Gelebtes Bankenimage für viele Kunden besonders wichtig

ID: 15288
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Berlin, den 19.05. 2005
Zeichen: 2.205

Gelebtes Bankenimage für viele Kunden besonders wichtig

Die Kunden bleiben ihrer Hausbank stärker treu als meist vermutet wird. Doch nachhaltig Vertrauen bildet nicht das präsentierte Bild, sondern das ehrlich gelebte Image des Instituts. Dies zeigen die Ergebnisse des aktuellen Banken TrendChecks 2005.

Der Banken TrendCheck des Marktforschungsinstituts Gelszus in Kooperation mit der Veranstaltung BANK-FINANZ-SYSTEME präsentiert eine detailreiche Darstellung zu aktuellen Themen und Trends in der Bankenlandschaft. Zur Studie anlässlich der Sonderschau BANK-FINANZ-SYSTEME wurden auf der CeBIT 360 Bankkunden aus dem Top-Management interviewt. Die Ergebnisse liegen jetzt vor.

Eine Zusammenfassung in Kurzform:
§Der Markenname einer Bank ist wichtig, doch nicht bedeutsam genug, um das Institut zu wechseln. Weniger als 6% der Befragten würden sehr wahrscheinlich bei gleichen Leistungen und Angeboten zu einer Bank wechseln wollen, die einen Luxusnamen wie z.B. Rolex trägt.
§Der moderne Bankkunde bleibt seinem Institut stärker treu als gemeinhin angenommen. 60% aller Kunden sind ihrer Hauptbank gegenüber stark loyal.
§Das ehrliche Bild der Institute liegt den Kunden besonders am Herzen. Rekordgewinne bei deutsche Banken einerseits und Reduzierung der Mitarbeiterzahlen andererseits stösst auf Unverständnis. 46% der Befragten sehen darin einen Grund für einen Wechsel der Bank. 2% haben dies laut der aktuellen Studie Banken TrendCheck 2005 bereits getan.

Die komplette Studie können Sie direkt von der Website der Veranstaltung (http://www.bank-finanz-systeme.de) downloaden. http://www.bank-finanz-systeme.de/site/DE/int/kontakt/container-kontakt.php


BANK-FINANZ-SYSTEME
Mit 88.000 Besuchern zur CeBIT 2005 ist die Veranstaltung BANK-FINANZ-SYSTEME das besucherstärkste Fachforum der Bank- und Finanzwirtschaft im deutschsprachigen Raum. Zur CeBIT 2005 fand die Veranstaltung BANK-FINANZ-SYSTEME zum 27. Mal statt. BFS ist Kern des vertikalen Marktplatzes "Banking & Finance" in Halle 17 und präsentiert Produkte und Lösungen für Banken und Finanzdienstleister.



Kontakt:
Klingler GmbH
Thomas Sakschewski
Projektmanagement
Crellestr. 21
10827 Berlin
Fon: +49.30.397 413 0
Fax: +49.30.397 413 79
Email: thomas.sakschewski(at)bank-finanz-systeme.de



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: t_sakschewski
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 19.05.2005 - 13:11
Sprache: Deutsch
News-ID 15288
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: BANK-FINANZ-SYSTEME
Ansprechpartner: Thomas Sakschewski Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Berlin
Telefon: #4930 397413 0

Meldungsart: Unternehmensinformationen
Versandart: eMail-Versand
Freigabedatum: 19.05.2005

Diese Pressemitteilung wurde bisher 1533 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]