bett1.de klärtüber chronische Müdigkeit auf

bett1.deüber Ursachen und Folgen schlafloser Nächte

ID: 471294
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Berlin, 31.08.11 - bett1.de ist ein online Matratzenshop, welcher unter der URL http://www.bett1.de erreichbar ist. Zum Sortiment gehören außerdem noch Lattenroste, Matratzenschoner und Design Betten. Die Geschäftsführerin Nicole Kotterba weiß, dass viele Menschen unter Schlaflosigkeit leiden und es dafür die verschiedensten Erklärungen und Behandlungen gibt.
Eine Ursache für durchwachte Nächte kann zum Beispiel eine Herzerkrankung sein. Wenn die Herzleistung nachlässt wird oft der Schlaf gestört und bringt nicht die nötige Erholung. Außerdem geht eine Herzschwäche häufig mit einer Atemregulationsstörung einher, wodurch der Patient im Schlaf sehr unregelmäßig atmet. Die Atmung kann bis zu 40 Mal in der Stunde aussetzen, was Blutdruck und Puls in die Höhe treibt und Herzrhythmusstörungen auslösen kann. Diese Symptome lassen sich mit einer speziellen Atemmaske behandeln.
Häufig leiden auch Krebspatienten an ausgeprägter Erschöpfung, welche als Folge der Erkrankung oder auch Therapie auftritt. Die Krebsmedikamente schädigen Blutzellen und verursachen Blutarmut und Erschöpfung. 20 bis 40 Prozent der Patienten sind auch nach fünf Jahren noch von der Schlappheit betroffen. Als Therapie wird psychologische Betreuung und regelmäßiges leichtes Training empfohlen.
Weitere Gründe für eine ausgeprägte Tagesmüdigkeit können Überarbeitung und Schlafmangel sein. Sie tritt aber auch als Symptom einer Depression, Schilddrüsenunterfunktion oder Anämie auf. Auch blutdrucksenkende Medikamente machen anfangs oft müde. Deshalb sollte man bei dauerhafter Müdigkeit unbedingt einen Arzt aufsuchen.
Doch es leben auch rund 300.000 Menschen in Deutschland, die ohne erkennbare körperliche Ursache ständig müde sind. In diesem Fall spricht man vom chronischen Erschöpfungssyndrom. Die Betroffenen werden oft als Simulanten dargestellt, dabei handelt es sich um eine schwere körperliche Erkrankung, welche die Patienten stark einschränkt. Außerdem neigen sie stärker zu Entzündungen und haben zu wenig Adenosintriphosphat, welches der Körper als Energieträger für alle Stoffwechselprozesse benötigt. Mit einer frühzeitigen Therapie lassen sich körperliche Folgeerkrankungen vermeiden.


Frau Kotterba sagt zu dem Thema: "Manchmal kann auch schon eine neue individuell angepasste Matratze helfen wieder besser zu schlafen. Wir empfehlen gern die Euphoria 24 aus der Blackline von Panther. Diese Latexmatratze zeichnet sich durch ein besonders wohliges Liegegefühl und eine exzellente Körperanpassung in jeder Schlafposition aus. Außerdem fördert die spezielle tiefe Ganzkörperunterstützung auf der gesamten Liegefläche regenerative Prozesse in allen Muskelpartien und Gelenken während des Schlafs. Weitere Informationen erhält man online unter http://www.bett1.de oder telefonisch von unserem Kundenservice.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.bett1.de



Keywords (optional):

bett1-de, 7-zonen-gmbh, nicole-kotterba, onlineshop, matratze, schlaf, chronische-m-digkeit, schlafst-rung, schlaflos, herzerkrankung, m-de, nachts-kein-schlaf, einschlafst-rung, euphoria-24, panther,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

7 Zonen GmbH (www.bett1.de) ist ein Online-Wohnausstatter, der sich auf Matratzen, Betten, Möbel und diverse Accessoires für das Wohn- und Schlafzimmer spezialisiert hat. Er ist im Internet unter der URL http://www.bett1.de zu erreichen und legt Wert auf direkten Kundenkontakt und Kundenzufriedenheit.

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

7 Zonen GmbH
Nicole Kotterba
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
presse(at)bett1.de
+49 (0)30 688 32 70
http://www.bett1.de



bereitgestellt von: Adenion
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 31.08.2011 - 15:31
Sprache: Deutsch
News-ID 471294
Anzahl Zeichen: 2894
Kontakt-Informationen:
Firma: 7 Zonen GmbH
Ansprechpartner: Nicole Kotterba Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Berlin
Telefon: +49 (0)30 688 32 70

Meldungsart:
Anmerkungen:



Diese Pressemitteilung wurde bisher 973 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]