Deutschland baut! - Messepremiere in Berlin

Heinz von Heiden ist mit Resonanz auf"Innovative 2012"zufrieden

ID: 774658
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Es war eine gelungene Premiere: Erstmals hat sich die von Heinz von Heiden mitbegründete Initiative "Deutschland baut!" auf einer Fachmesse präsentiert. Bei der "Innovative" am 9. November 2012 in Berlin war "Deutschland baut!" mit einem Messestand und Ansprechpartnern aus den Unternehmen Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH und Heinz von Heiden vertreten. Veranstalter des alljährlichen Fachtages "Innovative" war Heinz von Heiden-Industriepartner Raab Karcher. Unter dem Motto Bautrends erleben, Zukunft mitgestalten waren rund 100 namhafte Vertreter aus der Bauwirtschaft und gut 2.500 Messegäste zusammengekommen, um sich zu präsentieren, miteinander auszutauschen und aktuelle Themen zu diskutieren. Als hochkarätiger Gastredner hielt Wolfgang Tiefensee, ehemaliger Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und Schirmherr der Initiative "Deutschland baut!", einen Fachvortrag.

Andreas Klaß, Heinz von Heiden-Geschäftsführer, zeigte sich mit der Resonanz der Messe zufrieden: "Als Auftaktveranstaltung für "Deutschland baut!" war dies eine perfekte Plattform. Wir haben gute Gespräche geführt und konnten so manches Unternehmen für unsere Idee begeistern."

Ziel der Initiative ist es, das Image der Baubranche in Deutschland nachhaltig zu verbessern, sie für künftige Fach- und Nachwuchskräfte attraktiver zu gestalten und Innovationen unter den Mitgliedsunternehmen zu fördern. Um diese wichtigen Themen weiter in die Öffentlichkeit zu tragen, wird die Initiative auch auf der BAU 2013, der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, im Januar 2013 in München vertreten sein. Im Rahmen der Messe veranstaltet "Deutschland baut!" eine hochkarätige Podiumsdiskussion zur Zukunft des Deutschen Baugewerbes. Moderiert von Karl-Ulrich Kuhlo, Gründer von N-TV, diskutieren unter anderem Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, und Deutschland baut-Schirmherr Wolfgang Tiefensee, ehemaliger Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, sowie Pierre-André de Chalendar, Chairman und CEO der Compagnie de Saint-Gobain, Annette Hering, Geschäftsführerin der Hering Bau GmbH & Co. KG, Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, ehemaliger Präsident der Fraunhofer Gesellschaft, sowie sowie Jorgen Tang-Jensen, Vorstandsvorsitzender von Velux.




Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.heinzvonheiden.de/



Keywords (optional):

heinz-von-heiden, heinz-von-heiden-massivhaus, heinz-von-heiden-massivh-user, deutschland-baut,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Heinz von Heiden gehört zu Deutschlands führenden Massivhausherstellern und hat bis heute bereits über 41.000 Häuser gebaut. Das Unternehmen steht für maßgeschneiderte System-Architektur, technische Innovationen und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot umfasst die gesamte Dienstleistung rund ums Bauen - vom Bau über die komplette Einrichtung des Hauses bis hin zur Übergabe. Heinz von Heiden bietet mit über 5.000 m² Ausstellungsfläche in vier KompetenzCentren und 40 Musterhäusern, sechs Stadtbüros sowie über 300 Vertriebspartnern bundesweit Beratung und Betreuung auf höchstem Niveau.

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Julia Mischke
Chromstraße 12
30916 Isernhagen
j.mischke(at)heinzvonheiden.de
+49 (0) 511-7284-0
http://www.heinzvonheiden.de/



bereitgestellt von: Adenion
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 30.11.2012 - 17:04
Sprache: Deutsch
News-ID 774658
Anzahl Zeichen: 2520
Kontakt-Informationen:
Firma: Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Ansprechpartner: Julia Mischke Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Isernhagen
Telefon: +49 (0) 511-7284-0

Meldungsart:
Anmerkungen:



Diese Pressemitteilung wurde bisher 249 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]