Eine Reise ins Innere des Körpers - faszinierende Bilder bei medicalpicture.de

ID: 16671
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Die medicalpicture GmbH, Köln, und die Erben der
Sammlung Lang haben heute einen exklusiven
Verwertungsvertrag über die Nutzung des Bildarchivs von
Professor Dr. Johannes Lang (sen.) geschlossen, ein
einzigartiges Bildarchiv aus 40.000 bislang
unveröffentlichten Mikrofotografien inklusive erklärender
Schemata aus den Bereichen der Neurologie über die HNO-
Medizin, Anatomie bis hin zur Radiologie.

Ein Mikrokosmos der Anatomie - farbenprächtig,
wissenschaftlich fundiert und nicht nur von der
medizinischen Fachwelt mit Spannung erwartet. In
Zusammenarbeit mit der DocCheck AG, der Holding der
medicalpicture GmbH, wird das Archiv sukzessive
digitalisiert, thesauriert und verwertet.

Die ersten digitalisierten Bilder finden Sie in der
Bilddatenbank unter http://sammlung-
lang.bilddatenbank.medicalpicture.de

"Die Sammlung Prof. Johannes Lang zeigt die Vielfalt des
menschlichen Körpers neu, in seltener Qualität und ergänzt
darum unsere Bilddatenbank medicalpicture.de aufs
Beste." so Thomas Schmidt, Geschäftsführer
medicalpicture GmbH. "Wir sind stolz darauf, die
exklusiven Verwertungsrechte für das Bildarchiv erhalten
zu haben und sehen dies auch als Bestätigung der
medicalpicture-Qualität."

So bereitet medicalpicture eine virtuelle Reise durch den
menschlichen Körper vor, die für jeden zur Verfügung
stehen wird. Der Gastzugang auf der Startseite von http://
www.medicalpicture.de erlaubt ab sofort ohne weitere
Anmeldung eine Bildsuche nach der Sammlung-Lang.

Körperwelten einmal anders: medicalpicture schafft eine
über Internet weltweit zugängliche Ausstellung des
menschlichen Körpers - und bietet eine komfortable
Verwertung mittels schneller Volltext-Recherchen und
eigenem Kunden-Download bestellter Bilder. Das gesamte


Archiv wird nach Abschluss der Digitalisierung zur
Verfügung stehen.

Die Sammlung stellt das Lebenswerk von Professor Dr.
med. Johannes Lang (1923 - 2003) dar, eines grossen
Anatomen und Pathologen mit Arbeitsschwerpunkt
Mikroanatomie und Anatomie von Kopf, Hals, Gehirn,
Nerven. Prof. Lang war an der Universität Würzburg tätig,
für seine wissenschaftliche Arbeit allerdings weit über
Deutschland hinaus bekannt. Ergänzend zu den 40.000
Bildern stehen Skripte und auch Schemata zur Erläuterung
der Bilder zur Verfügung.

Über den Autor der Sammlung Prof. Johannes Lang:
Das Lebenswerk des Prof. Dr. med. Johannes Lang (sen.),
1923-2003, Anatom und Pathologe, tätig an der Universität
Würzburg und weltweit in Vorträgen und Kongressen,
beeindruckt: über 100 Publikationen, über 150
Doktoranden, über 1.000 Vorlesungen und Vorträge, 25
klinische Kurse für Neurochirurgie, HNO, MKG, Plastische
Chirurgie. Das Bildarchiv umfasst ca. 40.000 Bilder und
schematische Grafiken, zu Regelkreislaeufen und
Funktionsweise der menschlichen Physiologie, Anatomie
und Mikroanatomie von Kopf, Hals, Gehirn und Nerven.

Weblinks zur Bilddatenbank:
Text und Bild: http://sammlung-lang.medicalpicture.de
Direkt zur Bilddatenbank: http://sammlung-
lang.bilddatenbank.medicalpicture.de
Bildhonorare online: http://www.bildhonorare.com
Anmeldung bei medicalpicture: http://
anmeldung.medicalpicture.de
Corporate-Site: http://corporate.medicalpicture.de
Presse: http://presse.medicalpicture.de

Profil medicalpicture GmbH
Die medicalpicture GmbH wurde 2002 gegründet und ist
eine Beteiligung der DocCheck AG, Köln. Die Gruppe ist
der führende Unternehmensverbund im Healthcaremarkt in
Deutschland. medicalpicture betreibt die in Deutschland
am schnellsten wachsende, webbasierte Bilddatenbank mit
rund 50.000 Bildern aus den Bereichen Gesundheit,
Medizin, Pharma und Wissenschaft. Die überwiegende
Mehrheit der Bildautoren wird national und international
auf exklusiver Basis vertreten. Neben der Syndizierung von
Bildmedien bietet medicalpicture Lösungen und
Dienstleistungen rund um Bilddatenbanken,
Bildmanagement und Imagemanagement für die Industrie.

medicalpicture GmbH, Thomas Schmidt, Vogelsanger Str.
66, D-50823 Köln, hotline 0800-6334742, fon:
+49-221-92053-580, fax: +49-221-92053-133,
mailto:schmidt(at)medicalpicture.de, presse: http://
presse.medicalpicture.de, home: http://
www.medicalpicture.de



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: picturetom
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 11.10.2005 - 23:08
Sprache: Deutsch
News-ID 16671
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: medicalpicture gmbh
Ansprechpartner: Thomas Schmidt Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Koeln
Telefon: 0800 633 4742

Meldungsart: Unternehmensinformationen
Versandart: eMail-Versand
Freigabedatum: 12.10.2005

Diese Pressemitteilung wurde bisher 725 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]