Workshop „REDNET-Akademie“: Chancen und Risiken beim Daten-Management

Kostenfreier Informationstag für die öffentliche Hand: Konzepte zur komfortablen und rechtskonformen Datenspeicherung

Mainz, 21. Januar 2010 – Behörden und Verwaltungen müssen eine tägliche Informations-Flut bewältigen. Mit einem qualifiziertem Daten- und E-Mail-Management, das zudem alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt, lässt sich System schaffen. Wie dies umgesetzt werden kann, erfahren die Teilnehmer der „REDNET-Akademie“ zum Thema „Rechtskonforme Speicherung und Archivierung von Daten“. Das Systemhaus REDNET AG adressiert mit dem Workshop die öffentliche Hand. Im Atrium Hotel Mainz stellen Experten der IT-Sicherheitsbranche wie ByteAction und FalconStor am 3. Februar von 10 bis 15 Uhr Konzepte und Lösungen zum Thema Datenmanagement vor. Die Veranstaltung ist für öffentliche Auftraggeber kostenfrei.

ID: 154643
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Das Löschen geschäftlicher E-Mails kann massive Folgen haben. Denn im Zweifelsfall können elektronische Nachrichten eine wichtige Beweis- oder Indizquelle für Streitfälle bei geschäftlichen Abläufen darstellen. Aus diesem Grund sind Behörden und Unternehmen gesetzlich verpflichtet, ihre elektronische Post zu archivieren. Was hierbei zu beachten ist, vermittelt die REDNET AG den Teilnehmern ihrer „Akademie“.

Viele Behörden und Verwaltungen machen sich strafbar…

… ohne es zu merken – beispielsweise wenn E-Mails personenbezogene Daten enthalten und nicht abgesichert sind. Sie sind sich oft nicht über die Datenschutzbestimmungen und deren Konsequenzen bewusst. Im Gesetzgebungs-Dschungel ist es schwer, den Überblick zu behalten. Welche Nachrichten dürfen, welche müssen sogar gesetzlich archiviert werden? Wie viele Jahre müssen welche E-Mails revisionssicher aufbewahrt werden? Diese und andere Fragen beantwortet unter anderem ein Datenschutzbeauftragter, der die Teilnehmer über die rechtlichen Rahmenbedingungen zur E-Mail-Archivierung auf den neuesten Stand bringt.

Lösungen für die fachgerechte Datenverwaltung

Oft fehlt es Institutionen der öffentlichen Hand an einem qualifizierten Management zur Datenspeicherung. Es ermöglicht die effiziente Verwaltung, Archivierung, Klassifizierung und Speicherung aller Informationen. Wie sich dies durch die Virtualisierung von Festplattenspeicher noch effektiver gestalten lässt, beschreibt der Vortrag „Hauptsache, da dreht sich was“. Ein weiterer Referent erläutert den gezielten Einsatz von Storage-Lösungen zur Sicherung und Speicherung von Daten. Mit gezielten Lösungsansätzen und Präsentationen vermittelt die REDNET-Akademie den Teilnehmern so neue Impulse für ein sicheres und wirtschaftliches Datenmanagement.

„Wir haben die REDNET-Akademie ins Leben gerufen, um dem öffentlichen Sektor Themen näher zu bringen, die sie direkt und aktuell betreffen“, erläutert Barbara Weitzel, Vorstand der REDNET AG. „Den Teilnehmern bieten wir so eine fest installierte Plattform zum Networking, Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch.“



Anmeldungen unter www.rednet-mainz.de.

Zeichenzahl: 3009



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.rednet-mainz.de



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Kurzportrait: REDNET AG
Die REDNET AG mit Hauptsitz in Mainz ist IT-Ausstatter für Behörden, Bildungseinrichtungen und den Mittelstand und wurde 2004 gegründet. Mittlerweile gehört das Unternehmen zu den 50 größten Systemhäusern in Deutschland. Der Kundenstamm umfasst vor allem öffentliche Auftraggeber im gesamten Bundesgebiet Mit über 20 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2008 ist REDNET heute einer der erfolgreichsten IT-Händler in der Rhein-Main-Region. Als kompetenter Partner für Vertrieb, Logistik, Installation und Instandhaltung von IT unterstützt das Unternehmen seine Kunden durch Kooperationen mit namhaften IT-Herstellern bei der Optimierung ihrer EDV-Infrastruktur. REDNET stellt sämtliche Leistungen auch im Internet über den eigenen NETSHOP, ein Web-Beschaffungsportal für öffentliche Auftraggeber, bereit. Mit der stetig wachsenden Internet-Präsenz und einem Kollaborations-Wiki zur zielgerichteten Kommunikation mit den Kunden treibt REDNET auch zukünftig das kontinuierliche Wachstum voran. Weitere Informationen unter: www.rednet-mainz.de.

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:

Weitere Informationen:
REDNET AG
Carl-von-Linde-Straße 12
D-55129 Mainz

Ansprechpartner:
Kerstin Will
Tel.: +49 (0) 61 31-250 62-115
Fax: +49 (0) 61 31-250 62-199
E-Mail: kerstin.will(at)rednet-mainz.de
www.rednet-mainz.de



PresseKontakt / Agentur:

Weitere Informationen:
REDNET AG
Carl-von-Linde-Straße 12
D-55129 Mainz

Ansprechpartner:
Kerstin Will
Tel.: +49 (0) 61 31-250 62-115
Fax: +49 (0) 61 31-250 62-199
E-Mail: kerstin.will(at)rednet-mainz.de
www.rednet-mainz.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Marius Schenkelberg
Tel.: +49 (0)26 61-91 26 0-0
Fax: +49 (0)26 61-91 26 0-29
E-Mail: ms(at)sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com



bereitgestellt von: regina
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 21.01.2010 - 08:39
Sprache: Deutsch
News-ID 154643
Anzahl Zeichen: 3097
Kontakt-Informationen:
Firma: REDNET AG
Ansprechpartner: Kerstin Will Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: D-55129 Mainz
Telefon: +49 (0) 61 31-250 62-115

Meldungsart: Unternehmensinformation
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 21.01.2010

Diese Pressemitteilung wurde bisher 178 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]