Zertifiziertes BioGuarana aus fairem Handel

Hier wird SINFO Guarana, SINFO Guafee mit Getreidekaffee und SINFO Guacao mit Kakao angeboten - ebenfalls in biologisch zertifizierter Qualität.

ID: 148871
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Wer den Planeten Erde aus Sicht der Menschheit betrachtet, für den sind fairer Handel und Bio-Qualität selbstverständlich. Umweltschutz und sorgsamer Umgang mit unseren natürlichen Gegebenheiten ist die beste Vorsorge für uns selbst und für folgende Generationen. Das gilt auch in Brasilien am Rande des Amazonas, wo das biologisch zertifizierte Guarana angebaut und geerntet wird. Diese Nuß enthält anregendes Koffein, das an Gerbstoffe gebunden ist und daher im Laufe von vier bis sechs Stunden nach Genuß seine anregende Wirkung allmählich entfaltet.

Seit 1994 wird das fair gehandelte SINFO Guarana in biologisch zertifizierter Qualität aus dem Entwicklungsprojekt ONCA angeboten. Hans Kolpak betreibt www.BioGuarana.de und hat seit 2004 die Geschäftsphilosophien des Importeurs SINFO und des Initiators von ONCA verinnerlicht, um die Verbindung von den Landwirten bis zu den Kunden lückenlos zu festigen.

Als Großhändler ist er darauf bedacht, Einzelhändler umfassend über die Qualitäten von SINFO Guarana zu informieren und genauso schnell wie die Kunden zu bedienen. Der Versand erfolgt von montags bis samstags durch DHL bzw. die Deutsche Post. Beim Start des Unternehmens in 2004 gewann er neue Kunden fast ausschließlich über ebay. Jetzt wird eine wachsende Anzahl an Interessenten über die Suchmaschinen auf www. BioGuarana.de aufmerksam und bestellt direkt.

Was macht den Genuß von hochwertigem, so gut wie sporenfreien Guarana so reizvoll, daß die Ernte Jahr für Jahr ausverkauft ist? Hans Kolpak: "In 2003 lernte ich ein minderwertiges, stark zuckerhaltiges Guaranapulver kennen. Neugierig geworden aufgrund der völlig anderen Wirkung im Vergleich zu kaffeehaltigen Getränken, forschte ich nach. Ich wollte nicht irgendein Pulver verkaufen, eines das sporenhaltig ist oder gemahlene Nußschalen enthält, sondern nachweislich beste Qualität. Damals gab es in Deutschland nur zwei Importeure für Bio-Qualität, von denen einer aufgegeben hat. Das Zusammenspiel mit SINFO ist hervorragend und ich bin sehr dankbar, Handelspartner von SINFO zu sein."



Wer sich für Einzelheiten zur Zubereitung, zu ONCA oder zu den Darreichungsformen interessiert, wird auf www.BioGuarana.de fündig. Hier wird SINFO Guarana, SINFO Guafee mit Getreidekaffee und SINFO Guacao mit Kakao angeboten - ebenfalls in biologisch zertifizierter Qualität.

Verbraucheraufklärung und Verbraucherschutz wird bei Hans Kolpak groß geschrieben: Das Pulver der Guarana-Nuß ist hygroskopisch = wasseranziehend. Da Sporen allgegenwärtig sind, besonders aber in der feuchten Luft beim Transport im Amazonas-Dschungel und auf Schiffen, muß das Guarana-Pulver vor Sporen bewahrt bleiben. Genau diese sind nämlich verantwortlich für die elenden Nebenwirkungen, die Guarana in Europa zu Recht in Verruf gebracht haben. Die Brasilianer kennen für ihr Volksgetränk solche Probleme nicht, weil lange Lagerzeiten und Transportwege entfallen.

SINFO Guarana wird unter freiem Himmel an der Sonne getrocknet. Dies garantiert minimale Sporenvermehrung an den Nußschalen, die nicht mitgemahlen werden. Sporen sind ein natürlicher Bestandteil des Luftstaubes. Es geht darum, einer Sporenvermehrung im gemahlenen Guarana-Pulver unter Wärme und Feuchtigkeit vorzubeugen. Deshalb kommt das gemahlene noch trockene Guaranapulver aus der Mühle sofort in luftdicht verschlossene Fässer. In Deutschland konfektioniert SINFO ebenfalls luftdicht sorgsam unter hygienischen Verhältnissen. So wird eine Vermehrung von Sporen verhindert. SINFO Gurarana gelangt mit einer mittleren Haltbarkeitsdauer von 24 Monaten in den Handel.

Weil Guaranapulver stark hygroskopisch = wasseranziehend bleibt, empfiehlt es sich, die Dose stets kühl und trocken zu lagern, sie sorgfältig zu schließen und den Inhalt im Laufe weniger Monate aufzubrauchen. Der Inhalt einer 500-Gramm-Dose kann zum Beispiel in fünf kleine luftdichte Gefässe umgefüllt werden. So nutzen Kunden den Preisvorteil der Großpackung und bewahren gleichzeitig die hohe Qualität von SINFO Guarana.

Billig-Guarana, das oft sogar die gemahlenen Nußschalen enthält, um höhere Mengen zu erhalten, wird bei Temperaturen von über 40 Grad maschinell getrocknet. Dabei werden die wertvollen Enzyme zerstört, die nur bis 42 Grad lebensfähig sind. Sporen, die hauptsächlich an den Nußschalen haften, bleiben keimfähig, finden ihren Weg ins Blut und schaden der Gesundheit. Zahlreiche Kunden kaufen versuchsweise Billig-Guarana. Nach einem Vergleich über einen längeren Zeitraum hinweg kehren sie zu SINFO Guarana zurück. So entwickelt sich Qualitätsbewußtsein aus persönlicher Erfahrung.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.publicEffect.com



Keywords (optional):



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Als freier Texter wirkt Hans Kolpak seit 1999 im Internet, um gesellschaftlichen und politischen Themen im deutschen Sprachraum mehr Öffentlichkeit zu verschaffen. Seit 2008 schreibt er für Kunden Pressetexte und verteilt diese über Fachdienstleister im Internet. Beim Gestalten von Internetpräsenzen verhilft er seinen Kunden zu eindeutigen Wettbewerbsvorteilen durch DAO, der Digital Asset Optimization: Texte, Bilder, Filme, News, Xing, yasni, facebook, twitter und intensedebate. Konkrete Aussagen zu gesellschaftlichen Herausforderungen und verbindliche Stellungnahmen zu politischen Fragen pflegen das öffentliche Erscheinungsbild von Unternehmen und Instituten, von Körperschaften und Parteien:
public effect :: öffentliche Wirkung :: www.publicEffect.com

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:




PresseKontakt / Agentur:

Hans Kolpak
Hans Kolpak Hans Kolpak
Zur Tanne 12
26349
Jade
Hans.Kolpak(at)publicEffect.com
04454 979720
http://www.publicEffect.com



bereitgestellt von: Adenion
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 29.12.2009 - 20:25
Sprache: Deutsch
News-ID 148871
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: public Effect com
Ansprechpartner: Hans Kolpak Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Jade
Telefon: 04454 979720

Meldungsart:
Anmerkungen:



Diese Pressemitteilung wurde bisher 2166 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]