Bildung.de zeigt Hochschul-Absolventen Wege der akademischen Weiterbildung

ID: 25290
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Bildung.de zeigt Jungakademikern alternative Wege zur Fortsetzung ihrer akademischen Ausbildung. Wer in Deutschland seine akademische Ausbildung fortsetzen möchte, dem bieten Universitäten, wissenschaftliche Hochschulen, Fachhochschulen und Business Schools vielfältige Möglichkeiten, einen Aufbaustudiengang oder eine Promotion anzuschließen, die den ersten erreichten Hochschulabschluss sinnvoll ergänzen sollen.

Abhängig vom jeweiligen Fach und Berufsziel müssen die Kandidaten jedoch ganz unterschiedlichen Anforderungsprofilen entsprechen. Auch die Promotionsverfahren unterscheiden sich deutlich voneinander, je nach Universität und Fachgebiet.

Die Redaktion von Bildung.de kommt dabei zu folgendem Fazit:

Ein Promotionsstudium macht vor allem für diejenigen Sinn, die an eine wissenschaftliche Karriere denken und später im Forschungsbereich arbeiten möchten. Berufstätigen Akademikern, die gerne einen Wechsel in eine Managementposition vollziehen möchten, ist das MBA-Studium als sinnvolle Alternative zu den sonstigen Aufbaustudiengängen zu empfehlen. Doch aufgepasst! Die MBA-Abschlüsse unterscheiden sich hinsichtlich der Qualität deutlich voneinander. Achten Sie daher auf eine Akkreditierung der Schule und wählen sie das Programm vorher sorgfältig aus. Ihr späterer Arbeitgeber achtet darauf.
Egal jedoch ob Sie promovieren, einen MBA-Titel oder eine sonstige berufliche Weiter-Qualifizierung anstreben: An der Finanzierung soll es nicht scheitern. Informieren Sie sich daher über das reichhaltige Stipendien-Angebot vieler Stiftungen, die hoch motivierte junge Menschen gerne unterstützen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: www.bildung.de



Keywords (optional):

akademische-weiterbildung, aufbaustudium, promotion, mba,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:
bereitgestellt von: bildung
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 19.12.2006 - 17:08
Sprache: Deutsch
News-ID 25290
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:

Meldungsart: bitte
Versandart: eMail-Versand

Diese Pressemitteilung wurde bisher 2340 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]