Maßgeschneidert parken / Garagen in Sondergrößen passen sich jedem Auto an

ID: 433577
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(ots) - Noch nie war die Bandbreite an Automodellen, die
Käufern zur Auswahl stehen, so groß wie heute. Sie reicht von kleinen
3m-Stadtflitzern bis hin zu 5m-Vans und SUVs, die Platz für die
Großfamilie oder den Transport sperriger Sportgeräte bieten.
Größenunterschiede, die sich auch auf die Wunsch-Ausmaße der Garage
auswirken. Häufig werden solche Garagen in Sondergrößen selbst oder
durch Baufirmen gemauert. Doch auch bei Fertiggaragen stehen immer
mehr Sondergrößen zur Verfügung, die sich optimal jeder Fahrzeuggröße
anpassen.

Auch wenn eine Garage in Standardgröße die meisten Autotypen
beherbergen kann, bietet diese angesichts der zahlreichen
unterschiedlichen Fahrzeugbauweisen nicht automatisch die perfekte
Passform. Bei größeren und vor allem höheren Autos ergibt sich dann
oft das Problem, dass die Heckklappe beim Öffnen an der Decke anstößt
und auch seitlich wenig Platz zum Aussteigen bleibt. Wer dagegen
einen praktischen Kleinwagen oder beispielsweise ein innovatives
Elektromobil fährt, verschwendet womöglich unnötig Grundstücksfläche
wegen einer zu großen Garage.

Immer mehr Autobesitzer entscheiden sich daher für eine
"maßgeschneiderte" Garage, die exakt den Platz bietet, der für Auto &
Co. benötigt wird. Eine Möglichkeit, die längst nicht mehr nur
gemauerte Modelle bieten. Auch Fertiggaragen sind in zahlreichen
Größen erhältlich und können meist individuell konfiguriert werden,
um eine optimale Passform zu erzielen.

So sollte seitlich ausreichend Platz zwischen Auto und Garagenwand
eingeplant werden, um bequem ein- und austeigen zu können. Dabei gilt
zu beachten, dass Zweitürer generell längere Türen haben als
Fünftürer. Am wenigsten Abstand wird logischerweise bei Schiebetüren
benötigt. Auch eine großzügige Distanz zur Rückwand und zum Tor
erhöht den Parkkomfort. Und für genügend Platz nach nach oben gilt


die Oberkante der geöffneten Heckklappe als Orientierungspunkt. Ist
schließlich nach allen Seiten angemessen Raum eingeplant. Lässt sich
der fahrbare Untersatz komfortabel parken, ohne unnötig Platz zu
verschwenden. Selbst für Wohnmobile werden mittlerweile "passende"
Sondergrößen-Garagen angeboten.

Mehr Innenraum sollten Garagenkäufer mit einplanen, die ihr
Privat-Parkhaus noch anderweitig nutzen wollen. Sollen beispielsweise
auch Fahrräder, Autoreifen oder ähnliches untergebracht werden, kann
dafür - meist im hinteren Teil der Garage - mehr Platz einkalkuliert
und dementsprechend die Länge der Garage erweitert werden. Doch auch
in der Höhe kann die Autobehausung als Stauraum genutzt werden. Auf
entsprechenden Querstreben, die in ausreichender Höhe über dem Auto
und mit genügend Abstand unterhalb der Garagendecke installiert
werden, lassen sich beispielweise Skier oder Autoboxen schnell und
einfach verstauen. Eine höhere Garage empfiehlt sich übrigens auch
bei einem bereits vorhandenen oder nachträglich geplanten
elektrischen Torantrieb, der - an der Garagendecke angebracht - noch
genügend "Sicherheitsabstand" zur geöffneten Heckklappe haben sollte.
Was die Größe der eigenen Garage betrifft, ist in Sachen Wunschmaße
also fast alles möglich. Eine Einschränkung gilt nur für Garagen, die
an die Grundstücksgrenze gebaut werden. Hier darf die sogenannte
Traufhöhe, die bei einem Flachdach an der Kante und bei einem
Satteldach bei der Dachrinne endet, drei Meter nicht überschreiten.
Als Unterstellplatz für Autozubehör & Co. kann alternativ zur Garage
selbst schließlich auch ein entsprechender Garagenanbau dienen. Viele
Anbieter haben mittlerweile entsprechende Erweiterungsmodule im
Angebote.

http://www.garagenverband.de



Pressekontakt:
Ralf Bolay
Tel.: 0921 75931-0
info(at)garagenverband.de



Keywords (optional):

auto, verbraucher, bau,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: ots
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 30.06.2011 - 15:00
Sprache: Deutsch
News-ID 433577
Anzahl Zeichen: 4148
Kontakt-Informationen:
Firma: Deutscher Garagenverband e.V.
Stadt: Bayreuth


Diese Pressemitteilung wurde bisher 177 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]