PresseKat - ZDF-"Fernsehfilm der Woche" entsteht in Berlin und der Uckermark / Heino Ferch spielt &quo

ZDF-"Fernsehfilm der Woche" entsteht in Berlin und der Uckermark / Heino Ferch spielt "Vater eines M├Ârders"

ID: 338957

(ots) - In Berlin und der Uckermark beginnen am Dienstag, 1.
Februar 2011, die Dreharbeiten zu einem ZDF-"Fernsehfilm der Woche"
mit dem Arbeitstitel "Vater eines M├Ârders". Heino Ferch und Silke
Bodenbender spielen ein Elternpaar, dessen Sohn scheinbar v├Âllig
unerwartet zum M├Ârder wird. In weiteren Rollen sind unter anderen
Katharina Wackernagel, Thomas Schendel und Antje Schmidt zu sehen.
Regie f├╝hrt Niki Stein, der auch das Drehbuch schrieb.

Als Tom Wesnik (Heino Ferch) und seine Frau Esther (Silke
Bodenbender) eines Tages nach einer Feier nach Hause zur├╝ckkehren,
werden sie von einem gro├čen Polizeiaufgebot im Dorf aufgehalten. Was
sie bald erfahren m├╝ssen, ist der Beginn eines nicht enden wollenden
Albtraums: Drei Menschen wurden kaltbl├╝tig erschossen. Der T├Ąter ist
Lukas, ihr 16-j├Ąhriger Sohn.

Die schreckliche Tat geht wie ein Riss durch die bisher intakte
Familie. W├Ąhrend Esther sich verzweifelt an den Gedanken klammert,
Lukas sei nur Mitt├Ąter gewesen, keinesfalls der Todessch├╝tze, zieht
Tom sich innerlich zur├╝ck. Er verweigert zun├Ąchst jeglichen Kontakt
zu Lukas, zu tief sitzen der Schmerz und das Gef├╝hl, den eigenen Sohn
nicht mehr zu kennen. Wer ist dieser junge Mann, der, wie sich
schlie├člich herausstellt, drei Menschen kaltbl├╝tig get├Âtet hat? Tom
begibt sich auf die Suche nach den m├Âglichen Beweggr├╝nden. Warum
haben Lukas und sein bester Freund Dennis diese schreckliche Tat
geplant? Ist Katja, die Tochter der Ermordeten und Schulfreundin von
Lukas, in das Blutbad verwickelt? Dazu die qu├Ąlende Frage: Haben sie
selbst als Eltern versagt? Doch auf keine der Fragen gibt es einfache
Antworten. Bei seiner besessenen Suche st├Â├čt Tom auf unangenehme
Wahrheiten. Die Familie k├Ąmpft mit aller Kraft darum, an der Tat des
Sohnes nicht zu zerbrechen.

Der aufw├╝hlende Film wirft einen Blick auf jene Menschen, deren




Geschichte nach einer solchen Tat ├╝blicherweise unerz├Ąhlt bleibt. Er
n├Ąhert sich im Kern der Frage, was Familie ausmacht - im Guten wie im
Schlechten.

"Vater eines M├Ârders" ist eine Auftragsproduktion der Studio
Hamburg FilmProduktion GmbH. Produzentin ist Lisa Blumenberg. Die
Redaktion im ZDF liegt bei Caroline von Senden. Die Dreharbeiten
dauern voraussichtlich bis zum 4. M├Ąrz 2011. Ein Sendetermin im ZDF
steht noch nicht fest.



Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   AUDIOphile, das Sonderheft von AUDIO und stereoplay für High End kommt wieder!
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 31.01.2011 - 16:02 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 338957
Anzahl Zeichen: 2700

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Mainz



Kategorie:

Medien und Unterhaltung



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"ZDF-"Fernsehfilm der Woche" entsteht in Berlin und der Uckermark / Heino Ferch spielt "Vater eines M├Ârders""
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

ZDF (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem├Ą├č TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem├Ą├č der DSGVO).

ZDFneo-Doku ├╝ber Kultst├Ątte Stonehenge ...

Der Steinkreis von Stonehenge im britischen Wiltshire besteht seit fast 5000 Jahren und ist bis heute ein r├Ątselhafter Ort mit unz├Ąhligen Theorien um Sinn und Zweck des faszinierenden Monuments. Eine zweiteilige Dokumentation, die der Entstehungs ...

Drehstart f├╝r ZDF-Dreiteiler 'Ku'damm 56' ...

Familiengeschichte ├╝ber den Aufbruch der Jugend in den 50er Jahren Die Berliner Tanzschule 'Galant' in den 1950er Jahren: Hier wird der Kampf zwischen Pr├╝derie und Emanzipation ausgetragen, hier prallen Welten aufeinander. Der neue ...

Alle Meldungen von ZDF