Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin- zur Wakeboard Europameisterschaft

ID: 22240
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin zur Protest Europameisterschaft 2006
25.-27. August 2006- 3 Tage ist Grossbeeren der Nabel der Europäischen Wakeboard Elite

Sommer, Sonne und Wake-Action unter diesem Motto werden die Europameisterschaften eine branntheisse Angelegenheit.
Wakeboard Sportler gehören eher zu der coolen Fraktion - das ändert sich, wenn es um den Titel des Europameisters geht, denn dann wird’s richtig heiss.
Vom 25.-27. August 2006 finden in Grossbeeren am Rande von Berlin die Protest Wakeboard Europameisterschaften am Cable statt. In 7 Kategorien (Jugend, Junioren, Masters und der Königsklasse "Open"- Damen und Herren) werden Medaillen vergeben. 100 Aktive aus 12 Ländern haben sich für das "Grand Final" Europameisterschaft gemeldet.
Stärkstes Team ist Deutschland mit 49 Ridern. Damit stellt Deutschland nicht nur das stärkste Team, sondern hat auch die meisten Titelanwärter. Bei den Herren allen voran der Weltmeister von 2005 Bernhard Hinterberger und Michael Skupin sowie bei den Damen die frischgebackene Weltmeisterin Julia Bormann. Zum Favoritenkreis zählt ausserdem der Brite Nick Davies, die Kroatin Silvia Troselj und der amtierenden Weltmeister in der Open Man Kategorie Laurent Peyrichou aus Frankreich. Nicht zu vergessen der sympathische Oberösterreicher Daniel Fetz, der schon bei der WM in Feldkirchen das Publikum mit seinem fantastischen letzten Lauf begeisterte. Die Sportler aus Bulgarien, Ungarn, Israel, Italien, Serbien, Niederlande und Slowenien werden es den Favoriten sicher nicht leicht machen. Die Wakeboard Elite scheint eine grosse Familie zu sein, doch den EM Titel hat keiner zu verschenken. Jede grosse Meisterschaft hat ihre eigene Gesetzte - Favoriten stürzen, Newcomer werden geboren. Für die Zuschauer bedeutet das ein Garant für Spitzensport auf höchstem Niveau, Spannung bis zum letzten Run.
Die Rider werden ihr Bestes geben, die Judges entscheiden letztendlich über Sieg oder Niederlage. Für die Damen und Herren Schiedsrichter zählt für die Bewertung der Sprünge die Ausführung und Schwierigkeitsgrad der Rotationen, die Höhe (bis zu 10 Metern) und Weite geben schliesslich den Ausschlag über die Punkteverteilung (max. 100 Punkte).


Die grosse Eröffnungsfeier startet am Freitag mit dem Einmarsch der Nationen und wird durch den Brandenburgischen Sportminister Holger Rupprecht offiziell eröffnet.
Für tolle Partiestimmung sorgen im Anschluss die Live Bands Speedway 69 aus Deutschland mit der Vorstellung ihres offiziellen EM-Songs sowie ihres neuen Albums. Mit dabei sind die neuen Sterne am skandinavischen Rockhimmel Nullskate Snylterne die durch ihren kometenhaften Aufstieg als die neuen Turbonegros gehandelt werden.
Zwischen den Qualifikationen, Halbfinale und Finale bietet das Rahmenprogramm der Protest Wakeboard EM’06 für den Besucher viel Sehens- und Erlebenswertes.
Vom Arabischem Teezelt über Shiazu, Ayovedamassage, Shisha, Cocktailbars bis zur Tollhaus Boarderparty, KenFM Live On Air…










Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: Jablonowski
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 21.08.2006 - 11:17
Sprache: Deutsch
News-ID 22240
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: ID+MA GmbH & Co. KG
Stadt: Gladbeck

Meldungsart: bitte
Versandart: kein

Diese Pressemitteilung wurde bisher 956 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]