Das Telefondisplay als Informationsterminal

Das Telefondisplay als Informationsterminal

ID: 471433
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressrelations) - d Systel entwickeln Lösung zur Nutzung von Firmendatenbanken mit Alcatel-Lucent Systemtelefonen

Germering, 31. August 2011 ? C4B, ein führender Anbieter von CTI- und Unified Communications-Lösungen, und der Sindelfinger Spezialist für Alcatel Lucent Kommunikationssysteme Systel haben gemeinsam eine Lösung entwickelt, die bei eingehenden Anrufen detaillierte Kontaktdaten direkt im Telefondisplay anzeigt sowie eine flexible Suche unabhängig vom PC ermöglicht ? ohne dass die Daten in der Telefonanlage gespeichert sind. Dabei gibt es laut Herstellerangaben fast keine Begrenzung bei den kompatiblen Datenquellen, es können z.B. CRM- oder ERP-Systeme wie auch auch Outlook, Active-Directory, ODBC- und CSV-Adressverzeichnisse angebunden werden.

Mit XPhone Virtual Directory 2011 von C4B und der ergänzenden XML-Applikation sys-XPhone von Systel werden direkt auf dem IP-Endgerät Informationen zum Anrufer wie Name, Firma, Abteilung oder Kundennummer angezeigt. Diese Informationen werden nicht nur wie gewöhnlich aus dem Active Directory des Unternehmens herangezogen, sondern auch aus Outlook Kontakten, Kundendatenbanken (CRM), Warenwirtschaftssystemen (ERP) oder weiteren Datenbanken.

Weiter ist es möglich, direkt von Alcatel Lucent IP-Endgeräten Kontakte aus den angebundenen Datenquellen zu suchen und Anrufe aufzubauen. Bereits während des Tippens werden Suchtreffer aus allen angebundenen Datenbanken angezeigt. Mit der erweiterten Suche über frei definierbare Felder lässt sich nicht nur nach dem Namen der Kontakte suchen, sondern z.B. auch nach Firma, Ort oder Kundengruppe. Damit können auch Mitarbeiter ohne PC-Arbeitsplatz auf Kontaktdaten des Unternehmens zugreifen.

Ein perfektes Einsatzszenario für diese Applikation ist beispielsweise die automatische Anzeige von Namen, Firma und Kundennummer des Anrufers im Display des Systemtelefons für den Vertrieb bzw. die Auftragsbearbeitung. Sachbearbeiter haben so die Kundennummer z.B. zur Verwendung in weiteren Systemen sofort zur Hand. Für den Anrufer bedeutet das besseren Service, während das Unternehmen von einer effizienten Kommunikation profitiert.



Die Anbindung der Datenquellen übernimmt XPhone Virtual Directory, das einen zentralen Zugriff auf verteilte Kontaktdaten unterschiedlichster Anwendungen und Datenbanken ermöglicht, ohne dass Daten repliziert oder in die Telefonanlage importiert werden müssten. Die Daten werden Drittsystemen wie zum Beispiel UC-Lösungen, Systemtelefonen oder Firmenintranets über eine LDAP-Schnittstelle in einem zentralen Adressbuch bereit gestellt.

Lizenzierung und Verfügbarkeit
Die neue Lösung ist für Alcatel OmniPCX Enterprise Systeme ab sofort verfügbar. Benötigt wird der Verzeichnisdienst XPhone Virtual Directory (ab 499 Euro UVP) und eine Systemlizenz sys-XPhone (ab 700 Euro UVP) zuzüglich einer Benutzerlizenz (2 Euro UVP) und Kosten für die Remoteeinrichtung.

Weitere Informationen zu XPhone Virtual Directory:
www.c4b.de/de/produkte/xphone_virtualdirectory2011/

Über Systel GmbH
Das mittelständische Unternehmen wurde 1999 gegründet und hat sich auf Lösungen des Herstellers Alcatel-Lucent spezialisiert. Systel bietet Software-Entwicklung (XML-Applikationen), Trainings sowie Installation und Service von TK-Systemen und ist Application Partner von Alcatel-Lucent. Weitere Informationen sind über www.sys-tel.de abrufbar.

Über C4B Com For Business AG Gesellschaft für Informations- und Kommunikationstechnik
Die 1999 gegründete C4B Com For Business AG ist einer der europaweit führenden Hersteller von CTI- und Unified-Communications-Software. C4B entwickelt und vermarktet Kommunikationslösungen, die unter dem Markennamen XPhone in Unternehmen aller Größen und Branchen eingesetzt wird. Mit Diensten wie Sprache, Fax, CTI, Presence und Instant Messaging sowie Lösungen für mobile Mitarbeiter verbessert Software von C4B die Interaktion von Unternehmen mit ihren Kunden nachhaltig und sorgt auch unternehmensintern für effiziente Kommunikationsprozesse. Die Stärke der herstellerunabhängigen Lösungen liegt in ihrer hohen Integrationsfähigkeit: Offene Schnittstellen stellen sicher, dass sich die XPhone-Lösungen reibungslos in verschiedensten Infrastrukturen und mit unterschiedlichen TK-Plattformen integrieren. Mit mehr als einer halben Million installierter Lizenzen in ganz Europa und darüber hinaus gehört C4B zu den Marktführern im CTI- und Unified Communications-Umfeld. Der Vertrieb der Lösungen erfolgt über ein umfassendes Netz qualifizierter Partner, darunter auch namhafte Hersteller wie Siemens, Deutsche Telekom und Swisscom. Mehr über C4B erfahren Sie unter www.c4b.de.


Herstellerkontakt:
C4B Com For Business AG
Marko Gatzemeier
Marketing Manager
Gabriele-Münter-Straße 3-5
D-82110 Germering
Telefon +49 (89) 84 07 98-194
Fax +49 (89) 84 07 98-13194
Email: presse(at)c4b.de
www.c4b.de

Presseagentur:
PROFIL MARKETING
Public Relations
Arno Lücht
Tel.: 089 - 2424 16-93
Email: a.luecht(at)profil-marketing.com
www.profil-marketing.com



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: pressrelations
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 31.08.2011 - 17:15
Sprache: Deutsch
News-ID 471433
Anzahl Zeichen: 5763
pressrelations.de – ihr Partner für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Diese Pressemitteilung wurde bisher 333 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]