Michael Turgut : Die Anlagestrategie des Nobelpreisträgers nachvollziehen

ID: 21179
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Michael Turgut : Die Anlagestrategie des Nobelpreisträgers nachvollziehen

Die Anlagestrategie des Nobelpreisträgers.

Michael Turgut : warum eine Portfolio-Optimierung mehr bringt als ein Zufallstreffer

"Nicht alle Eier in einen Korb legen" umschreibt der anerkannte Vermögensverwalter Jens Erhardt seine Strategie. "Doch selbst die Anlegerschutzinstitution Finanztest kann mit ihrem Angebot "Aktienstrategie im Dauertest" nur die Aktienwerte ermitteln, die den jeweils besten Ertrag bringen", meint der staatlich zugelassene Rentenberater Günter Vogel. Ob diese Anlagen auch ins jeweilige Portfolio oder besser noch zu den Wünschen und Zielen des Anlegers passen, findet dabei keine Berücksichtigung.

Michael Turgut : wichtig ist die ausbalancierte Einheit des Portfolios - also der Mix aus internationalen Immobilienanlagen, Wertpapieren, Hedge Funds und Private Equity. "Normalverdiener" stehen meist aussen vor. Selten einmal macht sich ein Berater überhaupt die Mühe, die bereits vorhandenen Anlagen zu berücksichtigen. Hier zeigt sich der Vorteil der "gemanagten Vermögensfonds", denn zumeist wird mit dem Geld vieler Anleger - oft bereits mit geringen monatlichen Sparsummen, die mit Versicherungsbeiträgen vergleichbar sind - in Anlagestrategien investiert, die anderenfalls nur für Grossanleger offen stehen, meint der Finanzexperte Michael Turgut.

1952 veröffentlichte Harry Markowitz in einem nur wenige Seiten umfassenden Beitrag "dass ein gutes Portfolio eine ausbalancierte Einheit darstellt, die dem Investor gleichermassen Chancen und Absicherung unter einer Vielzahl von Möglichkeiten bietet". 38 Jahre später, genauer 1990, erhielt er dafür den Nobelpreis in Wirtschaftswissenschaften. Das Zauberwort, das unter dem Begriff Portfolio-Optimierung längst Anhänger weltweit gefunden hat, heisst "Diversifikation", und es sei an der Zeit, dass auch kleine Anleger in den Genuss dieser Erkenntnisse gelangen, so meint Michael Turgut.



IFF AG
Zukunfts-Unternehmen für Investment, Fonds, Finanzen.
Schützenweg 25
95028 Hof
www.iff-ag.com


Pressekontakt:

FinanzMarketingBeratung
Tel: 0611.174 59 70
E-Mail: info(at)finanzmarketingberatung.de



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: Rothenberg
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 28.06.2006 - 20:33
Sprache: Deutsch
News-ID 21179
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: iFF AG
Ansprechpartner: Michael Oehme Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Hof
Telefon: 0611 174 59 70

Meldungsart: Finanzinformationen
Versandart: eMail-Versand

Diese Pressemitteilung wurde bisher 1230 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]