Innovation was ist das?

ID: 22261
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Innovation ist das Bestreben des Menschen, die Zusammenhänge der Natur und der Umwelt zu erkennen und zur Erleichterung seines Lebens und seiner Arbeit zu nutzen. Ohne ständiges Denken und zielgerichtetes Handeln würde der Mensch degenerieren. Es gehört zu seinem inneren Antrieb, sich ständig mit seiner Umwelt, im näheren und weiteren Sinne, zu befassen.

Die einzelne Blüte auf dem nebenstehenden Bild hat sich einen innovativen Standort ausgesucht. Allein stehend würde sie wahrscheinlich den stetigen Winden nicht standhalten, im Verbund der grossen Wiese ist sie jedoch geschützt. Als Äquivalent teilt sie sich das vorhandene Wasser mit den Gräsern der Wiese.

Innovation, wie weiter?
In die Richtung echter Innovation muss sich das heutige Denken und Handeln der Menschen entwickeln. Die Blume auf der Wiese macht es uns vor, der derzeitige Trend, jeder ist sich selbst der Nächste, ist absolut uneffektiv, gefährlich und ausserdem hochgradig, in Bezug auf vorhandene Ressourcen, verschwenderisch.

Zeichnet aber unsere Zeit aus!

Ein unrühmliches Beispiel ist in dieser Hinsicht der Jugendwahn in der deutschen Arbeitswelt, es wird einfach verzichtet auf ein riesiges Potential an Erfahrungen und Wissen der Älteren. Das Potential liegt brach. Es wird nicht mehr genutzt, es geht ins "Aus".

Mensch, was tun?

Die grössten Leistungen vollbringt der Mensch, wenn er sich in seiner Gesamtheit als Menschheit sieht und alle Ressourcen im Denken und Handeln bündelt....
...Grundlegend innovativ ist die Nutzung aller Ressourcen der Menschheit in Ihrer Gesamtheit.
In diesem Zusammenhang ist es bereits ein gefährliches Zeichen von Degeneration der Menschheit, auf die Erfahrungen und in einem langen Leben erworbenen Kenntnisse älterer Menschen zu verzichten und diese brach liegen zu lassen.

Dem entgegen halten die Verfechter des Jugendwahns, das ältere Menschen gesundheitlich anfällig werden und nicht mehr in der benötigten Weise körperlich belastbar sind.



Das mag stimmen, allerdings tritt dieser Umstand heute beim Menschen immer später ein, von Ausnahmen abgesehen. Die meisten Menschen sind bei Erreichen des Rentenalters körperlich und geistig absolut fit.

Die Verfechter der grundlegenden Idee, den Menschen in seiner Gesamtheit als Menschheit...
...zu sehen, gehen von der richtigen These aus, dass mit zunehmenden Alter lediglich eine Verschiebung in mehr geistige oder kulturelle Arbeit sinnvoll wäre, um die Erfahrungen und Kenntnisse der Älteren zu nutzen, und die körperlich schwere Arbeit durch die Jüngeren bewältigen zu lassen.
Der innovative Grundgedanke der Menschheit liegt also, wie die Natur es uns vorlebt, in der Erkenntnis der Tatsache, dass der Einzelne "NICHTS" ist, nur die Gesamtheit der Menschheit ist im täglichen "Kampf" mit der Natur erfolgreich.

Diesen Gedanken verfolgend, wäre es sinnvoll und richtig, seitens der Politik ein Programm zu entwickeln und durchzusetzen, dass das Riesenpotential an brach liegendem Wissen und Erfahrungen im Bereich der Arbeitslosen wieder schnellstmöglich für die Gesamtheit der Menschheit nutzbringend einsetzbar macht.

Das wäre echte innovative Politik!




Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: vbm
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 22.08.2006 - 08:46
Sprache: Deutsch
News-ID 22261
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: V-B-M
Ansprechpartner: Myers B. Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Basel

Meldungsart: Unternehmensinformationen
Versandart: eMail-Versand
Freigabedatum: 22.08.2006

Diese Pressemitteilung wurde bisher 624 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]