Die Stage School Hamburg bietet erstmals ein Ausbildungsprogramm für Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren an

Die Stage School Hamburg, Deutschlands größte und erfolgreichste Bühnenfachschule für Tanz, Gesang und Schauspiel, öffnet jetzt erstmals ihre Türen für Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren.

Die ehemalige Direktorin der Stage School, Kim Moke, möchte einen lang gehegten Traum verwirklichen: Junge Talente noch früher fördern und zwar auf höchstem Niveau.

Aus diesem Grund hat die Stage School das „Young-Talent-Program“, kurz YTP, ins Leben gerufen. Es startet Ende Januar 2009 mit dem ersten Semester. Unterrichtet wird nur von den Profidozenten der Stage School persönlich, die schon unzählige Künstler auf eine erfolgreiche Berufslaufbahn vorbereitet haben. Anna Loos, Ralf Bauer, Jerry Marwig, Wanda Badwal und Lucy von den No Angels sind nur ein paar Namen auf der langen Liste der Absolventen.

ID: 66190
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) -

Die kostenlosen Einführungskurse am 13. Dezember 2008 und am 17. Januar 2009 sollte man sich nicht entgehen lassen. Hier wird unter der Leitung von Kim Moke einen Tag mit den Dozenten des Young-Talent-Program gearbeitet. Jeder Teilnehmer kann alle Unterrichtseinheiten mitmachen und dann seine Fächerkombination wählen. Auch interessierte Eltern sind an diesem Tag herzlich eingeladen sich ein Bild von der Arbeit der Dozenten zu machen.

Wöchentliche Kurse und zusätzliche Highlights
Das YTP wird in wöchentlich stattfindenden Kursen fächerübergreifend in jeweils zwei künstlerischen Disziplinen nach freier Wahl angeboten: Gesang und Tanz, Schauspiel und Gesang oder Tanz und Schauspiel. Neben dem regulären Unterricht wird es weitere Highlights geben: Erfolgreiche Absolventen der Stage School besuchen die Kurse und stehen für Fragen zur Verfügung. Besuche im Unterricht der Profiausbildung, im Theater oder Backstage vor einem großen Auftritt sind fester Bestandteil des Young-Talent-Program. Selbstverständlich wird zum Ende des Semesters das Erlernte vor Freunden, Eltern und Bekannten präsentiert.

Doch die Arbeit mit den jungen Talenten beschränkt sich keineswegs nur auf die künstlerischen Disziplinen. In keinem anderen Training können die Grundlagen für einen erfolgreichen Berufs- und Lebensweg besser gelegt werden; auch wenn er nichts mit der Bühne zu tun hat. Das Erlernen der darstellenden Künste fördert in höchstem Maße Konzentration, Rhetorik, Selbstvertrauen, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Disziplin und soziale Kompetenz. Durch die Arbeit mit dem internationalen Dozententeam der Stage School werden nebenbei ganz spielerisch die Englischkenntnisse verbessert.

Das praxisorientierte Semester wird nicht nur die technischen Grundlagen von Tanz, Gesang und Schauspiel vermitteln, sondern vielfältige Einblicke in die verschiedensten künstlerischen Stile gewähren: Pop, Musical, Chanson, Jazz, Rap, Hip Hop, Tanztheater und Improvisation stehen je nach Fächerauswahl auf dem Programm.



Kurse: Einmal pro Woche: wochentags 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr oder samstags tagsüber in der Stage School Hamburg, 6 Monate mit 24 Einheiten
Kosten: 135,- Euro monatlich
Kostenlose Einführungskurse am(bitte anmelden unter www.stageschool.de):
Samstag, 13. Dezember 2008 und Samstag 17. Januar 2009, jeweils 10.00 Uhr



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.stageschool.de



Keywords (optional):

entertainment, musical, buehne, theater, tanz, hamburg, ausbildung,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Stage School Hamburg ist die erste und größte private Schule für Performing Arts in Deutschland. Seit über 20 Jahren werden hier junge Talente zu professionellen Bühnenkünstlern ausgebildet. Den Status als staatlich anerkannte Ergänzungsschule und das Prädikat, zu den renommiertesten Ausbildungsinstituten in Europa zu gehören, verdankt die Schule dem bewährten Ausbildungskonzept, der Kompetenz eines 60-köpfigen Dozententeams und ihrer großen Leidenschaft für die hohe Kunst der guten Unterhaltung.

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:

Stage School
Annette Bär
Poolstr. 21
20355 Hamburg
presse(at)stageschool.de
Tel: 040-35540740



PresseKontakt / Agentur:

Stage School
Annette Bär
Poolstr. 21
20355 Hamburg
presse(at)stageschool.de
Tel: 040-35540740



bereitgestellt von: matthias0307
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 28.11.2008 - 16:45
Sprache: Deutsch
News-ID 66190
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Agentur Public Effect
Ansprechpartner: Matthias Still Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Hamburg
Telefon: 040-23554568

Meldungsart: Unternehmensinformation
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 28.11.2008

Diese Pressemitteilung wurde bisher 1338 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]