PresseKat - Neuer europäischer TV-Sender ab 2006

Neuer europäischer TV-Sender ab 2006

ID: 15161

(firmenpresse) - Der österreichische Regisseur Nico Serda plant derzeit den Start eines neuen, über Satellit ausgestrahlten Fernsehsenders. Null-TV soll schon mit Beginn des Jahres 2006 an den Start gehen, sofern die Finanzierung klappt. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin ADVISORY in seiner am Freitag, dem 6. Mai 2005 erscheinenden neuen Ausgabe.

Vermutlich schon mit Beginn des Jahres 2006 wird Europa einen neuen Fernsehsender eher untypischen Zuschnitts erhalten: Null-TV will den medialen Mainstream öffentlich-rechtlicher und privater Sender mit einem Programm ausbalancieren, das die Mechanismen kommerziell strukturierter Medien arg in Frage stellt. Genährt wird das Programm hauptsächlich von bislang nicht gezeigten hoch-wertigen Filmen und Doku-mentationen. Einen Grossteil seines Fundus hat sich Serda in Indien besorgt, viele der Streifen sind bislang nur auf kleinen Avantgarde-Festivals gelaufen. "Hunderte Filme haben wir schon zusammen getragen", so Serda. Mehr Material will er sammeln, indem er unabhängigen Filmemachern die Möglichkeit gibt, ihre Werke über das Internet in die Datenbank von Null-TV zu spielen. Der Vorteil: die Rechte für das Material sind meist kostenlos. Durchaus experimentierfreudig ist Serda bei der Frage nach der Finanzierung seines Senders: die 1,6 Millionen Euro Startbudget, die er für das erste Jahr benötigt, will er über SMS-Spenden (zwei Euro pro SMS) , Förderungen und die Spendenfreudigkeit wohl-habender Mäzene auftreiben.

Die ganze Story lesen Sie ab Freitag, dem 6. Mai 2005 auf http://www.advisory.at, http://www.media-advisory.de oder http://www.prognose.eu.com

Über ADVISORY:

ADVISORY spürt detailliert jenen Trends nach, die unsere Wirtschaft in Zukunft prägen werden. Als eindeutig positioniertes Mehrwert-Magazin macht ADVISORY seiner Zielgruppe die Analysen kompetenter Unternehmensberater zugänglich. Eine klare und übersichtliche redaktionelle Gliederung macht ADVISORY zum bevorzugten Medium einer auf pointierte Information angewiesenen Klientel von Entscheidungsträgern in den Branchen , Finanzen, Personal & Management, Medien, PR & Marketing, IT & Telekom, Logistik, Immobilien und Energie. ADVISORY erscheint monatlich und steht als pdf-Download unter http://www.advisory.at, http://www.media-advisory.de oder http://www.prognose.eu.com zur Verfügung.





RÜCKFRAGEN:

ADVISORY. Das Magazin für unternehmerische Kompetenz.
http://www.advisory.at
Email: info(at)advisory.at
Tel.: +43-1-214 92 87
Fax: +43-1-214 92 87-4

Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden  Höchste Zeit für eine Jugend-Site - Betriebskrankenkasse Hoechst setzt dabei auf conic Nicht erst seit Münteferings Brandrede ein Thema: Die asoziale Marktwirtschaft
Bereitgestellt von Benutzer: storiestexte
Datum: 03.05.2005 - 12:24 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 15161
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Redaktion
Stadt:

Wien


Telefon: +43-1-214 92 87

Kategorie:

Medien und Unterhaltung


Meldungsart: Produktankündigungen
Versandart: eMail-Versand

Diese Pressemitteilung wurde bisher 615 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Neuer europäischer TV-Sender ab 2006"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

ADVISORY. Das Magazin für unternehmerische Kompetenz. (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Mobile Business: Kunden profitieren kaum ...

Zwar hat sich der Einsatz von Mobile Business-Technologien mittlerweile in vielen Unternehmen durchgesetzt. An den Nutzwert für den Kunden denken Unternehmen beim Einsatz neuer mobiler Technologien aber kaum. Das kritisiert Dirk Buschmann, Herausgeb ...

Alle Meldungen von ADVISORY. Das Magazin für unternehmerische Kompetenz.