"Wir machen uns stark für den Harz"

ID: 22463
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Wernigerode AG will auch im neuen Harzkreis aktiv die Wirtschaft fördern

Wernigerode. Die Idee eine Wirtschaftsförderung als Aktiengesellschaft zu organisieren ist bislang in Ostdeutschland einmalig. Unternehmen fördern so Unternehmen und können getrost auf zahlreiche der sonst anfallenden Verwaltungswege verzichten, die die mehrheit-lich privatisierte Wirtschaftsförderung für Sie übernimmt. Die Pilotfunktion für die neuen Bundesländer hat seit 2003 die Wernigerode AG inne. Durch Projekte aus den Bereichen Ansiedlung von Unternehmen, erneuerbare Energien, Einkauf und Kooperation, Jobcenter sowie Hochtechnologie versucht die AG nach und nach die wirtschaftlichen Standbeine der Harzregion zu festigen und weiter auszubauen. Ziel ist es die regionale Wertschöpfung sowie Arbeitsplätze zu sichern und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Auch die schrittweise finanzielle Entlastung der kommunalen Wirtschaftsförderung durch Eigenerwirtschaftung von finanziellen Mitteln für die Projektarbeit, steht bei der Wernigerode ganz oben.

Bisher hat sich die Arbeit der Wernigerode AG insbesondere auf den Landkreis Wernigero-de konzentriert. Das soll sich jetzt schrittweise ändern. Dr. Müller, Vorstand der Wernigero-de AG, setzt hier ein klares Zeichen: "Wir öffnen uns den anderen beiden Noch-Nachbarlandkreisen Halberstadt und Quedlinburg und hoffen auf die Unterstützung der dortigen Unternehmen, um gemeinsam aktiv an der Steigerung der Wirtschaftskraft des neuen Kreises zu arbeiten. Wir machen uns stark für den Harz und wollen intensiv die regionale Wirtschaft fördern." Vor diesem Hintergrund hat die AG auch ihre Internetpräsenz www.wernigerode-ag.de überarbeitet und bietet ein umfangreiches Dienstleistungsangebot für Unternehmen und auch für die öffentliche Hand. So bietet die Wernigerode AG interes-sierten Unternehmen die Möglichkeit an Unternehmensnetzwerken und an der Entwicklung von Hochtechnologieprojekten mitzuarbeiten. Auch die Projekte Einkauf und Kooperation, Exportplattform und alternative Energieerzeugung bieten den Unternehmen eine interes-sante Möglichkeit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Neu ist das Angebot die Unter-nehmen in den Bereichen PR und Marketing zu unterstützen. Interessierte Unternehmen sind eingeladen einen Termin mit der AG zu vereinbaren um sich individuell beraten zu lassen.




Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: Wernigerode_AG
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 30.08.2006 - 15:03
Sprache: Deutsch
News-ID 22463
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Wernigerode AG Initiative Wachstumsregion
Ansprechpartner: Katharina Neuber Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Wernigerode
Telefon: 0 39 43 / 93 58 01

Meldungsart: Unternehmensinformationen
Versandart: eMail-Versand

Diese Pressemitteilung wurde bisher 594 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]