PresseKat - VDMA: Politik darf Klimaziele 2020 nicht aufgeben

VDMA: Politik darf Klimaziele 2020 nicht aufgeben

ID: 1549120

(PresseBox) - ¬∑¬†¬†¬†¬†¬†¬† Unternehmen und Investoren brauchen verl√§ssliche Ma√ünahmen f√ľr den weiteren Weg

·       CO2-Reduzierung muss mittel- und langfristig gelingen

Der Maschinenbau in Deutschland fordert die Politik auf, die Klimaziele f√ľr das Jahr 2020 nicht vorzeitig aufzugeben und sich weiterhin f√ľr den Klimaschutz stark zu machen. ?Der VDMA steht hinter den deutschen Klimaschutzzielen und den damit verbundenen CO2-Reduktionsvorgaben. Technologieentwickler und Investoren haben sich auf diesen ambitionierten Pfad eingestellt?, sagt VDMA-Hauptgesch√§ftsf√ľhrer Thilo Brodtmann. Sollte die nun absehbare L√ľcke in der geplanten CO2-Reduzierung bis zum Jahr 2020 aufgrund des Zeitdrucks nur mit unvertretbar hohen Mehrkosten zu schlie√üen sein, ?muss die neue Bunderegierung zus√§tzliche, verbindliche Ma√ünahmen ergreifen, um innerhalb der Legislaturperiode wieder auf den Zielpfad zu kommen. Dieser Pfad muss mit Blick auf die Ziele f√ľr 2030 und 2050 konsequent beschritten werden?, fordert Brodtmann.

Deutschland und Europa sind heute noch Leitmarkt f√ľr zukunftsweisende Klimaschutztechnologien, und viele Unternehmen aus Deutschland und Europa auf diesem Markt sind technologisch an der Weltspitze. Doch der Wettbewerb um diese F√ľhrungsrolle wird zunehmend sch√§rfer. ?Im Maschinenbau w√ľrde eine kurzfristige Kurs√§nderung der Industrie mehr schaden als nutzen. Die Unternehmen haben sich bis jetzt auf diese Ziele verlassen und ihre Investitionen entsprechend geplant. Eine Anpassung der Ziele w√ľrde vor allem Unsicherheit schaffen und die Verbreitung von Klimaschutztechnologien behindern?, res√ľmiert VDMA-Hauptgesch√§ftsf√ľhrer Brodtmann.

Der VDMA vertritt mehr als 3200 Mitgliedsunternehmen des mittelst√§ndisch gepr√§gten Maschinen- und Anlagenbaus. Mit aktuell gut 1 Million Besch√§ftigten im Inland und einem Umsatz von 215 Milliarden Euro (2016) ist die Branche gr√∂√üter industrieller Arbeitgeber und einer der f√ľhrenden deutschen Industriezweige insgesamt.





Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Der VDMA vertritt mehr als 3200 Mitgliedsunternehmen des mittelst√§ndisch gepr√§gten Maschinen- und Anlagenbaus. Mit aktuell gut 1 Million Besch√§ftigten im Inland und einem Umsatz von 215 Milliarden Euro (2016) ist die Branche gr√∂√üter industrieller Arbeitgeber und einer der f√ľhrenden deutschen Industriezweige insgesamt.



drucken  als PDF  an Freund senden  Energieforum: Bayernwerk lädt Betreiber dezentraler Stromerzeugungsanlagen zum Dialog nach Regensburg ein Gefahrstoffschrank Scoper: Raumwunder mit Vertikalauszug
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 08.11.2017 - 14:56 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1549120
Anzahl Zeichen: 2033

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Frankfurt



Kategorie:

Energie & Umwelt



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"VDMA: Politik darf Klimaziele 2020 nicht aufgeben"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

VDMA, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem√§√ü TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem√§√ü der DSGVO).


Alle Meldungen von VDMA, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.