Neu bei Pegasystems: Bessere Kundenerfahrungen und reduzierte Kosten dank der Bündelung der Business Framworks

Pegasystems, marktführender Hersteller von Business-Process-Management (BPM)-Software, bietet ab sofort neue gebündelte Business Frameworks für seine SmartBPM Suite an. Die Frameworks ermöglichen einen noch nie da gewesenen zentralen Management-Blick auf unterschiedliche, abteilungsübergreifend eingesetzte BPM-Anwendungen.

ID: 63121
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - München, 30. Oktober 2008 – Pegasystems, marktführender Hersteller von Business-Process-Management (BPM)-Software, bietet ab sofort neue gebündelte Business Frameworks für seine SmartBPM Suite an. Die Frameworks ermöglichen einen noch nie da gewesenen zentralen Management-Blick auf unterschiedliche, abteilungsübergreifend eingesetzte BPM-Anwendungen. Über ein einheitliches Arbeitsportal ist es Anwendern möglich, die Leistung von unterschiedlichen BPM-Systemen zu bewerten. Dank der gebündelten Sichtweise auf die Ausführung und Prozessierung diverser abteilungsübergreifender Operationen, kann der Kundenservice verbessert und Kosten gesenkt werden.

Die neuen SmartBPM Frameworks enthalten:

- Integrated Work Manager – kreiert eine dynamisch-integrierte Aufgabenliste, die Anwendern die Möglichkeit eröffnet, unterschiedliche Arbeitsschritte mehrerer SmartBPM-Applikationen einzusehen, zu priorisieren und entsprechend zu routen

- Business Information Exchange – zieht Informationen aus unterschiedlichen SmartBPM-Applikationen, vereint diese in einem Business Intelligence System und ermöglicht integrierte Prozess-Reports

- Virtual Enterprise Repository – ein zentrales Repository, indem diverse SmartBPM-Applikationen Geschäftsvorgänge, Policies und Services abgelegt bzw. darauf zugegriffen und wieder verwendet können

- Autonomic Event Services – mit neuartiger Unterstützung für Multi-Cluster-Anwendungen, zur Diagnose von Systemen und Optimierung der Leistungsfähigkeit

„Heutzutage müssen Spezialisten ihre Arbeit ohne Einschränkungen durch IT-Silos erledigen können“, erläutert Daryl Plummer, Managing Vice President des Industrieanalysten Gartner. „Die IT lässt sie zu oft von einem System zu einem anderen springen. Dank Technologien wie BPM und SOA kann eine einzige und zentrale Prozess-Registry mit nur einem einzelnen Repository geschaffen werden, die unternehmensübergreifend eingesetzt werden können. Sie helfen Fachleuten, indem sie ihnen einen umfassenden Überblick über ihre Arbeit ermöglichen und sind gleichzeitig ein enormer Wettbewerbsvorteil für Unternehmen, die für eine zentrale Steuerung und Kontrolle ihres IT Bestands garantieren müssen.“



„Pegasystems hat viele Kunden, die in kurzer Zeit über Abteilungen und Geschäftseinheiten hinweg eine Vielzahl an BPM-Systemen benötigen und einsetzen“, weiß Ulrich Janda, Area Manager von Pegasystems für Zentraleuropa. „Die Bündelung der Frameworks ist die perfekte Lösung für solche Unternehmen, die die Hemmnisse isolierter und auf einzelne Abteilungen limitierter BPM-Systeme überwinden wollen, um ihre Flexibilität und Transparenz auszuweiten. Die Frameworks von Pegasystems ermöglichen es Konzernen abteilungsspezifische BPM-Systeme einzusetzen und gewährleisten gleichzeitig eine neue Darstellungsqualität über deren Arbeits- und Leistungsfähigkeit.“



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.pega.com



Keywords (optional):

pega, optimierte-prozesse,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über Pegasystems:
Pegasystems (NASDAQ: PEGA), das führende Unternehmen für Business Process Management, bietet Software zur Beschleunigung von Umsatzwachstum, Produktivität und Agilität für die modernsten Unternehmen der Welt. Durch den Einsatz der preisgekrönten SmartBPM-Suite können Kunden von Pegasystems ihren Kundenservice verbessern, neue Märkte erschließen und ihre operative Effektivität steigern. Die patentierte Technologie Smart BPM erleichtert die Erstellung und Änderung von Unternehmensapplikationen. Dies erfolgt durch direkte Erfassung der angestrebten Geschäftsziele und Eliminierung manueller Programmierung. Regeln und Prozesse werden durch SmartBPM in einheitliche Applikationen zusammengeführt, so dass optimal auf die bestehenden Systeme aufgebaut wird. Anwender und IT-Mitarbeiter können gemäß der Philosophie von Pegasystems „Build for Change“ im Handumdrehen Wertbeiträge generieren und eine Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb erzielen.

Die Pegasystems-Suite wird von Best-Practice-Konzepten ergänzt, die für führende Unternehmen in den Bereichen Finanzdienstleistung, Versicherung, Gesundheitswesen, öffentliche Verwaltung, Life Science, Kommunikation, Stückfertigung und anderen Sektoren entwickelt wurden. Pegasystems hat seinen Hauptsitz in Cambridge, MA (USA) und unterhält Tochtergesellschaften in Nordamerika, Europa und Asien. Weiter Informationen unter www.pega.com.

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

Fortis PR
Robert-Koch-Str. 13
80538 München
089/452278-16
pegasystems(at)fortispr.de



bereitgestellt von: Pegasystems
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 30.10.2008 - 16:43
Sprache: Deutsch
News-ID 63121
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Pegasystems Inc.
Ansprechpartner: D. Biebricher Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: München
Telefon: 089/45227816

Meldungsart: Produktinformation
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 30.10.2008

Diese Pressemitteilung wurde bisher 516 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]