IFF AG Vorstand Turgut: Abschaffung rein steuerorientierter Kapitalanlagen schaffen bessere Vergleic

ID: 17591
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - IFF AG Vorstand Turgut: Abschaffung rein steuerorientierter Kapitalanlagen schaffen bessere Vergleichbarkeit.

Hof, Datum. "Die offensichtliche endgültige Abschaffung von Steuervorteilen von anfänglichen Verlustzuweisungen bei sogenannten steuerorientierten Kapitalanlagen dürfte sich als Wohltat für die Anleger weisen", meint Michael Turgut, Vorstand der IFF AG aus Hof. Sein Unternehmen setzt bereits seit Jahren auf renditeorientierte Kapitalanlagen, die in unterschiedliche Assetklassen investieren. Für Michael Turgut, aber auch andere Spezialisten des Anlagemarktes, sorgte der meist subventionierte Steuervorteil bei vielen Kapitalanlagen dazu, dass ein Überangebot geschaffen bzw. nicht ausreichend auf die Rentabilität der Anlage geachtet wurde.

Die IFF AG, die derzeit mit ihrem MultiAdvisor Fonds in vier verschiedene Anlagestrategien investiert ist, bietet Anlegern dadurch die Möglichkeit, selbst mit geringen Einkünften an einer Portfoliooptimierung zu partizipieren, wie sie ansonsten institutionellen oder vermögenden Anlegern möglich ist. Der Fonds ist dabei insbesondere auf mittelfristige bis langfristige Investitionsziele ausgelegt und ermöglicht Anlegern so beispielsweise eine zielgerichtete zusätzliche Altersvorsorge.

IFF AG
Schützenweg 25
95028 Hof
Tel.: +49 9281 15570
Fax.: +49 9281 15507

Pressekontakt:
Michael Oehme
FinanzMarketingBeratung
Söhnleinstrasse 17
65201 Wiesbaden
Tel.: 0611 / 1 74 59 70
Fax: 0611 / 1 74 59 71
E-Mail: info(at)finanzmarketingberatung.de



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: Rothenberg
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 11.12.2005 - 14:31
Sprache: Deutsch
News-ID 17591
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: IFF AG
Ansprechpartner: Michael Oehme Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Hof
Telefon: 09281 15570

Meldungsart: Finanzinformationen
Versandart: eMail-Versand

Diese Pressemitteilung wurde bisher 2216 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]