Allianz macht sich für Frauen stark - nicht nur auf dem Fußballfeld

Die Allianz nutzt die großartige Stellung des Frauenfußballs in der deutschen Sportlandschaft, um den weiblichen Nachwuchs zu fördern und gezielt Frauen zu motivieren,über ihre eigene Vorsorgesituation nachzudenken und ehemalige berufliche Männerdomänen zu erobern

ID: 433667
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Die Allianz nutzt die großartige Stellung des Frauenfußballs in der deutschen Sportlandschaft, um den weiblichen Nachwuchs zu fördern und gezielt Frauen zu motivieren, über ihre eigene Vorsorgesituation nachzudenken und ehemalige berufliche Männerdomänen zu erobern.
Als "Nationaler Förderer" der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011TM und "Offizieller Hauptpartner" der Frauen-Nationalmannschaft leistet die Allianz nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Popularität des Mädchen- und Frauenfußballs. Das Versicherungsunternehmen nutzt das steigende Frauenfußballfieber auch, um Frauen zu motivieren, sich mit dem Thema Altersvorsorge auseinanderzusetzen. Dass Frauen noch mehr für sich und ihre Zukunft tun können, zeigt das bislang noch existierende Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen in Sachen Vorsorge und Altersabsicherung. Mit einem durchschnittlichen Rentenanspruch von weniger als 550 Euro gesetzlicher Rente liegen Frauen bei zirka der Hälfte der männlichen Renten. Hinzu kommen Unterbrechungen in weiblichen Erwerbsbiographien durch Kindererziehungszeiten oder die Pflege älterer Angehöriger. Frauen vernachlässigen ihre eigene Altersvorsorge noch zu stark, und vielerorts ist diese noch häufig auf den Mann als Versorger ausgerichtet. Obwohl sich die Familienstrukturen in Deutschland ändern, einer Eheschließungsrate von von knapp 380.000 steht eine Scheidungsrate von 185.000 entgegen, treffen Frauen nur wenig Vorkehrungen für ihre finanzielle Eigenständigkeit im Falle. Spätestens mit dem Rentenbeginn schlägt sich dieser Umstand negativ zu Buche. "Es ist erklärtes Ziel der Allianz, insbesondere Frauen für ihre eigene, selbstständige Absicherung und Vorsorge im Alter zu sensibilisieren und sie zu motivieren, sich um diese Themen frühzeitig zu kümmern", so Matthias Ostendorff, Inhaber der Allianz Generalvertretung Ostendorff in Berlin Mitte.
Ziel der Allianz ist es auch, Frauen zu ermutigen, Domänen zu erobern, die früher Männern vorbehalten waren - beispielsweise als erfolgreiche Vertriebsmitarbeiterinnen und Vertriebsführungskräfte. Dabei setzt die Allianz auch auf die von Frauen besonders geschätzte Vereinbarkeit von Beruf und Familie - insbesondere im Vertrieb. Das Unternehmen hält ein breit gefächertes Angebot an Karrieremöglichkeiten für Frauen bereit - egal ob es sich um Berufseinsteigerinnen handelt oder Frauen nach Baby- oder Erziehungspausen in den Beruf zurück wollen.


Allein in diesem Jahr plant die Allianz rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vertrieb als Kundenbetreuer, Nachwuchsführungskräfte oder Unternehmer einzustellen.

Alle Informationen zum Engagement der Allianz zum Frauen- und Mädchenfußball finden Sie unter http://www.allianz.de/fussball

Weitere Presseinformationen der Allianz Deutschland AG finden Sie auf unserem Internetportal http://www.allianzdeutschland.de/presse


Kontaktdaten:
Allianz Generalvertretung Ostendorff
Matthias G. Ostendorff e.Kfm.
Friedrichstr. 95
(Internationales Handelzentrum)
10117 Berlin-Mitte
Telefon 030.24721142
Fax 030.24721143
www.ostendorff-allianz.de
m.ostendorff(at)allianz.de

Berlin, den 01.07.2011






Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.ostendorff-allianz.de



Keywords (optional):

allianz-generalvertretung-ostendorff-berlin, nachwuchsf-hrungskr-fte, matthias-ostendorff, allianz-ostendorff, altersvorsorge-f-r-frauen,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Allianz Generalvertretung Ostendorff in Berlin Mitte. Als kompetente Ansprechpartner bieten wir umfassende Beratung zu Versicherungen und Vorsorge. Seit 27 Jahren stehen wir mit einem Team von Spezialistinnen und Spezialisten erfolgreich an der Seite unser Kunden.

Neben intelligenten Altersvorsorgekonzepten ist ein weiterer Schwerpunkte die Beratung und Vermittlung von Vermögenschadenhaftpflichtversicherungen sowie gewerbliche Sach- und Haftpflichtversicherungen für Existenzgründer/innen, Freiberufler/innen und gestandene Unternehmen/innen. Hier bekommen Sie eine außergewöhnliche Expertise, die in Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Fachleuten das Risikomangment über den Vertragsabschluss hinaus begleitet.

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

Allianz Generalvertretung Ostendorff
Matthias Ostendorff
Friedrichstr.95 (IHZ)
10117 Berlin
centermail(at)t-online.de
03024721142
http://www.ostendorff-allianz.de



bereitgestellt von: Adenion
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 30.06.2011 - 16:25
Sprache: Deutsch
News-ID 433667
Anzahl Zeichen: 3565
Kontakt-Informationen:
Firma: Allianz Generalvertretung Ostendorff
Ansprechpartner: Matthias Ostendorff Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Berlin
Telefon: 03024721142

Meldungsart:
Anmerkungen:



Diese Pressemitteilung wurde bisher 291 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]