Sandoz: Erneute Preissenkung zum 1. Juli 2007

Insgesamt 706 Markengenerika von der Rezeptgebühr befreit.

Ismaning, 1. Juli 2007. Das Generikaunternehmen Sandoz erweitert die Anzahl seiner von der Rezeptgebühr befreiten Präparate auf über 700 und unterstreicht damit erneut seine Patientenorientierung.

ID: 31848
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Bereits im letzten Jahr wurde von den Spitzenverbänden der Gesetzlichen Krankenkassen erstmals Listen von Wirkstoffen und Wirkstoffkombinationen definiert, für die Patienten keine Rezeptgebühr bezahlen müssen, sofern die Preise mindestens 30 bis 50 Prozent unter Festbetrag oder darunter liegen. Mit der Erweiterung zum Juli dieses Jahres wurde diese Listen um zusätzliche 16 Festbetragsgruppen ausgeweitet.

Sandoz reagiert selbstverständlich auf diese Erweiterung und bietet ab dem 1. Juli 2007 über 95 Prozent des betroffenen Sandoz-Portfolios auf einem Preisniveau an, das die Patienten von der Rezeptgebühr befreit. Darunter befinden sich zahlreiche therapeutisch häufig eingesetzte Arzneimittel, wie zum Beispiel Fentanyl Sandoz®, Clarithromycin Sandoz® oder Tamsulosin Sandoz®. Für die Patienten ergibt sich dadurch eine Ersparnis im 7-stelligen Euro-Bereich.
„Markengenerika von Sandoz geben Ärzten und Apothekern sowie Patienten und Kunden ein hohes Maß an Sicherheit in jedem pharmazeutischen und medizinischen Aspekt. Mit dieser Preisanpassung entlasten wir den Patienten und das Gesundheitssystem gleichermaßen“, kommentiert Hannes Teissl, Geschäftsführer von Sandoz in Deutschland, die erneute Preissenkung. Sandoz – eine gesunde Entscheidung.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.sandoz.de



Keywords (optional):

sandoz, preis, senkung,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Sandoz Pharmaceuticals GmbH
Betriebsstätte Ismaing
Carl-Zeiss-Ring 3, 85737 Ismaning
www.sandoz.de

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:

Sandoz Pharmaceuticals GmbH
Betriebsstätte Ismaing
Carl-Zeiss-Ring 3, 85737 Ismaning
www.sandoz.de



PresseKontakt / Agentur:

PR-Kontakt:
Claudia Pfeil-Zander • cpz pr
Autenstraße 3, 71254 Ditzingen
Telefon +49 (0) 171 2371593
Telefon +49 (0) 71 56 92 87 78
Telefax +49 (0) 71 56 92 87 79
E-Mail claudia.pfeil-zander(at)sandoz.de



bereitgestellt von: ClaudiaPfeilZander
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 27.06.2007 - 14:31
Sprache: Deutsch
News-ID 31848
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Sandoz Pharmaceuticals GmbH
Ansprechpartner: Claudia Pfeil-Zander Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Ismaning
Telefon: 0171 2371593

Meldungsart: Unternehmensinformation
Versandart: eMail-Versand
Freigabedatum: 27.06.2007

Diese Pressemitteilung wurde bisher 923 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]