„Die Podcast-Studie“: Jetzt beteiligen und gewinnen

ID: 25296
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Lahnstein, Dezember 2006 – „Die Podcast-Studie“ startet und freut sich über zahlreiche Beteiligung! Auf http://www.podcast-studie.de steht ein Fragebogen bereit, der in weniger als 10 Minuten ausgefüllt werden kann. Unter allen Teilnehmern werden ein Video iPod mit 30 GB Speicherplatz und brillantem 2,5 Zoll Farbdisplay sowie zwei iPod-Shuffle verlost.

Der podcastclub – Deutscher Podcast Kulturverband e.V. hat „Die Podcast-Studie“ beim unabhängigen Medienforschungsinstitut House of Research in Auftrag gegeben, um allen Podcast-Interessierten endlich verlässliche Zahlen an die Hand zu geben. „Ständige Anfragen nach verlässlichen Zahlen zu Podcasts haben uns dazu bewogen, eine eigene Studie in Auftrag zu geben“, sagt Georg Schneider, Präsident des podcastclubs. Die Ergebnisse der Studie werden bereits auf dem 2. Deutschen Podcast Kongress am 26. Januar 2007 in Köln präsentiert.

Für „Die Podcast-Studie“ haben Experten unterschiedlichster Gebiete ihre Stärken vereint, um die Bedeutung und qualitative sowie quantitative Nutzung des Mediums zu erforschen. Dabei werden verschiedene Themenkomplexe behandelt, beispielsweise die Auswirkung auf klassische Medien und die Wahrnehmung von Corporate Podcasts. Erstmals wird dabei konsequent nach Produzenten und Konsumenten von Podcasts unterschieden. Zudem werden demographische Merkmale erfasst, die beispielsweise eine Zuordnung nach Regionen, Bildungsstand und Einkommen der Befragten – selbstverständlich in anonymisierter Form – erlauben.

„Durch unsere methodische Herangehensweise und die Erkenntnisse aus unserer wissenschaftlichen Vorstudie liefern wir keine nackten Zahlen und Grafiken. Wir bereiten mit unserem umfangreichen Know-how die Inhalte so auf, dass jeder Podcast-Interessierte damit etwas anfangen kann“, erläutert Dirk Martens, Geschäftsführer von House of Research. Die unterschiedlichen Mitglieder des podcastclubs – von privaten Podcastern über Unternehmen bis hin zu Portalbetreibern – sorgten zudem dafür, dass bei den Inhalten verschiedene Perspektiven und Ansätze berücksichtigt werden konnten.



Banner und MP3: Unterstützung gesucht!

Um eine große Verbreitung zu erreichen und auf „Die Podcast-Studie“ aufmerksam zu machen, stehen kostenfrei Banner auf der podcastclub-Webseite bereit. Zudem hat der podcastclub eine Audio-Datei vorbereitet, die in Podcasts gespielt werden kann. „Über eine zahlreiche Beteiligung, sowohl bei der Bekanntmachung der Studie als auch bei der Beantwortung der Fragen, würden wir uns sehr freuen. Nur so bekommen wir alle den erwünschten Überblick“, betont Schneider. Die Ergebnisse der Studie werden auf dem 2. Deutschen Podcast Kongress am 26. Januar 2007 in Köln präsentiert. Im Anschluss sind sie dann unter www.podcastclub.de sowie www.House-of-Research.eu verfügbar.

Über den podcastclub e.V.

Der podcastclub – Deutscher Podcast-Kulturverband e.V. ist der erste eingetragene Podcastclub Deutschlands. Er hat sich mit seiner Satzung zum Ziel gesetzt, die Podcast-Kultur in Deutschland zu fördern. Er richtet sich an Podcast-Hörer und -Produzenten gleichermaßen: So will der Verein sowohl den Hörern beim Podcast-Angebot Orientierung bieten, als auch den Produzenten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Er verfolgt dabei ausschließlich gemeinnützige Ziele. Er wurde am 21. November 2005 ins Vereinsregister eingetragen und verfügt bereits über eine breite Mitgliederbasis.

Neben diversen Hörern sind Podcast-Macher aus den verschiedensten Themenbereichen vertreten, von Untergrundkultur über persönliche Audio-Blogs bis hin zu Business-Podcasts. Wer sich einen Eindruck vom Podcasting verschaffen will, findet interessante Informationen unter http://www.podcastclub.de. Dort besteht auch die Möglichkeit, direkt aktuelle Podcasts anzuhören, ohne eine Software installieren zu müssen. Die Mitgliedschaft im podcastclub e.V. ist kostenlos.

Hintergrund Podcasting

Podcasting ist ein Kunstwort. Es setzt sich zusammen aus dem englischen Begriff broadcasting (senden, Rundfunk) und dem Namen des populären Audioplayers iPod. Podcasts sind Audio- oder Videoinhalte, die überwiegend kostenfrei im Internet abonniert werden können. Mit einer Empfangssoftware, dem so genannten Podcatcher, werden sie auf den Rechner geladen und können von dort auf ein mobiles Gerät wie einen MP3-Spieler oder ein Mobiltelefon übertragen werden. Technisch gesehen besteht der Podcast heute aus einer Audio- oder Videodatei und der Steuerungsdatei, dem so genannten RSS-Feed. Durch das Abonnement haben Podcasts Seriencharakter und gestatten vom Rechner oder Mobilgerät einen zeitlich und räumlich unabhängigen Konsum: Als eigener „Programmdirektor“ entscheidet der Nutzer selbst, was er wann und wo konsumieren möchte. Podcasts sind einfach zu erstellen und zu nutzen und daher ein Medium für Jedermann.

Bei Fragen oder Interviewwünschen stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte schicken Sie nach redaktioneller Berücksichtigung ein Belegexemplar (per Post, Fax, E-Mail oder einen Link).

Kontakt

podcastclub e.V.
Nicole Chemnitz
Vorstand PR und Öffentlichkeitsarbeit
Waldstraße 49 a
56566 Neuwied

E-Mail presse(at)podcastclub.de
URL: http://www.podcastclub.de

fon: +49 (0) 26 22 88 77 87
fax: +49 (0) 26 22 88 77 93



Keywords (optional):

podcast, studie, gewinn, ipod, podcastclub,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: podcastclub
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 19.12.2006 - 19:11
Sprache: Deutsch
News-ID 25296
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: podcastclub e.V.
Ansprechpartner: Nicole Chemnitz Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Lahnstein

Meldungsart: Unternehmensinformationen
Versandart: eMail-Versand
Freigabedatum: 20.12.2006

Diese Pressemitteilung wurde bisher 2502 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]