Gesundheitskarten-Feldtests in Walldorf und Mannheim geplant

ID: 15166
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) -
Walldorf, 3. Mai 2005 - Über den aktuellen Stand der elektronischen Gesundheitskarte und mögliche Feldtests in der Region informierten sich heute die scheidende Regierungspräsidentin Gerlinde Hämmerle und der Walldorfer Bürgermeister Heinz Merklinger bei der InterComponentWare AG. Gemeinsam mit einer Delegation aus den Fraktionsvorsitzenden des Walldorfer Gemeinderats sowie Beigeordneten und Fachbereichsleitern der Stadt Walldorf liessen sie sich die Gesundheitskarten-Lösung des Walldorfer eHealth-Anbieters demonstrieren.

Ausgestattet mit einer eigenen elektronischen Gesundheitskarte konnten sich die Besucher elektronische Rezepte ausstellen lassen und diese in einer simulierten Apotheke einlösen. Ausserdem stand ein Patiententerminal zur Verfügung, an dem die auf der Karte gespeicherten Versichertendaten eingesehen werden konnten. InterComponentWare-Vorstand Peter Reuschel: "Das heute demonstrierte Lösungspaket hat schon umfangreiche Labortests erfolgreich absolviert. In den nächsten Wochen wollen wir es für Feldtests in der Rhein-Neckar-Region einsetzen." Die Feldtests sollen erste Erfahrungen im Praxiseinsatz liefern und das System auf den möglichen Einsatz in breiteren Regionaltests vorbereiten, wie sie von der gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte gGmbH vorgesehen sind.

Bürgermeister Heinz Merklinger zeigte sich von der vorgestellten Lösung überzeugt: "Ich unterstütze die Feldtests der elektronischen Gesundheitskarte in unserer Region. Sobald die Erprobung in Walldorf beginnt, werde ich einer der ersten Testpatienten sein." Auch Regierungspräsidentin Gerlinde Hämmerle lobt das Gesundheitskarten-Projekt ‚made in Walldorf’: "Innovative Anwendungen wie diese bringen unsere Region voran und schaffen hoch attraktive neue Arbeitsplätze." Die InterComponentWare AG hat in diesem Jahr bereits über 25 neue Mitarbeiter eingestellt.



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: InterComponentWare
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 03.05.2005 - 16:01
Sprache: Deutsch
News-ID 15166
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: InterComponentWare AG
Ansprechpartner: Dirk Schuhmann Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Walldorf
Telefon: 06227-385-133

Meldungsart: Erfolgsprojekte
Versandart: bitte
Freigabedatum: 03.05.05

Diese Pressemitteilung wurde bisher 783 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]