Mikrozahnreinigung - Erfolgreich und Stark !

EMAG AG Mörfelden: Mikrozahnreinigung -Erfolgreich und Stark !

ID: 149063
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressrelations) - >
Die EMAG AG Mörfelden blickt auf ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2009 zurück. Zahlreiche interessante und innovative Projekte mit Bestandskunden und viele Neukunden mit spannenden Ideen und vielversprechenden Geschäftskonzepten übertrafen wieder einmal die selbstgesteckten, hohen Ziele und Erwartungen. Bereits jetzt kündigt sich ein aussichtsreiches Jahr 2010 besonders in der Mikrozahnreinigung an.
Moderne Ultraschall-Geräte sind die 'beste Symphonie für die Zähne'
Die Broschüre 'Parodontitis - Prävention, Früherkennung, Therapie' vom Deutschen Grünen Kreuz warnt eindringlich vor den immer noch unterschätzten, vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen einer bakteriellen Zahnbetterkrankung (Parodontitis) und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronischen Atemwegserkrankungen, Diabetes und vielem mehr. 'Man geht davon aus', so die Autoren, 'dass entzündungsfördernde Botenstoffe, die bei einer Parodontitis stetig ausgeschüttet werden, über die Blutbahn in andere Körperregionen gelangen und so auf den ganzen Körper einwirken.'Dem interessierten Anwender öffnet sich heute ein El Dorado von Handbürsten der unterschiedlichsten Größen und Formen und Härtegraden. Außerdem gibt es elektrische Bürsten, Bürsten mit oszillierend-rotierender Technologie, so genannte 'Schall'-Bürsten und vieles mehr. Generell gilt: elektrische Bürsten - im Gegensatz zur Handbürste - erleichtern den Anwendern die Zahnreinigung ein wenig. Beim Vergleich von Elektromodellen fand die Stiftung Warentest heraus, dass Modelle mit rotierendem Rundkopf den 'schallaktiven' nicht überlegen sind. Für alle Modelle, ob Handbürste oder die unterschiedlichsten Formen von Elektrobürsten gilt jedoch: sie reinigen die Zähne so, wie es seit vielen Jahrzehnten getan wird: wir 'schrubben' die Zähne. Das heißt: ob mit der Handbürste oder elektrisch: die Bürsten werden über die Zähne hinweg bewegt. Mit allen damit verbundenen Risiken für den Zahnschmelz und das Zahnfleisch bei nicht korrekter Anwendung .Im Gegensatz zu allen oben genannten Reinigungsverfahren (Makroreinigung) setzt die neue Mikroreinigung auf eine komplett andere, 'bewegungs-', fast schon berührungsfreie Ultraschalltechnologie, die zudem, und das ist ein unschätzbarer Vorteil, auch an Stellen im Mundraum reinigt, wo kein Makroreinigungsverfahren wirken kann, auch keine Zahnseide oder Interdentalbürstchen. Die Ultraschallwellen dringen in die kleinsten Zwischenräume ein, auch bei Zahnspangen und insbesondere auch bei Implantaten. Ohne mechanischen Druck reinigen Sie dabei wirkungsvoll und nachhaltig Zähne, Zahnfleisch, Gaumen und Zunge.


Im Januar startet eine Großstudie unter der Leitung von Frau Dr.Heidi Hoffmann : " Die Studie soll den Beweis erbringen wie wirkungsvoll die Mikrozahnreinigung in der Mundhygiene ist ! Zahnärzte setzen Ultraschall bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei der professionellen Zahnreinigung ein."
Der positive Trend von 2009 wird sich auch 2010 fortsetzen.", so Vorstand Bülent Emekci. "Bereits jetzt zeichnen sich zahlreiche neue Projekte ab. Gleichzeitig setzt die Studie im Jahre 2010 in Sachen Mikrozahnreinigung neue Aspekte . Wir sind bereits jetzt gespannt, wie unsere Kunden die Mikrozahnreinigung einsetzen, interpretieren und weiter denken".


Presse-Service und Kontakt (für Interviews, weitere Informationen, Ansprechpartner, Testgeräte):

3länderpresseagentur
Herr D. Hermans
Tel .+49 (0) 2203-9899054
Postbus 191
NL-6290 AD Vaals
email : ultraschallrevolution(at)skynet.be

Kontakt EMAG AG
Herr Hugo Hosefelder
Gerauer Straße 34
D-64546 Mörfelden-Walldorf
Tel. +49-(0)6105-406700
Fax: +49-(0)6105-406750
email: service(at)emag-germany.de



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: pressrelations
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 31.12.2009 - 10:35
Sprache: Deutsch
News-ID 149063
Anzahl Zeichen: 0
pressrelations.de – ihr Partner für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Diese Pressemitteilung wurde bisher 2485 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]