PresseKat - OPVIUS' einzigartiges OPV-Herstellungsverfahren anwendbar auf Nanodrahtbeschichtete, flexible S

OPVIUS' einzigartiges OPV-Herstellungsverfahren anwendbar auf Nanodrahtbeschichtete, flexible Substrate von Cambrios

ID: 1549750

OPVIUS zeigt transparente Freiform-OPV-Module auf einsatzbereitem Substrat in Rollengröße von Cambrios

(PresseBox) - Die erfolgreiche Zusammenarbeit der OPVIUS GmbH und Cambrios Advanced Materials zur gemeinsamen Entwicklung semitransparenter organischer Photovoltaik (OPV)-Module mit Silbernanodraht-Elektrode (AgNW) tr√§gt erste Fr√ľchte. Wenngleich OPV-Module auf Cambrios Nanodraht-beschichteten Substraten bereits in der Vergangenheit demonstriert wurden, ist es nun das erste Mal, dass Freiform-Module hergestellt werden konnten.

F√ľr die Realisierung setzte OPVIUS seinen einzigartigen und patentierten Produktionsprozess, eine Kombination aus Beschichtungs-, Druck-, Laserstrukturierungs- und Laminationsverfahren auf einem Kunststoffrollensubstrat ein. Die leitf√§hige Elektrodenschicht aus ClearOhm¬ģ AgNWs wird mittels Schlitzd√ľsenbeschichtung in einem Werk von TPK Touch Solutions in Xiamen, China rollenweise auf die Foliensubstrate aufgetragen. Das Substrat zeigt einen Schichtwiderstand von unter 10Ohm /Square bei gleichzeitiger Transparenz im sichtbaren Bereich von √ľber 85%. Cambrios wird einige Prototypen der gefertigten Module ab dem 24. November 2017 auf der C-Touch & Display Fachmesse in Shenzhen, China, der √Ėffentlichkeit pr√§sentieren.

Aktuelle werden mehrschichtige Bottom-Elektroden auf Kunststoffsubstraten in gro√üen Anlangen mittels Sputterprozessen hergestellt, die eine Hochvakuumumgebung erfordern. Dadurch sind lange Pumpzeiten obligatorisch, andererseits erlauben die verwendeten Substratfolien nur ein limitiertes Temperaturbudget, was in Summe h√∂here Herstellungskosten zur Folge hat. Im Gegensatz dazu wird die Abscheidung der Cambrios Nanodr√§hte mittels Standardbeschichtungsverfahren bewerkstelligt. ?Das Aufbringen unserer Nanodraht-Formulierung in einem l√∂sungsbasierten Rolle-zu-Rolle-Prozess auf verschiedenen Arten von Kunststoffmaterialien erm√∂glicht es uns, ein leitf√§higes Substrat f√ľr eine breite Palette von Anwendungen zu einem Preis anzubieten, der deutlich unter dem von klassischen Materialien liegt", f√ľhrt Pearl Ting, Leiterin Business Development bei Cambrios Advanced Materials, aus. ?Gleichwohl zeichnet sich unsere Nanodraht-Substratfolie durch eine hohe Transmissivit√§t und einen geringen Schichtwiderstand aus und passt sich somit perfekt an die Anforderungen des OPV-Marktes an. In Zusammenarbeit mit OPVIUS konnten wir nun zeigen, dass unser Material auch im Bereich neuester OPV-Freiform-Herstellungsverfahren Anwendung finden kann.





?Zwei Kernanforderungen im Bereich Touch-Anwendungen sind geringer Fl√§chenwiderstand, sowie Flexibilit√§t und Anpassungsf√§higkeit bei gleichzeitiger hervorragender optischer Eigenschaften. Die Verbesserung dieser Leistungsf√§higkeit hilft uns, unsere Gesch√§ftsm√∂glichkeiten auf andere Anwendungen, wie die organische Photovoltaik, auszudehnen", sagt Dr. CC Hsiao, Vice President von TPK. ?Wir freuen uns √ľber die erfolgreiche Vereinigung von OPVIUS' f√ľhrender Technologie mit den Silbernanodr√§hten von Cambrios, die ohne jeglichen Performanceverlust einhergeht. Mit TPK?s langj√§hriger Beschichtungs-Erfahrung sind wir uns sicher, unseren Kunden signifikante Vorteile bieten k√∂nnen."

"Eines unserer Ziele ist die Identifizierung und Entwicklung leistungsf√§higer und preisg√ľnstigerer Materialien, um die Kosten unserer OPV zu senken", sagt Dr. Sebastian Meier, Leiter Forschung und Entwicklung der OPVIUS GmbH. ?Open-Innovation-Ans√§tze wie die gemeinsame Entwicklungsarbeit mit Cambrios und TPK sind in diesem Zusammenhang Teil unserer F&E-Strategie. Die TPK-L√∂sung eines flexiblen, leitf√§higen Substrates auf Basis von Cambrios? Nanodr√§hten bietet elektrische und optische Eigenschaften nach dem aktuellen Stand der Technik gepaart mit Kostenvorteilen. Infolgedessen sind die Nanodrahtfolien sehr attraktiv f√ľr den Einsatz als Substratfolien f√ľr OPV, zumal wir erwarten, dass der Preis in Zukunft weiter sinken wird."

√úber Cambrios: Cambrios Advanced Materials ist industriell f√ľhrend in der Bereitstellung innovativer L√∂sungen auf Basis von Nanotechnologie. Die bahnbrechenden, auf Silbernanodr√§hten basierenden, transparenten Leiter vereinfachen die Elektronikfertigung und verbessern die Endproduktkosten und die Leistung elektronischer Ger√§te. Das ClearOhm¬ģ-Produkt des Unternehmens ist ein transparenter Leiter mit deutlich h√∂herer optischer und elektrischer Leistung im Vergleich zu herk√∂mmlichen Materialien. Zu den Anwendungsbereichen von ClearOhm geh√∂ren Touchscreens, EMI-Abschirmung, ePaper, OLED-Beleuchtung und D√ľnnschicht-Photovoltaik. Cambrios betreibt ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Sunnyvale, Kalifornien und hat sein Gesch√§fts-/Betriebszentrum in Taoyuan, Taiwan.

√úber TPK: TPK wurde 2003 ausschlie√ülich f√ľr Touch-L√∂sungen gegr√ľndet. Wir sind der Erfinder von transparenten, glasbasierten projizierten kapazitiven (P-Cap) Touch-L√∂sungen und das erste Unternehmen mit Massenproduktion. Seit dem zweiten Quartal 2010 hat TPK sein Touch-Produktangebot auf PET-Folien-basierte L√∂sungen erweitert. Unsere Produktionsst√§tten befinden sich in Xiamen in der Provinz Fujian, China. TPK ist vollst√§ndig und vertikal f√ľr One-Stop-Shopping f√ľr Touch-L√∂sungen integriert.

 

Die OPVIUS GmbH mit Sitz in N√ľrnberg und Kitzingen (INNOPARK Kitzingen) wurde 2012 gegr√ľndet und geh√∂rt weltweit zu den Marktf√ľhrern im Bereich organische Photovoltaik. OPVIUS produziert organische Solarzellen mit Fokus auf kundenspezifische L√∂sungen. Dar√ľber hinaus ist das Unternehmen im Bereich der Forschung und Entwicklung t√§tig, um ihren Kunden kontinuierlich kreative und innovative L√∂sungen anbieten zu k√∂nnen. OPVIUS nutzt dabei einen einzigartigen, auf der Kombination von Druck-, Laminierungs- und Laserstrukturierungsverfahren basierenden Herstellungsprozess. Diese fortschrittliche Technologie erlaubt eine hohe Skalierbarkeit und erm√∂glicht es, √§u√üerst individuelle, kundenspezifische Designs herzustellen. Zudem unterst√ľtzt OPVIUS ihre Kunden mit Systeml√∂sungen in Hinblick auf die Integration von OPV in bestehende oder neue Produkte.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die OPVIUS GmbH mit Sitz in N√ľrnberg und Kitzingen (INNOPARK Kitzingen) wurde 2012 gegr√ľndet und geh√∂rt weltweit zu den Marktf√ľhrern im Bereich organische Photovoltaik. OPVIUS produziert organische Solarzellen mit Fokus auf kundenspezifische L√∂sungen. Dar√ľber hinaus ist das Unternehmen im Bereich der Forschung und Entwicklung t√§tig, um ihren Kunden kontinuierlich kreative und innovative L√∂sungen anbieten zu k√∂nnen. OPVIUS nutzt dabei einen einzigartigen, auf der Kombination von Druck-, Laminierungs- und Laserstrukturierungsverfahren basierenden Herstellungsprozess. Diese fortschrittliche Technologie erlaubt einehohe Skalierbarkeit und erm√∂glicht es, √§u√üerst individuelle, kundenspezifische Designs herzustellen. Zudem unterst√ľtzt OPVIUS ihre Kunden mit Systeml√∂sungen in Hinblick auf die Integration von OPV in bestehende oder neue Produkte.



drucken¬†¬†als PDF¬†¬†an Freund senden¬†¬†GASAG beweist Metropolenkompetenz - Stadtvertrag f√ľr Berlin wieder gewonnen Homogener Landschaftsplan Lohmar-Naafbachtal jetzt vom Kreistag beschlossen
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 09.11.2017 - 16:34 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1549750
Anzahl Zeichen: 6172

Kontakt-Informationen:
Stadt:

N√ľrnberg, Deutschland und Taoyuan und Taipeh, Taiwan



Kategorie:

Energie & Umwelt



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"OPVIUS' einzigartiges OPV-Herstellungsverfahren anwendbar auf Nanodrahtbeschichtete, flexible Substrate von Cambrios"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

OPVIUS GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem√§√ü TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem√§√ü der DSGVO).


Alle Meldungen von OPVIUS GmbH