James Cottriall - eine Österreichische Erfolgsgeschichte "made in UK"

Shakespeare hätte seine Freude an der Cinderellastory seines "sozusagen späten Nachbarn" James Cottriall. Warum? Nun, James Cottriall, erblickte 1986 in Stradford-upon-Avon (Großbritannien, Shakespeares Geburtsstadt) als Neujahrsbaby das Licht der Welt. Im Zuge seines Germanistikstudiums wurde er sozusagen unter der Dusche beim Singen erwischt und bemerkte im Alter von 18 Jahren, dass da ein Talent verborgen lag. Fortan erspielte er sich mit seiner Gitarre fleißig die Studienkosten. Soweit so gut. Wenn da nicht das verpflichtende Auslandsemester gewesen wäre und er in Wien die Liebe seines Lebens getroffen hätte...

ID: 205541
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Debutsingle erobert Hörercharts

Nach dem Gewinn des Voice '09 Contests in der SCS Vösendorf (Anm. Ein Wettbewerb, der bereits namhafte Künstler in Österreich hervorgebracht hat) stand die im Gewinn miteinbegriffene Produktion einer Singleauskopplung am Programm. Unter der Regie von Alexander Kahr (Excuse me Moses, Mario Lang, L*K) produzierte James Cottriall so die Frühsommer-Accoustic-Powerballade "Unbreakable". Nach einer eigens initiierten Onlinekampagne und ohne Unterstützung eines Plattenlabels erreichte der Song, der das Scheitern einer Beziehung und den Neubeginn einer Liebe wie kein Anderer beschreibt, sogar Platz 2 der Ö3 Hörercharts. "Der Song erzählt meine Geschichte. Er ist zu 100% Ich", beschreibt James die Anfang April erschienene Debutsingle.

Cottriall bei Café Rock – Eröffnung

Am 04.Juni 2010 veranstaltet Austrowelle.at zur Eröffnung ihres Café Rock, in der Ruckergasse 53 in 1120 Wien, einen Event mit und um den sympathischen Briten. "Für uns war klar, dass wir bei der Eröffnung hochkarätiges Kaliber á la Cottriall engagieren müssen" meint Thomas Fassler, Betreiber des Internetradios. Gemeinsam mit den befreundeten symphonic-rockern von Ars Amatoria soll der Abend ganz im Zeichen Österreichischer Musik stehen. "Die Besucher dürfen sich auf ganz spannende Momente einstellen", verspricht Dom Kamper, Chef von Ars Amatoria. Dass der Radiosender Austrowelle.at immer für interessante Projekte zu haben ist, weiß auch James Cottriall. "Ich verfolge das Schaffen um diesen Radiosender seit den Beginn meiner Laufbahn in der Österreichischen Musikszene und mich freut das großartige Engagement".

EVENTDETAILS:
Café Rock mit James Cottriall und Ars Amatoria
04.Juni 2010 in Café „Rock“ Leopoldi, Ruckergasse 53, 1120 Wien
Beginn 20.00h / Einlass 20.00h



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.facebook.com/home.php?#!/event.php?eid=113855605303337&ref=ts



Keywords (optional):

james-cottriall, wien, ars-amatoria, rock, pop, radio,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: thenoeckrecords
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 31.05.2010 - 22:05
Sprache: Deutsch
News-ID 205541
Anzahl Zeichen: 2502
Kontakt-Informationen:
Firma: the noeck records/Wilhelm Pfeiffer

Meldungsart: Produktankündigung
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 31.05.2010

Diese Pressemitteilung wurde bisher 1385 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]