PresseKat - Viel akustische Energie bei landesweit einmaligem Konzert "WindkulTURM" - Kabarett und Mu

Viel akustische Energie bei landesweit einmaligem Konzert "WindkulTURM" - Kabarett und Musik in Windkraftanlage

ID: 1506102

(PresseBox) - Ein Kabarettist, 3 exzellente Musiker, ein aufw√§ndig illuminierter, ungew√∂hnlicher Raum mit viel Luft nach oben und 240 v√∂llig verbl√ľffte Besucher: Das waren die Zutaten von insgesamt 3 Konzerten in einer Windkraftanlage bei Bad W√ľnnenberg-Helmern. Zu dem landesweit wohl einmaligen Event hatte die WestfalenWIND-Gruppe aus Paderborn eingeladen.
?Es hei√üt immer, unsere Windkraft-Anlagen stehen in einer Kulturlandschaft ? da haben wir uns gedacht, veranstalten wir doch wirklich mal Kultur mitten in der Landschaft?, so WestfalenWIND-Gesch√§ftsf√ľhrer Friedbert Agethen. Und damit war die Idee geboren, Konzerte im Erdgescho√ü einer Anlage vom Typ Enercon E-115 zu veranstalten.
Die Windkraftanlage mit 14 Metern Durchmesser bietet gen√ľgend Raum, um eine kleine B√ľhne f√ľr die Musiker und etwa 80 St√ľhle f√ľr Zuh√∂rer aufzubauen. Kabarettist Ingo B√∂rchers erkl√§rte, ein solch ungew√∂hnliches Angebot f√ľr einen Auftritt nat√ľrlich nicht in den Wind schlagen zu k√∂nnen und forderte das Publikum auf, ebenfalls mal etwas ?beklopptes? zu tun: ?Einfach mal in der Umkleidekabine im Kaufhaus zum Nachbarn r√ľber rufen: Ist bei Euch auch das Papier alle? Und dann auf die Reaktion warten!?
Musikalisch sorgte das Acoustic Guitar Night Trio f√ľr akustischen Hochgenuss: Wolfgang Stute (Gitarre und Percussion), Carsten Hormes (Bass) und Tony Kaltenberg (Gitarre und Gesang) waren selbst vom au√üergew√∂hnlichen Klang im Betonturm √ľberrascht.
?Die Stimmung war eine ganz besondere, inhaltlich passen doch handgemachte, ehrliche Musik und Erneuerbare Energien sowieso bestens zusammen?, so Hormes. Zumal das aktuelle Album des Trios auch noch ?Acoustic Energy? heißt.
Hormes, der auch k√ľnstlerischer Leiter der Kulturb√ľro OWL ist, war vom Veranstaltungsort so begeistert, dass er die ?M√ľhle? am liebsten einpacken und mit auf Deutschland-Tournee nehmen w√ľrde.
W√§hrend des Konzerts konnten die Besucher den Kopf in den Nacken legen und durch die besondere Illumination bis zu 70 Meter hoch in den Betonturm hinein schauen, was sonst nicht m√∂glich ist. Die Windkraftanlage, die in gut einer Stunde den Jahres-Strombedarf eines durchschnittlichen Privathaushaltes erzeugt, war w√§hrend der Veranstaltung allerdings aus Sicherheitsgr√ľnden abgeschaltet.




Eigens f√ľr die Veranstaltung WindkulTURM hatte WestfalenWIND beeindruckende Drohnen-Videoaufnahmen von Windkraftanlagen inmitten bl√ľhender Rapsfelder erstellt ? diese Bilder wurden zum Konzert an die Betonw√§nde gespielt.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden  Elektromobilität - Ladeinfrastruktur in Wohngebäuden Update der Energiemanagement-Software econ3
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 30.06.2017 - 13:30 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1506102
Anzahl Zeichen: 2572

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Lichtenau



Kategorie:

Energie & Umwelt



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Viel akustische Energie bei landesweit einmaligem Konzert "WindkulTURM" - Kabarett und Musik in Windkraftanlage"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

WestfalenWIND GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem√§√ü TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem√§√ü der DSGVO).


Alle Meldungen von WestfalenWIND GmbH