und Krankheitsbekämpfung im Mittelpunkt der Gespräche und Vorträge stehen werden. Bis zum Mittelalter lebten Bienenvölker naturnah in den Wäldern und wurden in erster Linie zum Zweck der Honig- und Wachsgewinnung aufgesucht. Mittlerweile werden sie bis in ...

09.10.2017

Muswiese: Reges Besucherinteresse an AGRAVIS-Gesellschaften

Auf lebhaftes Besucherinteresse stoßen die drei Futtermittelgesellschaften der AGRAVIS Raiffeisen AG, die Höveler Spezialfutterwerke GmbH & Co. KG, die HL Hamburger Leistungsfutter GmbH und die Vitavis GmbH auf der Muswiese 2017 in Rot am See. "Schon an den ersten beiden Messetagen konnten wir sehr viele Interessierte in unserem Ausstellungszelt begrüßen", berichtet Guido Eich von der Vitavis GmbH. "Die Landwirte informieren sich ganz gezielt über unsere Produkte", sc ...

09.10.2017

Zivilgesellschaft zu Geo-Engineering: Klimawandel erfordert echte Ursachenbekämpfung statt riskanter Manipulation globaler Ökosysteme

Anlässlich der heute in Berlin beginnenden Konferenz zur künstlichen Veränderung des Klimas ("Climate Engineering Conference, CEC17") warnen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Heinrich-Böll-Stiftung vor den unkalkulierbaren Folgen großflächiger, technologisch unerprobter Manipulation an den globalen Ökosystemen. Anstatt Unsummen in die Erforschung riskanter Technologien zur Symptombekämpfung zu stecken, sei in erster Linie der rasche Ausstieg aus fossi ...

09.10.2017

EU-Terminvorschau vom 9. bis 13. Oktober 2017

Die EU-Terminvorschau ist ein Service der Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland für Journalisten. Sie kündigt vor allem Termine der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland an. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Montag, 9. Oktober Brüssel: Fünfte Runde der Brexit-Verhandlungen mit dem Vereinigten Königreich (bis 12.12.) In Brüssel beginnt heute die fünfte Ve ...

06.10.2017

"37°" dokumentiert im ZDF Generationswechsel auf Bauernhöfen (FOTO)

Ein Hightech- und ein Biobauernhof stehen vor einem Generationswechsel. Wie kommen Altbauern und Nachfolger in der Übergangsphase miteinander zurecht? Was bleibt vom Alten, was wird neu? Ulrike Baur hat für die ZDF-Dokumentationsreihe "37°" die Übergabe auf zwei ganz unterschiedlichen Höfen über mehr als ein halbes Jahr begleitet. Der Film "Feierabend, Bauer! Generationswechsel auf alten Höfen" ist am Dienstag, 10. Oktober 2017, 22.15 Uhr, zu sehen. Er zeigt auch, ...

06.10.2017

Mit Brief und Siegel der EU: eine Million gegen Glyphosat (FOTO)

Heute bestätigt die Europäische Kommission den Erhalt von 1.072.426 zertifizierten Unterschriften für ein Verbot des Pestizids Glyphosat. Seit Februar hatte ein breites Bündnis aus Umweltorganisationen und Netzwerken in 28 Ländern im Rahmen der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) Protest-Unterschriften gesammelt. Drei Monate haben die EU-Länder die Korrektheit der Angaben geprüft. Die Organisatoren der EBI erstritten sich so das Recht, ihre Argumente während einer Anhörung im EU-Parlam ...

06.10.2017

Anuga 2017: REWE Bio präsentiert ganzheitliches Engagement für hohe biologische Standards

Auf der Anuga hat REWE einen Partnerstand mit Naturland e.V., dem Verband für ökologischen Landbau, und präsentiert dort seine Eigenmarke REWE Bio. Gemeinsam setzen sie sich bereits seit 2009 für eine höhere Qualität der REWE Bio-Produkte durch strengere ökologische Richtlinien bei Anbau und Verarbeitung ein. Vertrauensvolle Partnerschaften, nachhaltige Pilotprojekte und innovative Produkte bilden die zentralen Elemente auf der Fachmesse. Vom 7. bis zum 11. Oktober erhalten die Besucher in ...

06.10.2017

Gartenbau 2016: Deutlich weniger Betriebe, mehr Nutzfläche

Im Jahr 2016 bewirtschafteten in Deutschland 27 200 Betriebe eine gärtnerische Nutzfläche von gut 229 000 Hektar. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach den Ergebnissen der Gartenbauerhebung 2016 weiter mitteilt, sank damit die Anzahl der Betriebe mit Anbau von Gartenbauerzeugnissen gegenüber der Landwirtschaftszählung 2010 (35 700) um nahezu ein Viertel (- 24%). Gleichzeitig stieg die gärtnerische Nutzfläche gegenüber 2010 um 5 600 Hektar oder 2,5 %. Die durchschnittlich bewirts ...

06.10.2017

Infografik der AGRAVIS Raiffeisen AG zur Ernte 2017

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig. Die AGRAVIS-Infografik des Monats bietet schnelle und k ...

05.10.2017

NABU fordert Neubewertung bei Glyphosat-Zulassung

Mit Blick auf das heute veröffentlichte Sachverständigengutachten, das die Plagiatsvorwürfe gegen den Glyphosat-Bericht des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) bestätigt, fordert der NABU eine Neubewertung des Mittels im EU-Zulassungsverfahren. Die Zulassung des Wirkstoffs läuft nach EU-Pflanzenschutzrecht zum Jahresende aus. Die EU-Kommission hat eine Verlängerung der Zulassung um zehn Jahre vorgeschlagen. "Es ist offensichtlich, dass das BfR keine eigenständige Bewertung de ...

05.10.2017

Vorreiter im LEH: Netto Marken-Discount verkauft ab sofort nur noch Eier von Legehennen mit ungekürzten Schnäbeln (FOTO)

Netto Marken-Discount verkauft ab sofort in seinen rund 4.170 Filialen in Deutschland ausschließlich Eier von Legehennen mit ungekürzten Schnäbeln. Damit leistet der Lebensmitteleinzelhändler einen weiteren wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Haltungsbedingungen von Nutztieren in Deutschland. Als Vorreiter im deutschen Lebensmitteleinzelhandel hat Netto seine bundesweite Sortimentsumstellung damit schon weit vor dem vom "Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen& ...

05.10.2017

Ja zur Obergrenze! - V-Partei³

Niedersachsen ist das Land der Massentierhaltung und Rekordhalter bei der Ausbringung von Gülle auf landwirtschaftlichen Flächen. Das schlägt sich vor allem in der schlechten Qualität des Grundwassers nieder. Seit Jahren werden auf einem Drittel der bundesdeutschen Fläche die EU-Grenzwerte für Nitrat von 50 mg/l überschritten, am Schlimmsten in Niedersachsen. Die Politik verstand sich bisher nur im Vertagen konkreter Schritte zur Reduzierung der Grundwasserbelastung – statt Umwelt und Verbrauche ...

05.10.2017

Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) fordert Klarheit für die Schweineproduktion

Die Schweineproduktion steht mehr oder weniger in der Kritik. So kommt u.a. ein Gutachten (im Frühjahr von Greenpeace beauftragt-) zum Ergebnis, dass „die gegenwärtige Mastschweinehaltung (so, wie sie in der Tierschutznutztierhaltungsverordnung reglementiert ist) gravierend gegen das Tierschutzgesetz verstoßen würde“. Auch der Senat des Landes Berlin will die bundesrechtlichen Vorschriften zur Haltung von Schweinen in Deutschland vom Bundesverfassungsgericht überprüfen lassen, wie kürzlich bekan ...

04.10.2017

Grüne Woche 2018: Fisch und Meeresfrüchte: Von A bis Z ein Genuss (FOTO)

Von A wie Arapaima bis Z wie Zander: Das Fisch-Informationszentrum e. V. (FIZ) aus Hamburg präsentiert auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 das Alphabet der Fische. Vom 19. bis 28. Januar zeigt ein zehn Quadratmeter großes Eisbett eine reiche Auswahl an Fischen, Meeresfrüchten und Algen - ein beeindruckender Beleg dafür, dass es leckeren Fisch nicht nur als Stäbchen oder in der Dose gibt. FIZ-Geschäftsführer Dr. Matthias Keller ist überzeugt: "70 Fisch-, Krebs und We ...

04.10.2017

Von schmutziger Mode und weißen Westen / Baumwoll-Check 2017: Deutsche Unternehmen bei Tops und Flops. WWF: Kleidung ist kein "Wegwerf-Produkt".

Das internationale WWF-Netzwerk hat gemeinsam mit dem britischen Pesticide Action Network (PAN) und der Menschenrechtsorganisation Solidaridad untersucht, ob große, internationale Textilhersteller nachhaltig angebaute Baumwolle verwenden. Das Ergebnis bewertet der WWF als "durchwachsen". So konnten führende internationale Händler wie C&A (Cofra Group), H&M, Marks and Spencer oder Tchibo (Maxingvest AG) zum Spitzenreiter IKEA aufschließen, insgesamt jedoch stellt der WWF ...

02.10.2017

Henner Schönecke einstimmig zum neuen Vorsitzenden des BDE gewählt - Günther Scheper nach vier Jahren im Amt verabschiedet

Henner Schönecke ist neuer Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsches Ei e. V. (BDE). Der 44-jährige Geflügelprofi ist am Mittwoch bei der BDE-Mitgliederversammlung in Limburg an der Lahn einstimmig an die Spitze der im BDE organisierten deutschen Legehen-nenhalter gewählt worden. Der Landwirt und Unternehmer aus Neu Wulmstorf übernimmt das Amt von Günther Scheper, der in den vergangenen vier Jahren die Geschicke der deutschen Eierwirtschaft gelenkt hatte. "Die Zukunftsfähigkeit u ...

29.09.2017

Connemann: Ländliche Räume und Landwirtschaft haben Anspruch auf Fairness, Verlässlichkeit und Planungssicherheit

Erntedankfest ein Tag der Wertschätzung Am Sonntag wird in Deutschland das Erntedankfest gefeiert. Dazu erklärt die für Ernährung und Landwirtschaft zuständige stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann: "Am Erntedanktag werden viele bäuerliche Familien auf ein schwieriges Jahr zurückblicken. Der Frost im Frühjahr hat in einigen Teilen Deutschlands gerade bei Obstbauern und Winzern zu schmerzhaften Ernteausfällen geführt. Auch von den Folgen d ...

29.09.2017

AGRAVIS Technik Hessen-Pfalz GmbH geht an den Start

Ab dem 1. Oktober trägt die ehemalige Claas Hessen GmbH den Namen AGRAVIS. Als AGRAVIS Technik Hessen-Pfalz GmbH positioniert sie sich in ihrem gut 300 Kilometer großen Arbeitsgebiet in den Regionen Kurhessen und Rheinhessen-Pfalz deutlich als Tochtergesellschaft der AGRAVIS Raiffeisen AG. Die AGRAVIS Raiffeisen AG hatte im vergangenen Jahr die Anteilsmehrheit an der Claas Hessen GmbH erworben. Damit weitet die AGRAVIS Raiffeisen AG ihre Geschäftsaktivitäten als einer der größten Anbieter von ...

29.09.2017

Greenpeace-Aktivisten protestieren vor Agrarministerkonferenz für Tierwohl / Umweltschützer setzen schwimmenden Schweinestall auf die Ilmenau

29. 9. 2017 - Mit einem fünf mal drei Meter großen aufblasbaren Schwein in einem engen schwimmenden Stall protestieren Aktivisten von Greenpeace heute auf der Ilmenau gegen miserable Bedingungen in der deutschen Schweinemast. Kletterer haben sich mit einem Banner von einer Fassade direkt am Fluss abgeseilt. Heute endet in Lüneburg die Konferenz der Agrarminister. Von ihnen fordern die Umweltschützer, das millionenfache Tierleid in deutschen Ställen zu beenden. "Die Haltungsbedingunge ...

29.09.2017

Vegetarisch ernähren: Wie viele Tierleben rettet mein Fleischverzicht? Wie profitiert die Umwelt? / Online-Rechner zeigt Auswirkungen auf (FOTO)

Problematische Tierhaltung, Ressourcenverbrauch und exzessive Antibiotika-Behandlungen - es gibt viele Gründe um sich vegetarisch zu ernähren. Und trotzdem verzehrt der Durchschnittsdeutsche weiterhin 60 Kilogramm Fleisch pro Jahr. Das Thema scheint zu abstrakt zu sein, als dass Verbraucher die Auswirkungen mit dem eigenen Fleischkonsum in Verbindung bringen. Ein Online-Tool will Abhilfe schaffen. Fleischesser können sich anzeigen lassen wie viele Tiere für den persönlichen Fleischkon ...

28.09.2017

Mehr Mais auf dem Acker, weniger Erlös im Ökolandbau / Studie: Agrarökonom Mußhoff zeigt, warum Steuer auf Pflanzenschutzmittel falsche Anreize setzen und ihre Ziele verfehlen würde

Eine deutsche Sondersteuer auf Pflanzenschutzmittel ist nicht geeignet, die in der Landwirtschaft verwendete Menge an Wirkstoffen deutlich zu reduzieren - sie würde aber viele Begleiteffekte nach sich ziehen, die von den Befürwortern einer solchen Steuer kaum gewünscht sein dürften. "Es ist absehbar, dass in Folge einer solchen Steuer der Maisanbau in Deutschland weiter ausgeweitet, zugleich aber die Erlöse im Ökolandbau reduziert würden", erläutert Professor Oliver Mußhoff. ...

28.09.2017

Außenministerium legt Geschichte der königlichen Landwirtschaftsstation Angkhang offen

Als Auszubildender am Devawongse Varopakarn Institute of Foreign Affairs (DVIFA), der Akademie des Außenministeriums vom Königreich Thailand, wurde David Smith nach Angkhang eingeladen, der Geburtsstätte der königlichen Bergvolkprojekte in Thailand. Sein Artikel mit dem Titel "Angkhang: Insights from a memorable visit" (deutsch: Angkhang: Eindrücke von einem unvergesslichen Besuch) zeigt die Gründe und Lösungen des kürzlich verstorbenen Königs Bhumibol Adulyadej auf, dem Bergvol ...

28.09.2017

Der Chitralada-Palast: Ein herrschaftliches Haus wie gemacht für Forscher

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten des Königreichs Thailand stellt die Geschichte des Chitralada-Palastes vor. Sobald das Wort "Palast" fällt, stellen sich bei den meisten Menschen Bilder von Glanz und Größe ein, doch das trifft auf den Chitralada-Palast eher nicht zu. Diente der Chitralada-Palast in der Vergangenheit dem jüngst verstorbenen König Bhumibol Adulyadej und Ihrer Majestät Königin Sirikit als inoffizielle permanente Residenz, so hat er sich seitdem zu ...

28.09.2017

BDBe-Vorsitzender Schindler erhielt höchste Auszeichnung des Bundeslandwirtschaftsministeriums (FOTO)

Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass sein Vorsitzender Norbert Schindler am 27. September 2017 die Professor-Niklas-Medaille des Bundeslandwirtschaftsministeriums in Silber erhalten hat. Die Auszeichnung wird für hervorragende Verdienste um die Ernährungs- und Landwirtschaft verliehen. Bundesminister Schmidt hat die Verleihung der Professor-Niklas-Medaille an Norbert Schindler mit dessen außerordentlichem Engagement für die deutsche Landwirtsc ...

27.09.2017

MDR: Landwirte werden nur alle 17 Jahre kontrolliert

Folgender Text ist bei exakter Quellenangabe MDR freigegeben: Nur sechs Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe in Mitteldeutschland werden jährlich wegen der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln kontrolliert. Nach Recherchen des MDR-Magazins "exakt" müssen Landwirte, Obstbauern oder Winzer im Durchschnitt nur alle 17 Jahre mit einer Kontrolle rechnen. Noch seltener sind unangekündigte Kontrollen vor Ort auf den Äckern, wenn Landwirte Pflanzenschutzmittel ausbringen - sogen ...

27.09.2017

Sag mir, wo die Kühe sind - Warum sieht man heute nur noch so wenige Kühe auf der Weide? (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag: Sobald man aus der Stadt raus aufs Land fährt, sieht und hört man sie schon von Weitem. Das langgestreckte Muuuuh ist eindeutig. Die Kühe sind wieder auf der Weide. Aber in den vergangenen Jahren möchte man meinen, dass immer weniger Kühe auf der Weide sind. Stimmt das wirklich und wenn ja, warum ist das so? Helke Michael berichtet. Sprecherin: Irgendwie stimmt das schon: Früher stand gefühlt an jeder Ecke eine Kuh. Es gibt aber kaum weniger Tiere, sonder ...

26.09.2017

Stoffstrombilanz: Landwirte geraten unter Zeitdruck

Die Stoffstrombilanz, welche ab Januar 2018 als Teil der novellierten Düngeverordnung für die meisten landwirtschaftlichen Betriebe verpflichtend werden soll, wurde am 22. September von der Tagesordnung des Bundesrates genommen. Damit ist nach wie vor nicht geklärt, wie sie genau durch die Landwirte umgesetzt werden muss. Ralf Reinersmann, Düngemittel-Experte der AGRAVIS Raiffeisen AG, erklärt, was nun voraussichtlich passieren wird und worauf Landwirte achten sollten. Wann wird die Stoffstr ...

25.09.2017

NABU: Künftige Regierungsparteien müssen Landwirtschaft und Klimaschutz zu zentralen Punkten machen

Mit Blick auf das Ergebnis der Bundestagswahl kommentiert NABU-Präsident Olaf Tschimpke: "Der NABU fordert einen Kurswechsel in der Landwirtschaftspolitik mit einer echten Agrarreform in Deutschland und Europa sowie der Einrichtung eines EU-Naturschutzfonds. Die Folgen des hohen Pestizideinsatzes und der Massentierhaltung sind bereits im massiven Artenverlust und mit Gülle verseuchtem Trinkwasser sichtbar. Oberstes Ziel muss es sein, das System pauschaler Direktzahlungen in Europa ...

25.09.2017

Präsident Holzenkamp zum Ausgang der Bundestagswahl: Keine Hängepartie bei der Regierungsbildung (FOTO)

"Nach der Bundestagswahl setze ich auf einen konstruktiven Dialog mit Parlamentariern und Regierung über die künftige Ausrichtung der Agrarpolitik. Landwirtschaft prägt das kulturelle und wirtschaftliche Fundament der ländlichen Regionen. Unsere Genossenschaften vertrauen auf eine verantwortungsbewusste Politik", so Franz-Josef Holzenkamp, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), in einem ersten Statement zum Ausgang der Bundestagswahlen 2017. Die künftigen Koali ...

25.09.2017

ANIMAL SPIRIT: "Schlachtfohlen"-Auktionen wieder in vollem Gang - BILD

Seit 27. August (Mauterndorf/Sbg.) finden wieder die allherbstlichen "Schlachtfohlen"-Versteigerungen in Österreich und Bayern statt. Letzten Freitag war der traditionelle "Rösslmarkt" im Salzburger Abtenau, der erste größere Norikerfohlen-Markt dieses Jahr. ANIMAL SPIRIT wird übermorgen Mittwoch am Noriker-Hengstfohlenmarkt im Salzburger Maishofen präsent sein - wahrscheinlich wieder als einzige Tierschutz-Organisation - und dort mindestens zehn Fohlen freikaufen, welche ans ...

25.09.2017

Landgericht Köln hat entschieden: Deutsches Tierschutzbüro veröffentlicht kein Videomaterial, das manipuliert ist - Landwirtschaftsverlag (topagrar.com) verliert erneut vor Gericht

Der Landwirtschaftsverlag hatte in seiner Publikation "top agrar" dem Deutschen Tierschutzbüro unterstellt, die Tierrechtler hätten auf ihrer Website Videomaterial veröffentlicht, auf dem ein Huhn zu sehen sei, das sich auf der Flucht vor den Herstellern der Aufnahmen mit einem Fuß verfangen hätte. "Damit unterstellt uns der Landwirtschaftsverlag im Grunde, dass wir Bildmaterial manipulieren, indem Aktivisten Tiere in eine missliche Lage bringen und dieses dann filmen", ...

22.09.2017

Landgericht hat entschieden: Deutsches Tierschutzbüro veröffentlicht kein Videomaterial, das manipuliert ist

Der Landwirtschaftsverlag hatte in seiner Publikation "top agrar" dem Deutschen Tierschutzbüro unterstellt, die Tierrechtler hätten auf ihrer Website Videomaterial veröffentlicht, auf dem ein Huhn zu sehen sei, das sich auf der Flucht vor den Herstellern der Aufnahmen mit einem Fuß verfangen hätte. "Damit unterstellt uns der Landwirtschaftsverlag im Grunde, dass wir Bildmaterial manipulieren, indem Aktivisten Tiere in eine missliche Lage bringen und dieses dann filmen", empör ...

22.09.2017

Bundesregierung droht am Düngerecht zu scheitern

Die Stoffstrombilanz-Verordnung droht im Bundesrat zu scheitern - Entwurf des Bundeslandwirtschaftsministers ist nicht akzeptabel - Stickstoffbilanz wird im Entwurf künstlich schöngerechnet - Deutschland drohen Strafzahlungen aufgrund des EU-Vertragsverletzungsverfahrens - Deutsche Umwelthilfe und Imkerin Sarah Wiener richten sich mit einer Kampagne gegen das Bienensterben an das Landwirtschaftsministerium Kurz vor Ende der Legislaturperiode droht in der letzten Sitzung des Bundesrate ...

21.09.2017

Greenpeace-Analysen: CETA bedroht ab heute EU-Lebensmittelstandards / Handelsabkommen schleust Genlachs auch nach Deutschland

Genlachs kann mit dem heute vorläufig in Kraft tretenden Handelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada auch in deutsche Kühltheken gelangen. Kanada hat in diesem Jahr mit dem Lachs das erste gentechnisch veränderte Tier als Lebensmittel offiziell zugelassen und auf eine Gen-Kennzeichnung verzichtet. Lebensmittel auf Basis von genmanipulierten Tieren sind in Deutschland verboten. Eine aktuelle Greenpeace-Anfrage beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ergab, d ...

21.09.2017

Ade GroKo, Tschüss politischer Einheitsbrei – V-Partei³ holt 31,26 % und läutet damit endlich die Veränderung ein

Und nun? Mögliche Koalitionsverhandlungen mit den Linken? Programmatisch wie ideell steht die V-Partei³ der Linken, die auf Platz 2 rangiert, am nächsten. Eine Zusammenarbeit der beiden Menschenrechtsparteien wäre also nicht nur denkbar, sondern sehr wahrscheinlich, wäre da nicht der Tierrechtsaspekt, den die Partei um Sarah Wagenknecht seit Jahren bewusst ignoriert. Damit zeigt die Linke, dass sie in Ausbeutung kein Problem sieht. Die V-Partei³ lehnt diese speziezistische Sichtweise strikt ab. ...

19.09.2017

STIHL entwickelt Zukunftstechnologie und wächst zweistellig (FOTO)

- Dreistelliges Absatzwachstum im Akku-Segment sorgt für kräftiges Umsatzplus - Weltneuheiten: Trennschleifer STIHL TS 440 und Robotermäher VIKING iMow TeaM - STIHL setzt neue Maßstäbe mit elektronischer Einspritzung bei Benzin-Motorsägen Der Umsatz der STIHL Unternehmensgruppe im laufenden Jahr stieg von Januar bis August um 11,9 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Bei unveränderten Wechselkurs-effekten hätte das Wachstum 10,7 Prozent betragen. "Mit diesem zw ...

19.09.2017

IVA ernennt May zum Geschäftsführer (FOTO)

Martin May (50) ist zum 1. Oktober 2017 zum Geschäftsführer Pflanzenschutz im Industrieverband Agrar e. V. (IVA) berufen worden. Er wird gleichzeitig erster Stellvertreter des Hauptgeschäftsführers Dr. Dietrich Pradt. May, der seit September 2009 für den IVA tätig ist, verantwortet weiterhin die Kommunikation des Wirtschaftsverbands. Der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) vertritt die Interessen der agrochemischen Industrie in Deutschland. Zu den Geschäftsfeldern der 54 Mitgliedsun ...

19.09.2017

Neue GDI-Studie«European Food Trends Report»

Lange Zeit war Essen ein zeitlich begrenzter Akt, meist zelebriert in Ritualen. Der neue «European Food Trends Report» des GDI zeigt: Das ändert sich jetzt. Essen hält Einzug in fast alle Bereiche unseres Lebens. Es ist Wellness-Erlebnis und Lifestyle, Kompass auf der Suche nach Moral und manchmal Ersatzreligion. Essen ist alles und überall. Essen ist Pop. Zwei Trends stechen heraus: Essen bedeutet Gesundheit und Essen wird zu High-Tech. Essen soll nicht mehr nur satt machen, sondern d ...

19.09.2017

Welthungerhilfe: Neue Hungerzahlen sind alarmierend - Konflikte und Klimawandel sind Hungertreiber

Die Vereinten Nationen haben heute den neuen Bericht mit aktuellen Zahlen zum Hunger in der Welt veröffentlicht. Im Jahr 2016 gab es weltweit 38 Millionen mehr hungernde Menschen als im Vorjahr. Gewaltsame Konflikte und Naturkatastrophen sind der Grund dafür, dass im letzten Jahr 815 Millionen Menschen weltweit an Hunger litten. Dabei ist die ohnehin schon arme Landbevölkerung am stärksten den Folgen des Klimawandels und den von Menschen verursachten Konflikten ausgesetzt. Das Ausmaß der ak ...

15.09.2017

Autumn Leaves: Neue Poinsettie erstrahlt in leuchtendem Goldgelb / Nicht nur zu Weihnachten ein dekorativer Hingucker (FOTO)

Zur Adventszeit findet man sie in vielen deutschen Haushalten: Poinsettien, bekannt als Weihnachtssterne. Rot, Weiß oder Rosa sind die klassischen Farben der Brakteen (Hochblätter). Dümmen Orange hat unter dem Namen Autumn Leaves jetzt eine neue Farbe der beliebten Pflanze gezüchtet, die in leuchtendem Goldgelb erstrahlt. Sie bereichert das bestehende Sortiment nicht nur durch ihre bestechende Farbe. Sie lässt sich von Oktober bis über die Weihnachtssaison hinaus gut als Herbst- oder ...

15.09.2017

Lidl erweitert gentechnikfreies Sortiment / Gemischtes Hackfleisch der Eigenmarke "Ein gutes Stück Bayern" und Prime Burger vom Simmentaler Rind ab sofort mit "Ohne Gentechnik"-Siegel (FOTO)

Lidl geht den nächsten Schritt und baut sein gentechnikfreies Sortiment aus. Ab sofort bietet das Unternehmen unter der regionalen Eigenmarke "Ein gutes Stück Bayern" in vielen bayerischen Filialen "Ohne Gentechnik"-zertifiziertes gemischtes Hackfleisch an. Darüber hinaus führt Lidl seit August gentechnikfreie Prime Burger aus 100 Prozent Simmentaler Rindfleisch von der Eigenmarke "Landjunker Selection" im Sortiment. Die Einlistung erfolgte bereits in viel ...

14.09.2017

Grüne Woche 2018: Der ErlebnisBauernhof - Multimediale Einblicke in die Moderne Landwirtschaft (FOTO)

Mehr als 50 Aussteller präsentieren sich an spannenden Erlebnisständen Ort der Faszination, Lebensader, Zielscheibe von Kampagnen: Kaum eine Branche wird so unterschiedlich und emotional wahrgenommen wie die Moderne Landwirtschaft. Landwirt - Verbraucher - Industrie/Handel: Das sind ihre drei Pole. Erstmals werden sie zu einem schlüssigen Mosaik zusammengeführt und den Besuchern des ErlebnisBauernhofs in Halle 3.2 der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 (19.-28.1.) präsentier ...

14.09.2017

Lidl erweitert Sortiment an Geflügelprodukten mit Tierschutzlabel / Bayerischer Landwirtschaftsminister Helmut Brunner informiert sich über Tierwohl in der Hähnchenaufzucht (FOTO)

Qualität und verantwortungsbewusstes Handeln haben bei Lidl oberste Priorität - dazu gehört auch das Engagement für mehr Tierwohl. Als einer der ersten Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland hat Lidl bereits seit Start des Tierschutzlabels "Für Mehr Tierschutz" im Jahr 2013 mit dem "Ganzen Hähnchen" der Eigenmarke "Landjunker" ein nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes zertifiziertes Produkt im Sortiment. Seit Mitte August 2016 ergänzen in ...

13.09.2017

Red Beach: Das größte Feuchtgebiet der Welt zieht seltene Vogelarten an

Jeden Herbst wimmelt es am Panjin Red Beach im Nordosten der Bohai Bay in China nur so von Zugvögeln. Beinahe 100 seltene Vogelarten, einschließlich Rotkronenkranichen, Weißen Kranichen, Schwarznabelstorchen, Wildgänsen und Enten, legen hier einen Zwischenstopp ein, um Ruhe und Kraft zu tanken, bevor sie sich zur Überwinterung Richtung Süden aufmachen. Foto - https://mma.prnewswire.com/media/555419/Red__2.jpg Dank der verbesserten lokalen Ökologie haben sich wesentlich mehr Vögel da ...

13.09.2017

Ausgebrummt: "planet e." im ZDFüber das Insektensterben (FOTO)

"Ausgebrummt - Insektensterben in Deutschland": Welche Folgen hat das für die Umwelt, und welche Lösungen gibt es? Am Sonntag, 17. September 2017, 16.30 Uhr, nimmt die Umwelt-Doku-Reihe "planet e." im ZDF das weiter voranschreitende Sterben der Insekten in den Blick, das eine Kettenreaktion auslöst: Auch viele Vögel sind dadurch bedroht, weil es immer weniger Nahrung für sie gibt. Ihre Zahl hat sich in den vergangenen Jahren um 57 Prozent verringert. Einige Arten sind re ...

13.09.2017

Luftverschmutzung: Impulse für integrative Lösungen setzen

Experten diskutierten bei DBU-Sommerakademie Wege aus Gesundheitsgefahren - Sorgfältige Analyse folgt Dass mehr Engagement für eine bessere Luftqualität dringend nötig ist, ist unstrittig: 47.000 vorzeitige Todesfälle jährlich in Deutschland führt das Umweltbundesamt auf den Ausstoß von Schadstoffen im Straßenverkehr, in der Industrie und durch Baumaschinen in städtischen Ballungsräumen zurück, in denen 35 Prozent aller Menschen leben. Und es sind gerade einkommensschwächere Bevölkerun ...

13.09.2017

Vorreiter im Discount-Segment: Netto Marken-Discount liefert mit neuer Eigenmarke Markttag noch mehr Transparenz zur Herkunft von Obst und Gemüse (FOTO)

Frische, Qualität und Transparenz im Obst- und Gemüseregal: Dafür steht die neue Eigenmarke "Markttag" von Netto Marken-Discount. Als Dachmarke bündelt sie ab sofort die beliebten Artikel der Eigenmarken "Erntefrisch" und "PremiumN" und bietet Verbrauchern in vier Produktkategorien größtmögliche Transparenz durch den eindeutigen Herkunftsnachweis. Die Netto-Eigenmarken "BioBio" und "Ein Herz für Erzeuger" werden eigenständig weitergeführ ...

12.09.2017

Kirsten Eickhoff-Weber: Die Landwirtschaft ist eineÖkonomie der Zukunft

Die SPD-Fraktion ist auch dieses Jahr wieder vom 7.9 bis 10.9.17 mit einem Messestand auf der NORLA in Rendsburg vertreten. Dazu erklärt die landwirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Kirsten Eickhoff-Weber: "Wir freuen uns sehr über das Interesse an den Positionen der SPD zum Thema Landwirtschaft sowie über das gute Feedback zu unserem Messestand auf der NORLA. In den nächsten Tagen werden viele meiner SPD-Kolleg*innen aus dem Landtag und ich immer wieder am Messestan ...

11.09.2017

Ökologisch. Sozial. Fair. - Drei gute Gründe für fair gehandelte Produkte (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag: Die Deutschen greifen beim Einkaufen immer öfter zu fair gehandelten Produkten. Im letzten Jahr gaben sie dafür 1,3 Milliarden Euro aus und bescherten damit dem "Fairen Handel" einen Rekordumsatz. Mehr über die Idee des "Fairen Handels", seine Ziele und Perspektiven kann man bundesweit in rund 2.500 Veranstaltungen in der sogenannten "Fairen Woche" (15. bis 29. September) erfahren. Oliver Heinze berichtet. Sprecher: Angefangen ...

11.09.2017

Aiwanger/FREIE WÄHLER zur Kritik an Bundesagrarminister Schmidt: CSU tut nichts für Landwirte

Hubert Aiwanger, Vorsitzender der FREIEN WÄHLER im bayerischen Landtag, zur Meldung "Unnahbarer Agrarminister - Landwirte üben Kritik an Christian Schmidt": "Schmidt ist eine große Enttäuschung. Wenn er Agrarminister der Grünen wäre, könnte man sagen: es ist nicht mehr von ihm zu erwarten. Die CSU besetzt hier aber ein Ministerium und tut nichts für die Bauern - siehe Schmidts Versagen in der Milchkrise." Pressekontakt: Der Pressesprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfr ...

10.09.2017

Verleihung des 5. internationalen One World Award / Feierliche Gala für die Gewinner aus aller Welt (FOTO)

Mit einer feierlichen Gala wurden am 8. September die fünf Gewinner des 5. One World Award - kurz OWA - bei Rapunzel Naturkost geehrt. Rund 700 Gäste kamen aus aller Welt nach Legau im Allgäu. In diesem Jahr teilten sich den OWA Grand Prix und ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro zwei herausragende Projekte: Ministerpräsident Shri Pawan Chamling und die Bio-Bewegung des Bundesstaates Sikkim/Indien. Die United World Colleges (UWC) aus Freiburg/Deutschland und Pune/Indien. In ...

09.09.2017





Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]