Mit der Bahn zum Neujahrsspringen

Mit der Bahn zum Neujahrsspringen

ID: 149010
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressrelations) - >
Zusätzliche Züge und zusätzlicher Halt am Kainzenbad / Günstige Anreise mit dem Bayern-Ticket oder Werdenfels-Ticket / Bei Ticketvorlage ermäßigter Eintritt zum Qualifikationsspringen

(München, 30. Dezember 2009) Zu den Skisprungwettbewerben in Garmisch-Partenkirchen bietet Regio Oberbayern einige Extras für eine bequeme, sichere und vor allem staufreie An- und Rückreise. Insgesamt über 30 Regiozüge aus Richtung München und Innsbruck werden am 31. Dezember 2009 (Qualifikationsspringen) und am 1. Januar 2010 (Neujahrsspringen) einen Extrahalt am "Kainzenbad" einlegen. Von diesem Haltepunkt aus erreichen die Skisprungfans in nur wenigen Gehminuten das Skistadion.
Zusätzlich zum regulären Stundentakt auf der Strecke München-Garmisch-Mittenwald setzt Regio Oberbayern am 1. Januar 2010 um 09.58 Uhr ab München Hbf einen Zug mit Halt in Tutzing (ab 10.26 Uhr), Weilheim (ab 10.37 Uhr), Murnau (ab 11.04 Uhr) und Garmisch-Partenkirchen (ab 11.34 Uhr) ein. Die Ankunft am Haltepunkt Kainzenbad ist um 11.40 Uhr. Für die Rückfahrt stehen nach dem Neujahrsspringen zwei zusätzliche Zuggarnituren bereit, die dem Bedarf entsprechend, flexibel eingesetzt werden können. Die zusätzlichen Züge wurden von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) bei Regio Oberbayern bestellt.
Für die günstige Fahrt zum Skispringen empfiehlt die Deutsche Bahn das Bayern-Ticket oder das Werdenfels-Ticket. Das Bayern-Ticket gibt es ab 28 Euro. Bis zu fünf Personen können es einen ganzen Tag lang in allen bayerischen Regionalzügen nutzen. Einzelreisende fahren preisgünstig mit dem Bayern-Ticket Single ab 20 Euro. Fahrten im Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) und in anderen bayerischen Verbünden sind inklusive. Für Reisende aus dem Werdenfelser Land empfiehlt sich das Werdenfels-Ticket ab 10,50 Euro pro Person. Fahrgäste, die mit dem Bayern-Ticket oder dem Werdenfels-Ticket anreisen und dieses an der Kasse vorlegen, erhalten beim Qualifikationsspringen am 31. Dezember 2009 eine Eintrittsermäßigung von einem Euro.


Weitere Informationen zum Fahrplan und zu den Ticketangeboten gibt es unter www.bahn.de/bayern .


Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: pressrelations
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 30.12.2009 - 18:07
Sprache: Deutsch
News-ID 149010
Anzahl Zeichen: 0
pressrelations.de – ihr Partner für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Diese Pressemitteilung wurde bisher 2060 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]