PresseKat - Rhönrad WM: Ästhetik und Athletik - Weltmeister Robert Maaser bekannt durch 'Deutschland such

Rhönrad WM: Ästhetik und Athletik - Weltmeister Robert Maaser bekannt durch 'Deutschland sucht das Supertalent'

ID: 339054

Rhönrad WM: Ästhetik und Athletik - Weltmeister Robert Maaser bekannt durch 'Deutschland sucht das Supertalent'

(pressrelations) - nsport und buntes Unterhaltungsprogramm bei der Rhönrad Weltmeisterschaft in Arnsberg

Rhönrad ist eine faszinierende Sportart, die durch Eleganz und Harmonie, aber auch durch Kraft, atemberaubende Sprünge und Aktionen besticht. Das fand auch die Jury von "Deutschland sucht das Supertalent". Rhönrad-Weltmeister Robert Maaser fesselte mit seinem Auftritt ein Millionenpublikum. Radakrobatik in höchster Vollendung gibt es bald mehr. Vom 1. bis 4. Juni treffen sich die weltbesten Rhönrad-Athleten zur Weltmeisterschaft im sauerländischen Arnsberg. Wer direkt auf den Rängen hautnah dabei sein möchte, sollte sich bald schon Tickets sichern, die Plätze sind knapp.

Bei "Deutschland sucht das Supertalent" forderte das Publikum begeistert Zugabe. Die Chance darauf, den Weltmeister live und in Aktion zu erleben, haben Rhönrad-Liebhaber in Arnsberg, seine Teilnahme gilt als so gut wie sicher. Dort ist Maaser nicht wie in der TV-Show mit einem Reifen, dem sogenannten Cyr-Rad, unterwegs, sondern mit dem klassischen Rhönrad, einem Doppelrad mit sechs Sprossen.

Rund 110 Sportler reisen aus aller Welt zur 9. Rhönrad Weltmeisterschaft an und bewegen mit scheinbarer Leichtigkeit das 50 Kilo schwere Turngerät. In drei Disziplinen zeigen die weltbesten Athleten ein perfektes Zusammenspiel zwischen Sportgerät, Grifftechnik und Körperhaltung. Springen, Spirale- und Geradeturnen gehören zum Wettkampfprogramm. Erfahrene Rhönradturner wie die Weltmeister Robert Maaser beherrschen eine Vielzahl verschiedener Übungen und Kombinationen. Der Zuschauer braucht kein Kenner der Szene zu sein, um sich davon in den Bann ziehen zu lassen.
Dabei fahren die nationalen Athleten regelmäßig große internationale Erfolge ein. In der WM vor zwei Jahren in der Schweiz sind 36 der 48 vergebenen Medaillen an das deutsche Team gegangen. Aus deutscher Sicht gibt es also gute Chancen auf Siege. Dem begegnen die Arnsberger mit einer Fülle von Möglichkeiten, die Erfolge gebührend zu feiern. Insbesondere Freitag und Samstag wird es spannend bei den Einzel- und Mannschafts-Final-Wettkämpfen.





Eine regelrechte Rhönradbegeisterung greift in Arnsberg um sich. Unterstützt von der Stadt und vielen ehrenamtlichen Helfern, bereitet der TV Arnsberg zurzeit ein umfangreiches Rahmenprogramm vor. Veranstaltungsort ist die Rundturnhalle, umgeben von einer großen Zeltstadt mit Außenübertragungen, Showvorführungen und allerlei Unterhaltung. Sogar die zeitgleich stattfindende Arnsberger Woche hat sich das Motto "Rad" auf die Fahnen geschrieben.

Arnsberger Woche bietet umfangreiches Rahmenprogramm
Die malerische Arnsberger Altstadt bildet vom 1. bis 5. Juni eine historische Kulisse für Musik, Kulinarik, Oldtimertreffen mit Oldtimer-Rallye und Winzermarkt. Höhepunkt der Festwoche ist das Ruinenfest vor der beeindruckenden Kulisse der Arnsberger Schlossruine. Viele tausend Besucher treffen sich dort, um die abendliche Stimmung bei hochkarätiger Livemusik oberhalb der mittelalterlichen Stadt zu genießen.
Die bewegte Geschichte der Arnsberger Grafen, Kurfürsten und Preußen beleuchten Stadtführungen das ganze Jahr über aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln. Führungen zum Thema "Bei den Grafen, Kurfürsten und Preußen" und eine "Weinselige Stadtführung" zum historischen Weinberg gehören zu den Programmpunkten der Arnsberger Woche.

Am verkaufsoffenen Sonntag bummeln die Gäste entspannt durch die Geschäfte zwischen Europaplatz und Steinweg, beobachten die Vorführungen der Radsportvereine, genießen das kulturelle Rahmenprogramm oder nehmen an einer geführten Radtour teil. Passend dazu zeigt das Sauerlandmuseum die Entwicklung von der Laufmaschine zum Hightechrad. Zwischen Lindenberg und Maximilianbrunnen präsentiert ein Blumen- und Gartenmarkt Schönes für Balkon, Terrasse und Garten.

Kultur, Outdooraktivitäten und Landschaftsgenuss
Wer Kultur mag, für den gibt es rund um die Rhönrad WM und um Arnsberg viel zu entdecken. Zum Beispiel die Schlösser in Herdringen und Höllinghofen oder die beeindruckenden Klosteranlagen dreier sehenswerter Prämonstratenserklöster.
Nicht weniger reich ist die Stadt an intakter Natur. Sie bildet den Rahmen für allerlei Outdooraktivitäten. So führt der beliebte RuhtralRadweg direkt an der Rundturnhalle durch Arnsberg hindurch. Den Naturpark Arnsberger Wald durchqueren so hochwertige Wanderwege wie die Sauerland Waldroute und die Arnsberger Aussichtsroute ist ein besonders schöner Rundweg mit herrlichen Aussichten auf die Stadt. Beliebtes Ausflugsziel sind der Wildwald Vosswinkel oder das Freizeitbad NASS mit großer Sauna- und Badelandschaft.

Die Zahl der Tickets für die Tribühne der Rundturnhalle ist begrenzt. Der Vorverkauf startet am 21. Februar, genau 100 Tage vor der WM. Sie sind online erhältlich bei www.eventim.de. Der Preis beträgt je nach Veranstaltungstag zwischen 12,50 und 18 Euro für Erwachsene, zwischen 10 und 15 Euro für Kinder. Der Zutritt zur Zeltstadt mit großer Übertragungswand ist frei. Informationen, Unterkünfte, und Anmeldungen für Stadtführungen nimmt die Tourist-Information Arnsberg entgegen, Neumarkt 6 , 59821 Arnsberg, Telefon 02931-4055, info(at)arnsberg-info.de. Weitere Informationen unter www.rr-wm2011.de.

Pressetext, Abdruck honorarfrei


Pressekontakt:
REDAKTIONSBÜRO
susanne schulten
Hauptstraße 24a
59909 Bestwig
Tel: 0 29 04.10 39
Fax: 0 29 04.92 06 10
Mobil: 01 70.230 70 49
info(at)schulten-pr.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden  E-Mail-Management-Experte REDDOXX schließt Distributionsabkommen mit Wick Hill OPEN MIND präsentiert hyperMILL® auf der intec - hyperMILL® für die prozessoptimierte Fertigung
Bereitgestellt von Benutzer: pressrelations
Datum: 31.01.2011 - 17:45 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 339054
Anzahl Zeichen: 6035

pressrelations.de ihr Partner fr die Verffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Rhönrad WM: Ästhetik und Athletik - Weltmeister Robert Maaser bekannt durch 'Deutschland sucht das Supertalent'"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

REDAKTIONSBÜRO susanne schulten (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Wasser, Wind, Wellen: Lust auf Möhnesee-Urlaub! ...

Die ganze Vielfalt des Naturparadieses rund um das "Westfälische Meer" zeigt das neue Gastgeberverzeichnis der Touristik GmbH Möhnesee. Mit vielen Informationen zum Sport- und Freizeitangebot sowie den Präsentationen der Beherbergungsbet ...

Alle Meldungen von REDAKTIONSBÜRO susanne schulten