CNN International ist erfolgreich mit zielgruppenaffinen Vermarktungskonzepten


Zur OMD in Düsseldorf

Online und TV wachsen in der Werbung zusammen


Fernsehen und Internet wachsen immer enger zusammen. Seit die Online-Nutzung auch auf TV-Geräten möglich ist, unterscheiden die Zuschauer immer seltener zwischen den beiden technischen Plattformen. Und die Werbung reagiert darauf. Ideen für die multimediale Vermarktung sind in der Branche gefragt. CNN International hat auf diese Entwicklung längst reagiert und informiert darüber auf der Fachmesse für digitales Marketing, OMD, in Düsseldorf.

ID: 35898
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - „Mit knapp 38 Prozent Reichweite in der kombinierten Fernseh- und Online-Nutzung liegen wir vor allen anderen vergleichbaren internationalen Nachrichtenmedien“*, sagt Simone Fillies. Die Verkaufsdirektorin von CNN International in Deutschland und Österreich hat festgestellt: „75 Prozent aller europäischen Werbepartner kombinieren TV und Online bei ihren Werbemaßnahmen.“ Auch in Deutschland sei dies ein starker Trend. Multimediale Werbekonzepte würden immer öfter angefragt, erläutert Fillies weiter. CNN International entwickelt für diesen Bedarf Vermarktungskonzepte, die den individuellen Kommunikationsinteressen der weltweit agierenden Kunden gerecht werden:

+ Ericsson begleitet mit einer individuellen PR- und Marketing-Kampagne das Info-Programm „Just Imagine“ zu Zukunftsvisionen der Menschheit: Journalistische 60-Sekunden-Filme im Fernsehen, im Internet auf cnn.com sowie den mobilen Info-Diensten von CNN werden zusammen mit Ericsson präsentiert. Beide Partner arbeiten außerdem bei der Entwicklung neuer Technologien zusammen, und Ericsson tritt als Event-Partner von CNN in Atlanta auf.

+ Die Allianz-Group ist crossmedialer Werbepartner des Fernsehmagazins „The Spirit of...“. Als Presenting-Sponsor wird das Magazin, in dem Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur, Sport und Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu Wort kommen, von dem Unternehmen nicht nur im TV präsentiert, sondern auch auf einer eigens für die Sendung konzipierten Website. Sie wurde in Kooperation mit den Zeitschriften „Time“ und „Fortune“ entwickelt. Außerdem ist die Allianz-Group als Sponsor der Sendereihe im Telefondienst CNN Mobile und in der Zeitschrift „CNN Traveller“ präsent.

+ Unter den internationalen Werbekunden erreicht die Deutsche Bank als erster auch die Nutzer von i-pods und anderen mobilen Breitband-Kommunikationsgeräten über einen CNN VOD-Cast in den USA.


„Allein diese drei Beispiele zeigen, wie flexibel wir multimediales und crossmediales Marketing auf den verschiedenen Plattformen von CNN umsetzen können“, erläutert Simone Fillies. Die Kooperationsvereinbarungen zwischen CNN und anderen Vorreitern der Informationselite vergrößern zudem die Reichweiten der CNN Werbepartner: Die Einführung eines newsbrowsers auf der Internetplattform CNNMobile im März 2007 und die Verbreitung über die TV-Internetplattformen Jalipo und Vingo im September sind Beispiele dafür. Die für Oktober/November geplante Kooperation mit Java mobile setzt diese Strategie fort.



„Mit seiner multimedialen Vermarktungsstrategie konnte CNN den Werbeumsatz im Online-Bereich gegenüber dem Vorjahr um mehr als 200 Prozent aus Deutschland und Österreich heraus steigern“, berichtet Simone Fillies. Der große Zuspruch der Werbekunden ist auch auf die geringen Streuverluste zurückzuführen: CNN erreicht fast 60 Prozent aller Entscheider in der Wirtschaft, knapp 40 Prozent der einflussreichsten Meinungsführer und mehr als 31 Prozent der Manager in den höchsten Führungsebenen (Präsidenten, CEO, CFO etc.).

*EMS 2007 (Universe 39,462,000; 1-2’06)



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über CNN / CNN International:

CNN ist der international führende 24-Stunden-Nachrichtensender und eine der weltweit respektiertesten und vertrauenswürdigsten Quellen für Nachrichten und Informationen. Die CNN-Marke erreicht durch 24 Fernseh-, Internet-, Radio- und mobile Dienste eine Milliarde Menschen weltweit. Die CNN News Group ist ein Unternehmen der Time Warner Gruppe. CNN International verbreitet Nachrichten über 13 verschiedene Dienste in sechs Sprachen und erreicht damit 186 Millionen Haushalte weltweit. Dazu gehört auch das Programm von CNN International für Europa, den Nahen Osten und Afrika, das mehr als 118 Millionen Haushalte und Hotelzimmer erreicht, und eine Webseite mit internationaler Ausrichtung: edition.cnn.com.

PresseKontakt / Agentur:

Kontakt:
Bernd Schwintowski
Consultant PR & Corporate Affairs Germany, Austria & Switzerland Turner Broadcasting System Deutschland GmbH
Tel.: +49-30-72619-3838, Fax: -3839
bernd.schwintowski(at)turner.com



bereitgestellt von: turner
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 25.09.2007 - 16:53
Sprache: Deutsch
News-ID 35898
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:

Meldungsart: bitte
Versandart: Veröffentlichung

Diese Pressemitteilung wurde bisher 743 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]